307 Benutzer online
29. Oktober 2020, 03:36:54

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort physikalischen
10
Antworten
6058
Aufrufe
Fehlermeldung Basissystemgerät
Begonnen von Bienlein
25. Oktober 2012, 19:09:04
http://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/fehlermeldung-basissystemgerat/?PHPSESSID=d0932d72c1735bc5967db0205a9fa8a5

Ich habe exakt dasselbe Problem wie hier.
Wenn ich auf den Link im Thread klicke, scheint der Link aber nicht mehr gültig zu sein:
[b]404 Not Found[/b]
[img]http://img268.imageshack.us/img268/5215/476fec66d43f4064adc16e8.png[/img]
weiß jemand Rat, wo man einen aktuellen Link finden kann?

Vielen Dank

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin ymsyms treibertreiber arbeitsspeicherarbeitsspeicher speicherspeicher bgebge win7win7 gehtgeht computercomputer zeigtzeigt problemproblem 64bit64bit ramram anzeigeanzeige bitbit forumforum wenigwenig windows7windows7 vistvist hochhoch einstelleneinstellen keinkein 5818717858187178 anzeigenanzeigen biosbios physikalischerphysikalischer memorymemory
3
Antworten
6408
Aufrufe
"falsch ausgerichtete Partitionen" - Alignment von Festplatten
Begonnen von Noone
13. Oktober 2010, 13:08:11
Was sind "falsch ausgerichtete Partitionen" gegen die mit einer Performance-Steigerung von 300% angeblich das "Paragon Alignment Tool"
http://www.paragon-software.com/de/business/partition-alignment/index.html
helfen soll, das es heute (auf Englisch) kostenlos gibt
http://de.giveawayoftheday.com/paragon-alignment-tool-special-edition-english-version/#comments

Versteht Ihr das Problem, versteht Ihr die Lösung, versteht Ihr das Programm?  :grübel
2
Antworten
4192
Aufrufe
windows Task Manager
Begonnen von Helfen
17. November 2009, 22:20:18
ich würde mal wissen wieso das nicht still halten kann  wenn ich darüber was schliessen will ist das schwer  weil es geht mal hoch mal runter und das schnell was ist das.

kann ich das abschalten das hoch runter geht ich weiß nicht wie ich das besser erklären soll.

danke für hilfe
1
Antworten
12571
Aufrufe
dllhost.exe und Arbeitsspeicher...bin verzweifelt!
Begonnen von Pollux80
08. September 2009, 09:15:40
Hallo zusammen,

ich benutze einen PC (intel core i7, 12GB RAM) mit Vista 64, und folgendes Problem ärgert mich seit einigen Tagen:

Der Prozess "dllhost.exe" (COM Surrogate) zieht sich, wenn er aktiv ist, i.d.Regel zwischen 20 und 800 MB Arbeitsspeicher. Ob das ok ist weiß ich nicht, aber es stört mich jedenfalls nicht. Wenn ich nun aber auf unser Netzwerk zugreife, macht dieser Prozess auf einmal einen Satz auf 2, 4 und dann knapp 8 GB RAM (habe es im Taskmanager verfolgt), bis dann mangels physikalischem Speicher Vista einfriert und ich nur noch resetten kann.

Hin und wieder gelingt es mir noch, den Prozess (sobald er RAM-mäßig anfängt zu "wachsen") zu beenden. Er startet dann neu und bewegt sich dann zwischen 1 und 2 GB. Leider klappt das nur äußerst selten bevor alles abstürzt, außerdem kann das ja auch nicht die Dauerlösung sein.

Hat irgendwer vielleicht einen Erklärungs- oder Lösungsansatz für mich?

Vielen Dank im Voraus!


P.S. "Nicht mehr aufs Netzwerk zugreifen" ist KEINE sinnvolle Lösung...  :wink

EDIT Vollständiger Systemcheck mit Kaspersky Internet Security (Datenbanken Stand von Gestern) ergab keine Viren/Trojaner/Sicherheitsrisiken.  /EDIT


14
Antworten
4860
Aufrufe
[gelöst] Speichererweiterung wird unterschiedlich angezeigt
Begonnen von GFD
11. Juli 2009, 09:31:38
Hallo,

seit der Rechner 8GB RAM hat, wird der Speicher vom System unterschiedlich angezeigt. In Computereigenschaften steht "Arbeitsspeicher (RAM) 8GB", im Taskmanager wird aber bei "[b]Physikalischer Speicher (MB) 3325 - Im Cache 2242[/b]" angezeigt.

Photoshop (CS4 64bit) erkennt die Erweiterung auch nicht, sondern zeigt den vorherigen Zustand an.

Board ist ein Gigabyte GA-X48-DQ6. Das erkennt die Speichererweiterung automatisch (laut Handbuch).

Woran kann das liegen??
3
Antworten
6702
Aufrufe
Mac Adresse ändern
Begonnen von Bentiedem
09. April 2009, 18:08:15
Hallo,

ich versuche jetzt schon seit mehreren Tagen meine Mac Adresse unter Vista zu ändern/spoofen. Nur leider klappt es nicht. Habe es schon über regedit, SMac, usw. versucht. Es wird einfach immer die alte Mac Adresse benutzt. Weiß jemand vielleicht was ich falsch mache oder was man beim ändern der Mac Adresse vorher machen muss? Ich weiß das es geht, weil andere Benutzer es auch schon geschafft haben. Und wenn ich dann überprüfen will ob es geht mit: ipconfig /all dann steht immer noch die alte drin. Hat jemand von euch es schonmal geschafft und kann mir genau sagen wie er es gemacht hat.

Gruß Bentiedem

PS: Unter Linux hat das mit dem Tool Macchanger sofort geklappt.
51
Antworten
47978
Aufrufe
Physikalischer Speicher (Frei 0)
Begonnen von VincentPaige
10. März 2009, 18:56:33
« 1 2 3 4
Hallo,

ich habe seit kurzem ein neues Laptop mit Windows Vista. (DELL Precision M4400 mit 4 GB Arbeitsspeicher)
Im großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden damit, allerding ist mir im Zusammenhang mit einem Problem folgendes aufgefallen:

Sobald ich nach dem Start den Task-Manager öffne, kann ich beobachten, wie der Wert des freien Physikalischen Speichers total abfällt, bis er auf 0 ist.
Wenn ich das richtig verstanden habe, wird dieser in den Cache geladen, damit er schneller zur Verfügung steht, oder?

Mein ursprüngliches Problem ist, dass es beim Abspieln von Musik ständig zu kleinen ganz kurzen Aussetzern kommt.
Mir ist nun aufgefalleln, dass dies schlimmer ist, wenn der frei Speicher Richtung 0 geht. So lang hier noch ein höherer Wert dahinter steht, sind auch die Musik-Aussetzer nicht so starkt bzw. gar nicht.
Kann das damit zusammen hängen?

Kann ich hier selber was machen, damit immer etwas Speicher übrig bleibt und nicht alles in den Cache geladen wird?

Vielen Dank!
95
Antworten
16119
Aufrufe
Arbeitsspeicher wird nicht genutzt ???
Begonnen von Canx66
02. März 2009, 19:26:30
« 1 2 ... 6 7 »
Hallo,

ich habe einen 2GB Org. AENEON SO-DIMM DDR2 667 / PC 5300 / 2 GB Arbeitspeicher gekauft, jedoch wird er wie ich denke nicht benutzt ? Wenn ich beim Taskmananger kucke steht da Im Chace: 1274 MB. Die wahrscheinlichkeit ist sehr hoch weil ich kriege nicht das Gefühl vom 2 GB RAM höchstes das eines 1 GB RAM .. könnt ihr mir bitte helfen ??
58
Antworten
16736
Aufrufe
Problem mit CPU Auslastung
Begonnen von Maggus1992
28. Oktober 2008, 20:05:03
« 1 2 3 4

Hallo,
ich habe seid neusten ein problem mit meiner cpu auslstung...
nach einiger zeit steigt sie dauerhaft auf 80-100%.
ich bin jetzt nicht der der keine ahnung hat aber ich bin mitlerweile am verzweifeln... :flagge
in meinem task manager wird auch nicht angezeigt welcher prozess diese auslastung verursacht
leider konnte mir bis heute keiner sagen woran das liegt.
ich hoffe ihr könnt mir helfen

mein system
Vista Ultimate
Intel Core2 Quad Q8200
6GB Arbeitsspeicher
nvidia Geforce 9800GT

4
Antworten
9213
Aufrufe
Task-Manager -> Physikalischer Arbeitsspeicher
Begonnen von Subsanaty
03. Oktober 2008, 20:00:11
Hallo Leute!

Ich habe meinen PC jetzt mit 8GB Ram bestückt.Im Task-Manager zeigt er mir die auch an.
Aber wenn ich ne zeitlang was getan habe (INet surfen,spielen,usw.) dann wird der Cache immer voller,und bei "Frei" wird es immer weniger.
Ist das normal...?
Und wieviel MB sollte ich jetzt in die Auslagerungsdatei eintragen,denn je mehr Ram ich habe,desto weniger braucht doch die Auslagerungsdatei,oder sehe ich das falsch...?

Und noch ein Problem habe ich:
Wenn mein PC mal wieder nach Stalker spielen abgestürzt ist,dann muß ich nen Kaltstart machen.Windows will dann beim Hochfahren wissen,ob ich im normalen oder abgesicherten Modus hochfahren will,aber ich kann dort nix einstellen,weil meine Tastatur nicht funktioniert.Ich muß dann immer die 30 Sekunden abwarten,damit er von selbst wieder hochfährt.
Wie und wo kann ich das ändern,das ich meine Tastatur dabei benutzen kann...? Denn sonst funktioniert die Tastatur einwandfrei.

Danke und Gruß
13
Antworten
12182
Aufrufe
Läuft Vista 64Bit mit 8GB RAM besser als mit 4GB?
Begonnen von Subsanaty
25. September 2008, 19:38:06
Hallo Leute!
Ich wollte meinen Arbeitsspeicher auf 8GB aufstrocken,und wollte mal fragen,ob sich das überhaupt lohnt.
Im Taskmanager unter "Leistung" steht bei "Physikalischer Speicher":
Insgesammt: 4093 MB
Im Cache: 3325 MB
Frei: 29 MB

Ist das normal...?

Bei mir laufen momentan 43 Prozesse.Der Physikalische Speicher ist mit 23% ausgelastet im Leerlauf.
Mein PC nutze ich größtenteils zum Spielen.
Bringen 8GB RAM mehr Leistung...?

Gruß
Subsanaty
23
Antworten
14074
Aufrufe
Vista 64bit nutzt nur 3,3Gb Ram Von 4Gb !!
Begonnen von deknorker
30. Juli 2008, 16:44:29
« 1 2
Ich Habe ein Problem. Unzwar, mein Rechner erkennt meine vollen 4Gb Ram nicht!
Überrall wird immer gesagt, das Vista 64bit das unterstützt.
Wenn ich 6Gb Reinstecke, tut sich auch nichts.. Beim TaskManager werden immer "3325Mb Physikalischer Speicher" angezeigt.
Nur im Bios wird das halt erkannt..

Wäre dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet.

Meine Computerdetails:

Mainboard: P5N-E SLI
Prozessor: Intel Core Quad Q6600 2.40GHz
Arbeitsspeicher: 2x 2GB DDR2 800 CL5
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 8800 GTX 768MB
6
Antworten
5673
Aufrufe
Arbeitsspeicher
Begonnen von Chri75
12. April 2008, 11:24:18
Hallo,

vorerst mal Entschuldigung falls ich bei der "Suche" was überlesen haben sollte und mein Problem bereits wo behandelt wurde. Aber ich habe nichts gefunden.  :flowers

Zu meinem Problem :
Ich habe zu Testzwecken eines anderen Pc´s einen Arbeitsspeicher aus meinem entnommen und dort verbaut um festzustellen ob dort ein Speicher defekt ist. Dies war auch der Fall. Dann habe ich ihn wieder in meinem PC verbaut und plötzlich das Problem das nurmehr die Hälfte erkannt wird. Sprich statt 1024 Mb nur 512 Mb. Habe dann mehrmals unter den Slots getauscht doch es werden immer nur 512 Mb erkannt.
Im Bios (sofern dies das richtige Bios ist) habe ich nur eine "Memory Info" bei der man nichts umstellen kann. Dort wird der 2te Slot als belegt angezeit und der erste nicht obwohl er belegt ist.
Dies Speicherdiagnose habe ich auch bereits durchgeführt mit dem Ergebnis das keine Fehler gefunden wurden.
Jetzt habe ich mir nachdem ich überlegt habe das vielleicht jetzt mein Speicher auch in irgend einer Form defekt ist einen neuen geleistet (2GB DDR2) und diesen verbaut. DOCH....NULL, NIX.....es bleiben 512MB in diesem Begrüßungsfenster und im "Bios".
Ich bin am verzweifeln  ?(

Ich hoffen es kann mir jemand helfen.

mfg,
Christian
9
Antworten
18467
Aufrufe
Arbeitsspeicher frei machen?!
Begonnen von Flunda
26. März 2008, 14:38:58
Hallo Leute,

also bei meinem Laptop (1 GB Arbeitsspeicher) sind unter normalbetrieb d.h. Anti-Virus(Norton 360), IE und Internetverbindung und dann vlt noch der Meidaplayer, damit sind schon mal um die 500 MB weg(ohne Media player)

Habt ihr ne Ahnung warum das so ist und wie man das vlt beheben kann.

Weil ich mein unter XP war der normalzustand vlt bei 200 MB und jez bei Vista 500??!!  ?(

bitte um Hilfe =)
0
Antworten
57094
Aufrufe
Virtueller Speicher - Größe anpassen
Begonnen von Jean Paul
20. Januar 2008, 10:07:20
ComputerBild empfiehlt im aktuellen Heft, die Größe des virtuellen Speichers auf das Doppelte des verwendeten Arbeitsspeichers festzulegen. Ich habe das ausprobiert und habe den Eindruck, daß das System zumindest wesentlich schneller startet. Ich rate, den Tip zu befolgen.

Ich habe bei 2 GB Arbeitsspeicher meinen virtuellen Speicher von (automatisch) etwas über 2GB manuell auf jetzt 4096MB ("Anfangsgröße" und "maximale Größe") festgelegt. Das kann unter Einstellungen->Systemsteuerung->System->Erweiterte Systemeinstellungen->Erweitert->Virtuelle Effekte...->Erweitert eingestellt werden. Danach ist ein Neustart fällig.
31
Antworten
15375
Aufrufe
Windows und der RAM
Begonnen von Kelowna
27. Oktober 2007, 18:54:39
« 1 2 3
Ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut und habe 4GB RAM,
im Bios werden nur 3008MB gezählt jetzt habe ich mir Erzählen lassen
das Windows XP und Vista wohl nur 3GB zulassen mit der Begründung
Microsoft würde sonst ihre Server Betriebsprogramme nicht verkaufen können.

Ist da was dran ? oder habe ich da Murks gebaut ? :grübel
1
Antworten
61239
Aufrufe
[Vista] 4 GB-Ram mit Windows Vista - Konflikte
Begonnen von ossinator
12. April 2007, 10:08:46
Da dieses Thema bereits mehrfach im Forum aufgetaucht ist, hier eine Antwort.

[color=red][i]EDIT: Da dieses Thema wiederum mehrfach aufgetaucht ist und niemand in der Lage ist die Suchfunktion zu bemühen, hole ich diesen Thread wieder nach oben.[/i][/color]

[b]4 GB RAM mit Windows Vista[/b]
Wenn man >2 GB Hauptspeicher in x86-Systeme einbaut, ist es normal, dass nicht der gesamte physikalische Hauptspeicher benutzt werden kann. Der Grund dafür sind Ressourcenkonflikte durch die 32-bit-Technologie. Da das BIOS nicht weiß, ob ein 32-bit oder 64-bit Betriebsystem gebootet wird, startet es immer im 32-bit Mode. Darin stehen maximal 4 GB addressierbarer Speicher zur Verfügung. Deshalb müssen alle Memory- und Device-Adressräume unterhalb der 4 GB-Grenze eingeblendet werden. Wenn man nun >2 GB physikalischen Hauptspeicher einbaut, dann kommt es zum Ressourcenkoflikt zwischen physikalischem Hauptspeicher und den Device-Adressräumen.

Die meisten BIOS-Versionen lösen das Problem in der Form, dass sie ein Speicherloch unterhalb der 4 GB-Grenze einfügen. Dieses Loch wird auch als PCI-Loch (PCI Hole) bezeichnet. Der Speicher, den dieses Loch belegt, kann von keinem Betriebsystem angesteuert werden. Dadurch bleiben ~512 MB bis ~1.5 GB RAM ungenutzt. Es ist dabei unabhängig, ob es sich um ein 32-bit oder 64-bit OS handelt.

Die einzige Möglichkeit, diesen Speicher nutzbar zu machen, ist die Verlagerung in einen Bereich, der oberhalb von 4 GB liegt und nicht durch physikalischen Speicher schon belegt ist. Dazu bedarf es aber einiger Voraussetzungen:

[list]
[li][b]Betriebsystemunterstützung[/b]
Das Betriebsystem muss Speicher >4 GB ansprechen können. Windows 2000, Windows XP, Windows Server 2003 und Windows Vista unterstützen in den Standardvarianten mit 32-bit maximal 4 GB RAM. Die Advanced-, Enterprise- und Datacenter-Produkte sowie die 64-bit-Versionen können mehr Speicher addressieren, wobei die Grenzen hier von den jeweiligen Versionen abhängen und bis zu 1 TB reichen können. [/li]
[li][b]Prozessorunterstützung[/b]
Intel und AMD unterstützen 40-bit Addressierung in ihren aktuellen x64-Prozessoren (Intel EM64T/AMD64). Ältere Prozessoren sind auf 36-bit (PAE) oder auch 32-bit limitiert. [/li]
[li][b]Chipsatzunterstützung[/b]
Der Chipsatz des Mainboards muss Memory Remapping oberhalb von 4GB unterstützen. Leider beherrscht die grosse Mehrheit der derzeit auf dem Markt erhältlichen Chipsätze für Desktops und mobile Computer genau diese Funktion nicht. Sie lässt sich auch nicht mittels eines BIOS-Updates nachrüsten. Erst die Workstation-Chipsätze von AMD und nVidia sowie demnächst erscheinende neue Chipsätze für Desktops und mobile Computer unterstützen mehr als 4 GB RAM und können die Hauptspeicheradressen zur Umgehung des PCI-Lochs verlagern.[/li]
[/list]

[b]Wie kann man nun die vollen 4 GB nutzen? [/b]

Windows kann prinzipiell den Hauptspeicher, der durch die Verlagerung zur Umgehung des PCI-Lochs oberhalb von 4 GB angesprochen werden kann, unterhalb der 4GB-Grenze einblenden.

[b]Voraussetzung dafür sind aber die obigen drei Punkte: [/b]

[list]
[li]Kann die verwendete Windows-Version Speicher oberhalb von 4GB ansprechen?
Die Antwort lautet nein für 32-bit und ja für 64-bit. [/li]
[li]Kann der Prozessor Speicher oberhalb von 4 GB ansprechen?
Bei aktuellen Modellen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Speicher oberhalb von 4 GB angesprochen werden kann. Bei AMD64 und EM64T ist die Unterstützung zum Beispiel gegeben.[/li]
[li]Erlaubt der Chipsatz Memory Remapping und ist die Funktion im BIOS konfigurierbar?
Die allermeisten Chipsätze können das nicht. Deswegen hilft auf der Umstieg auf ein 64-bit Betriebsystem nicht weiter.[/li]
[/list]

Es gibt jetzt auch einen Knowledge Base Artikel zu dem Thema: [url=http://support.microsoft.com/kb/929605/de][b][color=blue]Knowledge Base Artikel [/color][/b][/url]

Quelle: [url=http://blogs.technet.com/dmelanchthon/archive/2006/11/15/4-gb-ram-mit-windows-vista.aspx][b][color=blue]Daniel Melanchthon[/color][/b][/url]

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen