259 Benutzer online
20. August 2017, 19:09:35

Windows Community



Zum Thema Kein Internetzugang mehr (DNS-Server) - in hosts steht:# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.## Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP# für Windows 2000 verwendet wird.## Diese... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

Kein Internetzugang mehr (DNS-Server)

 (Antworten: 43, Gelesen 10907 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
Re: Kein Internetzugang mehr (DNS-Server)
« Antwort #15 am: 05. Januar 2013, 23:17:50 »
in hosts steht:

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # Quellserver
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x-Clienthost

127.0.0.1       localhost


---------------------

in hosts.ics steht:

## Copyright (c) 1993-2001 Microsoft Corp.
#
# This file has been automatically generated for use by Microsoft Internet
# Connection Sharing. It contains the mappings of IP addresses to host names
# for the home network. Please do not make changes to the HOSTS.ICS file.
# Any changes may result in a loss of connectivity between machines on the
# local network.
#

#192.168.0.1 [Name].mshome.net # 2015 3 6 14 17 20 18 296

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #16 am: 05. Januar 2013, 23:26:02 »
Zitat
in hosts.ics steht...
Daß es diese Datei überhaupt gibt, bedeutet, daß Du ICS (Internet Connection Sharing) auf Deinem PC aktiviert hast. Muß das aus einem bestimmten Grund wirklich sein? Ich denke, nicht. Ist bei einem WLAN-Router nämlich völlig überflüssig. Damit kenne ich mich nicht aus. Daran könnte aber Dein Problem liegen. Ich würde es an Deiner Stelle ohne Umstände deaktivieren.
http://de.wikipedia.org/wiki/Internetverbindungsfreigabe
« Letzte Änderung: 05. Januar 2013, 23:31:35 von Noone »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #17 am: 05. Januar 2013, 23:41:07 »
Wenn ich unter Netzwerverbindungen-> Eigenschaften von "Devolo USB" -> Erweitert gucke, ist dort kein Haken bei "Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung".

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #18 am: 05. Januar 2013, 23:46:49 »
Zitat
Eigenschaften von "Devolo USB"
Was ist überhaupt ein "Devolo USB"? Warum gehst Du nicht gleich via Ethernet in Deinen dlan-Adapter? Ich gehe davon aus, daß Du Devolo-dlan benutzt. Erkläre uns doch bitte mal Deine Hardware und wie Du das alles verkabelt hast.

Aber ich bin jetzt dann mal weg.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #19 am: 05. Januar 2013, 23:53:42 »
Ja, ich benutze Devolo-dLan. "Devolo USB" ist die Bezeichnung für die Verbindung, wie zum Beispiel "Lan-Verbindung". Nur USB, weil ich dLan duo benutze, da die Ethernet-Schnittstelle am Laptop einen Wackelkontakt hat und ich deshalb auf die USB-Schnittstelle ausgewichen bin. Mit einem anderen PC funktioniert die Verbindung einwandfrei. Außerdem kann ich die Fritzbox erreichen.
Der Versuch, den Laptop direkt per Ethernetkabel an die Fritzbox anzuschließen, ergab keinen Erfolg.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
Re: Kein Internetzugang mehr (DNS-Server)
« Antwort #20 am: 06. Januar 2013, 08:33:27 »
Zitat
da die Ethernet-Schnittstelle am Laptop einen Wackelkontakt hat und ich deshalb auf die USB-Schnittstelle ausgewichen bin... Der Versuch, den Laptop direkt per Ethernetkabel an die Fritzbox anzuschließen, ergab keinen Erfolg.
Wackelkontakt am LAN-Stecker ist mal etwas ganz Neues. Wackelkontakt am Stecker oder Wackelkontakt am Kabel? Letzteres erscheint mir wahrscheinlicher.

Warum versuchst Du es nicht einfach ganz stinknormal mit WLAN, also einem WLAN-Adapter?  :grübel

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #21 am: 06. Januar 2013, 12:28:41 »
Wackelkontakt in Laptopbuchse konnte ich mit Glück beheben. Internetzugang auch darüber bei Dauerkontakt nicht möglich. Auch WLan mittels Adapter habe ich versucht, funktioniert ebenfalls nicht.

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #22 am: 06. Januar 2013, 12:38:44 »
Ich verstehe nichts mehr. Lösche in den Adaptereinstellungen mal das IPv6-Protokoll.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #23 am: 06. Januar 2013, 13:06:43 »
In den Eigenschaften von "Devolo USB" und "LAN-Verbindung" ist weder das IPv6-Protokoll noch das IPv4-Protokoll zu finden. Wie könnte ich das denn bitte finden?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #24 am: 06. Januar 2013, 13:35:12 »
IPv6-Protokoll wurde schon deinstalliert.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Kein Internetzugang mehr (DNS-Server)
« Antwort #25 am: 06. Januar 2013, 20:45:23 »
Das Book eigene WLan deaktiviert ? Wie viele Netzwerkadapter sind vorhanden ?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #26 am: 06. Januar 2013, 21:01:20 »
Ich gehe gar nicht über WLan ins Netz, sondern über dLan. Es sind 2 Netzwerkadapter vorhanden. "Lan-Verbindung", die nicht genutzt wird und "Devolo USB", die ich verwende.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #27 am: 06. Januar 2013, 23:40:56 »
Wurde die "devolo" Software installiert. Und das Upgrade ( Firmware) dafür . Mal deren Support kontaktieren . Nutzt du deren Cockpit

http://www.devolo.de/consumer/80_dlan-200-av-usb-extender_starter-kit_downloads_7.html?l=de


http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/742/

Scrolle mal die Seite.zwecks Fritz.
« Letzte Änderung: 06. Januar 2013, 23:54:34 von Pebro1 »

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #28 am: 07. Januar 2013, 07:22:43 »
Er hat oben gesagt, daß es mit LAN und WLAN auch nicht geht, vgl.:
Wackelkontakt in Laptopbuchse konnte ich mit Glück beheben. Internetzugang auch darüber bei Dauerkontakt nicht möglich. Auch WLan mittels Adapter habe ich versucht, funktioniert ebenfalls nicht.
Also wird es am "Cockpit" bzw. an der Devolo-Software kaum liegen können...

Langsam glaube ich, daß es irgendwie am Router liegt, den ich unbedingt einmal resetten (d. h. auf die Werkseinstellungen zurücksetzen) würde.

Seit wann tritt das Problem eigentlich auf? Hat es vorher funktioniert? Seit wann funktioniert es nicht mehr? Hast Du zuvor irgendetwas an Deiner Soft- oder Hardware verändert? Was?

Das meint Pebro übrigens mit "Cockpit":
http://www.devolo.de/consumer/dlan-cockpit-die-einfache-netzwerk-konfigurationssoftware.html?l=de
« Letzte Änderung: 07. Januar 2013, 08:49:29 von Noone »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 22
« Antwort #29 am: 07. Januar 2013, 10:36:25 »
@Pebro1: Die devolo-Software und auch der Treiber habe ich von der HP heruntergeladen und installiert. Allerdings sind es diese, die ich habe: http://www.devolo.de/consumer/downloads-10-dlan-duo.html?l=de
Somit ist das Cockpit nicht nutzbar. Die Website der FB bekomme ich ja über 192.168.178.1 aufgerufen und auch Google funktioniert über 173.194.44.55. Daher kann es an den Devolos doch nicht liegen, wie Noone es auch sagte.

@Noone: Den Router habe ich auch schon resettet, aber auch ohne Erfolg.
Windows Firewall und Anti-Virenprogramm (Avast FreeAV) sind deaktiviert.
Verändert wurde nichts. Außer dass die Treiber für die Soundkarte, Netzwerkkarte und das CD-Rom-Laufwerk neu installiert wurden, mittels Utility-CD bzw. USB-Stick. CD-Rom-Laufwerk und Soundkarte wurden vom PC davor nicht erkannt. CD-Rom-Laufwerk und Sound funktionieren danach wieder.
Das kostenlose Antivirenprogramm Avast wurde kürzlich als Ersatz für das AV-Programm Norman installiert und Norman deinstalliert.
Seit wann es nicht mehr funktioniert, kann ich nicht sagen. Anfangs (ca. vor 3 Jahren) sind wir mit einer AVM FRITZ!Card ins Internet gegangen und haben dann zur Telekom gewechselt und auch ein DLink Modem gekauft. Soweit funktionierte alles. Als dann das CD-Rom-Laufwerk, die Soundkarte und das Internet nicht mehr funktionierten gab es einen neuen PC. Jetzt funktionierten das Laufwerk und die Soundkarte wieder. Nur das Internet nicht. In der Zeit haben wir zu 1&1 gewechselt und die FritzBox bekommen.

vista windows probleme error msn problem keine for lan service
vom pci installieren modem geht 192 168 dns kein usb