327 Benutzer online
26. Oktober 2020, 17:30:50

Windows Community



Zum Thema wenn Netbook knapp zu schwach ist, was dann? lenovo edge 11 oder x100e ? - Guten Tag,ich habe es persönlich ausprobiert und ein Netbook (1,6 GHz) ist mir knapp zuwenig (Rechenleistung).Nun suche ich Ausweichmöglichkeiten. Klar, am best... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

wenn Netbook knapp zu schwach ist, was dann? lenovo edge 11 oder x100e ?

 (Antworten: 4, Gelesen 15142 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
wenn Netbook knapp zu schwach ist, was dann? lenovo edge 11 oder x100e ?
« am: 09. November 2010, 11:05:13 »
Guten Tag,

ich habe es persönlich ausprobiert und ein Netbook (1,6 GHz) ist mir knapp zuwenig (Rechenleistung).

Nun suche ich Ausweichmöglichkeiten. Klar, am besten leicht, klein und schnell.

Mit sind 2 Modelle von Lenovo aufgefallen, die beide die interessante Bildschirmgröße von 11,6 Zoll besitzten.

das x100e, welches relativ neu und für c.a 350€ zu haben ist.

und das edge 11, was c.a. 550€ kostet.

Könnt ihr mir in der Sache weiterhelfen?

Das edge hat einen intel i3 dual core, das x100 nur ein amd singe core.

Rechtfertigt das 200€ Preisunterschied?

Es geht mir primär um Multitasking und Rechenpower (kein Gaming) innerhalb solch kompakter Abmaße, in dieser Preisklasse.

Haben andere Hersteller da was im Programm? Ich mag lenovo und habe leider nicht den Gesamtmarktüberblick ,-)

danke

Steffen

(auto)bot

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #1 am: 09. November 2010, 16:25:47 »
Also nachdem, was ich so gelesen habe, soll dieses Gerät wohl ganz gut sein.

Wenn dann würde ich schon zum edge 11 greifen - das gibs übrigens auch schon für 499 €, allerdings mit nem AMD Athlon II Neo K325 (2 x 1,3 GHz).

Edit:
Habe hier noch etwas gefunden - vllt. ist das ja auch interessant für dich...
« Letzte Änderung: 09. November 2010, 16:30:07 von SB »

  • FPS Fetischist ;)
  • Windows Me
  • Beiträge: 1029
« Antwort #2 am: 09. November 2010, 18:19:28 »
Und Multitasking/Rechenpower und Singlecore schließt sich eigtl Grundsätzlich aus ;)
(Ich lieb meinen alten p4 mit HT trotzdem).

Der Preisunterschied bei den von dir genannten Laptops ist auf jedenfall gerechtfertigt.

Wenn du nicht gerade planst irgendwelche Videos zu rendern, solltest du eigtl mit jeder dualcore Cpu glücklich werden.
Akkulaufzeit scheint dir ja nicht das Wichtigste zu sein ;)
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7 => www.go-windows.de & www.mein-pc.eu

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #3 am: 10. November 2010, 09:52:31 »
danke für die Antworten.

Ja Acer hat von den technischen Daten her auch etwas Brauchbares für verhältnismäßig wenig Geld im Programm.

Ich kenne Acer nur von früher und da war es immer Schrott. vielleicht hat sich daran was geändert, ich versuche mal Tests zu finden.

Mit dem AMD CPU kenne ich mich leider nicht aus. Zuletzt hatte intel deutl. die Nase vorn, ich glaube nicht, dass sich da inzwischen soviel getan hat.

Schwierig einzuschätzen.

  • Team
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #4 am: 10. November 2010, 15:18:38 »
Ich nutze auch grade ein Acer-Notebook (Acer Aspire 5741G 5454G32Mnk) und bin sehr zufrieden.
Außerdem hatte ich mit Acer bisher nur selten Probleme.

Was die CPUs angeht: Kommt drauf an, wofür du sie nutzen willst.
Man kann nicht pauschal sagen, Intel ist besser als AMD.
Bspw. würde ich persönlich für einen Desktop-Rechner einen AMD-Prozessor empfehlen, während ich bei Notebooks eher zu Intel gehen.
Und bei Netbooks würde ich auf jeden Fall lieber eine AMD-CPU im Gerät werkeln haben - die Neo-Serie von AMD ist deutlich stärker als die kleinen Atoms von Intel, halten allerdings nicht ganz solange durch.

vista windows probleme wiederherstellen programme treiber driver installation forum auslastung
wallpaper installieren usb install catalyst hoch test mobile wow acer
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen