264 Benutzer online
01. März 2021, 05:40:13

Windows Community



Zum Thema Fehler nach Upgrade von WIN 7 Ultimate auf WIN 8 Pro - Hallo,Ich habe ohne Probleme ein Upgrade von WIN 7 Ultimate 64 BIT auf WIN 8 Pro 64 BIT vollzogen. Auch habe ich dass Gefühl, dass alles ordentlich klappt. Aber... im Bereich Windows 8 Forum
Autor Thema:

Fehler nach Upgrade von WIN 7 Ultimate auf WIN 8 Pro

 (Antworten: 4, Gelesen 4077 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
Fehler nach Upgrade von WIN 7 Ultimate auf WIN 8 Pro
« am: 01. November 2012, 19:32:32 »
Hallo,
Ich habe ohne Probleme ein Upgrade von WIN 7 Ultimate 64 BIT auf WIN 8 Pro 64 BIT vollzogen. Auch habe ich dass Gefühl, dass alles ordentlich klappt. Aber unabhängig was ich am Computer gerade mache, kommt fast einmal täglich für mich unerwartet die Meldung, dass ein Problem erkannt wird und der Computer neu gestartet wird. Das ganze was jetzt folgt dauert keine Minute, dann werde ich gebeten einen gesammelten Fehlerbericht an Microsoft zu senden und schon kann es wieder von Vorne beginnen. Ich kann nicht feststellen, welches Problem mein Computer hat.  Falls die Fehler mich interessieren, kann ich jedoch online unter "BAD_POOL_HEADER" nach meinen Fehlern nachsehen. Was kann ich und wo kann ich den BAD_POOL_HEADER finden.
Bin ich ein Einzelfall oder hat noch jemand diese Meldung verbunden mit einem Neustart seines Computers erhalten. Einmal am Tag passsiert das mit dem Neustart auf jeden Fall.

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #1 am: 01. November 2012, 20:18:25 »
Das kann alles Mögliche sein. Wichtig wären auch die angegebenen STOP-Codes. Vermutlich handelt es sich um einen Treiber. Ich denke, daß es sich um ein typisches Upgrade-Problem handelt. Bei einem neu installierten Windows hättest Du das Problem vermutlich nicht.

Stöpsle mal sämtliche Geräte ab, die Du nicht ganz unbedingt brauchst und deaktiviere die weiteren entbehrlichen Geräte, die Du nicht abstöpseln kannst. Vielleicht kommst Du dem Problemgerät dann näher...

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #2 am: 01. November 2012, 21:01:52 »
Dann solltest du mal ein Festplatten Prüfprogram ausführen c:\chkdsk
« Letzte Änderung: 01. November 2012, 21:04:49 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
« Antwort #3 am: 02. November 2012, 19:26:11 »
 
Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Ich bin in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen und konnte das Problem lösen. Seit Jahren benutze ich von Avira das Antivirenprogrmm Avira Internet Security. Über Google und dem Avira Forum konnte ich feststellen, dass Avira noch kein mit Windows 8 kompatibles Antiverenprogramm hat .Nach der Deinstallation läuft mein Computer wieder ohne Mucken. Nur die Deinstallation des AVIRA Programms war etwas umständlich.Avira läßt sich unter WIN 8 nur im abgesichertem Bereich deinstallieren. Dieser abgesicherte Bereich ist jedoch auf dem sonst üblichen Weg nicht zu erreichen.Mit der F8 Taste z.B. habe ich es nicht geschafft.Unter Google konnte ich jedoch den Weg über msconfig kennenlernen. Einmal im abgesichertem Bereich ging es über nen Zahlen-Block (Ziff.4) weiter und hier konnte ich schließlich mein AVIRA deinstallieren. Nach der Deinstallation aber nicht vergessen über msconfig den normalen Start mit allen Diensten wieder einzustellen. Eigentlich ist es nicht zu begreifen, das AVIRA es bisher nicht geschafft hat, ein WIN 8 taugliches Programm auf die Beine zu stellen. Vorübergehend benutze ich zum Schutz nur die Firewall von Microsoft.
« Letzte Änderung: 02. November 2012, 19:28:33 von Karlo21 »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #4 am: 02. November 2012, 20:19:23 »
Zitat
Ich bin in der Zwischenzeit nicht untätig gewesen...
Wirklich sehr löblich. Und dazu auch noch überaus erfolgreich. So muß es sein... 

windows pro exe update probleme error neustart bit problem installation
erkannt win install wieder booten premium upgrade home ultimate fehler
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen