311 Benutzer online
18. Januar 2021, 16:51:07

Windows Community



Zum Thema Medion 8822 - neuer ALDI-PC- Erfahrungen der Käufer - Hier postet Ihr bitte Eure persönlichen Erfahrungen mit dem neuen PC von ALDI.Es geht hier nunmehr nicht um eine Diskussion zum pro und contra zu diesem PC, es ... im Bereich PC Hardware & Treiber
Autor Thema:

Medion 8822 - neuer ALDI-PC- Erfahrungen der Käufer

 (Antworten: 84, Gelesen 62659 mal)

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
Medion 8822 - neuer ALDI-PC- Erfahrungen der Käufer
« am: 23. März 2007, 11:47:16 »
Hier postet Ihr bitte Eure persönlichen Erfahrungen mit dem neuen PC von ALDI.

Es geht hier nunmehr nicht um eine Diskussion zum pro und contra zu diesem PC, es werden reine Erfahrungen hier in den Postings erwartet.

Danke.

(auto)bot

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #1 am: 23. März 2007, 12:00:38 »
Hi,

eine Diskusion über pro und contra wollte ich mit meinem Thread gar nicht auslösen, weil da jeder seine eigene Meinung hat und diese auch haben soll. Bei der Suche über Google über den neuen ALDI-PC sind viele auf unser Forum gestoßen. Darum wurde mein Beitrag auch sehr aufgerufen. Dazu habe ich auch viele PN's bekommen, ob ich denn jetzt gekauft habe oder nicht und welche Erfahrungen ich gemacht habe.

Hier den Link zu meinem ersten Beitrag:

http://www.go-windows.de/forum/vista-hardware-treiber/md-8822-nheres-zum-neuen-aldi-pc/

Also ich habe mir den PC gekauft und gestern auch installiert und werde gern meine Meinung dazu hier posten  :D .

LG Kati
« Letzte Änderung: 21. August 2009, 20:39:25 von Markus »

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #2 am: 23. März 2007, 12:19:41 »
dann mach das doch einfach :-)

achja, schön das dein Thread VIELE Besucher hat

GLÜCKWUNSCH  ;D

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #3 am: 23. März 2007, 12:56:44 »
Hi,

also ich habe mir den ALDI-PC MD8822 gekauft, weil er nach meiner Meinung sehr günstig war. Ich habe versucht an dem Tag andere Angebote von Media-Markt oder Saturn in der Zeitung zu bekommen. Aber es gab keine Flyer, ich denke mal diese Zeiten der Gegenwerbung und Konkurenzkampf sind vorbei.

Der PC ist gut verpackt, hatte etwas Mühe, den Karton aufzubekommen und den PC rauszuholen. Aber für den Transport ist das wohl angebracht. Das ist allerdings mein erster neuer PC  :). Man findet als erstes eine Liste, was alles da sein soll, und es fehlte nichts. Das Handbuch kann man allerdings vergessen, das ist wohl allgemeine für Medion-PC's und somit für die meisten unbrauchbar. Eine detalierte Beschreibung über das Motherboard fehlt leider ganz.

Das Aufbauen und Anschließen ist allerdings sehr einfach. Der PC macht einen ansehnlichen Eindruck so ganz in schwarz. Die Klappen für die DVD-Laufwerke finde ich allerdings machen nicht den robustesten Eindruck. Stromkabel, Monitor, Maus/Tastatur und Netzwerkkabel für DSL sind schnell eingestöpselt.

Nach Betätigen der Power-Taste summt der PC kurz und die Festplatte arbeitet leise. Es dauer einige Zeit bis man aufgefordert wird einen Benutzernamen einzugeben. Danach rattert die Festplatte ca. 10 Minuten ununterbrochen, ich denke dass das System aufgespielt oder entpackt wird. Dazu wird nichts weiter am Monitor angezeit. Dann meldet sich Vista und fragt ob nach Updates gesucht werden soll. Nach ca. 20 Minuten nach dem Auspacken kann man loslegen.

Der PC ist recht leise, man hört nur die Festplatte leicht, da die CPU ja passiv gekühlt wird. Fällt die halt schon mehr auf. Aber es stört nicht im Vergleich zu meinem alten PC. Der erste Eindruck ist also sehr gut bis auf das Handbuch.

Als erstes habe ich mir den Leistungsindex mal angechaut, der ist wie folgt:

     Prozessor:            5,0
     RAM:                   4,1
     Grafik:                 4,8
     Grafik bei Spielen:  4,8
     Festplatte.           5,8

Das Booten geht recht zügig, aber das Arbeiten mit Vista ist im Vergleich zu XP schon anders. Man hat schon den Eindruck ist geht langsam. Das liegt vielleicht aber an dem knappen Arbeitsspeicher von nur 1 GB. Es ist aber noch ein Slot für eine Speichererweiterung frei. Das werde ich auf jdeden Fall um 1 GB aufrüsten. Ansonsten werde ich nichts verändern oder austauschen.

Die vorinstallierte Software ist reichhaltig und erstmal unübersichtlich. Das werde ich mir als nächstes dann mal ansehen.

LG Kati

« Letzte Änderung: 23. März 2007, 13:21:54 von Katrin M. »

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 192
« Antwort #4 am: 23. März 2007, 14:12:06 »
Hallo ,

auch wenn ich wieder eine Diskussion auslöse ... wenn ich mir den Leistungsindex anschaue > na ja  :(

Wie ich schon sagte Es geht billiger und schneller aber die Kunden sind halt meist zufrieden weil sie keine Vergleichsmöglichkeit haben.

Das einzig gute scheint die HDD zu sein ..

Gruss




  • Windows 98
  • Beiträge: 647
Re: Medion 8822 - neuer ALDI-PC- Erfahrungen der Käufer
« Antwort #5 am: 23. März 2007, 14:22:06 »
Hi,

und man bekommt einiges an Software dazu, auch wenn man nicht alles braucht. Dann ist es ein fertiges System, ich musste nur die vier Stecker einstöpseln. Die waren noch farbig gekennzeichnet, das ist aber wohl so üblich. Also das ist sehr einfach und kann jeder. Ich bin mit dem Leistungsindes zu frieden, wird sich den der Wert für den RAM von 4,1 mit mehr Speicher verbessern?

Eine sachliche und fachliche Diskusion ist doch völlig OK und ohne sie wäre ein Forum doch nur langweilig. Es gibt Leute, die wollen halt einen günstigen fertigen Komplett-PC und dann gibt es Freaks, die damit nicht zu frieden sind. Also ich kann beide Seiten verstehen.

LG Kati


  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #6 am: 23. März 2007, 14:22:50 »
zu medion, ich hatte einen von einer kundin da... muss wohl der vorgänger gewesen sein. abgesehen davon, das mir die optik nicht gefällt und ich diese klappen hasse, muss ich sagen das wenn ich so 56 jahre alt wäre, mir den gekauft hätte wegen "ma gucken was so ein pc machen kann und wie der so funktioniert" würde ich wahrscheinlich ganz verängstigt in der ecke hocken nachdem der startet. mindestens 6 fenster öffnen sich und sagen mir das ich antiviren, firewall, installieren muss soll kann, das ich fotos bestellen soll und und und. mahl ehrlich muss sowas sein?

gut das ist jetzt nicht wegen medion oder aldi, acer machts ja auch so. rechner starten und 12 programme installieren sich durch... und keine mögl. die zu kicken während bzw. vor der installation...

*NERV*

achja mein praktikant iswech... hat ihn einer gesehen??? der is normal und komisch ich nenn ihn peter aber eigentlich heist der Thomas... ob der schon ins we is... die sau

sorry das wieder was fürs Off topic

MFG

und ja der index wird besser.

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #7 am: 23. März 2007, 14:32:34 »
Hi,

Danke Schön für die Antwort, werde mir den den 1 GB RAM bestellen. Wo der Peter ist ... mh ... guck mal im Laberthread.

In weiß würde mir der PC auch gut gefallen, würde besser zumeinem Zimmr passen. Ups ... gehört auch in den Laberthread.

LG Kati

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
« Antwort #8 am: 23. März 2007, 14:35:24 »
Farbige Stecker. Gut gedacht, doch was macht der User, der die Farben nicht sehen kann?? Oder sind die neben farbig auch noch beschriftet?

Es ist eben ein "rundum-sorglos" Rechner. Nix atemberaubendes, eher das solide Arbeitspferd, nicht so zickig wie ein Vollblüter, daher langsamer, aber eher auch für jedermann zu reiten, ohne daß man groß am Pferde rumdoktoren muß.

Ja ja, ich weiß, ist auch off-topic. ;-))

  • Windows 98
  • Beiträge: 647
« Antwort #9 am: 23. März 2007, 14:41:30 »
Hi,

eine Beschriftung ist nicht zu erkennen. Wenn ich mich recht erinnere. Vielleicht ist das nur so eingraviert, denk aber auch nicht.

Wenn einer wirklich nicht die Farben erkennen kann, kann man die meisten Anschlüsse schon noch unterscheiden, nur bei den Soundanschlüssen, die sind ja alle gleich nur farblich anders gekennzeichnet.

LG Kati

verx1234

  • Gast
Re: Medion 8822 - neuer ALDI-PC- Erfahrungen der Käufer
« Antwort #10 am: 23. März 2007, 15:12:11 »
Der Aldi-PC ist ja ganz nett, aber wieso ein ganzer Thread, für einen PC von tausenden?
Außerdem haben nur wenige unter uns diesen Rechner... :)

mfg
verx1234

  • Windows 98
  • Beiträge: 509
« Antwort #11 am: 23. März 2007, 15:15:03 »
Vielleicht geht es ja allgemein um Aldi Pc's? Lässt sich ja mit einbauen.  ;)

  • Windows Me
  • Beiträge: 1061
  • never give up
« Antwort #12 am: 23. März 2007, 15:17:32 »
Der Aldi-PC ist ja ganz nett, aber wieso ein ganzer Thread, für einen PC von tausenden?
Außerdem haben nur wenige unter uns diesen Rechner... :)

mfg
verx1234

Weil diese ALDI Pcs eben doch weiter verbreitet sind als Du denkst und WIR, wie Du schreibst ja nicht alleine im Board sind. Hier sind so viele Leser, und bei denen dürfte die Quote erheblich höher sein, es werden hunderte diesen Rechner oder den Vorgänger haben.

Kati muss im Gegenzug für diesen Thread jeden auftretenden Fehler, jede Kleinigkeit dokumentieren und hier aufzeigen, somit bietet dieses Forum auch den ALDI-PClern einen Service. Solche Fehler sind bei der Masse der verkauften Geräte ja leichter zu reproduzieren als bei den unsrigen Rechner, die entweder alles andere als Massenware, oder aber selber produziert sind.

Sieh dieses Forum doch auch einfach als großen Info-Pool für jedermann/frau - und nicht nur als Forum für UNS. Wobei, wer ist eigentlich UNS??

Gruß

  • Global Moderator
  • Windows Me
  • Beiträge: 2208
  • :-/\>Two FACE</\-:
« Antwort #13 am: 23. März 2007, 15:18:18 »
jungs einfach ma lesen. kat hat haufen nachtrichten bekommen deswegen weil viele user, wenngleich sie auch nicht hier registriert sind ihr deswegen geschrieben haben. und nun BACK TO TOPIC und der rest in den LABERTHREAT!DDD

  • Windows 3.11
  • Beiträge: 192
« Antwort #14 am: 23. März 2007, 15:35:14 »
@AlisD

Moin Old wise man > hab da mal ne Frage > wie schreibt man Kati wenn man hier nicht gereggt ist  ???

Gruss

vista windows pro weiter update 64bit sound ram probleme startet
download programme treiber externe festplatte version bit aldi original driver
 

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen