340 Benutzer online
21. September 2017, 08:47:58

Windows Community



Zum Thema dllhost.exe - Hallo Zusammen,mein Problem ist folgendes: Ich möchte mit meiner Kodak Druckerstation (easyshare printer dock series 3) auch unter Windows7 drucken. Die Station... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

dllhost.exe

 (Antworten: 10, Gelesen 7005 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
dllhost.exe
« am: 24. Januar 2010, 12:32:02 »
Hallo Zusammen,

mein Problem ist folgendes: Ich möchte mit meiner Kodak Druckerstation (easyshare printer dock series 3) auch unter Windows7 drucken. Die Station ist ist installiert und wird von Windows auch als funktionsfähig beschrieben. Wenn ich jetzt mit xnView oder der windowseigenen Foto-Anzeige drucken möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

     Runtime error!

     Program: C:\Windows\system32\DLLHost.exe

     This application has requested the Runtime to terminate it in an unusual way.

Ich habe schon geschaut: Die Datei ist im angegebenen Verzeichnis. Im Task Commander ist sie aber weder unter Dienste noch unter Prozesse am Laufen.

Was kann, muss oder soll ich tun, damit ich wieder drucken kann?!

Danke für eure Hilfe!

Peter

(auto)bot

  • Windows 95
  • Beiträge: 366
  • Der PC ist aller Ärger Anfang *g*
« Antwort #1 am: 24. Januar 2010, 12:43:01 »
Hallo !

Nach der Schreibweise könnte es sich auch um ein Schadprogramm halten, welches das alte dllhost.exe ersetzt hat.
Ob das der Fall ist, kann man überprüfen, indem man diese Datei LÖSCHT.
(Nicht vergessen eine Systemwiederherstellungs-Punkt zu setzen)
Wenn sie nach dem löschen wieder an Ort und Stelle sein sollte, ist es ein Schadprogramm.
Wenn nicht das System wieder zurücksetzen (Wiederherstellungspunkt)
« Letzte Änderung: 24. Januar 2010, 12:44:59 von trantor »
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #2 am: 24. Januar 2010, 13:36:11 »
Solltest  du alle Update installiert haben ,so rufe unter suchen : mrt auf. Und führe es aus.
Hast du zuerst die Druckersoftware installiert ohne angeschlossen Drucker ?
« Letzte Änderung: 24. Januar 2010, 14:45:42 von Pebro1 »

  • Team
  • Windows 98SE
  • Beiträge: 840
  • Errare humanum est!
« Antwort #3 am: 24. Januar 2010, 17:25:03 »
Hallo !

Nach der Schreibweise könnte es sich auch um ein Schadprogramm halten, welches das alte dllhost.exe ersetzt hat.
Ob das der Fall ist, kann man überprüfen, indem man diese Datei LÖSCHT.
(Nicht vergessen eine Systemwiederherstellungs-Punkt zu setzen)
Wenn sie nach dem löschen wieder an Ort und Stelle sein sollte, ist es ein Schadprogramm.
Wenn nicht das System wieder zurücksetzen (Wiederherstellungspunkt)


Hi trantor,



...ist auch meine Meinung, hätte aber vorher Virus-Reinigung gemacht, (sicherheitshalber)...  


Gruß

bagira

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #4 am: 26. Januar 2010, 16:29:07 »
Hallo Zusammen,

danke für eure Antworten! Ein Virus/Trojaner/etc. ist es nicht - habe gescannt!

Löschen kann ich die datei nicht, da ich laut Win7 nicht die erforderlichen Rechte habe - bin zwar Admin., aber was soll's! Vielleicht wisst ihr, wie ich zu diesen Rechten komme - wäre für Tipps dankbar!

Habe eine Mail zu Kodak geschickt. Antwort:


     Sehr geehrter Herr Koch,

     vielen Dank für Ihre E-Mail bezüglich KODAK EasyShare Printer Dock 3.

     Leider können wir den PrinterDock 3 nicht mit Windows 7 unterstützen, da hierfür keine Treiber vorliegen.

     Eine Anpassung der Software ist höchst unwahrscheinlich, da diese Produktlinie seit Längerem von der Produktion her
     eingestellt ist.

Und nun? Gibt es eine Möglichkeit mit Win7 Vista-Treiber zu nutzen? Diese gibt es nämlich für den Drucker?!

Danke im Voraus!

Gruß Peter


  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: dllhost.exe
« Antwort #5 am: 26. Januar 2010, 16:32:39 »
Zitat
Gibt es eine Möglichkeit mit Win7 Vista-Treiber zu nutzen?
Nicht immer, aber meistens.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #6 am: 26. Januar 2010, 17:41:45 »
Hallo Zusammen,!
Habe eine Mail zu Kodak geschickt. Antwort:

Und nun? Gibt es eine Möglichkeit mit Win7 Vista-Treiber zu nutzen? Diese gibt es nämlich für den Drucker?!

Danke im Voraus!

Gruß Peter
Dann deinstalliere die Software unter Programm und Funktionen. Den Drucker vorher vom PC trennen. Oder im abgesicherten Modus ( F8) ohne Treiber.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #7 am: 26. Januar 2010, 18:23:55 »
Danke für die Hilfe - werde ich also mal deinstallieren und es mit dem Vista-Treiber probieren!

Danke, Peter

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #8 am: 26. Januar 2010, 23:17:31 »
:bigwelcome

Solltest Du eine WIndows 7 Ultimate/Prof. Version haben, sollte Deine SW mit dem XPMode laufen. Ansonsten kannst Du es auch mit anderen Virtualisierungsprogrammen (VMC, VirtualPC etc.) versuchen.
Das ist zwar nicht komfortabel, aber manchmal die letzte Möglichkeit.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #9 am: 10. Februar 2010, 19:35:54 »
Hallo Zusammen,

nochmals Danke für eure Tipps!

Habe das Problem lösen können. Habe Kodak nach Vista-Treibern gefragt - installiert - und nun geht's auch mit Win7!

Peter

René M

  • Facebook
dllhost.exe
« Antwort #10 am: 18. April 2016, 08:55:43 »
itze67, könntest du mir den Vista Treiber bitte zusenden?

vista windows pro exe update 64bit error download treiber bit
driver problem keine for dateien geht kein drucker win install