Lumia 650 – Capossella beendet Spekulationen

Chris Capossella, seines Zeichens Marketing-Chef bei Microsoft, überraschte diese Woche in einer Podcastfolge „Windows Weekly“ die User. Als man ihn fragte, wann mit einem Release des Lumia 650 zu rechnen sei, antwortete er lediglich, dass bisher kein offizieller Termin festgelegt sei. Hatte man mit einem Dementi oder einer Verschleierung gerechnet, was Microsoft sonst gerne tut, wenn Neues ins Haus steht, so bekam man erstaunlicherweise von Capossella eine recht zufriedenstellende Antwort.

Die Gerüchte um das Nachfolgermodell des Microsoft Smartphone Lumia 640, welches ebenfalls ein Mittelklassemodell sein wird, kursieren schon seit geraumer Zeit. Leaks, oder auch Pressefotos des noch in der Planung befindlichen Lumia 650 erschienen bereits im Oktober und auch osteuropäische Händler ließen diverse Details verlauten. Es lässt sich darüber spekulieren ob Capossella tatsächlich vorhatte, die Gerüchte zu bestätigen, es schien jedoch eher so, als wäre ihm seine aufschlussreiche Antwort auf die Frage der Journalistin Mary Jo Foley bei „Windows Weekly“ eher unbeabsichtigt herausgerutscht.
Da das „Ob“ nun geklärt ist, fragt man sich in Fachkreisen nun, wann der Release ins Haus steht. Momentan ist man sich aber darüber einig, dass ein möglicher Zeitpunkt die Mobilfunkmesse Mobile World Congress, die in acht Wochen stattfindet, sein könnte. Die Messe dient von jeher als Plattform für Neuvorstellungen und so richten sich die Augen der Branchenkenner gespannt auf den Konzern in Redmond.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.