391 Benutzer online
15. Januar 2021, 17:56:26

Windows Community



Zum Thema Aspire M5810 frirt ein oder Bildschirm bleibt Schwarz beim Start - Hallo !!Ich hoffe auf diesem Wege Hilfe zu bekommen , leider fühle ich mich mit meinem Rechnerproblem etwas alleine gelassen, zumal er schon 2 mal bei Acer in R... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Aspire M5810 frirt ein oder Bildschirm bleibt Schwarz beim Start

 (Antworten: 18, Gelesen 25122 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
Aspire M5810 frirt ein oder Bildschirm bleibt Schwarz beim Start
« am: 30. Mai 2010, 13:03:44 »
Hallo !!
Ich hoffe auf diesem Wege Hilfe zu bekommen , leider fühle ich mich mit meinem Rechnerproblem etwas alleine gelassen, zumal er schon 2 mal bei Acer in Reparatur war.
Das letzte mal mit dem vermerk wenn ich den Rechner nochmals in funktionsfähigem Zustand einsende wäre die Durchsicht kostenpflichtig...
Den vorgang der den Black Screen of Death beschreibt verschließt sich mir leil ich nicht auf den Taskmanager zugreifen kann wenn der Bildschirm dunkel ist Auch mit strg- alt -Entf bleibt der Bildschirm Dunkel
Beschreibung :
Der Rechner Bootet bis "Windows wird gestartet" erscheint dann bleibt der Bildschirm dunkel, wenn ich aber das Passwort eingebe höre ich die Startmelodie !!!
Ein Start ist meist nur mit der im Windows integrierten Starthilfe möglich !!
selbst wenn ich es schaffe den Rechner zu starten friert mir meist schon nach wenigen Minuten der Mauszeiger ein!!!! Und Acer sagt sie können nichts finden und schicken ihn so zurück ???
Rechner Acer Aspire M 5810
Systen Win 7

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 30. Mai 2010, 13:28:07 »
Was passiert wenn du ohne Maus startest .Die neusten Chipsatztreiber installiert (Acer Support ) . Den Gerätemanager auf gelbe Achtungszeichen geprüft. Welche einstellung im Bios IDE oder Ahci . Unter first bootdivice die HDD als erstes eingestellt.  Im Bios mal optimize defoult angeklickt.  Nutze mal die reparaturfunktion der W7 DVD


 :bigwelcome


Tip : nutze driver Genius 9  Tesversion zwecks veralteter Treiber und diese dann ergoogln.
« Letzte Änderung: 30. Mai 2010, 13:30:35 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #2 am: 30. Mai 2010, 14:31:32 »
    Hallo !
Danke für deine schnelle Reaktion bin wirklich froh Hilfe zu bekommen .
Den neusten Chiptreiber hab ich drauf, im Gerätemanager sind keine warnungen vorhanden den neusten graka treiber hab ich ebenfalls  .
Hab die Kiste nur noch im abgesicherten zum laufen bekommen läuft so aber einwandfrei...
Ein biosupdat müste vorhanden sein Sind einige Angeboten hab davon aber keine ahnung könntest du mich da durchlotsen ....

Eine Fehlermeldung beim Start bringt er auch " Detectet drive no found" oder so( ist schwer zu erkennen blingt nur kurz auf)

Gruß   Rainer

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #3 am: 30. Mai 2010, 14:53:00 »
Stöpsle mal alles ab, was Du an USB-Geräten angestöpselt hast und beobachte, wie der PC dann anschließend bootet.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #4 am: 30. Mai 2010, 15:46:12 »
   
Ein biosupdat müste vorhanden sein Sind einige Angeboten hab davon aber keine ahnung könntest du mich da durchlotsen ....
Eine Fehlermeldung beim Start bringt er auch " Detectet drive no found" oder so( ist schwer zu erkennen blingt nur kurz auf)
Gruß   Rainer
[/quote
Es gibt nur 1 Bios Update : das 1.35 oder hast du eine spezialversion . dann drücke mal die Pausentaste um zu lesen was dort geschrieben steht ( mit enter geht es weiter ) dort steht auch welche Biosversion vorhanden ist. ( oben links und ganz unten ). Was findet Driver Genius ?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
Re: Aspire M5810 frirt ein oder Bildschirm bleibt Schwarz beim Start
« Antwort #5 am: 30. Mai 2010, 16:05:14 »
           Hallo  !!
 8o Hattest wohl recht mir deiner ersten vermutung seit ich den USB-W-Lan Adapter rausgeworfen b.z.w. jetzt gewechselt hab ( Vorher D-Link Jetzt Fritz ) läuft die kiste und booter auch...werde es noch einigemale versuchen aber schaut nicht schlecht aus... sollte ich das Bios updat trotzdem machen ??
Hatte schon wunderwas probiert war mir klar das Acer was anders macht wie ich hab mir extra... Ok hatte es eh vor aber habs vorgezogen ein tft besorgt...
 

OK zu früh gefreut...bootet zwar hängt sich aber mit stick sofort nach dem Start auf, dann hilft nur noch abwürgen....
Die fehlermeldung bein start !Detect drives done no any found
 Biosversion 1,6,5
« Letzte Änderung: 30. Mai 2010, 16:16:59 von Rasch69 »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #6 am: 30. Mai 2010, 16:19:55 »
          Hallo  !!
 8o Hattest wohl recht mir deiner ersten vermutung seit ich den USB-W-Lan Adapter rausgeworfen b.z.w. jetzt gewechselt hab ( Vorher D-Link Jetzt Fritz ) läuft die kiste und booter auch...werde es noch einigemale versuchen aber schaut nicht schlecht aus... sollte ich das Bios updat trotzdem machen ??
Hatte schon wunderwas probiert war mir klar das Acer was anders macht wie ich hab mir extra... Ok hatte es eh vor aber habs vorgezogen ein tft besorgt...
 

Erst die Version des vorhandenen Bios auslesen. .  Und nutze den kostenlosen CCleaner . SIW suchen und installieren . Das listet deine vorhandene Hardware inkls. Bios aus.
http://www.computerbild.de/download/SIW-System-Information-for-Windows-1567899.html
« Letzte Änderung: 30. Mai 2010, 16:23:04 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #7 am: 30. Mai 2010, 16:46:08 »
Bin nach inzwischen 7 !!! mal Einfrieren des Systems wieder da !!
Der Rechner bootete bis zur Passworteingabe korekt nach der passworteingabe und enter hängt er sich wieder auf b.z.w. friert ein,  dann hilft nur noch abwürgen....
Die fehlermeldung bein start !Detect drives done no any found
 Biosversion 1,6,5
Wie bekomm ich das bios drauf ???
 

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #8 am: 30. Mai 2010, 17:02:32 »
Bin nach inzwischen 7 !!! mal Einfrieren des Systems wieder da !!
Der Rechner bootete bis zur Passworteingabe korekt nach der passworteingabe und enter hängt er sich wieder auf b.z.w. friert ein,  dann hilft nur noch abwürgen....
Die fehlermeldung bein start !Detect drives done no any found
 Biosversion 1,6,5
Wie bekomm ich das bios drauf ???
das neuste bios  laden( neuste Version steht immer als erstes) . speichern ,dann per Doppelklick den Ordner öffnen . Es sollten das Flashtool und die BIN Datei ( Bios ) enthalten sein . Das Flashtool aufrufen und auf die Bin Datei verweisen . Vorsicht den Lappi nicht ausschalten . Er darf auch nicht einfrieren . Bei Erfolg neustarten und im Bios optimize defoult laden. msconfig unter suchen eingeben und dort schauen was alles mitstartet. ( alle Microsoft Dienste ausblenden ,dann den rest deaktivieren . Neustarten und nacheinander die Hacken setzen.
« Letzte Änderung: 30. Mai 2010, 17:22:20 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #9 am: 30. Mai 2010, 22:55:03 »
 Hallo !!
 das Bios updat hat nicht geklappt... ( Ist ein Desktop Rechner) hat abgebrochen , war wohl wirklich nicht ganz das richtige.
 DerRechner läuft bis zur Passworteingabe auch ganz gut aber dann ist vorbei wenn ich lang genug warte mit dem Passwort lauft er wenn die Rechnerleistung zu hoch ist hängt er.....
Macht den Eindruck als wär er etwas schwach auf der brust dabei hat er Leistung ohne Ende
INTEL Core 4 650
GeForce GT220
Win 7
6gb Ram
1TB Platte

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Aspire M5810 frirt ein oder Bildschirm bleibt Schwarz beim Start
« Antwort #10 am: 30. Mai 2010, 23:40:58 »
schon mal Cmos Clear ausgeführt ? Im Bios mal die Temp. des CPU ausgelesen? CPU Kühler prüfen ob fest drauf.
Testen nur mit 1-2 Gb Ram . Welches Bios hast du genommen ?  Arbeitete der PC schon mal anstandslos ?
« Letzte Änderung: 31. Mai 2010, 00:19:07 von Pebro1 »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #11 am: 31. Mai 2010, 07:22:38 »
Jetzt denk doch einfach mal logisch! Angenommen und unterstellt, daß das Ding bei ACER in der Werkstatt tätsächlich funktioniert hat, kann das Problem nur an irgendetwas liegen, das anders ist, als bei ACER in der Werkstatt. Also liegt es wohl an der Peripherie, mithin an einem angestöpselten Gerät. Du solltest also zunächst den Zustand herstellen, den ACER gecheckt hat und Dich dann voranarbeiten.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 8
« Antwort #12 am: 31. Mai 2010, 18:07:27 »
Die Überlegung von dir stimmt schon hab das hab ich mehrfach gemacht hab das System völlig neu aufgesetzt nichts eingestöpselt ,schmiert ab neuste treiber installiert schmiert ab.
Hab das dingens seit April war  2 mal i Rep. bin mehrfach logisch durch.....

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #13 am: 31. Mai 2010, 21:09:48 »
Die Überlegung von dir stimmt schon hab das hab ich mehrfach gemacht hab das System völlig neu aufgesetzt nichts eingestöpselt ,schmiert ab neuste treiber installiert schmiert ab.
Hab das dingens seit April war  2 mal i Rep. bin mehrfach logisch durch.....
Testweise andere GraKa einbauen . Ist die HDD in C: + D: aufgeteilt. Und mal alle Kabel auf festen sitz geprüft. Auch mal ohne Tastatur und Maus gestartet .
« Letzte Änderung: 31. Mai 2010, 21:12:10 von Pebro1 »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #14 am: 31. Mai 2010, 21:27:21 »
Hört sich vielleicht blöd an, aber wechsle mal die Tastatur & Maus.

vista windows update sound probleme startet neustart treiber driver problem
wlan handbuch www lan forum geht usb alle datei bios
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen