276 Benutzer online
19. September 2019, 21:12:19

Windows Community



Bewertung:
Zum Thema WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben - Ausgangssituation:Wlan-Router Speedport W723V-> 2 WLAN-Verstärker(einer ist in der Wohnung nebenan - er reicht für Wohnung 2, der zweite ist auf dem Balkon -... im Bereich Netzwerk Forum
Autor Thema:

WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben

 (Antworten: 21, Gelesen 8151 mal)

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben
« am: 06. Januar 2014, 07:15:42 »
Ausgangssituation:
Wlan-Router Speedport W723V-> 2 WLAN-Verstärker(einer ist in der Wohnung nebenan - er reicht für Wohnung 2, der zweite ist auf dem Balkon - er reicht bis in den Keller, aber nur schwach( ca. 3 Stockwerke, mit dem PC empfange ich aber ein schwaches Signal))

Nun kam ein Speedport w701V dazu welcher als Repeater eingerichtet und auch eingetragen ist im Hauptrouter - in der Wohnung Repeatet er auch wunderbar.

Mein Gedanke: der Repeater findet das Signal vom Verstärker auf dem Balkon und Repeatet im Keller mit vollem Signal.

Im Keller: Der PC empfängt - natürlich - das WLAN mit vollem Empfang, dank dem Repeater, allerdings ist die Verbindung zum Router mit Ping-time-out's übersäht. Jedes 3 Paket wird nicht gesendet und die Übertragungsrate liegt zwischen 1000ms und 1800ms

Hab ich da jetzt einen Denkfehler? Die Verstärker werden ja nicht extra bei dem W723V eingetragen die werden per Webmenü einmalig per Wlanschlüssel aufgenommen nichts desto trotz habe ich in dem W701V nochmal die Mac-Adresse des Verstärkers eingetragen. Kein Erfolg... Es kann natürlich sein das die Antenne des W701V schwächer ist als die der WLAN-Karte. Aber der W701V ist 2 Meter näher am Verstärker als der PC... Jemand ne Idee?1 Übersehe ich was?

(auto)bot

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #1 am: 06. Januar 2014, 11:42:10 »
Zitat
Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben
Was ein Repeater ist, weiß ich. Aber was ist ein "WLAN-Extender"? Oder soll ein "WLAN-Extender" das gleiche sein wie ein Repeater, oder was?

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #2 am: 06. Januar 2014, 11:49:52 »
Was ein Repeater ist, weiß ich. Aber was ist ein "WLAN-Extender"? Oder soll ein "WLAN-Extender" das gleiche sein wie ein Repeater, oder was?
WLAN-Verstärker :)

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #3 am: 06. Januar 2014, 12:11:51 »
Zitat
WLAN-Verstärker :)
Ein Repeater ist doch auch ein "WLAN-Verstärker", vgl.:
Zitat
Ein Repeater (englisch wörtlich für „Wiederholer“), auch Regenerator genannt, ist in der Kommunikationstechnik ein elektrischer oder auch optischer Signalverstärker oder -aufbereiter zur Vergrößerung der Reichweite des Signals.
http://de.wikipedia.org/wiki/Repeater
Also ist ein "Extender" doch das gleiche wie ein Repeater, oder?  :grübel

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #4 am: 06. Januar 2014, 15:16:44 »
Ein Repeater ist doch auch ein "WLAN-Verstärker", vgl.:http://de.wikipedia.org/wiki/Repeater
Also ist ein "Extender" doch das gleiche wie ein Repeater, oder?  :grübel
Servus so wieder Zeit ^^ jap da hatte ich einen Denkfehler :D weil ich die Eigenschaften des Routers überbewertet hatte im endeffekt ist beides das selbe ! Richtig ! Die Lösung ist auch recht einfach :D Habe den "Repeater" einfach mal 3m weiter verlegt sodass nicht gerade die (wie ich dank Nachforschungen erfahren habe) Stahlbetonplatten der Balkone das Signal blocken...

Allerdings hab ich nun nur ein Signal vom Repeater oben auf dem Balkon. Der Speedport W701V hat keine richtige Verbindung. Er probiert immer noch auf den 723V zuzugrerifen, aber direkt und nicht über den Repeater auf dem Balkon.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2014, 15:49:34 von aLiSD »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
Re: WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben
« Antwort #5 am: 06. Januar 2014, 17:24:39 »
Du solltest in Erwägung ziehen, daß jeder Repeater die Datenübertragungsrate drastisch senkt, nämlich halbiert. Irgendwann werden also vor lauter Repeatern keine Daten mehr übertragen...

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #6 am: 07. Januar 2014, 10:56:58 »
Das mag ja sein mit der sinkenden Datenrate :) aber ohne Repeater is meine Datenrate im Keller ^^ und das Sprichwörtlich  :zwinkern

so nun wieder zum Hauptproblem.
Der Speedport im Keller findet den Repeater nicht sondern will direkt zum Speedport in der Wohnung...
egal welche Mac-adresse ich da eingebe

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
« Antwort #7 am: 07. Januar 2014, 17:24:49 »
Hallo aLiSD,

in solchen Fällen würde ich auf D-LAN ausweichen. Kostet allerdings etwas, wenn man was gutes will.
Gegen Beton ist kein (Funk)Kraut gewachsen.

Gruß Harald

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #8 am: 08. Januar 2014, 11:50:30 »
Hallo Harald :)
D-LAN hatte ich vor jahren mal das Problem ist leider, es kommt unten kein Signal mehr an also fällt das flach :(

  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 435
  • Superbia in Proelio
« Antwort #9 am: 08. Januar 2014, 15:12:43 »
Und wie wäre es statt über Funk mal mit PowerLan?
meinpc - go-windows.de

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
Re: WLAN - Einen Repeater über einen WLAN-Extender betreiben
« Antwort #10 am: 08. Januar 2014, 15:33:31 »
Und wie wäre es statt über Funk mal mit PowerLan?
Hallo, ist das nicht Bestandteil im D-LAN? Ich verstehe es auch nicht, dass das nicht läuft bei aLiSD. Eventuell nur mal die selbe Phase im Stromnetz nehmen. Das geht sonst bis zum Nachbarhaus oder weiter.

Gruß Harald

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #11 am: 08. Januar 2014, 16:24:07 »
Hallo, ist das nicht Bestandteil im D-LAN? Ich verstehe es auch nicht, dass das nicht läuft bei aLiSD. Eventuell nur mal die selbe Phase im Stromnetz nehmen. Das geht sonst bis zum Nachbarhaus oder weiter.

Gruß Harald
also ^^ Ich lebe hier in einer Eigentümergemeinschaft von 24 Parteien - das mal zur Wohnsituation -. DLAN/PowerLAN hatte ich vor Jahren mal im einsatz und zwar solche blauen Devolo's mit bis zu 100MBit's die können auch Phasen überspringen aber die Entfernung die ich damit überbrücken wollte war wohl zu groß. Es kamen am ende nur 1-2Mbit an und das signal brach immer wieder ab. Also sattelte ich auf WLAN um das haut soweit auch hin. Bis in den Keller komme ich mit DLAN jedenfalls nicht und meinen Nachbarn kann ich leider auch schlecht einreden einen "Blauen"-Stecker in ihrer Wohnung zu platzieren nur damit ich Stockwerk für Stockwerk in den Keller komme :D.

WLAN ist eben aus meiner Sicht zur Zeit die beste möglichkeit (außer ein Kabel an der Hauswand in den Keller zu führen)

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
« Antwort #12 am: 08. Januar 2014, 16:40:12 »
Schade, die neuen Adapter sollen bis zu einer Reichweite bis 300m bei 600 MBit/s leisten. Vor Jahren war das allerdings nicht der Fall. Außerdem gehe ich jetzt davon aus, dass Du einen eigenen Stromkreis von Deinem Zähler Dein Eigen nennst. So ist das zumindest bei mir der Fall. Dabei kommen doch keine 300m zusammen.

Gruß Harald
« Letzte Änderung: 08. Januar 2014, 16:42:22 von Harald aus RE »

  • Windows 98SE
  • Beiträge: 996
« Antwort #13 am: 08. Januar 2014, 18:41:14 »
Wenn die beiden Wohnungen an verschiedenen Netzen hängen, geht DLAN nicht. Dann braucht man einen "Phasenkoppler", den aber nur der Fachmann installieren sollte, vgl.:
http://de.wikipedia.org/wiki/Phasenkoppler
http://goo.gl/qARHL5
http://goo.gl/xbJGgL
http://goo.gl/tFSr67
« Letzte Änderung: 08. Januar 2014, 18:43:23 von Springer »

  • Windows 98
  • Beiträge: 598
« Antwort #14 am: 08. Januar 2014, 18:56:54 »
Hallo Springer,

was meinst Du mit verschiedene Netzen? Den Phasenkoppler nutzt man in nur einem Netz mit Drehstrom bei verschiedenen Phasen.

Gruß Harald

wlan lan devolo router gmx speed antenne yahoo port einrichten
bis extender w-lan foren range search ins speedport repeater trotz
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen