182 Benutzer online
06. Juli 2020, 04:09:48

Windows Community



Zum Thema Nach Bios schwarzer Bildschirm - ZitatNur sollte bedacht werden,das es Menschen gibt,die sich mit der Marterie auseinander setzen,und nicht gleich zum PC Laden laufen.Und aus selbst gemachten F... im Bereich Windows XP Forum
Autor Thema:

Nach Bios schwarzer Bildschirm

 (Antworten: 29, Gelesen 14702 mal)

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
  • Berge versetzen den Glauben
Re: Nach Bios schwarzer Bildschirm
« Antwort #15 am: 09. August 2012, 15:42:53 »
Zitat
Nur sollte bedacht werden,das es Menschen gibt,die sich mit der Marterie auseinander setzen,und nicht gleich zum PC Laden laufen.
Und aus selbst gemachten Fehlern lernt man.

Sehe ich auch so. Vor allem wenns einen interessiert und man den Ehrgeiz hat es selbst hinzubekommen.

Zitat
Man sollte zuerst im Bios schauen,ob die angeschlossene Hardware erkannt wird. Wenn ja ,die Bootreihenfolge so einstellen,das von dem Medium DVD  oder der HDD gebootet wird.

Ist der Fall.

Zitat
Ferner die Verkabelung überprüfen.

Habe hier so viele Kabel rumliegen, daran wirds nicht liegen.

Zitat
Selbst ein Ramriegel könnte defekt sein,und daher mit Minimalbestückung dem Problem auf die Spur kommen.

Hab memtest laufen lassen und verschiedene Riegel im ersten und zweiten Slot probiert.

Zitat
Wenn das alles nicht hilft ,wäre wie in diesem Fall und auf Grund des Alters der Hardware über etwas aktuelles nachdenken. 

Ja, sieht wohl so aus, allerdings gebe ich noch nicht auf. Vielleicht gibt es da noch ne Möglichkeit die ich nur noch nicht kenne.

Hätte ich das gewusst, nie hätte ich die Graka auch nur angefasst. Das System reichte mir vollkommen aus und hatte auch sonst nie Probleme.

Kann man das Bios eigentlich auch nur zum Teil vernichten, ohne das man es flashte? So weit ich weiss, nicht, wenn man nicht grade mit dem Hammer drauf einhämmerte. Und ins Bios komme ich ja auch und alle Komponenten werden korrekt erfasst.

Ich meine damit, dass es sonst wie gestört wäre, das er nicht mehr booten will.

Denke ich versuche nochmal ein anderes älteres Mainboard zum Test einzubauen und mit der formatierten Platte, Xp aufzusetzen und zum laufen zu bringen.




Edit/

Was hat es eigentlich mit den FSB Jumper auf sich, die sind mir vorher nie so richtig aufgefallen. Die könnte ich von 1+2 auf 2+3 umstöpseln.

« Letzte Änderung: 09. August 2012, 16:03:32 von Xp-Hacker »

(auto)bot

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
  • Berge versetzen den Glauben
« Antwort #16 am: 09. August 2012, 18:34:56 »
Neuster Stand:

MB aus dem letzten Jahrtausend eingebaut(cpu900mhz):D und Setup gestartet, bis jetzt kein schwarzer Bildschirm. Datenträger wird formatiert. Es scheint das beim eigentlich genutzten Motherboard, was nicht richtig läuft. :grübel Mal sehen...

  • News-Redakteur
  • Windows XP
  • Beiträge: 5001
« Antwort #17 am: 09. August 2012, 20:24:28 »
Zitat
Nur um eine Antwort zu geben,den User zum Fachmann zu schicken.Nur sollte bedacht werden,das es Menschen gibt,die sich mit der Marterie auseinander setzen,und nicht gleich zum PC Laden laufen.
Seine Grenzen richtig einschätzen zu können, ist besser als sich zu überschätzen. Und manchmal ist es besser zum Arzt zu gehen, als seine Lungenentzündung mit Arnika und Kamillentee selbst zu behandeln...

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
  • Berge versetzen den Glauben
« Antwort #18 am: 09. August 2012, 21:05:13 »
Xp erfolgreich auf dem älteren MB neu aufgesetzt.

Ich versuch mal in nächster Zeit das Problemmotherboard in einem anderen Gehäuse zusammen zu basteln und ihn mit der neu aufgespielten FP zu betreiben.

Vermutlich wird es nicht gehen, aber probieren geht über studieren.:)

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
  • Berge versetzen den Glauben
« Antwort #19 am: 10. August 2012, 20:43:23 »
So Freunde des Lichts, am Ende des Tunnels.:D

Problem gelöst.

Für diejenigen die ein ähnlich schwerwiegendes Problem haben, beschreibe ich mal, was ich gemacht habe:

Während die meisten vielleicht in meinem Fall, zum "Fachmann" gerannt wären, hab ich alles zerlegt, gesäubert, Batterie für eine Nacht draußen gelassen, mit Büroklammer nochmal "Cmos clear" überbrückt, und die Partition der Festplatte, in einem anderen zuvor zusammen gebastelten uralten System, gelöscht und formatiert(nicht schnell formatieren!) und Xp neu aufgespielt. :zwinkern

Dann habe ich mein Plexiglasgehäuse vom Dachboden geholt, gereinigt und das Problemmainboard (k7vt2), die Geforce 6200, die neu aufgespielte Maxtor FP und das DVD LW eingebaut und miteinander verkabelt. gaehn gaehn gaehn

Die FP habe ich als Primary IDE Master und das DVD Laufwerk als Secondery IDE Master verkabelt.

Nun blitzt und funkelt alles wieder und der Pc rennt einwandfrei. :sonne

Danke nochmals an alle, für ihre Bemühungen und Tipps!!! :flowers

Wenn man sich absolut nicht auskennt und es einen auch nicht interessiert, dann bitte zum "Fachmann" oder besser gesagt zu jemanden gehen, der sich auskennt, bevor man sich einen Schlag holt oder alles, einschließlich sich selbst, in Brand setzt. :rofl

Sollte jemand noch Fragen haben, kann er mich gerne anschreiben. :wink

Viel Glück allen und gutes gelingen und weiterhin ein stabiles System. :idee Backup nicht vergessen!

Greetz, euer Xp-Hacker. yupi 

 closed
« Letzte Änderung: 10. August 2012, 20:54:58 von Xp-Hacker »

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
Re: Nach Bios schwarzer Bildschirm
« Antwort #20 am: 10. August 2012, 20:52:15 »
Herzlichen Glückwunsch :)) und vielen Dank für das Feedback.

  • Windows 2.0
  • Beiträge: 25
  • Berge versetzen den Glauben
« Antwort #21 am: 10. August 2012, 20:56:55 »
Vielen Dank! Gerne doch, immer wieder. :zwinkern

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #22 am: 03. September 2012, 12:51:25 »
Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin,hoffe mir kann trotzdem jmd helfen.

Hallo ihr lieben,

ich habe ein Riesen Problem wenn ich meinen PC hochfahre bleibt der Bildschirm schwarz.
Das hatte ich in letzter Zeit immer öffter und zum Schluss hat sich gar nichts mehr getan.Nun habe ich angefangen nach dem Fehler zu suchen,aber ich bin kein Profi und hab mir das was ich weiß alles so angeeignet aber ich bin mit meinem Latein am Ende und hoffe es kann mir hier geholfen werden.Danke wer sich das bis zum Ende durchliest,aber ich denke je genauer man versucht den Fehler zu  beschreiben,desto besser kann einem geholfen werden.Vielen Dank schon mal im vor raus !!!

Folgendes habe ich versucht:

erst mal habe ich den Bildschirm mit dem meines Partners getauscht und beide Bildschirme gingen,seiner bei meinem PC und umgekehrt.Dann haben wir wieder getauscht und es ging nichts.
Habe die Grafikkarte geprüft und die Arbeitsspeicher es lief alles wie immer ,Windows hat gestartet wie immer nur der Bildschirm blieb schwarz.

Ich hatte so die Nase voll und habe meinen PC platt gemacht und neu aufgespielt,was aber nur mit dem Bildschirm von meinem Partner ging weil bei meinem sehe ich  ja nichts.Was mir aufgefallen ist,ich kam nur sehr schwer ins Bios. Das nächste was mir aufgefallen ist,das alles total verstellt war und ich auch nichts neues auswählen konnte also die Boot Reihenfolge es ging nichts. Also hab ich die Windows CD eingelegt und manuell gestartet um Windows neu aufzuspielen,da ja meine FP an erster stelle stand und es sich auch nicht ändern lies.
Windows XP Prof. drauf alles weitere lief super,Updates gezogen,Grafiktreiber drauf und dann habe ich die Bildschirme wieder getauscht und auf einmal ging mein Bildschirm wieder als wäre nichts gewesen.Dachte mir ist spät genug den Rest der Treiber machst du Morgen. Heute Morgen hab ich ihn wieder anstellen wollen und wieder schwarzer Bildschirm so langsam nervt es nur noch ich kann doch nicht jeden Tag den kompletten PC platt machen.

Dann habe ich mal gegoogelt und gehofft so Hilfe zu finden,hab dann einige links von Euch hier mal aufgerufen,aber schlauer bin ich nicht nur noch verwirrt. :(

Nun habe ich gelesen das die Batterie vielleicht leer sein kann,wie lange hält das Ding denn so? Mein PC ist fast 7 Jahre alt und hat immer noch die 1. Batterie drin. Sehe gerade eben während des Schreibens kam kurz der Windows Ladebildschirm nach fast 3 Stunden aber nur ganz kurz und wieder ist alles schwarz. :( Die Kabel kann ich leider nicht prüfen da ich kein Ersatz  habe,mein Partner hat noch so ein ganz dickes altes Monitorteil und ich einen Flachbildschirm,daher kann ich die Kabel nicht tauschen um das zu testen,da bei den alten Geräten ja die Kabel direkt aus dem Monitor kommen und keine extra Anschlüsse haben.

Sehe gerade Windows ist jetzt da mal sehen wie lange,aber morgen hab ich bestimmt wieder das gleiche Problem. Bitte helft mir.

Liebe Grüße Vicky



  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #23 am: 03. September 2012, 13:56:25 »
 Solltest du den PC über Nacht komplett vom Stromnetz trennen,weist du woran es liegt. (Battery leer )
Eine neue Battery für 2€  solltest du schon investieren,da sonnst das Bios nicht geladen wird.
« Letzte Änderung: 03. September 2012, 15:15:13 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #24 am: 03. September 2012, 17:23:10 »
Vielen Dank,dann werde ich es erstmal mit einer neuen Batterie versuchen,übrigens mein PC streikt,die Grafik total gross,verzerrt und verpixelt (achtung Augenkrebs) vielleicht doch die Grafikkarte? also erstmal neue Batterie und dann werde ich sehen ob es funktioniert oder nicht. Sonst muss doch ne neue Grafikkarte her,wollte ich bei dem alten Ding eigendlich nicht mehr,aber für einen neuen Rechner reicht es leider nicht. :( Wenn der Bildschirm einen rotstich hat kann das dann der Bildschirm sein oder hat das auch was mit der Grafik zu tun? sorry wie gesagt bin kein profi und ich lerne gerne dazu,denn zu den PC läden habe ich nicht wirklich vertrauen.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
Re: Nach Bios schwarzer Bildschirm
« Antwort #25 am: 03. September 2012, 17:34:41 »
Rotstich deutet auf GraKa defekt. Auf die Auflösung schauen

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #26 am: 03. September 2012, 19:19:03 »
Also ich habe meine Grafik auf 1024 x 768 eingestellt,soweit ich weiß ist das der Standard. Gibt es eine Einstellung die das ganze vorerst verbessern würde bis ich eine neue Karte habe? Ich brauche den PC unbedingt,aber eine neue Karte kann ich mir im moment nicht erlauben.

Ich habe eine Grafikkarte Geforce 6200 nicht gerade das neueste Modell,was wäre denn von Geforce das neueste Modell um auch Spiele wie WOW damit spielen zu können,wenn ich schon eine neue brauche soll es ja auch gleich was richtiges sein.

Vielen Dank für Deine Hilfe,ich bin für jeden Tip sehr dankbar. :)

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #27 am: 03. September 2012, 20:11:25 »
Bei W7 wäre die Windows+P Taste.

http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de
« Letzte Änderung: 03. September 2012, 20:25:59 von Pebro1 »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 4
« Antwort #28 am: 04. September 2012, 15:30:28 »
OK, fehler gefunden,die Batterie war es nicht die Graka ist jetzt total hin. Aber nun weis ich was es war. Danke für die nette Hilfe.


  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 7095
  • Dumme Fragen / Dumme Antworten
« Antwort #29 am: 04. September 2012, 15:35:59 »
Danke für die Rückmeldung.




 closed

vista windows update probleme startet neustart keine taste graka radeon
geht kein microsoft win laptop wieder modus funktioniert bios booten
Black Screen 
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen