193 Benutzer online
19. Oktober 2019, 15:11:00

Windows Community



Zum Thema PC am Netzwerk macht nach Anmeldung neustart - Hallobin neu in einer Firma, habe mir ein neues Profil angelegt funktionierte auch alles normal.Seit ein paar Wochen muss ich aber bevor ich Ihn starte das Netz... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

PC am Netzwerk macht nach Anmeldung neustart

 (Antworten: 3, Gelesen 3304 mal)

Ollezippe1984

  • Gast
PC am Netzwerk macht nach Anmeldung neustart
« am: 29. April 2015, 09:30:33 »
Hallo

bin neu in einer Firma, habe mir ein neues Profil angelegt funktionierte auch alles normal.
Seit ein paar Wochen muss ich aber bevor ich Ihn starte das Netzwerkkabel ziehen mich anmelden und dann wieder anschließen. wenn ich ihn mit Netzwerkkabel starte dann startet er nach der Anmeldung neu.
Egal welches Profil ich wähle er verhält sich immer gleich. Ich habe einen Tipp bekomme das eine Benutzerrichtlinie vom Server schuld sein könnte. Es ist kein Virus da sich nur mein Rechner so verhält alle anderen Rechner im Netzwerk haben dieses Problem nicht.
wie kann ich diese Benutzerrichtlinie finden oder was kann ich machen damit das Problem nicht mehr auftritt.

Windowssystem ist XP

(auto)bot

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
« Antwort #1 am: 29. April 2015, 18:26:50 »
Hallo,

hast Du überhaupt Administrator Rechte? Ohne diese Rechte kann man keine Benutzerrichtlinien ändern. Dann noch XP?! Haben die anderen Nutzer auch XP? Da fehlen für eine Lösung einige Daten. Eventuell kann man dann helfen. Da ich kein XP mehr habe, bin ich wahrscheinlich raus.

Gruß Harald

  • Windows 95
  • Beiträge: 354
« Antwort #2 am: 29. April 2015, 19:16:34 »

  • Windows 3.0
  • Beiträge: 71
« Antwort #3 am: 28. Juni 2015, 17:45:21 »
Also dann soltest du deinem Vorgesetzten einen Brief schreiben, dass der eurem Admin einen Brief schreibt der sich gewaschen hat. Denn eigentlich ist der Firmen--PC-Fritz ja dafür da, dass solche Probleme behoben werden.

In deinem Fall allerdings fallen mir gleich mehr als 5 Möglichkeiten ein, wie man einen solchen Shutdown mit wenigen Handgriffen bewerkstelligen kann. Einige Beispiele:
Aufgabenplanung -> Aufgabe erstellen -> Programm ausführen -> shutdown -s -f -> ausführen in "%windir%\system32\" -> Nur starten wenn folgende Netzwerkverbindung verfügbar ist: "Alle Verbindungen"

Batchscript ->  "%USERPROFILE%\Startmenü\Programme\Autostart\böser shutdown.bat" ->
ping Gateway_des_Firmennetzwerks -n 1
if errorlevel 0 shutdown -s -f

Es gibt noch tausend andere Möglichkeiten aber wieso jemand jedoch so etwas machen sollte ist mir unklar...

go-windows zgu bgq d24 bgg 93564037 94455598 96041959 96782255 99261572
bgs 115339255 116636494 123325700 134495766 139782543
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen