Mit Windows 8.1 Informationsfluss optimieren

Seit kurzer Zeit ist die Anwendung „Flipboard“ für Windows-8-Tablets und Ultrabooks verfügbar. Mit Hilfe dieser Software lassen sich Nachrichten individuell Filtern und im Stil eines Magazins anzeigen. Mittels einer intuitiven Menüführung sowie großen Symbolen und Bildern trägt „Flipboard“ alle gewünschten Informationen zusammen.

Das Programm verfügt darüber hinaus über einen integrierten Facebook-Login-Bereich, wodurch das Anlegen eines separaten „Flipboard“-Accounts überflüssig wird. Auf diese Weise können Nachrichteninhalte mit wenigen Klicks der Community im sozialen Netzwerk bereitgestellt werden. Wichtige Beiträge kann der Benutzer via „+“-Button markieren und daraus das eigene Magazin erstellen. Lieblingsnews, sowie Bild- und Videodatei lassen sich so schnell auf eine überschaubare Menge komprimieren und für die persönlichen Belange aufbereiten. Nachdem alle interessanten Artikel ausgewählt wurden, werden alle Artikel im Magazinformat angezeigt.

„Flipboard“ lässt sich mit bis zu 12 sozialen Netzwerken verbinden und vereinfacht dadurch das Kommentieren von neuen Beiträgen. Der Menüpunkt „Titelstories“ ermöglicht es dem Anwender, die beliebtesten Themen zu fixieren. Im Bereich „Entdecken“ verwenden alle Neuigkeiten in unterschiedlichen Kategorien gebündelt.

Microsoft kommt mit der „Flipboard“-Integration unzähligen Anwendern entgegen, die unter Windows 8.1 auf ihr persönlichen Nachrichtenmagazin verzichten mussten. Die neuen Features sollen die Beliebtheit des Programms zusätzlich steigern.

Download: Flipboard im Windows 8 Store

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.