320 Benutzer online
20. Juni 2019, 05:20:46

Windows Community



Zum Thema Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread - hey ho,der ruhezustand klappt bei mir nicht. Wenn ich in den ruhestand gehe fährt alles schön runter ..... festplatte geht aus... graka..... jedoch springt der ... im Bereich Windows Vista Forum
Autor Thema:

Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread

 (Antworten: 39, Gelesen 72617 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 2
Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread
« am: 18. Dezember 2006, 14:15:27 »
hey ho,

der ruhezustand klappt bei mir nicht. Wenn ich in den ruhestand gehe fährt alles schön runter ..... festplatte geht aus... graka..... jedoch springt der pc dann direkt wieder an und befindet sich wieder in windows :)

ist das problem bekannt? liegt bestimmt an irgendwelchen treibern.... obwohl ich ausschließlich vista treiber installiert habe... zumindest von graka/sound
« Letzte Änderung: 14. März 2007, 14:54:43 von lorhinger »

(auto)bot

  • Administrator
  • Windows 98
  • Beiträge: 530
« Antwort #1 am: 18. Dezember 2006, 20:57:17 »
Liegt es vielleicht an deiner Netzwerkkarte? Tritt das selbe Problem auch bei deaktivierter Netzwerkkarte auf?
meinpc - go-windows.de

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #2 am: 13. Februar 2007, 09:06:40 »
hi,

wie bekomme ich im start menü den punkt herunterfahren / ausschalten, weiter nach vorn. dieser button STAND BY nervt mich sehr !!!

mfg

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
« Antwort #3 am: 13. Februar 2007, 12:08:04 »
Hallo :)

weis nicht genau,l ob ich dich richtig verstanden hab,
du möchtest anstatt den standby butten einen "herunterfahr bautton" stimmt das soweit ??

wenn ja .....

 Systemsteuerung -> Energieoptionen -> Energiesparplaneinstellungen ändern > energie sparen´> netzschalter & Laptopdeckel > Netzschalter im startmenü > einstellung > HERUNTERFAHREN


  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #4 am: 13. Februar 2007, 14:00:26 »
genau das :-) hab DANK

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 231
Re: Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread
« Antwort #5 am: 13. Februar 2007, 14:10:05 »
bitte, gerne  ;D

  • Windows 98
  • Beiträge: 509
« Antwort #6 am: 13. Februar 2007, 14:13:00 »
Spaamm  :D :D

Wie vielen Leuten wir wohl schon geholfen haben?  :D

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 3
« Antwort #7 am: 13. Februar 2007, 23:03:36 »
Hallo zusammen ich habe das gleiche Problem mit meinem PC. Ich habe ein Asus P5B Mainboard einen D805 dazu einen Raid contoller. ATI 1950 Pro. Ich habe übrigens nicht herausgefunden wo ich die Netzwerkverbindung trennen kann. Bezihungsweise es schlägt fehl die verbindung zu trennen.

Ich kann also nicht sagen ob das einen einfluss hat.

Kann mir jemand helfen?  ??? ??? ???

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2207
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #8 am: 14. Februar 2007, 09:54:55 »
morgen werden es 3  8):-D

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 1
« Antwort #9 am: 16. Februar 2007, 10:08:45 »
Hallo,
also es gibt mehrere Möglichkeiten für einen Selbstart.
Der schlimmste Fall wäre wohl ein Virus. Die sind aber eher selten. Meistens liegt ein Hardware oder Biosproblem vor.
Die einfachste Lösung ist eine Angeschlossene Hardware die ständig über einen USB Port Daten austauscht. Z.B. eine Mobile Festplatte oder ähnliches. Eventuell vergessen auszuwerfen oder zu entfernen.
Dann startet der PC beim Ruhezustand durch. Also prüfen welche Hardware angeschlossen ist.
Das Bios Setup meistens beim booten durch drücken der ENTF Taste zu erreichen.
Hier mal in die Power Management Optionen schauen.
Event. Wake up on Lan deaktivieren. Jedenfalls kann man hier sehen welche Komponente dies überhaupt erlaubt.
Die Netzwerkkarte ist meistens die Hauptursache. Kann man unter Vista im Gerätemanager einsehen. Gerätemanager öffnen, rechter Mausklick auf die Netzwerkkarte, dann Eigenschaften und dann Energieverwaltung. Hier die Einstellungen checken.
Um die Funktionsweise zu verstehen für Anfänger.>
Wird der PC in den Standby Modus versetzt, so will man ihn ja irgendwann wieder aufwecken ( wake up ), hierfür braucht der Computer aber einen Befehl. Diesen erhält er gewöhnlich über die Tastatur. Du drückst die Leertaste und er springt an. Warum? Das Bios enthält Einstellungen die festlegen welche Harwarekomponente bzw. welcher Anschluß am PC dieses Signal zum aufwecken geben kann und darf.
Da unsere Tastatur an einem USB Port angschlossen ist, steht meistens die Option im Bios wake up die USB Ports auf enabled (aktiviert)
Wake up on Lan spricht die Netzwerkkarte an. Hier kann man zB. den Computer auch über das Internet aus dem Schlaf aufwecken. Diese Einstellung steht bei mir deshalb auf dissabled ( deaktiviert).

Warum startet der Computer durch? Weil nach dem herunterfahren in den Schlafzustand nun einer dieser offenen Ports im Bios ein Signal erhält. Der PC registriert eine Aktivität und startet.
Steckt zum Beispiel noch eine mobile Festplatte in einem USP Port so kann es sein das diese bedingt durch die Systemeinstellungen ständig Daten austauscht. Schon alleine um erkannt zu werden. Also sendet sie ein Signal. Vergisst man nun die Festplatte am PC, fährt normal runter und geht danach in's Bett,so scheint alles ok.
Am folgenden Tag startest man den PC arbeitet ein wenig und will dan in den Standbymodus schalten. PC fährt flux runter und schwupp das Problem...er startet sofort wieder.
Wer hier jetzt nicht an die Festplatte denkt, die noch im USB Port am PC angeschlossen ist wird lange an den Einstellungen rumbasteln und vieleicht geht dann gar nix mehr. Meist sind es simple Ursachen die so ein Problem hervorrufen.
Also erst Hardware chacken, dann Gerätemanager checken und Rechte überprüfen, erst dann eventuell ins Bios eingreifen.
Naja bei plötzlichem Auftreten solcher Macken natürlich auch Virenscan und so machen.Ist wohl erste Priorität.
So dies mal so als kleine Hilfestellung.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 18
Re: Vista herunterfahren - beenden - Ruhezustand - Standby - Sammelthread
« Antwort #10 am: 24. Februar 2007, 12:40:58 »
Hallo allerseits!

Habe auch Probleme mit dem Energiesparmodus.
Aber etwas anderer Art.
Das Vista-Home-Premium (32) ist neben XP-prof (C) auf einer separaten Partition (D) istalliert.
Neu in Vista ist unter anderem das Ausschalten.
Hier geht der PC auf Standby bzw. Energiesparmodus.
Danach blinkt am PC die Standby-Diode.
Vorerst alles wie auch beim XP.
Zum Erwachen muss ich bei XP den Startknopf am PC drücken und er ist wieder da.
Nun dieses geht nicht wenn ich Vista nutze. Keinen Muxer, kein Bild, nichts.
Ton sowieso nicht, habe onboard C-Media und da gibt es für Vista noch keinen Treiber.
Um den PC wieder zu starten muss ich den Startknopf am PC ca. 5 Sekunden gedrückt halten.
PC geht ganz aus. Dann bei erneutem Druck des Schalters startet der PC neu mit der Meldung "Windows wird fortgesetzt".
Wäre kein so grosses Problem.
Aber:
1. Es dauert fast länger als ein normales Booten.
2. Der USB-WLAN-Adapter wird nicht erkannt. Obwohl, die Meldung lautet "USB-Gerät Sinus 154 DSL wird nicht erkannt".

Hat jemand hierfür eine Idee? Kann mir jemand helfen?

Hardware:
ASUS P5AD2 premium, nVidia 7900 GT, kabellose Tastatur / Maus Logitech di nuovo. Die andereb Komponebten tun, glaube ich, hier nichts zur Sache.

Hoffe auf Hilfe,
Gruß Brueti.

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #11 am: 02. März 2007, 13:31:27 »
Servus,

ich hab ein Problem beim Starten von Vista (Business Edition, en) auf meinem Notebook.
Wenn ich Vista herunterfahre, das Notebook ausmachen und dann irgendwann wieder an, zeigt er mir den Ladescreen von Vista und dann sehe ich nix mehr. Er lädt zwar im Hintergrund, aber der Screen bleibt schwarz. Schalte ich dann das Notebook aus geht er wohl in Hibernate, und wenn ich es dann wieder anschalte ist er sofort beim Windows Logon Screen.
Irgendwie ist es fummelig immer erstmal das NB auszumachen bevor ich in Vista kann....
Any ideas?


  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1233
  • Windows Vista
« Antwort #12 am: 02. März 2007, 13:39:02 »
du gehst wohl immer in der Hibernate.
(der Standard-Ausschalt-Button entspricht dem Hibernate).

Du musst beim ausschalten auf die "erweiterten Ausschaltmöglichkeiten" gehen und dann dort PC herunterfahren wählen.

Oder machst du das schon so?
meinpc - go-windows.de

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 5
« Antwort #13 am: 02. März 2007, 13:40:28 »
Ich nehm ja nicht diesen Auschaltbutton sondern wähle direkt im Menu "Shut down".

  • Go Windows Vista
  • Administrator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1233
  • Windows Vista
« Antwort #14 am: 02. März 2007, 13:50:29 »
was hast du denn genau für ein notebook?
evtl. ein bios-update machen, falls verfügbar?

vista aero windows pro exe weiter update 64bit sound asus
ram probleme startet msn download programme neustart weg treiber externe