352 Benutzer online
19. Oktober 2019, 19:23:45

Windows Community



Zum Thema Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen - So, ich habe jetzt mal den XP-Modus installiert. Die Installation ist einfach. Allerdings hat der XPM Probleme mit den mitgelieferten Desktophintergründen. Die ... im Bereich Windows 7 Forum
Autor Thema:

Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen

 (Antworten: 21, Gelesen 28618 mal)

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen
« am: 22. Oktober 2009, 19:50:47 »
So, ich habe jetzt mal den XP-Modus installiert. Die Installation ist einfach. Allerdings hat der XPM Probleme mit den mitgelieferten Desktophintergründen. Die "Grüne Idylle" ist rein blau. Komisch. Man muß einen anderen Hintergrund verwenden.

USB-Geräte (außer Massenspeichern) werden nicht automatisch eingebunden, sondern müssen erst "zugeordnet" und dann installiert werden.

Einige Geräte werden leider überhaupt nicht an den XPM durchgereicht und bleiben als "Virtual PC Integration Device" unerkannt stehen. Keine Chance sie einzubinden.

(auto)bot

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2009, 19:52:05 »
Dann muß upgedatet werden. Das XP-System wird als "echt" erkannt.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2009, 19:53:09 »
Wie man dem XPM mehr Arbeitsspeicher zuweisen kann, habe ich noch nicht herausgefunden. Abschließend habe ich noch die MSSE installiert. Das wird auch unter Win7 als "XP-Anwendung" erkannt. Nicht erkannt wird jedoch das von mir installierte Wavelab 5. Warum nicht?  :grübel

Die Grafikkarte von XPM ist auch nicht gerade die Beste. Läßt nur 16 Bit-Farben zu, was Wavelab überhaupt nicht gefällt.
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2009, 20:00:14 von OCtopus »

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #3 am: 22. Oktober 2009, 20:10:54 »
Die VMWare-Grafikkarte unterstützt 32 Bit-Farben. Irgendwie ist VMWare besser als Virtual PC...

Außerdem scheinen sich VMWare und XPM auf ein und demselben PC überhaupt nicht zu vertragen. Wenn XPM gestartet war, will VMWare vor einem Neustart nicht mehr starten.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2009, 00:18:22 von OCtopus »

  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 297
  • Senior Software Developer
« Antwort #4 am: 22. Oktober 2009, 20:23:04 »
Hallo OCtopus,

das Ändern des Arbeitsspeichers erfordert einen kleinen "Trick". Die Werte können wie bei einem "echten" VirtualPc oder VMWare nur geändert werden, wenn die virtualle Maschine heruntergefahren ist. Beim Beenden einer XPMode Anwendung wechselt der XPMode allerdings immer "nur" in dem Ruhezustand.

Also:
  • XP Mode starten
  • richtig herrunterfahren, z.B. über ALT + F4
  • Einstellungen ändern

« Letzte Änderung: 22. Oktober 2009, 20:30:58 von fwenner »
meinpc - go-windows.de
Powered by Windows 7

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
Re: Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen
« Antwort #5 am: 22. Oktober 2009, 20:37:54 »
Ah so. Vielen Dank für den Tipp. Wie kann man festlegen, daß die USB-Geräte automatisch eingebunden werden? Gibt es eine bessere Grafikkarte mit 32 Bit-Farben?

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #6 am: 22. Oktober 2009, 21:44:02 »
Hallo fwenner,

mit einem kleinen Trick, kann man den XP Modus auch herunterfahren. :zwinkern

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #7 am: 22. Oktober 2009, 21:55:04 »
Netzi, was Du meinst, geht beim Ausschalten von "Virtual PC". fwenner meint das Beenden einer "XPMode Anwendung", also ohne sichtbar gestarteten Virtual PC.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #8 am: 22. Oktober 2009, 21:57:58 »
Upps! Sorry, das habe ich dann wohl falsch verstanden.


  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 297
  • Senior Software Developer
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2009, 22:02:32 »
Naja, jetzt haben wir alle drei irgendwie Recht.  :grübel
Ich meinte schon das komplette herunterfahren. I.d.R. will man ja den Ruhezustand haben, weil das Starten dann schneller geht. Muss aber man mal an die Konfig heran, kann man virtuellen PC einfach wieder aufrufen (also ausi aufwecken) und dann diesen statt einfach nur zu "Beenden" -> "Ruhezustand" einmalig auch  richtig herunterfahren.

P.S.: auf diesem Bild wird noch mal anderes deutlich was ich meinte. :)




  • Team
  • Windows 95
  • Beiträge: 297
  • Senior Software Developer
Re: Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen
« Antwort #10 am: 22. Oktober 2009, 22:10:23 »
@OCtopus:
zu der Farbtiefe und dem automatischen Einbinden der USB Geräte habe ich bis jetzt nicht gefunden.

Ich hatte mal versucht die Konfig-Datei manuell mit Notepad bzgl. der Farbtiefe zu "patchen",
aber auch, wenn dort 32Bit eingetragen ist, will und will das scheinbar nicht funktionieren.

  • News-Redakteur
  • Windows 2000
  • Beiträge: 3162
« Antwort #11 am: 23. Oktober 2009, 00:02:37 »
Zitat
zu der Farbtiefe und dem automatischen Einbinden der USB Geräte habe ich bis jetzt nicht gefunden.
Also, die 16 Bit-Farbtiefe ist indiskutabel, finde ich. Da muß Microsoft etwas machen.

Irgendwie scheint da aber doch etwas zu gehen, aber ich verstehe das nicht so ganz.
http://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/w7itprovirt/thread/9c6fadbf-2ece-4855-ac7c-ed6ec5c7c5d3

Das mit den USB-Geräten ist bei VMWare offenbar auch nicht viel anders. Dort müssen USB-Geräte auch explizit im Client aktiviert werden, was offenbar dann aber gleichzeitig die Deaktivierung für den Host bedeutet (s. Bild). Das scheint wohl in der Natur dieser VM-Anwendungen zu liegen.
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2009, 00:22:06 von OCtopus »

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2009, 20:55:03 »
XP Mode ade. Ich hasse ihn jetzt schon.
Da greif ich lieber zu Virtual PC. Erscheint mir besser.

  • go-windows.de
  • Global Moderator
  • Windows Vista
  • Beiträge: 9384
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2009, 20:56:38 »
Warum?
Obwohl ich ihn eigentlich nicht brauche, bin ich bisher ganz zufrieden damit.

  • Team
  • Windows XP
  • Beiträge: 5501
  • Viva la Revolución
« Antwort #14 am: 23. Oktober 2009, 21:02:19 »
Ich kann keine Programmdateien reinziehen. Das stinkt. Nur 16 statt 32Bit. Ewig lange startzeiten.
Das kann Virtual PC alles besser

windows pro update 64bit sound ram probleme error startet download
programme neustart treiber virtuell bit driver problem wlan installation keine
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen