199 Benutzer online
23. Juni 2024, 12:17:58

Windows Community



Zum Thema Kein Internetzugriff - Nein leider habe ich kein solches Geräet, ich werde heute Abend da ich jetzt nicht vor meinem Notebooksitze noch folgendes versuchen: Ich schalte in der WAN Kon... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Kein Internetzugriff

 (Antworten: 84, Gelesen 20892 mal)

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
Re: Kein Internetzugriff
« Antwort #75 am: 08. November 2012, 10:32:19 »
Nein leider habe ich kein solches Geräet, ich werde heute Abend da ich jetzt nicht vor meinem Notebook
sitze noch folgendes versuchen: Ich schalte in der WAN Konfiguration die Verschluesselung aus speichere dann und teste dann WLAN. Sollte Wlan ok sein schalte ich die Verschluesselung wieder ein.
Es kann natuerlich sein dass du Recht hast und Problem liegt bei Router. Aber die gruenen Lampen
an der Vorderseite sind an, und habe in diesem Bereich noch keine Fehlermeldung erhalten.
Ferdinand

(auto)bot

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #76 am: 10. November 2012, 18:20:12 »
So mein Nachbar war bei mir und hat sich mit seinem Smartphone in mein Tp-link eingeloggt.Das hat geklappt. Er hat zu mir gesagt dass ich von Anfang an im Internet war, der Ethernetkabel der vom Zyxel zum Router fuehrt muss eingesteckt bleiben andernfalls zieht man diesen vom Router ab dann ist die Verbindung wieder gekappt, und ich habe die ganze Zeit gedacht dass dieser Kabel aus dem wan-port des Routers herausgenommen werden muss damit man kabellos und drahtlos ins Internet kommt dann war das von Anfang an ein Denkfehler von mir.

Fernand

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #77 am: 10. November 2012, 18:21:56 »
Ich will die Gelegenheit noch einmal ergreifen mich herzlich bei Euch allen zu bedanken fuer Ihre unermuedliche Geduld und vor allem beindruckend durch Ihre Fachkenntnisse.
Ihr koennt den thread schliessen wenn Ihr wollt und hoffe auf Euch wann auch immer immer wieder
zurueckgreifen zu koennen. Nochmals vielen Dank fuer Ihre Unterstuetzung.

Fernand

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #78 am: 10. November 2012, 18:30:17 »
So mein Nachbar war bei mir und hat sich mit seinem Smartphone in mein Tp-link eingeloggt.Das hat geklappt. Er hat zu mir gesagt dass ich von Anfang an im Internet war, der Ethernetkabel der vom Zyxel zum Router fuehrt muss eingesteckt bleiben andernfalls zieht man diesen vom Router ab dann ist die Verbindung wieder gekappt, und ich habe die ganze Zeit gedacht dass dieser Kabel aus dem wan-port des Routers herausgenommen werden muss damit man kabellos und drahtlos ins Internet kommt dann war das von Anfang an ein Denkfehler von mir.

fernand

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #79 am: 10. November 2012, 18:31:57 »
Ich will die Gelegenheit noch einmal ergreifen mich herzlich bei Euch allen zu bedanken fuer Ihre unermuedliche
Geduld und vor allem beindruckend durch Ihre Fachkenntnisse.
Ihr koennt den thread schliessen wenn Ihr wollt und hoffe auf Euch wann auch immer immer wieder
zurueckgreifen zu koennen. Nochmals vielen Dank fuer Ihre Unterstuetzung.


Fern

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Kein Internetzugriff
« Antwort #80 am: 10. November 2012, 18:32:05 »
O Gott! Wer soll da drauf kommen...  :grübel

Willst Du uns jetzt vielleicht noch erklären, warum Du überhaupt zwei Geräte brauchst, also Modem und Router, bzw. "Zyxel" und "Router". Im Regelfall (abgesehen von Sonderfällen) reicht nämlich ein einziges solches Gerät. Warum also zwei (d. h. auch zwei Fehlerquellen)?

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #81 am: 10. November 2012, 18:52:03 »
Ja mein Wunschgedanke war das Kabelsalat einzusparen das war wohl eine Illusion.
Fern

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #82 am: 10. November 2012, 18:54:14 »
Ich will die Gelegenheit noch einmal ergreifen mich herzlich bei Euch allen zu bedanken fuer Ihre unermuedliche Geduld und vor allem beindruckend durch Ihre Fachkenntnisse.
Ihr koennt den thread schliessen wenn Ihr wollt und hoffe auf Euch wann auch immer immer wieder
zurueckgreifen zu koennen. Nochmals vielen Dank fuer Ihre Unterstuetzung.

Fern

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #83 am: 10. November 2012, 18:55:48 »
Zitat
Ja mein Wunschgedanke war das Kabelsalat einzusparen das war wohl eine Illusion.
Womit meine Frage aber immer noch unbeantwortet wäre. Noch einmal: Reicht nicht auch ein Gerät aus?

Zwei getrennte Geräte braucht man eingentlich nur dann, wenn der Internetprovider den Zugang zum Netz nur mit einem seiner eigenen Geräte zuläßt und die Zugangsdaten nicht herausgibt.

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 114
« Antwort #84 am: 10. November 2012, 19:08:30 »
Haette ich nur ein Geraet in diesem Fall den Zyxel dann haette ich immer wen ich mit dem notebook
ins Internet gegangen waere das Ethernetkabel aus der Netzwerkschnittstelle des Desktops herausstoepseln muessen und es in das Notebook wieder einstecken muessen. So wie es jetzt ist brauch
ich das nicht mehr. Das war das Ziel das ich mir gesetzt hatte.
fern   

windows probleme problem wlan keine virtual dhcp erkannt 192 168
kein microsoft laptop wieder aktivieren netzwerk notebook machen habe findet