164 Benutzer online
30. Juli 2021, 16:20:53

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort friztbox
0
Antworten
2072
Aufrufe
Tipp: Zugriff auf Fritz!Nas mit WinXP
Begonnen von 30000
05. Januar 2021, 10:44:00
Wer eine Fritz!Box sein Eigen nennt und ein neues Fritz!OS aufgespielt hat (z. B. FRITZ!OS 07.21) wird feststellen, dass er sein Fritz!Nas unter Windows XP nicht mehr als Netzlaufwerk verbinden und nutzen kann. Das liegt daran, dass man bei Fritz endlich auf das sicherere SMB2-Protokoll aktualisiert hat.  Der Nachteil ist aber, dass dieses [Url=https://de.wikipedia.org/wiki/Server_Message_Block]SMB2-Protokoll[/Url] von WindowsXP nicht unterstützt wird.

FRITZ!OS sieht aber vor, dass man das (veraltete und unsichere!) [b]SMB1-Protokoll unter "Heimnetz" wieder aktivieren kann[/b], so dass man auch unter WindowsXP wieder mit Fritz!Nas arbeiten kann, vgl. [Url=https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/3327_Von-der-FRITZ-Box-unterstutzte-SMB-Versionen/]hier[/Url].

boxbox fritzfritz go-windowsgo-windows 5581944455819444 5956812159568121 d2sd2s windowswindows forumforum findetfindet fritz-boxfritz-box zg4zg4 bgqbgq 6172594861725948 bggbgg problemproblem 5818717858187178 6941136369411363 d24d24 treibertreiber keinekeine searchsearch ymsyms zguzgu 6098367360983673 7361230573612305 updateupdate winwin win7win7 d2kd2k zwuzwu
13
Antworten
13660
Aufrufe
Fritz Box Sl + Windows 7 (64bit) = erkennt Modem nicht
Begonnen von steven87
27. Januar 2010, 00:28:33
hallo liebe windows community,

ich habe mir vor 2 wochen einen neuen pc mit windows 7 gekauft und habe seitdem ein problem mit dem internet. ich versuche mein "fritz box sl"-modem einzurichten, leider funktioniert dies nicht. immer wenn ich das modem anschließe leuchtet nur die "power"-leuchte. in den netzwerkeinstellungen steht das kein lan-netzwerk angeschlossen ist. ich habe schon versucht einen speziellen treiber von avm für windows 7 zu installieren, leider half mir das nicht weiter. weiterhin habe ich versucht das modem direkt per ip-eingabe zu ereichen, was auch keinen erfolg brachte.

hat jemand vll. ähnliche erfahrungen bzw. kann mir mir jemand weiterhelfen?

danke
2
Antworten
17646
Aufrufe
Fritz!Box Fon WLAN 7550 mit 1und1 VDSL mit bis zu 50Mbit/s
Begonnen von Markus
03. September 2009, 15:53:08
Die AVM Fritz!Box Fon WLAN 7550 ist seit Anfang September mit den neuen [url=http://www.go-windows.de/forum/links/?sa=visit;id=44;1und1-VDSL]VDSL-Tarifen von 1und1[/url] erhältlich.
Dadurch sind Geschwindigkeiten im Download von 25 bis 50 Mbit verfügbar.

[b]Daten der AVM Fritz!Box Fon WLAN 7550:[/b]
[u]Anschlüsse und Schnittstellen[/u]
• DSL/VDSL-Anschluss
DSL/VDSL-Modem gemäß Standard ITU G.992.1, ITU
G.992.3 (ADSL2), ITU G.992.5 (ADSL2+), ITU G.994.1
(G.hs)
• zwei a/b-Ports für den Anschluss von zwei Nebenstellen
über TAE-Buchsen
ein ISDN S0 NT-Anschluss
S0-Bus mit Unterstützung von ISDN-Telefonie-Endgeräten,
CIP-Dienste Sprache, Telefonie, Audio 3.1 und Fax
G2/G3 werden unterstützt
• DECT-Basisstation nach GAP-Standard und vorbereitet
für CAT-iq
• vier Netzwerkanschlüsse über RJ45-Buchsen (Standard-
Ethernet, 10/100 Base-T)
• ein USB-Host-Controller (USB-Version 2.0)
• WLAN Access Point mit Unterstützung für Funknetzwerke
– IEEE 802.11a – 54 Mbit/s
– IEEE 802.11b – 11 Mbit/s
– IEEE 802.11g – 54 Mbit/s
– IEEE 802.11n Draft 2.0 – 300 Mbit/s
[u]Routerfunktion[/u]
• DSL/VDSL-Router
• DHCP-Server
• Firewall mit IP-Masquerading/NAT
[u]Benutzeroberfläche und Anzeige[/u]
• Einstellungen und Statusmeldungen über einen Internetbrowser
eines angeschlossenen Computers
• zwölf Leuchtdioden signalisieren den Gerätezustand
Physikalische Eigenschaften
• Abmessungen (B x T x H): ca. 230 x 155 x 70 mm
• Betriebsspannung: 230 V / 50 Hz
• maximale Leistungsaufnahme: 18 W
• durchschnittliche Leistungsaufnahme: 6 W

Mehr unter:
http://dsl.1und1.de/download/handbuch_fritzbox_fon_wlan_7550.pdf
1
Antworten
16004
Aufrufe
FRITZ!Box Fon WLAN 7270 mit Online-Speicher - Cache wird nicht gelöscht
Begonnen von Markus
29. Juni 2009, 21:03:19
Hi habe auf meiner Fritz!Box die neueste Firmware .04.76 drauf.
Dort habe ich unter Erweitert->Speicher(NAS) den Online-Speicher aktiviert (1und1-Smartdrive).

In den Ordner \\fritz.box\Online-Speicher habe ich mal testweise 100 MB an Fotos reingezogen.

Da der Online-Speicher nur mit einem Speicherstick funktioniert, steckt in der Fritz!Box noch ein 1GB USB-Stick.
Dieser wird eigentlich als Zwischenspeicher benötigt, bis die Daten komplett auf den Online-Speicher übertragen wurden.

Problem: im Ordner \\fritz.box\Storage-01\Fritz\webdav\cache\sd2dav.1und1.de....\ (also auf dem USB-Stick) befinden sich jetzt noch immer die 100 MB an Fotos - obwohl der Cache ja eigentlich gelöscht werden sollte, sobald die Daten in den Online-Speicher hochgeladen wurden.

Hat noch jemand das gleiche Problem, oder kann mir nen Tipp geben, woran das liegen kann?

PS: folgendes habe ich bei AVM gefunden - jedoch handelt es sich bei mir nicht um einen fehlgeschlagenen Dateitransfehr:
[quote]Nach einem fehlgeschlagenen Dateitransfer kann der Speicherplatz des USB-Speichers durch Datenreste belegt sein. Wie Sie solche Datenreste löschen und somit freien Speicherplatz auf dem USB-Speicher schaffen können, beschreiben wir Ihnen hier.

Datenreste vom USB-Speicher löschen

  1. Rufen Sie die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box auf.
  2. Klicken Sie auf "Einstellungen".
  3. "Erweiterte Einstellungen" > "Speicher (NAS)" > "Einstellungen"
  4. Deaktivieren Sie die Option "Online-Speicher aktivieren" und klicken Sie auf "Übernehmen".
  5. Löschen Sie auf dem USB-Speicher das Verzeichnis \fritz\webdav\cache.
      ACHTUNG:
      Dateien, die noch nicht vollständig auf den Online-Speicher übertragen wurden, sind nach dem Löschen unwiederbringlich verloren. Wir empfehlen daher, das Verzeichnis vor dem Löschen vom USB-Speicher auf einen anderen Datenspeicher des Computers zu kopieren.
  6. Aktivieren Sie in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche erneut die Option "Online-Speicher aktivieren" und klicken Sie auf "Übernehmen".

Jetzt steht Ihnen der freigewordene Speicherplatz wieder zur Verfügung. [/quote]

Also die Hilfe sieht ja schon mal so aus, als wenn das neue Feature noch nicht ganz ausgereift ist - sonst würde soetwas wohl automatisch gelöscht...

mfg
Markus :)
6
Antworten
12329
Aufrufe
Nach Neustart keine Verbindung mehr ins Internet!
Begonnen von Holsten
23. November 2008, 20:05:09
Habe meinen neuen Rechner mit Vista Home Premium mit meinem Speedport W701V verbunden und konnte auch sofort damit ins Internet. Nachdem ich am nächsten Morgen meinen Rechner neu gestartet habe, war keine Verbindung mit dem Internet mehr möglich.
Das Netzwerk Icon neben der Systemuhr ist mit einem roten X gezeichnet.
Geht man mit dem Mauszeiger drauf, sagt mir die Info, dass momentan keine Netzwerkverbindung vorhanden sei.
Nach der Diagnose bzw. Reparatur Anwendung für Netzwerke sagt mir die Diagnose, dass ein Kabel nicht angeschlossen sei... Stimmt natürlich nicht.
Ich habe ein anderes Modem/Router ausprobiert, Kabel ausgetauscht, feste IP vergeben und und und...
Nichts geht...
Obwohl es eine "online" Verbindung geben muss, da das Wetter in der Sidebar aktuallisiert wird.
Wenn ich mein Notebook mit XP an den Speedport anschliesse habe ich sofort eine Verbindung.

Es muss also irgendwie an Vista liegen...

Vista Home Premium, Speedport W701V, NVIDIAnForce 10/100/1000 Mbps Networking

Was kann ich noch tun, damit ich mit meinem Vista Rechner ins Internet komme???
Vorab... Vielen Dank für die Hilfe...
24
Antworten
28312
Aufrufe
Speedport W 700V und Fritz!Box SL WLAN als Repeater
Begonnen von Duggi
27. Oktober 2008, 16:24:33
« 1 2
Hallo,
ich wollte, wie ihr oben sehen könnt die Fritz!Box als Repeater einsetzen und habe immer wieder das gleiche Problem.
Wenn ich in den Einstellungen die IP,Standard-Gateway Primärer & Sekundärer DNS-Server einstelle und speicher,kommt ein Popup und da steht,dass die Fritz!Box nur noch unter der IP erreichbar ist.
Und danach kann ich nicht mehr auf die Fritz!Box zugreifen, weder mit der alten IP noch mit der neuen. Auch fritz.box geht nicht mehr.
Habe sie bereits zurückgesetzt und nochmal eingerichtet und schon wieder das gleiche.

Habt ihr eine Lösung?
0
Antworten
14415
Aufrufe
Fritz!Box 7170 (u. a.) hat einen Musik-Server!
Begonnen von Jean Paul
24. Februar 2008, 10:22:23
Wußtet Ihr schon daß Ihr mit der Fritz!Box 7170 (7270 u. a.) einen wunderbaren Musik-Server im Haus habt, wenn Ihr eine externe Festplatte an den USB-Anschluß hängt und diese mit Musik füllt? Ihr könnt diese Musik dann für alle uPNP-Clients (Digital Media Adapter - DMA) nutzen, die im Intranet existieren. Das funktioniert z. B. sehr gut für solche Adapter wie das "Showcenter 200" von Pinnacle (getestet), ggf. auch für das neuere "Showcenter 250 HD" oder auch für andere uPNP-fähige Adapter wie den KISS oder FRITZ! Media (alle ungetestet). Vgl.
http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Media_Adapter
Videos und Bilder werden (bisher) allerdings nicht gestreamt, nur Musik!

Einige kleine Wermutstropfen gibt es:
1. Mit VBR-codierten MP3s kommt die Fritz!Box nur bedingt zurecht. Hier ermittelt die Fritz!Box immer viel zu lange Laufzeiten des Stücks, was dazu führt, daß man meistens minutenlang warten muß, bis das nächste Stück abgespielt wird. Dem kann man abhelfen, wenn man die MP3s mit konstanten Bitraten (CBR) kodiert. Dann klappt auch das wunderbar.
2. Die USB-Festplatte sollte eine eigene Stromversorgung haben. Die Fritz!Box-USB-Stromversorgung soll angeblich zu wünschen übrig lassen...

Ihr hängt also eine musikalische Festplatte an die Fritz!Box und der Sound steht Euch mit einem DMA überall im Haus zur Verfügung.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen