Tablet oder Notebook – man kann beides haben

Hybride gibt es nicht nur im Automobilbereich. Es gibt auch immer mehr Lösungen die eine solide Kombination aus einem Tablet und einem Notebook bieten. Sogenannte 2in1 Lösungen bieten größte Flexibilität bei hohem Arbeitstempo. Zum Beispiel ist das Microsoft Surface Book kompakt, schnell und lässt sich in wenigen Sekunden zu einem vollwertigen Laptop umgestalten. Solche Hybrid-Notebooks lassen sich sowohl auf dem Sofa als auch im Büro hervorragend einsetzen. Inzwischen verkaufen viele Hersteller solche Lösungen, was zu einer Vielfalt in Modellen und Preis führt. Microsoft verkauft solche Lösungen nahezu immer mit einem vorinstallierten Windows Betriebssystem, was einen schnellen Einstieg erleichtert.

Bei den unterschiedlichen Systemen (Android, iOS) bietet momentan Windows die größte Auswahl an Angeboten. Da Android und iOS für Smartphones entwickelt wurden, bringt ein Windows System natürlich mehr Erfahrung im Bereich Notebook Usability mit. Auch die Bedienung mit Maus und Tastatur sind „flüssiger“ abgestimmt. Neuere Windows Betriebssysteme bieten eine Kombination aus Touchscreen Bedienung und Tastaturbedienung was den unterschiedlichen Vorlieben der Nutzer sehr entgegenkommt. Falls man keine längeren Texte schreibt ist ein Eingabestift auch eine elegante Lösung. Die CPU ist so stark, dass 2in1 Tablets sowohl für Büroanwendungen, Filme und Spiele gleichermaßen geeignet sind. Da die Entwicklung leistungsstarker 2in1 Tablets ungehindert weiter läuft, werden in Zukunft noch weitere Verbesserungen zu erwarten sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.