194 Benutzer online
15. April 2021, 10:09:20

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort old
9
Antworten
8317
Aufrufe
Platz-Problem mit 1511-Update
Begonnen von 30000
16. November 2015, 18:12:25
Als bekennender Windows 10-Hasser, habe ich mir doch einmal vor einigen Monaten versuchsweise ein Tablet "[Url=http://goo.gl/AIQTKQ]Toshiba Encore Mini WT7-C-101[/Url]" mit Windows 8 angetan, das ich auf Windows 10 upgegradet habe. Jetzt habe ich versucht das neue 1511-Update aufzuspielen, was mehrfach nicht geklappt hat, und zwar deshalb, weil das Update ständig 4 GB freien Platz auf dem Laufwerk C: haben wollte, womit ich natürlich nicht dienen kann, weil die ohnehin nur 16 GB "grosse" (also kleine) SSD schon mit Windows 10 bespielt war und nur noch 3 GB frei waren. Es hat gar nichts geholfen, dem Update andere Laufwerke als Speicherplatz anzubieten; es wollte den Platz partout auf dem Laufwerk C:

Das ganze ist mir ziemlich unerklärlich, weil das neue Windows 10 ja nicht gleich 4 GB grösser sein kann als das alte Windows 10. Ich kann mir nur vorstellen, dass das Update einen platzraubenden Windows.Old-Ordner auf C: anlegen will.

Hat jemand eine Idee, wie man das 1511-Update trotzdem zum updaten bewegen oder zwingen kann? Gibt es irgendwelche Insider-Tipps? [Url=http://www.notebooksbilliger.de/forum/Tablets/Sonstige/November-+Update+Win+10+Build+1511/Seite/1#369455]Hier[/Url] hat jemand mit einem ähnlichen Gerät das gleiche Problem.

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista winwin win7win7 ymsyms bgebge bgqbgq zwuzwu softwaresoftware forumforum bingbing installiereninstallieren yahooyahoo searchsearch programmprogramm windows7windows7 d24d24 updateupdate gehtgeht problemeprobleme treibertreiber hilfehilfe ordnerordner ohneohne zguzgu bitbit installationinstallation windowwindow dateiendateien
6
Antworten
14515
Aufrufe
Alle Daten verschwunden!!!!!
Begonnen von schweich
03. August 2015, 12:33:56
Hallo zusammen, habe ein riesen Problem und zwar sind nach dem Upgrade meine ganzen Daten verschwunden. Ich habe das Upgrade Installiert, mich eine wenig gewundert das meine Daten weg sind, diese jedoch nach kurzer suche im Windows.old Ordner wieder gefunden. Diese habe ich dann ausgeschnitten und in die neue Verzeichnissstruktur eingefügt. Ich habe dann ganz normal mit meinen Daten arbeiten können. Nach zwei Tagen habe ich den Rechner wieder gestartet, in dem Ordner Dokumente sind nun keine Dateien mehr. Über die Suchfunktion habe ich die Daten wieder gefunden, allerdings kann man diese nicht öffnen. Die Fehlermeldung, Fehlende Verknüpfung erscheint.

Brauche dringend Hilfe, hat jemand eine Idee???
1
Antworten
2719
Aufrufe
Windows.Old Computernamen herausfinden
Begonnen von Chris123456789
28. Februar 2014, 13:18:44
Hallo,

abe einen schwerwiegenden Fehler begangen. Habe auf meinem Dienstrechner nach Anweisung Windows XP auf Windows 7 upgedatet. Habe die alten Windows Dateien beibehalten, heißt die liegen im Windows.old Ordner.

Leider habe ich vergessen mir den Namen des Rechners aufzuschreiben. Da er wieder in die Domäne muss, brauche ich den exakten namen des Computers.

Kann ich den durch den Windows.old Ordner noch irgendwie rausfinden?

Danke!
21
Antworten
11556
Aufrufe
Alte Emails sind weg
Begonnen von laie
21. Juni 2013, 11:22:05
« 1 2
Hallo,

als ich heute nach einer Email suchte, die etwa acht bis zehn Wochen alt ist, waren nur noch Emails bis Anfang diesen Monats da.

Wie komme ich an meine alten Emails?

4
Antworten
5395
Aufrufe
Win8 Anmeldung
Begonnen von quaster
28. Oktober 2012, 17:21:52
Habe heute Windows8 Pro installiert. Allerdings nervt es gewaltig das ich mich bei jedem Neustart mit dem Microsoft Konto (Live-ID) anmelden muß. Ich hatte verpasst die andere Option [b]Lokales Konto[/b] auszuwählen. Wie kann ich das umgehen?
129
Antworten
43096
Aufrufe
Windows 8 Upgrade
Begonnen von ossinator
26. Oktober 2012, 16:58:45
« 1 2 ... 8 9 »
Ich mache mal diesen Thread für erste Probleme und Macken beim Upgrade von Windows 7 auf Windows 8.

Nachdem mein Laptop mit der Windows 8 Preview recht anständig lief und auch alle benötigten Geräte korrekt installiert wurden, gehen die Probleme nun los.
Nachdem meine Microsoft Bluetooth Mouse 5000 unter der Preview lief, wird unter Windows 8 Final der Bluetooth-Treiber von Atheros nicht korrekt eingebunden. Super!

Dann kommt nach dem 1. Starten des Firefox der erste Systemabsturz... Es ist ein PC-Problem aufgetreten und das System muss neu gestartet werden...
Das fängt ja super an.
9
Antworten
9782
Aufrufe
2 mal "Programme" Ordner
Begonnen von tomatensalat
01. April 2012, 13:18:16
Windows 7 64-bit Home Premium

Tag auch,

seit Neustem wenn ich z.B. VLC- player oder irgendetwas anderes im Installationspfad

C:\Programme\ .... installiere so entsteht ein zweiter "Programme" - Ordner (das heißt ich sehe den >Ordner Programme 2 mal mit dem selben Namen)

wenn ich jedoch in den Installationspfad C:\Program Files\ ... installiere, so wird in den bestehenden Programme-Ordner installiert

was muss ich tun um nicht immer bei den Installationspfaden \Program Files\ ... eingeben zu müssen ????  :grübel

PS: ICH MEINE KEINEN WINDOWS OLD ORDNER ODER DEN WINDOWS (x86) ORDNER !!! :grübel

[attachimg=1]

Greez tomatensalat
11
Antworten
33632
Aufrufe
Windows 7 startet nicht mehr
Begonnen von Jensi
06. Februar 2012, 01:22:07
Hallo,

habe seit Tagen ein Problem. Mein ACER PC mit Windows 7 Professional startet nicht mehr.

Man sieht das Windows Logo und dann bleibt der PC hängen.
Problem: ich habe keine Sicherung meiner privaten Daten usw.

------------------------------------------------------------------

Folgende Versuche wurden schon unternommen:

1) Reparaturdisk:
- Läuft erst und bleibt dann auch hängen

2.) AVG Rescue Disk
- gestartet und laufen lassen. Bringt auch nicht viel. Bleibt auch hängen.

3.) Festplatte aufgebaut
- Festplatte ausgebaut und an einen anderen PC per USB Adapter angeschlossen, aber es werden zu teilweise Daten angezeigt. Die Desktop Daten, sieht man gar nicht.

Programm Daten wie AVG usw. kann man net löschen oder kopieren. Nix geht
Beispiel: http://forums.avg.com/de-de/avg-forums?sec=thread&act=show&id=4280

4.) Abgesicherter Modus
- Wurde gestartet aber bleibt dann bei:c:\windows\system32\drivers\avg.sys bleibt der Modus hängen
Daher hatte ich es auch mit Punkt 2. versucht, aber scheint nicht zu funzen

5.) Systemwiederherstellungsoptionen
- dann kommt ein Meldefenster mit:
z.B: Die Datei oder das Verzeichnis \Programm Files (x86)\Adobe ist beschädigt und nicht lesbar. Führen Sie CHKDSK aus.

Diese Meldung taucht auch mit anstatt Adobe mit ICQ 7.5, Mircosoft Office, Skype usw. auf, also alle Programme, die ich auch unter Punkt 3. einsehen kann, aber nicht löschen oder bearbeiten kann.

6.) Windows 7 Installation
- auch versucht und dann ein Update zu machen, aber dann sagt mir das Programm. Lap Top neu starten und dann Update durchführen. Aber wie wenn er ja net startet  :-\


------------------------------------------------------------------------------

Tja und nun steh ich auf dem Schlauch. Ich komme nicht an meine Daten ran :( und die benötige ich natürlich.

Sicherlich kann man Windows neu installieren, nur dann werden wohl alle Daten weg sein  :-\

Für einen Tipp bin ich dankbar  :))
Obwohl ich kaum noch Hoffnung habe

P.S: Der Lap Top ist auch erst 3 Monate halt
5
Antworten
29432
Aufrufe
Command & Conquer Generäle CD wird nicht erkannt
Begonnen von Basti81
22. Januar 2012, 21:51:29
Hallo,

habe folgendes Problem

Habe als Betriebssystem Windows 7. Wollte jetzt Command & Conquer Generäle installieren. Original CD
Mein Rechner erkennt nur die CD nicht. Alle anderen CD`s DVD`s werden aber erkannt. Weiß nun nicht mehr weiter. Google konnte mir auch nicht helfen
2
Antworten
4144
Aufrufe
Download belastet System
Begonnen von Jagged
24. November 2011, 06:46:07
Guten Morgen alle zusammen,

Bin ganz frisch hier im Forum. Und über die Sufu konnte ich zwar etwas finden was meinem Problem nahe kommt. Aber leider haben die Lösungen bei mir nicht geholfen. Darum nehmt es mir bitte nicht Übel, falls das Thema doch schon vorhanden ist und ich nicht die richtigen Stichworte für die Sufu gefunden habe. Zu dem weiß ich auch nicht wirklich ob ich richtig hier in der Sektion für Software bin.  ?(

Zu meinem Problem:

Ich habe vor ca. einer Woche einen Festplatten Crash gehabt. (Grund unbekannt). Bin dann los und habe mir eine Neue gekauft und mein System (Win7) neu aufgesetzt. Alles lief ohne Probleme ab.
Mit der zeit merke ich aber immer mehr das wenn ich einen Download starte, alles andere anfängt zu lägen. Bestes bsp. Ich habe gestern den Download für den Star Wars The Old Republic Client gestartet wärend ich im Teamspeak 3 war. Kein Mensch konnte mich mehr verstehen, sobald ich was sagen wollte. Selbst bei kleinsten Downloads wie die suche nach neuen Treibern. Lässt die leitung zum Teamspeak stark belasten.
Was vor dem Crash gar kein Problem war. Selbst auf Lan-Parties konnte ich mühelos Downloaden und noch Battelfield zocken wären ich im Teamspeak war. Alles ohne lägs.

Ich habe gerade noch einen Speedtest gemacht. Der Upload hat mich gerade erschrocken. Vllt liegt es auch daran? Oder an der Netzwerkkarte oder Treiber?

Ich weiß nicht genau wodran es liegen kann.  Ich hoffe Ihr könnt mir helfen

Zu meinen Rahmendaten:

Win 7 64Bit
Prozessor Athlon II X4 640 3Ghz
DD3 4 GB Ram
Nvidia GeForce GTX 460
ASUS M4A87TD EVO

UnitMedia 20k Leitung
Router D-Link DIR 300


Download-Geschwindigkeit: [++] 20.461 kbit/s (2.558 kByte/s)  Perfekt
Upload-Geschwindigkeit: [-] 63 kbit/s (8 kByte/s) zu gering


Danke für eure Hilfe.

PS: Falls jemand noch mehr wissen möchte round about my PC. Einfach Posten was.
8
Antworten
12872
Aufrufe
Win7 - Downgrade auf Windows Vista oder XP??
Begonnen von michael limbach
12. Oktober 2011, 14:57:26
:grübel :grübelhallo zusammen

möchte mich als neues forums mitglied ersteimal kurz vorstellen
mein name ist michael bin 49 verheiratet und vater von 2 kids, was den pc oder wie bei mir das laptop angeht habe ich nicht viel ahnung aber fürs internet reichts hihi

hier mein problem
auf meinem laptop war ursprünglich vista drauf lief auch habe mich aber bequatschen lassen und mir win7 64bit gekauft und draufgespielt und von da an fingen die probleme an mein dvd laufwerk funktioniert nicht mehr er wird immer langsammer und hängt sich auf oder schaltet sich aus und für eine pc werkstatt habe ich kein geld übrig
am liebsten währe es mir wenn ich wieder vista drauf hätte oder xp
1
Antworten
11325
Aufrufe
Treiber bei Windows 7 neuinstallation
Begonnen von eliman
05. Oktober 2011, 16:31:07
Ich hatte einen kleinen Unfall mit meiner Registry und wollte fragen ob meine Treiber erhalten bleiben wenn ich Windows Neu installiere. Brauche dringend Hilfe!
4
Antworten
5075
Aufrufe
Windows Vista Recovery
Begonnen von kugelschreiber
25. Dezember 2010, 21:45:32
Hallo erstmal.
Wenn ich mich vorstellen darf, ich bin ein Hilfloser Vistauser und habe nur mässig Ahnung von Betriebsystemen...
Also folgendes Problem. Ich hab nen PC von HP. Auf diesen war Windows Vista vorinstalliert, jedoch hab ich dieses dann entfernt und mit XP raufgetan. Da ich aber in letzter Zeit nur noch Probleme und Fehlermeldungen mit XP hatte hab ich heute die Vista Recovery CD reingeschmissen und neuformatier/installiert. So zu Beginn hatte ich mal das Problem dass der BOOTMRG fehlte.. kA warum aber es gibt dann doch irgendwie. Dann war eben die übliche Installtion, soweit so gut bist... Der Ladescreen kam mit "Setup-Vorgang.. nicht herunterfahren etc. BITTE WARTEN". OK, ich warte... und warte.... ca. 1 Std. oder länger. Es hat sich nichts getan. Ich hab versucht ob sich irgendwas tut und ich kann auf den PC zugreifen und bin dann direkt ins I-Net um mich zu informieren was das Problem sein könnte. Bis jetzt bin ich auf nichts brauchbaren gestossen. Und btw. noch, meine Festplatte zeigt mir viel zu wenig Speicher an als sie eig. hat. Treiber sind natürlich auch keine drauf und die "Supplemental CD" funkt irgendwie nicht ganz. Mittlerweile ist der Ladescreen schon verschwunden aber er kommt nach Neustart wieder.

:grübel Ich hoffe mir kann jmd. helfen :))
2
Antworten
49584
Aufrufe
Windows 7 über Eingabeaufforderung wieder herstellen
Begonnen von schreibermühle
17. Dezember 2010, 15:45:26
Wenn Windows 7 mal nicht mehr starten will und gerade keine DVD da ist geht es auch so.

Beim starten von dem Computer die <F8> Taste drücken sowie  der Startvorgang von Windows beginnt

Am Bildschirm erscheint das Menü Erweiterte Startoptionen.

Wählt hier Option Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

Wechselt hier in der Eingabeaufforderung in den Ordner \Restore:
Mit cd c:\windows\system32\restore

Gebt [b]rstrui[/b] ein um die Wiederherstellung zu starten

Nun habt Ihr anschließend die Möglichkeit, einen Wiederherstellungspunkt zu wählen und Windows 7 in einen früheren Zustand zurück zu versetzen.
3
Antworten
116788
Aufrufe
Wo legt Win7 die Treiber ab ??
Begonnen von Roy
16. August 2010, 18:48:19
Hallo an alle, haben folgendes Problem:
Mein Canon Sephy Drucker druckt  wie alle anderen Selphys auch zu dunkel.
Das Problem ist nur mit einer Treiber -Korrektur zu beheben, jetzt weiß ich aber nich won Win7 diesen gespeichert hat.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe !!

Gruß Roy
5
Antworten
15772
Aufrufe
Star Wars Knights of the old Republic (PC Spiel) - Auf Windows 7 ?
Begonnen von Dynamic
06. Juli 2010, 12:23:03
Hallo,

Wie der Titel schon sagt würde ich gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt das Spiel auf meinem Betriebssystem zu spielen. Vor kurzem wollte ich es installieren, dies funktionierte einwandfrei. Als ich das Spiel dann starten wollte, war erst alles normal bis er mir die Systemanforderungen zeigte. Alles stimmte, bis auf mein Betriebssystem Windows 7.
Gibt es eine Version des Spieles für Windows 7? Oder gibt es überhaupt eine Möglichkeit es auf meinem PC zu spielen?

Danke im voraus,
Dynamic.
0
Antworten
20620
Aufrufe
Windows Vista/2008/7 Testversion zur Vollversion verlängern!
Begonnen von Cr4nk
28. Juni 2010, 20:08:20
Guten Tag,
da allgemein Micorsoft nicht grad die hellsten Mitarbeiter hat gibt es so einige Tricks wie man seine Testversion die nach 30 Tagen egtl. abläuft verlängern kann. Dies geht zwar weitere 90 Tage aber dann ist Schluß mit den Insgesamt 121 Tagen.

[quote][b]1. Aktivierungsmechanismen[/b]

Die Aktivierung von Windows ist ein Mechanismus, mit dem Microsoft sein Betriebssystem vor unautorisierter Nutzung schützen möchte. Die Aktivierung soll im Grunde genommen sicherstellen, dass eine Testversionen von Windows lediglich in dem von Microsoft definierten Zeitrahmen genutzt werden kann.

Beispiel: Eine Testversion von Windows ist zunächst nur 30 Tage uneingeschränkt lauffähig, wenn sie ohne Produktkey installiert wurde. Danach muss der Anwender das Sytem mit dem Befehl ----> slmgr -rearm reaktivieren. Der Testzeitraum verlängert sich hierdurch um weitere 30 Tage. Aber nach der 4. Reaktivierung ist auch hier Sense - ab dem 121. Tag geht nichts mehr. Windows fängt den Anwender ab und fordert auf einen Key einzugeben.

Der Windows-Schutz ist mangelhaft umgesetzt. Ein Simpler 3-Dateien-Trick hebelt den Mechanismus aus. Lediglich 3 Dateien muss man umbenennen und schon ist die Zwangsaktivierung wirkungslos, ist die zeitliche Limitierung des Testzeitraumes beseitigt ist die Windows-Demo technisch gesehen eine Vollversion .

Es werden hierbei keinerlei Manipulationen am System oder MS-Code vorgenommen.

So ab hier bewegen wir uns wohl ausserhalb der Legalität aber da viele Zeitschriften diesen Trick schon in Printausgaben gebracht haben sollte dies auch online in dieser Form gestattet sein.

1. Dienst abschalten

Die Windows-Produkt-Aktivierung ist dem Dienst SPP-Benachrichtigungsdienst zugeordnet. Dieser muss abgeschaltet werden - Das geht über die Dienste Verwaltung.

Systemsteuerung - System und Wartung - Ein Klick auf "Verwaltung" gefolgt von einem Doppelklick auf "Dienste" öffnet die Dienste-Verwaltung. Dort wird der Dienst " SPP-Benachrichtigungsdienst angezeigt. In den Konfigurationseinstellungen des Dienstes auf der Registerkarte "Allgemein" lässt sich sich SPP-Benachrichtigungsdienst im DropdownMenue bei "Starttyp" deaktivieren.

2. Dateizugriffsrechte ändern.

Um Veränderungen vorzunehmen muss sich der Administrator erst die nötigen Zugriffsrechte aneignen. Die relevanten Dateien befinden sich im Verzeichnis " C:\Windows\System32" . Die Dateien heissen : "slui.exe", "sppsvc.exe" und "sppuinotify.dll"

Um die Rechte für die Datei slui.exe zu ändern, klickt man mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählt im Kontextmenue "Eigenschaften". Auf der Registerkarte "Sicherheit" klickt man auf die Schaltfläche "Erweitert" . Auf der Registerkarte "Besitzer" klickt man auf die Schaltfläche "Bearbeiten" . Nun lässt sich der Besitzer ändern.

In der Rubrik " Besitzer ändern nach" ist der Name "Administratoren" zu markieren und die Wahl mit "Ok" zu bestätigen. Sicherheitsmeldung ebenfalls mit OK bestätigen . Ein Weiteres "Ok" und man befindet sich wieder in den Datei-Eigenschaften.

Die Zugriffsrechte für die Datei lassen sich über die Schaltfläche "Bearbeiten" verändern. Dazu markiert man in der Rubrik "Gruppen oder Benutzernamen" dein Eintrag " Administratoren".

Bei "Berechtigungen für Administratoren" ist unter "Zulassen" die Option "Vollzugriff" zu aktivieren. Die anderen Zugriffsarten werden darauf automtisch aktiviert. Ein "OK" speichert die Einstellungen. Folgende Meldung mit "JA" beantworten damit Zugriffsrechte für die Datei automatisch angepasst werden.

Entsprechend verfährt man mit den Dateien sppsvc.exe und der sppuinotify.dll

Letzter Schritt: Dateien umbenennen

Die 3 obigen Dateien müssen nun für das System unbrauchbar gemacht werden . Das Erreichen wir durch simples Umbenennen.

Zunächst machen wir die Datei-Endungen der drei Dateien sichtbar, unter der Registerkarte "Ordneroptionen". Die Ordneroptionen befinden sich im Explorer-Menue "Extras" .

Unter "Ansicht" ist bei "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen" das Häckchen . zu entfernen. Mit "OK" bestätigen.

Im System32 Ordner lassen sich nun die 3 Dateien umbenennen. Wir ersetzen die Endungen *.exe und dll einfach in *.old. [/quote]

[b]Quelle:[/b] [url]http://MyGully.com[/url]
12
Antworten
253431
Aufrufe
Installierte Programme verschieben
Begonnen von Noone
16. Januar 2010, 13:32:50
Manchmal kann es sinnvoll sein, ein installiertes Programm auf eine andere Festplatte zu verschieben, sei es aus Platzmangel, sei es aus Gründen der besseren Datensicherung etc. Normalerweise geht das nicht, bzw. nur nach einer neuen Installation weil die Bezüge in der Registry dann nicht mehr stimmen. Es geht aber mit Hilfe einer "[b]symbolischen Verknüpfung[/b]".

Dieser Tipp gilt auch für das Verschieben von Programmen auf eine andere Partition von Windows 10 Programmen ohne Neu-Installation. (Ebenso für Windows 7 oder 8 )

1. Zunächst sichert Ihr, wie immer vor solchen Sachen, zunächst für den Ernstfall Eure Festplatte mit Acronis etc.  oder mit der windowseigenen Sicherung.

2. Angenommen, Euer Programm ist im Ordner "C:\Program Files\MeinProgramm" installiert und Ihr wollt es in den Ordner "D:\Programme\MeinProgramm" auf einer anderen Festplatte oder Partition verschieben. Dann kopiert Ihr zunächst den Ordner "C:\Program Files\MeinProgramm" ganz normal nach "D:\Programme\MeinProgramm".

3. Anschließend, wenn Ihr fertig kopiert habt, löscht Ihr den Ursprungsordner "C:\Program Files\MeinProgramm" (am Besten mit <SHIFT-Entf>, damit er nicht langwierig im Papierkorb landet). Wenn er sich nicht vollständig oder nur mit Fehlern löschen läßt, brecht Ihr zunächst ab. Dann müßt Ihr versuchen, ggf. geöffnete Dateien dieses Ordners zu schließen oder Prozesse zu beenden, die auf den Ordner oder Dateien dieses Ordners zugreifen und versucht erneut, ihn zu löschen. Wenn das dann immer noch nicht klappt, dann brecht ab, macht das Verschieben rückgängig und kopiert, soweit nötig, ggf. den neuen Ordner wieder an die alte Stelle zurück. Der Tip ist dann hier für Euch zu Ende (Man könnte es theoretisch noch im abgesicherten Modus versuchen).

4. Alsdann öffnet Ihr das Kommandozeilenfenster mit "cmd". Hier gebt Ihr Folgendes ein:
[b]mklink /j "C:\Program Files\MeinProgramm" "D:\Programme\MeinProgramm"[/b]
oder in allgemeiner Form:
mklink /j "<Alter Ordner>" "<Neuer Ordner>"
Wenn das funktioniert hat, wird es jetzt bestätigt.

Ab sofort werden alle Zugriffe, die von der Registry etc. auf "C:\Program Files\MeinProgramm" erfolgen nach "D:\Programme\MeinProgramm" umgeleitet. Euer Programm, das jetzt auf D:\ liegt, sollte nunmehr genau so gut funktionieren wie früher. Auf C:\ liegt jetzt kein einziges Byte dieses Programms mehr, sondern nur noch die "symbolische Verknüpfung".

Der Tip stammt von der neuen ComputerBild 3/2010. Da könnt Ihr es ganz genau und mit Bilderchen nachlesen...
3
Antworten
9356
Aufrufe
Windows7: USB-COM Liste neu aufbauen ... keine Rechte für Datei INFCACHE.1
Begonnen von tkconsulter
14. Januar 2010, 22:12:26
Hallo zusammen,

ich arbeite mit Windows 7 x64 prof. und habe einige USB- Geräte mit 32bit- Software angeschlossen, die eigentlich mal funktionierten (also vor zweio Wochen noch).
Nachdem ich ab und zu mal die USB-Ports anders belegte (Einsteckte), ist die Zahl der zugewiesenen USB/COM Paarungen stark angestiegen. Eine meiner etwas älteren Software macht da nicht mit, da sie offensichtlich nur kleine COM-Nr. bearbeitet....hohe COM-Nummern werden gar nicht angezeigt. Ok, ich möchte die Liste neu aufbauen, möchte aber möglichst ohne Reg-Manipulation arbeiten, da meine Kenntnisse nicht sehr tief gehen.
Nun hatte ich gelesen, dass ich die Datei INFCACHE.1 in c:\windows\system32\driverStore\ umbenennen soll zu INFCACHE.old und soll nochmal die USB's zuweisen lassen.

Nun kommt das eigentliche Problem: Ich bin mit meinen Benutzer Administrator, werde aber aufgefordert, als ich die Datei umbenennen wollte, mich in die Gruppe Administratoren aufzunehmen bzw. aufnehmen zu lassen. Das Problem hatte ich auch schon an anderen Stellen und konnte es nicht lösen, trotz Infos aus der Hilfe und Tipps aus anderen Foren.
Ich habe das System noch nicht allzu lang und habe noch keinen Standarduser definiert und bin damit quasi eh Admin.
Hat jemand eine Idee, was ich tun kann? Was ist da los?

Ich wäre Euch ewig dankbar .....  :))
2
Antworten
5170
Aufrufe
Probleme mit iTunes
Begonnen von chatamie123
06. Januar 2010, 12:37:30
Moin
ich habe mal eine Frage zu iTunes.
ich habe mir Windows7 installiert.
Dabei verschiebt 7 alle Daten die er findet in Windows.old
So weit so gut...
Jetzt habe ich mit iTunes neu auf den rechner gezogen. Und will gerne meine Apps aus dem Shop wieder in den Programmen haben.
Ich habe auch den Ordner Mobile Applications, aus dem "alten" iTunes ordner in den neuen kopiert.. Sind also eigentliuch alle Datein an seinem Platze..
Nur will ITunes die nicht erkennen?
Gibt es da irgendwie einen Trick=
Danle für die Hilfe

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen