156 Benutzer online
30. Juli 2021, 16:29:40

Windows Community



Zum Thema Windows Vista - nach dem Ladebalken -> Bluescreen und alles von vorn... HILFE!!! - Hallo! Also, ich habe folgendes Problem und cih hoffe ihr könnt mir helfen : Zuerst mein PC : -Betriebssystem : Windows Vista Home Basic 32-Bit    &nb... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Windows Vista - nach dem Ladebalken -> Bluescreen und alles von vorn... HILFE!!!

 (Antworten: 2, Gelesen 4946 mal)

Dennis362

  • Gast
Windows Vista - nach dem Ladebalken -> Bluescreen und alles von vorn... HILFE!!!
« am: 24. Juli 2011, 20:16:54 »
Hallo! Also, ich habe folgendes Problem und cih hoffe ihr könnt mir helfen :

Zuerst mein PC : -Betriebssystem : Windows Vista Home Basic 32-Bit
                       -Mainboard : nicht genau bekannt
                       -Prozessor : AMD Dual Core 5,4Ghz (2x 2.7Ghz)
                       -Grafikkrate :7300GS PCi-E 256MB DDR2 Tv-OUT DVI
                       -2x2GB Ram
                       -2 320GB SATA Festplatten
                       -LG Dvd-Brenner

Ich spielte mir gestern Abend, als der PC noch PROBLEMFREI lief, das Spiel "Battlefield 2" sowie "Battlefield 2142" auf. Sonst habe ich aber keine softwaretechnischen Veränderungen gemacht. Hab den Pc neugestartet nach der installation und hab normal weiter gespielt.
Als ich am nächsten morgen den Pc startete lief alles normal, mir fiel nur auf, dass der Start ein wenig langsamer erfolgte. Als dann noch ein Scan nach den Festplatten anfing war ich erstmal ziemlich verwirrt. Dann kam das Fenster, welches so viele kennen : "...Windows normal starten...." usw halt.
Hab dann auch auf dieses geklickt. Der Ladebalken mit der "Unterschrift" "Microsoft Corporation" ersschien , wie normal auch.
Doch dann als der Balken 1,5 mal durchgelaufen war, kam ein Bluescreen und der Start wiederholte sich mit dem gleichen ablauf.
Dann kam mir die Idee ins BIOS zu schaun: 1.Die Pc-Zeit war auf 2008 zurückgestellt 2.Im BootMenü war statt "RAID" an erster stelle "1st Floppy" und das CD Laufwerk war gar nicht erst in der Konfiguration drin...

Also okay : Ich schaltete die Zeit wieder richtig und erstetzte Floppy durch RAID; das CD laufwerk setzte ich an zweiter Stelle, sodass Floppy an dritter Stelle kam. SO MÜSSTE es gehen dachte ich. Doch zu früh gefreut : Gleicher Fehler ! Also hab ich die Windows Vista CD ins Laufwerk geschoben nachdem ich das Laufwerk und RAID im BIOS vertauscht hatte, damit überhaupt von der CD etwas ausgeführt wird. Dann kam halt die normale aufforderung :" Drücke irgendeine Taste um fortzufahren" , hab ich gemacht, bin ins Menü gekommen . Sprachauswahl -> Computerreperaturoptionen-> Startreperatur. Das hab ich ausgeführt, dann neu gestartet , fehler immernoch nicht behoben. Also nochmal ins Menü rein nur diesmal mit ner Systemwiederherstellung. DAS hat auch nicht geklappt. BEI ALLEN DIESEN SCHRITTEN ÜBER DIE WINDOWS VISTA CD MUSSTE/MUSS ICH BEI "TREIBER LADEN" IMMER VON EINER TREIBER-CD VOM MAINBOARD,  TREIBER LADEN LASSEN/LADEN, DA KEINE TREIBER ANGEZEIGT WURDEN/WERDEN!!!!

Dann hab ich mir gedacht, schade um die Daten, aber ich formatier den Mist dann halt und mach alles nochmal neu. Also : Windows über die CD neu installieren. Noch ein Fehler : Die Festplatten werden NICHT von vornherein angezeigt. Ich musste wieder über "TREIBER LADEN" die Treiber von CD ranschaffen und erst dann wurden die Festplatten erkannt, JEDOCH : Windows meinte die Festplatten seien LEER und wären im BIOS nicht angegeben, jedoch habe ich sie ja doch als zweites "angegeben" (RAID). Auch hatten die Festplatten keine Variable zugeteilt bekommen, sprich : C:/ und E:/ extistierten nicht. Bei Laufwerkoptionen bekomme ich auch nur eine Partition erstellt, aber selbst da ist ein Fehler drin weshalb das nicht geht. Alle anderen Optionen wie zB Formatieren sind nich anklickbar/grau hinterlegt.

HILFE !!! Wisst ihr wie man diesen Fehler behebt und EVTL die Daten behalten könnte ? Wenn Formatieren als einzigstes geht, wenn man herausfindet wie es geht, ist das auch gut. HAUPTSACHE DER PC LÄUFT WIEDER ! ;) Danke für die Bemühungen des Lesens und Grübelns im Vorraus :D

Lg DENNIS362

(auto)bot

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #1 am: 25. Juli 2011, 05:30:47 »
Hallo
Wenn dein BS  nicht im Raid Verbund installiert wurde ,so kannst du nur IDE oder AHCI Modus nutzen. Da bei  älteren Boards die Raidtreiber mit F6 eingebunden werden müssen. Bei neueren Boards brauchen  nur die HDD ausgewählt werden.
Da Vista probleme bei der installation mit mehr als 2Gb Ram hat,entferne mal 2Gb . Dann
im Bios Cmos Clear ausführen ( Handbuch) . Jetzt sollte deine Hardware erkannt werden.
In den Bootoptionen einstellen,welche HDD zuerst bootet. Dann unter  Boot Divice einstellen,von was zuerst gebootet wird : HDD / CD Room.
Ist das Bios ,das neuste gewesen ?

Wenn du neu installierst,und wirklich alle Update/ Treiber  ect. installiert ist,dann kann das mehr als 2Gb Ram wieder eingebaut werden.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2011, 05:52:58 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #2 am: 27. Juli 2011, 13:06:28 »
Danke ! Das hat funktioniert. Er erkennt nun bei der installation die festplatten und teilt nun auch die Variablen zu . Nochmals vielen dank für die schnelle hilfe.

Lg Dennis362

vista windows ram startet download neustart weg festplatte bit driver
problem installation 2gb dateien rechner installieren geht microsoft win vor
Windows Bluescreen Neustart boot fehler Hilfe 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen