289 Benutzer online
16. September 2019, 05:03:27

Windows Community



Zum Thema Schnellstartleiste zu langsam beim Öffnen - Schade, Noone, das hat leider auch nicht gewirkt. Denn wenn einmal die Schnellstartleiste seinen Inhalt anzeigt, dann bleibt das so, bis zum nächsten Neustart d... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Schnellstartleiste zu langsam beim Öffnen

 (Antworten: 17, Gelesen 12472 mal)

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
Re: Schnellstartleiste zu langsam beim Öffnen
« Antwort #15 am: 02. Oktober 2010, 13:18:25 »
Schade, Noone, das hat leider auch nicht gewirkt. Denn wenn einmal die Schnellstartleiste seinen Inhalt anzeigt, dann bleibt das so, bis zum nächsten Neustart des Rechners. Muss also jedes Mal den PC neu starten um dann festzustellen welche Verknüpfung es ist. Erst nach einem Neustart lässt sich nämlich die S-Startleiste viel Zeit um sich zu öffnen.

Habe auch alle Verknüpfungen ganz neu angelegt. Das Selbe Ergebnis...

Im übrigen habe ich mir eine eigene Programm(Schnellstart)Leiste gemacht. Also die Programme, die über 'Star' und 'Alle Programme' da ist. Die ist mir momentan noch "zu ungewohnt". Nun, jedenfalls geht diese S-Startleiste problemlos auf :))+ ?(

Also, an ALLE die mir versuch(t)en zu helfen: TAUSEND DANK für Eure Hilfe :]

(auto)bot

  • Windows 1.0
  • Beiträge: 20
« Antwort #16 am: 17. Oktober 2010, 14:36:26 »
Habe jetzt eine Lösung gefunden! yupi

Ich habe mir das Programm ''Rocket Dock 1.3.5'' installiert und meinen Bedarf für eine Schnellstartleiste somit gedeckt.
Nun sieht mein Desktop aufgeräumter aus, und schick sieht die neue Programmstartleiste von Rocket Dock auch noch aus. Sie soll ja angeblich der vom Mac nachempfunden sein. Kann dies jedoch nicht beurteilen, da ich noch nie mit einem Mac gearbeitet habe.

Wer ''Rocket Dock'' noch nicht kennt, sollte es ausprobieren. Ich finde es super und kann es nur empfehlen :zwinkern

  • Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 1943
  • "Windows as a Service"
« Antwort #17 am: 17. Oktober 2010, 16:29:23 »
Also ich nutze RocketDock jetzt auch schon seit Jahren und bin in der Schule immer leicht verwirrt, wenn ich meinen guten alten Dock nicht finde :D

Die grundsätzliche Idee stammt tatsächlich aus Apple's Mac OS X, allerdings bietet das Apple-Original nur halb so viele Einstellungsmöglichkeiten (zumindest soweit ich sie gefunden habe).
Ich kann RocketDock auch nur wärmstens weiterempfehlen.

vista windows 64bit startet download programme neustart bit keine lan
taste eigenen dateien 2007 rechner geht anzeigen schneller systemsteuerung win
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen