Windows 10 – So sehen Sie Ihre Videos in der bestmöglichen Qualität

Microsoft bringt mit der verbesserten Wiedergabe in HDR-Qualität starke Farben und tiefere Kontraste auf den Bildschirm.

Viele Nutzer verwenden ihren Laptop oder auch ihr Smartphone zur Wiedergabe von Videos in HDR-Qualität, denn die sogenannte „High Dynamic Range“-Bildtechnologie verspricht satte Farben und tiefere Kontraste. Bei Windows 10 muss diese Funktion allerdings erst manuell aktiviert werden. Voraussetzung ist zunächst ein Bildschirm mit einer Auflösung von mindestens 1080p und einer maximalen Helligkeit von mindestens 300 nits (Leuchtdichte). In den Systemeinstellungen, unter dem Punkt „Anzeige“, befindet sich das Untermenü „Windows HD Color“, in welchem Sie das HDR-Streaming aktivieren können und weitere Einstellungen möglich sind. In den Kalibrierungseinstellungen wird Ihnen ein Vorschauvideo gezeigt, anhand dessen die Farbgebung und der Kontrast nach Belieben ausgerichtet werden kann. Das HDR-Streaming läuft über die maximale Helligkeit. Dies hat leider zur Folge, dass mehr Strom verbraucht wird und der Modus daher nur funktioniert, wenn der Laptop standardmäßig auf Akkubetrieb gestellt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.