278 Benutzer online
22. April 2019, 20:25:56

Windows Community



Zum Thema Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread - Danke Dir! :)... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread

 (Antworten: 39, Gelesen 72434 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 11
Re: Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread
« Antwort #30 am: 14. März 2007, 16:21:04 »

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 11
« Antwort #31 am: 15. März 2007, 08:57:47 »
Ja das geht in den erweiterten "Energiesparplan ändern" Optionen gibt es den Punkt!
Siehe angehängtes Bild!

Danke, das hat gut geklappt.
Gruß
Michael

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
« Antwort #32 am: 25. März 2007, 15:00:14 »
Also ich habe was Neues entdeckt.
Wenn ich den WLAN.Adapter (Sinus 154 data 2) abziehe und in den Energiesparmodus gehe tut das der Pc und startet aber sofort wieder.
Hat dadurch jemand eine neue Idee?
Gruß Brueti.
« Letzte Änderung: 14. April 2007, 10:29:40 von Brueti »

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #33 am: 02. April 2007, 11:08:20 »
Ich habe das Problem genau anders herum: Nach dem Wiedereinschalten des Vista-PCs aus dem Standby-Modus klappt alles prima. Nach dem Wiedereinschalten aus einem "tieferen Schlafmodus" (Ruhezustand), nach einer Stunde oder längerem Standby, werden die Tastatur und die Maus nicht mehr erkannt.

Funktastatur und Funkmaus werden über ein Funkmodul per USB angebunden (Microsoft Wireless Comfort Keyboard 1.0A). Dann hilft es nur, den Computer per Netzschalter neu hochzufahren. Statt Wiederaufwachen aus Standby erscheint dann "Windows wird fortgesetzt". Auch jetzt sind Tastatur und Maus noch nicht verfügbar. Erst nach einem neuerlichen Neustart per Netzschalter fährt die Kiste komplett neu hoch und erkennt dann auch die Tastatur wieder.

So geschehen unter Windows Vista Home Premium sowie auch nach einem Upgrade auf Ultimate.


  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #34 am: 21. Juli 2007, 11:16:06 »
Ich hab ein Problem mit den Prioritäten der Befehle:

Mein Notebook ist so eingestellt, dass ich das Herunterfahren über den Ein-/Ausknopf steuere und über das Zuklappen den Energiesparmodus. Wenn ich jetzt ausmachen will, dann drücke ich wie gesagt auf Ein/Aus und klappe das Display zu. Dadurch kommen aber die Befehle durcheinander, und das Herunterfahren wird durch den Energiesparmodus verhindet. Heisst, das Notebook geht ins Energiesparen (weil ja auch zugeklappt) und fährt nicht bis zu Ende herunter. Wenn ich jetzt das Gerät wieder aufklappe und Starte, kommt er aus dem Energisparen raus und fährt weiter runter bis der PC aus ist. Das nervt!!! Ich will mit dem zuklappen nicht ständig warten müssen bis das Notebook aus ist... Warum hat Energiesparen eine höhere Prirität in der Abarbeitung als Herunterfahren!? Und wie kann ich das Verhindern???
  ?(

Grüße, sebami

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 153
Re: Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread
« Antwort #35 am: 21. Juli 2007, 12:08:27 »
´hää?  bei mir is es eher andersrum wenn ich ihn in den ernergiespar-modus fahre dauert es ne ganze weile ungefähr genauso lange als wie wenn ich ihn´runterfahre aber das stört mmich net so wirklich, wenn ich ihn dann wieder hochfahren möchte geht es richtig schnell da dauert es grade mal ca. 1sekunde

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #36 am: 21. Juli 2007, 13:40:16 »
Ne ne, die Zeit ist nicht das Problem.

Das Problem ist, dass sich die Befehle in die Quere kommen. Obwohl ich sage "Herunterfahren" aber hinter auch zuklappe wird das Notebook (wegen des Zuklappens) in den Energiesparmodus gefahren und nicht ausgeschaltet wie eigentlich geplant.

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #37 am: 21. Juli 2007, 13:52:43 »
Dann konfiguriere dein Notebook doch so, dass es beim Zuklappen herunterfährt und beim Drücken auf den Netzschalter in den Energiesparmodus übergeht. Ginge das nicht auch?

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #38 am: 21. Juli 2007, 14:00:13 »
Klar, das wäre eine Möglichkeit. Nur sehe ich dann ein größeres Risiko durch "ungewolltes" zuklappen das System runter zu fahren und Dateiverlust zu riskieren. Außerdem nutze ich halt gerne die Option durch zuklappen das Notebook schlafen zu schicken und nicht gleich aus zu machen...

  • Silent Whisper
  • Windows Me
  • Beiträge: 1881
  • Besser aufrecht sterben als auf Knien leben!
« Antwort #39 am: 21. Juli 2007, 14:53:15 »
Mhm, dann solltest du dich wohl doch lieber gedulden, bis dein Notebook heruntergefahren ist. Ich wüsste nicht, dass man deinem kleinen Problem irgendwie beikommen könnte. Eine zeitverzögerte Konfiguration oder das Anpassen der Prioritäten ist mir nicht bekannt.

vista aero windows pro exe weiter update 64bit sound asus
ram probleme startet msn download programme neustart weg treiber externe