Windows 8.2: Startmenü soll im Herbst wieder kommen

Das Update 1 von Windows 8.1 ist erst seit einigen Tagen auf dem Markt, schon gibt es Gerüchte zur nächsten Version des Microsoft-Systems. Der russische Microsoft-Insider Wzor berichtet, dass Version 8.2 mit integriertem Startmenü im Herbst erscheinen soll. Das zweite große Update für Windows 8.1 soll im Herbst erscheinen und entweder Windows 8.1 Update 2 oder Windows 8.2 heißen. Intern soll es laut Wzor eine starke Debatte darüber geben, wie die neue Version bezeichnet werden soll.

Windows 10 soll komplett cloudbasiert sein

Auch zu folgenden Versionen gibt es Neuigkeiten. So soll Windows 9 nur noch auf nicht-touchscreenfähigen Geräten ein klassisches Startmenü enthalten. Alle anderen Geräte erhalten eine verbesserte ModernUI Oberfläche. Das Startmenü auf dem Desktop soll zudem etwas angepasst werden. Eine weitere Überlegung gibt es, dass Windows 9 kostenlos angeboten werden soll. Hierzu gibt es aber offenbar noch interne Diskussionen bei Microsoft. Auch für Windows 10 gibt es von Wzor bereits erste Informationen. So soll das System komplett cloudbasiert laufen. Dabei soll eine Basisversion offline funktionieren. Erst bei einer Internetanbindung soll dann die volle Funktionalität für Nutzer gegeben sein. Möglich wäre anhand der Informationen, dass Microsoft dem System zudem den Namen „Windows Cloud“ gibt, anstatt eine Nummer für die Version zu vergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.