304 Benutzer online
16. Januar 2021, 15:33:06

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort fehlermeldung
1
Antworten
2331
Aufrufe
0
Antworten
3584
Aufrufe
Fehlermeldung o2 Surfstick
Begonnen von elavonundzu
17. Juli 2012, 18:03:23
Hallo. Sobald ich mich mit dem Internet verbinde, kommt unmittelbar danach folgende Fehlermeldung... Telefonica Group Connectin Manager funktioniert nicht. Habe schon Zwei mal deinstalliert, und neu instaliert. Fehlermeldung bleibt. Weiss jemand eine Lösung für das Problem???

Ich werde zwar kurzzeitig mit dem Internet verbunden, stürzt aber nach ein Paar Min aufgrund der Fehlermeldung ab. Dort steht nur Online nach einer Lösung suchen und das Programm schließen (ohne internetverbindung-nicht möglich)

Problemereignisname:BEX
Anwendungsname: EMMSN.exe
Anwendungsversion:8.5.4.257
Anwendungszeitstempel:4cb853bb
Fehlermodulname:EMMSN.exe
2
Antworten
11104
Aufrufe
Systemsteuerung: Hier Sichern und Wiederherstellen funktioniert nicht
Begonnen von abalone
17. Juli 2012, 12:16:05
Hallo, bin neu hier.

Wie es oben steht, diese Funktion funktioniert nicht. Keine Reaktion beim Anklicken.

Alle anderen Funktionen der Systemsteuerung laufen tadellos.

Was ist der Grund und wie kann ich es reparieren ?

Win 7 Ultimate 64 -Bit.

Danke für Hilfe.
2
Antworten
20937
Aufrufe
STOP: 0x00000024 (0x00190203, 0x82364530, 0xc0000102, 0x00000000)
Begonnen von yana
16. Juli 2012, 22:06:18
Der Pc meiner Bekannten fährt nicht mehr hoch. Das Betriebssystem ist Win XP. Anfangs sieht es so aus, als ob der PC ganz normal startet. Es erscheint auch das WIN-Logo. Danach plötzlich ein blauer Bildschirm mit folgendem Inhalt:

Es wurde ein Problem festgestellt.
Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten
Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird,
müssen Sie folgenden Schritten folgen:

Deaktivieren oder deinstallieren Sie alle Antivirus-, Festplattendefragmentations-
und sicherungsprogramme. Überprüfen Sie die Festplattenkonfiguration und stellen
Sie fest, ob aktualisierte Treiber verfügbar sind. Führen Sie CHKDSK /F aus um
festzustellen, ob die Festplatte beschädigt ist und starten Sie anschließend den
Computer neu.

Technische Information:

[b]*** STOP: 0x00000024 (0x00190203, 0x82364530, 0xc0000102, 0x00000000)[/b]

Starten im abgesicherten Modus funktioniert nicht. Ich habe mit der CD gestartet und chkdsk ausgeführt, ohne das /F dahinter, weil der Parameter ungültig war.
Ergebnis: CHKDSK hat [b]keinen [/b]Fehler auf dem Datenträger gefunden.

Danach habe ich den PC neu gestartet und es kam wieder die Auswahl: Windows normal starten, im abgesicherten Modus usw. Keine der Varianten funktioniert. Es kommt immer wieder o.g. Fehlermeldung.

Was kann ich tun?

Vielen Dank für jede Antwort.
19
Antworten
13764
Aufrufe
Regelmäßige, dennoch unterschiedliche Bluescreens unter Windows 7
Begonnen von JimSlim
16. Juli 2012, 09:21:45
« 1 2
Servus Go-Windows-Community,

ich habe seit mittlerweile zwei Jahren ein Problem mit meinem PC, bin bisher jedoch noch nie dazu gekommen es ausführlich irgendwo zu schildern und es somit evtl. zu beheben.

Das Problem sieht folgendermaßen aus: wenn der PC eine gewisse Zeit aus war (schätzungsweise ab einer halben Stunde) und ich ihn dann wieder hochfahre kommt es zu unterschiedlichen Zeitpunkten, jedoch spätestens beim Windows-Login-Screen zu einem Bluescreen. Dieser Bluescreen ist meist unterschiedlich (unterschiedliche Fehlermeldungen, siehe Link  zum Screenalbum weiter unten), was mich natürlich sehr verwundert. Was mich aber noch mehr verwundert ist die Tatsache, dass ich den PC ganz normal nutzen kann - wodurch die 2 Jahre Nutzung ohne Behebung des Problems möglich waren - , wenn ich nach dem erscheinen des Bluescreens folgende Schritte durchführe:

[list]
[*][B]1. Schritt:[/B] Powertaste am PC drücken, damit er herunter fährt
[*][B]2. Schritt:[/B] Netzteil im PC aus machen
[*][B]3. Schritt:[/B] Warten, bis die grüne LED auf dem Mainboard erlischt, danach Netzteil wieder anmachen
[*][B]4. Schritt:[/B] Powertaste erneut zum hochfahren drücken.. und schon gibt es keine Probleme mehr, egal wie lang der Rechner anschließend läuft.[/list]

Anzumerken wäre dabei noch, dass die Bluescreens dennoch kommen, wenn ich das Netzteil (z.B. über Nacht) direkt ausschalte. Beim morgigen hochfahren muss ich wieder alle Schritte durchführen, egal ob das Netzteil über Nacht an oder aus war.

Dinge wie CHKDSK habe ich schon mehrere Stunden ohne Probleme/Fehlermeldungen durchlaufen lassen.. RAM wurde ebenfalls bereits einige male ausgetauscht, ohne Erfolg. Bios ist auf dem aktuellsten Stand. Windows habe ich mehrmals neu installiert, auch Ergebnislos. Ich wäre euch für Hilfe sehr Dankbar, evtl. kennt ihr auch noch weitere Foren in denen explizit solche Themen betreut werden?

[B]Link zu den Screens[/B] (da es doch eine Menge sind und ich sie hier nicht alle reinpacken wollte): [URL=http://imageshack.us/g/845/foto0318q.jpg/]Imageshack-Album[/URL]

[B]Noch einige Specs zu meinem PC:[/B]
Motherboard: Asus P7P55D-E
CPU: Intel Core i7-860 @ 2,8Ghz (bei knapp unter 30°)
Speicher: 4x 4GB G.Skill Ripjaws (F3-10666CL7D-4GBRH) bei Standardlatenzen
Grafikkarte: Zotac Geforce GTX 470 AMP!
Festplatte (System - Windows 7): Intel SSD X25-M Postville (80GB)
weitere Festplatten: 2x WesternDigital Cavier Green (WD6400) (je 640GB)
Netzteil: CoolerMaster SilentPro 500W

[B]Anmerkung:[/B] Habe vor einiger Zeit mal irgendwo gelesen, dass durch falsche Treiberinstallation von SSD's vor der Windowsinstallation auf eben solchen, Bluescreens enstehen können. Könnte es auch damit zusammen hängen?


Beste Grüße, viel Spaß beim grübeln und schonmal danke fürs nachdenken
JimSlim

[edit=SB]Habe mal deinen Link korrigiert - jetzt kann man den auch benutzen :wink[/edit]
1
Antworten
6342
Aufrufe
FehlerCode 19
Begonnen von vox
13. Juli 2012, 15:51:54
Hallo , wer kann mir helfen? 2 DVD-Laufwerke haben sich verabschiedet. Folgender Fehler :
" Dieses Hardwaregerät kann nicht gestartet werden, da dessen Konfigurationsinformationen (in der Registrierung) unvollständig oder beschädigt sind. (Code 19) " H E L P :.............
16
Antworten
18892
Aufrufe
Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt
Begonnen von deniznpl
12. Juli 2012, 21:48:05
« 1 2
Hi Leute,

ihr kennt bestimmt dieses bescheuerte Problem mit dem Anzeigetreiber Fehler. D.h. zum Beispiel wenn ich CSS oder WoW zocke flackert nach einer Zeit mein Bildschirm, dann friert er ungefähr für 5 Sekunden ein und geht danach wieder. Manchmal geht er dann nicht mehr und ich bekomme einen Bluescreen. Das nervt ganz schön und ich war jetzt schon in sooo vielen Foren und keiner hat wirklich ne Lösung für dieses verf***** Problem. Hab schon so vieles versucht aber nix davon hat funktioniert. Manchmal hängt es auch nur kurz und wenn es dann wieder geht ist mein ganzer Bildschirm verpixelt. Unten rechts ist dann ein Kasten wo steht: "Der Anzeigetreiber nvlddmkm.sys wurde nach einem Fehler wiederhergestellt".
Hier mein PC

Hoffe ihr könnt mir helfen bin hier langsam am verzweifeln es kann doch nicht sein dass dieses Problem nicht zu beheben ist. Will endlich wieder normal zocken können. Nvidia äußert sich auch nicht zu dem Problem. Danke schon mal im Voraus.
Acer Aspire 7730g
GeForce 9600M GT
4GB DDR2
16
Antworten
21190
Aufrufe
XP: update fehlgeschlagen - was tun?
Begonnen von gerne
12. Juli 2012, 16:21:57
« 1 2
Guten Tag,

in der Statusleiste unten rechts werde ich von einem gelben win-Symbol ständig darauf hingewiesen, dass noch ein update durchzuführen sei. Wenn ich dann updaten will, heisst es  update fehlgeschlagen, siehe screenshot.

Was kann ich tun? Gibt es einen Rat?

Günter[attachimg=1]
2
Antworten
8214
Aufrufe
Fehler bei Windows 7 64 Bit Laptop
Begonnen von hausloewe
09. Juli 2012, 12:11:21
Jedes mal wenn ich Daten sichern will kommt diese Meldung.
Was kann ich machen?
0
Antworten
7440
Aufrufe
Code 5-Fehler bei Windows 7-DVD Start auf älteren Mainboards - Lösungsvorschlag
Begonnen von Blumenkind
08. Juli 2012, 20:40:42
Viele ältere Mainboards wie das Asrock K7S41 (GX) oder das ECS K7S5A zeigen beim Starten von einer Windows 7 DVD einen Code 5 Error an. Das liegt zumeist am Bios und an der Veränderungen der DVD gegenüber Vista.
Mit der Erkenntnis, das jedoch der DVD-Start von Vista geht, kann man auch auf älteren Mainboards Windows 7 installieren. Ohne USB oder großes Gefummel.
Wie das geht möchte ich hier zeigen.


Was man braucht:

Windows Vista DVD oder das Image
Windows 7 DVD oder das Image
http://www.heidoc.net/joomla/technology-science/microsoft/14-windows-7-direct-download-links
Ultra-Iso
http://www.chip.de/downloads/UltraISO_14293961.html
Packprogramm wie zum Beispiel WinRar
http://www.winrar.de/
http://www.7-zip.org/
DVD-Rohling


Schritt 1:

Zuerst macht man ein Image der Vista und Windows 7 DVD, falls noch nicht geschehen. Danach öffnet man das Image von 7 und extrahiert daraus den Source-Ordner (Bild 1)


Schritt 2:

Nun startet man Ultra-Iso und öffnet darin das Image von Vista. Ist das geschehen klickt man auf der linken Seite den Source-Ordner an und löscht den kompletten Inhalt und navigiert im unteren Bereich zum entpackten Source-Ordner von Windows 7 und kopiert diesen komplett nach oben (Bild 2)


Schritt 3:

Jetzt klickt man lediglich noch auf das Diskettensymbol in der Menuleiste und wartet, bis das Image gespeichert wurde. Als nächstes dann brennen und euer betagter PC sollte nun von DVD booten.
6
Antworten
21871
Aufrufe
Probleme mit bigfish-Games
Begonnen von trinitro
06. Juli 2012, 19:05:22
Hallo,
ich habe neuerdings Probleme.
Nach jedem Game kommt eine Meldung "An error has occurred, please try again........." :evil:
Den Butterfly-King kann ich nicht mehr neu herunterladen. Statt dessen wieder diese Meldung. :O
Jevel Quest läßt sich nicht mehr starten. :-\

Woran kann das liegen?

Gruß trinitro
11
Antworten
9498
Aufrufe
.dll in Windows\System32 "unsichtbar"/ wird nicht gefunden, obwohl vorhanden
Begonnen von KillBill
05. Juli 2012, 19:16:09
Ich habe die Datei avcodec-51.dll in den Ordner Windows/System32/ kopiert, sie ist auf jeden Fall vorhanden.

Wenn ich unter "Ausführen" folgendes eingebe:

regsvr32 \Windows\System32\avcodec-51.dll

Kommt diese Fehlermeldung:

[quote]Fehler beim Laden des Moduls

\Windows\System32\avcodec-51.dll

Stellen Sie sicher, dass die Binärdatei im angegebenen Pfad gespeichert ist, oder debuggen Sie die Datei...[/quote]

Ich habe woanders was gelesen, daß mit einem Programm (depends22) geprüft werden könnte, ob die Datei wegen einer anderen fehlenden .dll nicht gefunden wird. Wenn ich dieses Programm starte und avcodec-51.dll auswählen will, wird sie mir aber gar nicht angezeigt. Im Explorer ist sie zu sehen.

Windows 7 64bit
2
Antworten
2836
Aufrufe
Call of Duty - MW3
Begonnen von Marco Schäfer
03. Juli 2012, 16:16:39
Sehr geehrtes Microsoft Team,
wenn ich mein Call of Duty - MW3 starte kommt entweder ein BLUESCREEN und der PC stürzt ab oder der PC stürzt direkt ohne BLUESCREEN ab. Ich wäre sehr dankbar wenn sie mir bei diesem problem helfen könnten  :-)

Mit freundlichen Grüßen

Marco
3
Antworten
4360
Aufrufe
Fehler
Begonnen von theaffe
30. Juni 2012, 13:40:58
A problem has been detected and windows has been shut down to prevent damage to your computer. The system encountered an uncorrectable hardware error. If this is the first time you've seen this stopp error screen, restart your computer. If this screen appears again, follow these steps:
Ceck to make sure any new hardware or software is properly installed. If this is a new installation, ask your hardware or software manufacturer for any windows updates you might need.
If problems continue, disable or remove any newly installed hardware or software. Disable BIOS memory options such as caching or shadowing. If you need to use safe Mode to remove or disable components, restart your computer, press F8 to select advanced startup options, and then select safe mode.
technical information:

Es wurde ein Problem festgestellt und Windows wurde heruntergefahren, damit Schäden an Ihrem Computer zu verhindern. Das System stellte einen nicht korrigierbaren Hardware-Fehler. Wenn dies das erste Mal, wenn Sie diesen Stopp Fehler-Bildschirm gesehen haben, starten Sie Ihren Computer. Wenn dieses Fenster erscheint wieder, gehen Sie folgendermaßen vor:
Ceck, um sicherzustellen, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Wenn dies eine neue Installation ist, fragen Sie Ihren Hardware-oder Softwarehersteller für alle Windows-Updates Sie benötigen konnten.
Falls weiterhin Probleme auftreten, deaktivieren oder entfernen Sie alle neu installierte Hardware oder Software. Deaktivieren Sie BIOS-Speicheroptionen wie Caching oder Shadowing. Wenn Sie den abgesicherten Modus verwenden, um Komponenten zu entfernen oder zu deaktivieren, starten Sie Ihren Computer benötigen, drücken Sie F8, um die erweiterten Startoptionen auszuwählen, und wählen Sie dann den abgesicherten Modus.
Technische Informationen:

Was soll ich tun??
4
Antworten
12191
Aufrufe
Office 2010 Professional Plus Testversion installiert Outlook nicht
Begonnen von Nuki
28. Juni 2012, 23:00:07
Hallo,

ich habe mit auf meinen Win7 64bit Rechner die Testversion Office 2010 Professional Plus 32bit installiert. In dem Paket soll auch Outlook enthalten sein, aber es erscheint nicht bei den installierten Officeprogrammen.
24
Antworten
272645
Aufrufe
In CD/DVD-Laufwerk eingelegte Datenträger werden nicht mehr erkannt
Begonnen von klaus1003
27. Juni 2012, 18:30:08
« 1 2
Seit neuestem erkennt mein Windows 7 Rechner (32 Bit) eingelegte CDs und DVDs nicht mehr.
Das gilt sowohl für die physikalischen Laufwerke, als auch für die virtuellen Laufwerke.

Wenn ich eine CD/DVD einlege, startet die DVD/CD nicht bzw. es öffnet sich kein Fenster mehr mit der Frage, womit geöffnet werden soll, obwohl ich das in der Systemsteuerung so eingestellt habe.

Im Windows Explorer werden keine Dateien angezeigt, stattdessen kommt der Hinweis „Legen Sie einen Datenträger ein“.

In meinem Antivirenprogramm habe ich „autorun“  aktiviert.

Im Gerätemanger wird angezeigt, dass die Geräte einwandfrei  funktionieren.

Kann mir jemand helfen dieses Problem zu lösen?
13
Antworten
9524
Aufrufe
Per USB windows 7 Installieren
Begonnen von Tombay1969
21. Juni 2012, 11:28:33
Hallo leute ich habe mal ne Frage, ich habe 2 PC's der eine ist mein haupt rechner den anderen habe ich von der Arbeit geschenkt bekommen. Der von der Arbeit hat keinen CD bzw. DVD laufwerk und auch keine software drauf. Es ist ein Celeron und möchte nun die Windows 7 per USB drauf spielen, ich habe den USB stick mit windows 7 Bootfähig gemacht und es auf meinen rechner geteestet wo ich neu gestartet habe F11 gedrückt und dann per USB auswahl es installieren möcht, es kam auch das setup und habe es dann abgebrochen weil es ja erkannt wurde. Jetzt habe ich den alten rechner angeschlossen und das gleich auch gemacht aber es kam die Fehler meldung A Disk read error occurred...Ich habe dann im bios was umgestellt First Boot USB und alles andere abgeschaltet und jetzt kommt nur noch statt A disk read error Occured das ich mit strg-alt-entf drücken soll um es neu zu starten und es kommt dann immer dasselbe. Bios habe ich American Megatrends V. 02.54 Und USB anschlüsse habe ich vorne 2 und hinten 5. Woran kann es liegen?
3
Antworten
5269
Aufrufe
USB Stick mit schreibschutz formatiert
Begonnen von Master_Yoda
20. Juni 2012, 17:43:32
[font=verdana][size=12pt][color=black]Ich wollte meinen Medion USB Stick formatieren da ich den platz brauchte , hab dann formatieren geklickt , später kam dann die Meldung Windows konnte die Formatierung nicht abschließen und wenn ichs jetz nochmal versuche kommt die Meldung der USB Stick ist schreibgeschüzt. Um ihn öffnen zu können müsste ich ihn aber erst formatieren. Und einfach unter Eigenschaften das Häkchen wegmachen geht nicht da er nicht formatiert ist ... auch hatte ich beim Googlen schon etwas mit dem cmd gefunden (attrib -r e:\Ordnerpfad\Ordnername\Dateiname) aber bekomme immer die Meldung "Pfad nicht gefunden" , aber der Pfad F:\. Ist richtig.Was kann ich da noch machen?
[/color][/size][/font]
1
Antworten
3919
Aufrufe
Microsoft Office läuft nicht mehr
Begonnen von Domi
19. Juni 2012, 16:57:39
Hallo
Ich habe folgendes Problem und hoffe mir kann jemand helfen. Ich habe auf meinem Laptop mit Windows Vista 32 Bit System, Microsoft Office Home and Student 2010 Installiert es hat alles wunderbar funktioniert. Ich konnte mit den einzelnen Programmen arbeiten, sie öffnen und erstellte Ordner speichern und wieder öffnen.
Aber nach 3 Tagen konnte ich weder Word, Powerpoint oder Exel mehr öffnen geschweige denn meine erstellten Ordner öffnen.

Wenn ich ein Officeprogramm öffnen möchte kommt jedesmal die Fehlermeldung

"Der Datei ist kein Programm zur Durchführung dieser Aktion zugeordnet. Erstellen Sie eine Zuordnung in der Systemsteuerung unter Zuordnung festlegen"

Wenn ich einen mit Office erstelltes Dokument öffnen möchte kommt die Fehlermeldung

"Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, da die Side-By-Side Konfiguration ungültig ist. Weitere Informationen finden Sie im Anwenderungsereignisprotokoll."

Da ich nicht viel Ahnung von Computern habe bin ich ziehmlich überfordert. Habe schon in einigen Foren herumgeschnuppert aber leider noch keine Lösung gefunden.

Habe Office Deinstalliert und nochmal Neu installiert. Leider ohne erfolg. Habe Office über die Installations DVD repariert. Auch ohne wirkung.

Die C++ 2005 bzw 2008 sind auch vorhanden.

Eine ältere 60 Tage Testversion habe ich auch Deinstalliert. Weiß langsam nicht mehr weiter.
Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches problem gehabt und es irgendwie beheben können.

Bin für jeden Tipp dankbar,
danke im vorraus Domi
2
Antworten
3724
Aufrufe
Absturz Windows Live Mail
Begonnen von UB
17. Juni 2012, 15:40:51
Beim Nutzen von Live Mail über WLAN werden eingegangene mails empfangen. Beim anschließenden Lesen
bricht das System zusammen und es erscheint die Anzeige (keine Rückmeldung).
Beim Betrieb in der Nähe des Routers funktioniert alles einwandfrei.
Aber schon 5m Entfernung bewirken den Absturz.
Im Voraus vielen Dank

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen