183 Benutzer online
30. Juli 2021, 16:05:29

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort gearbeitet
4
Antworten
10605
Aufrufe
Steuer-Wahnsinn 2012
Begonnen von ossinator
25. Februar 2012, 11:36:20
Wie jedes Jahr steht mir auch in diesem Jahr die Steuererklärung bevor. Seit Jahren nutze ich dazu die Steuersoftware von Wiso.
Und in jedem Jahr muss man sich aufs Neue durch die einzelnen Punkte hangeln, da die Eingabe-Modalitäten sich geändert, bzw. eine Gesetzesänderung erfolgte.
Ich habe nun einige kurze Fragen:
[list]
[li]Ist es sinnvoller die Steuererklärung zusammen veranlagt oder getrennt zu erstellen? Ab welchen Gehaltsunterschieden ist es sinnvoll?[/li]
[li]Ist die Entfernungspauschale 2012 unabhängig vom gewählten Kraftfahrzeug? Bislang musste ich auswählen, ob Kraftrad oder Pkw. Im neuen Wiso 2012 gibt es nur den Pkw.[/li]
[li]Für die Ermittlung der Fahrtkosten habe ich im Jahr 2011 11 Monate lang 7 Tage in der Woche gearbeitet. Im Dezember dann nur noch 5 Tage. Ich kann die grundsätzliche Auswahl der Arbeitstage nur einmal festlegen. Hat gravierenden Einfluss auf durch das Programm festgesetzte und nicht änderbare Berechnungsdaten.
Entscheide ich hier trotzdem auf 7 Tage pro Woche?[/li]
[li]Ich zahle als Beamter keine Rentenbeiträge. Bislang musste man ein Kreuz in der Steuererklärung setzen. Das gibt es wohl nicht mehr und ich bekomme ständig eine Fehlermeldung. Hat jemand eine Idee?[/li]
[/list]

Ich hoffe, ihr habt einige hilfreiche Anmerkungen dazu.

bgqbgq computercomputer forumforum vistavista ymsyms go-windowsgo-windows zwuzwu windowswindows bgebge searchsearch keinekeine softwaresoftware internetinternet wurdewurde wiederwieder 64bit64bit findetfindet 20092009 machenmachen desktopdesktop yahooyahoo malmal habenhaben programmeprogramme anzeigenanzeigen funktioniertfunktioniert habehabe windowwindow problemeprobleme fehlerfehler
0
Antworten
3415
Aufrufe
Bill Gates hält Steve Jobs für einen sehr guten CEO
Begonnen von stoneagem
17. November 2009, 23:19:11
Bill Gates, aktuell reichster Mensch der Welt und Gründer von Microsoft, sagte in der Sendung 'Warren Buffet and Bill Gates: Keeping America Great' folgendes über Steve Jobs: 'Steve brachte ein tolles Team und eine Menge Inspiration mit in den Konzern, der Anfang der Neunziger dringend Hilfe brauchte. Und Steve hat es geschafft Apple wieder zu dem zu machen, wofür es bekannt war. Von allen Managern mit denen ich zusammen gearbeitet habe, zeigt Steve mit Abstand am meisten Engagement und Ehrgeiz. Und es ist großartig, eine derartige Konkurrenz zu haben.'

Quelle: http://www.cnbc.com/id/33896512/site/14081545?__source=yahoo
8
Antworten
5555
Aufrufe
BILD.DE startet sich automatisch sobald nicht gearbeitet wird
Begonnen von bikebernd
05. März 2009, 23:16:50
Hallo Zusammen,

seit 2 Tagen startet sich BILD.DE automatisch auch wenn ich keine Verbindung mit Internet-Explorer hergestellt habe.
Der Bidschirm wird dann schwarz und in der Mitte ist dann das Bild-Logo und danach kreisen Bilder mit den neuesten
Nachfrichten um den Bildschirmmittelpunkt. Es wird abwechselnd eine der kreisenden Nachrichten am oberen Rand
angezeigt. Durch anklicken kann man dann die komplette Nachricht sehen. Alle paar Minuten werden die Nachrichten
aktualisiert, Datum und Uhrzeit werden dann rechts unten angezeigt.
Ich will aber keinen automatischen Start von Bild, da es sich immer ungefragt einschaltet wenn man z.B. eine e-mail liest usw.
Ich bin mit Kabelmodem von Kabeldeutschland mit dem Internet verbunden.
Ich hoffe es kennt jemand das Problem.

Gruß
Bernd
2
Antworten
9045
Aufrufe
Nach Vista Ubuntu installiert... jetzt ist Vista irgendwie... kaputt
Begonnen von ouroboros
15. September 2008, 01:48:42
Hallo,

ich wollte auf meinem Computer ein Dualboot mit Win Vista und Ubuntu Linux aufsetzten. Vista war schon installiert, also wollte ich Ubuntu zusätzlich installieren. Beim Partitionieren habe ich die Partition von Vista (die erste auf der Platte) von 25 GB auf 150 GB vergrößert. Jetzt funktioniert Ubuntu und im GRUB (Bootmanager) gibt es auch eine Option für Vista. Wenn ich diese auswähle, kommt der PC bis zu dem Bildschirm mit dem Fortschrittsbalken und startet sich dann neu. Wider erwarten hat auch eine "Reparatur" mittels der Vista-DVD nichts geholfen. Ich hätte gedacht, dass der Bootloader von Linux einfach überschrieben würde, aber das ist nicht passiert. Das Repaparturprogramm hat das Vista-System und die Partition gefunden, eine Weile gearbeitet und Erfolg gemeldet, aber es ist alles wie gehabt.

Ich kann natürlich vom Linux aus auf die Windows-Partition zugreifen. Gibt es da irgendwo ein log oder so was, wo ich nachschauen kann, was beim Booten schiefgeht? Oder irgendwelche Dateien, die ich auf komische Einträge absuchen sollte? Irgendeine Möglichkeit, das System zu retten (ob das Linux dabei draufgeht, ist egal)?

Wäre dankbar für Hilfe!
709
Antworten
191585
Aufrufe
Sachen zum lachen!
Begonnen von MarkusM
19. September 2007, 15:20:20
« 1 2 ... 47 48 »
Einfach "Sachen zum lachen" die man so im Netz findet, ohne Kommentar-Beiträge, bitte.
Zumindest "MUSS" jede Post etwas lustiges enthalten.
Viel Spass.

Assrocket: http://www.myvideo.de/watch/83213  :]

PS: An Mod; Bitte Sticky setzen, Danke?
1
Antworten
26801
Aufrufe
Windows Complete PC-Sicherung
Begonnen von ossinator
21. Mai 2007, 14:57:32
Die Windows Complete PC-Sicherung erlaubt es, ein komplettes Image des Computers zu erstellen. Dabei werden sowohl alle Dateien als auch alle Programme und Einstellungen gesichert. Die Home Basic und Home Premium Edition von Windows Vista unterstützt die Complete PC-Sicherung leider nicht.

Bevor man mit der Sicherung des Computers loslegen kann, sollten alle nötigen Treiber und die gewünschten Programme und Einstellungen festgelegt werden, damit im Falle einer Wiederherstellung umgehend weitergearbeitet werden kann.

Um eine Sicherung durchzuführen, öffnen man die Systemsteuerung und navigiert dort zu [b]System und Wartung/Sichern und Wiederherstellen[/b]. Anschließend klickt man unter [color=green][i]"Sicherung von Dateien oder des ganzen Computers"[/i][/color] auf den Button [color=green][i]"Computer sichern"[/i][/color] (siehe Bild 01).

Beim Start des Tools wird nach möglichen Sicherungsgeräten gesucht. Danach kann das Medium ausgewählt werden, auf dem die Sicherung gespeichert werden soll - dies kann beispielsweise eine DVD sein (siehe Bild 02).

Nachdem auf "Weiter" geklickt wurde, wird der geschätze Speicherverbrauch angezeigt - so können z.B. zwischen 7 und 13 DVDs fällig werden. In diesem Schritt kann man auch festlegen, welche Datenträger gesichert werden sollen. Mit einem Klick auf [color=green][i]"Sicherung starten"[/i][/color] wird die Sicherung des Computers erstellt. Man kann dabei weiterarbeiten, es sollten jedoch keine Änderungen an wichtigen Dateien vorgenommen und keine neuen Programme oder Updates installiert werden, um einen möglichen Datenverlust zu vermeiden (siehe Bild 03).

Wurde die Sicherung abgeschlossen, können im Notfall die erstellte Sicherung mit der Windows Vista Installations-DVD verwendet werden. Ein Klick beim Einlegen der Installations-DVD auf den Link [color=green][i]"Computerrepearaturoptionen"[/i][/color] startet den Wiederherstellungsvorgang.

Man kann die Sicherung aber auch bei einem lauffähigen Windows Vista verwenden. Hierzu öffnet man in der Systemsteuerung einfach wieder [b]"System und Wartun/Sichern und Wiederherstellen"[/b] und klickt dort unter [color=green][i]"Wiederherstellung von Dateien oder des ganzen Computers"[/i][/color] auf [color=green][i]"Computer wiederherstellen"[/i][/color].

[size=8pt][i]Quelle: winforpro.com[/i][/size]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen