255 Benutzer online
17. Juni 2021, 07:21:50

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort nas
11
Antworten
6873
Aufrufe
USB-HDD Datentransfer unter Vista 64Bit langsam
Begonnen von TermiGR
17. Februar 2009, 16:35:13
Hallo!
Ich habe eine neue USB Festplatte (Buffalo DriveStation TurboUSB 1 TB).
Leider dauert es ewig eine 5GB große datei zu kopieren!
Unter XP / Linux geht das schnell, nur unter Vista x64 dauert es.
Vista fängt bei 15-25 MB/s an und fällt immer weiter bis auf ~2,90 MB/s

Hat wer einen Tipp?

Grüße

go-windowsgo-windows windowswindows ymsyms vistavista netzwerknetzwerk zwuzwu winwin bgqbgq win7win7 bgebge forumforum bingbing problemproblem d2sd2s treibertreiber softwaresoftware problemeprobleme keinekeine windows7windows7 5818717858187178 13555341691355534169 zguzgu d24d24 d2kd2k gehtgeht bggbgg wlanwlan keinkein computercomputer festplattefestplatte
6
Antworten
9206
Aufrufe
Vorstellung der AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7390 auf der CeBIT
Begonnen von Markus
21. Januar 2009, 17:19:59
Auf der Cebit 2009 wird AVM die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 vorstellen. Damit setzt das Berliner Unternehmen AVM erneut neue Maßstäbe am Internetanschluss und bei der Vernetzung zuhause. Die neue FRITZ!Box Fon WLAN 7390 erweitert die erfolgreiche FRITZ!Box-Linie und ist erstmals auf dem AVM-Messestand in Halle 13, C48 im Einsatz.

[b]Technische Daten der AVM Fritz!Box Fon WLAN 7390[/b]
[list][li]WLAN-N-Router[/li]
[li]VDSL- und ADSL-Fähigkeit[/li]
[li]integrierte DECT-Basisstation[/li]
[li]Gigabit Ethernet[/li]
[li]2 GB internem Netzwerkspeicher inklusive NAS-Funktion[/li]
[/list]

Die Fritz-Box 7390 enstrpicht somit abgesehen vom Gigabit-Netzwerk und dem 2GB Speicher mit NAS-Funktion in etwa der AVM Fritz!Box 7270.
AVM hatte erst vor einigen Tagen die "FRITZ!Box Fon WLAN 7570 VDSL" angekündigt, die über Internet-Provider vetrieben werden soll;
anzunehmen ist, dass es sich um die gleiche Box handelt und AVM wohl kurzfristig die Typen-Bezeichnung geändert hat.

So sieht die neue Fritz-Box 7390 aus (die Antennen sind nun im Gerät integriert - hoffentlich führt das zu keiner Veschlächterung des WLAN-Empfangs...)
[url=http://www.avm.de/de/Presse/Pressefotos/Fotos/AVM_FRITZBox_Fon_WLAN_7390_Vorbericht.jpg][img]http://www.avm.de/de/Presse/Pressefotos/Thumbnails/AVM_FRITZBox_Fon_WLAN_7390_Vorbericht_tn.jpg[/img][/url]
Quelle:avm.de
0
Antworten
6554
Aufrufe
Kein Zugriff auf externe Festplatte in Vista!?
Begonnen von Fio
07. Januar 2009, 23:08:10
Hallo zusammen,

ich habe seit letztem Wochenende meinen ersten Lap Top mit Vista, davor hatte ich XP drauf.
Habe nun meine externe Platte an den Neuen angeschlossen und da eine Virenmeldung erschien, wollte ich den entsprechenden Ordner löschen, allerdings sagte mir das System dauernd, dass der Zugriff verweigert wurde  ?(  (allerdings wohlgemerkt nicht nur bei dem Ordner in dem angeblich ein Virus steckte, das war eigenartiger weise bei allen so)
Habe dann das selbe an dem Alten mit XP drauf getestet und da konnte ich ihn löschen - hat jemand eine Ahnung woran das liegen könnte? bzw. kann es sein, dass ich die externe Festplatte erst neu formatieren muss, eh ich in Vista sämtliche Zugriffsrechte etc. habe ? (denn andere Daten wie zB Musik konnte ich auf den Rechner kopieren... daher versteh ich nicht, warum mir das Löschen der Ordner dann aber verweigert wurde, denn mit solchen Systemunterschieden wie bei Mac und PC kann es doch eigtl. nicht zusammen hängen!?  :grübel

Bin dankbar um jeden Ratschlag :)

Grüßlies,
Fio
0
Antworten
3397
Aufrufe
langsame Datenübertragung zu/von NAS
Begonnen von taulle
21. Dezember 2008, 21:22:18
Ich benutze einen Netgear ReadyNAS Duo in meinem Netzwerk (an einem D-Link W-LAN-Router DIR-655). Soweit funktioniert alles einwandfrei.

Das einzige Problem:
Unter Windows Vista ist die Datenübertragung so quälend langsam, daß ein Datentransfer von 20 GB ca. 5 Tage dauert!!!!
Dabei zeigt der Rechner stets 100% Prozessorauslastung und der Computer ist während des Datentransfers praktisch nicht mehr nutzbar.

Kann mir irgendjemand sagen woran das liegt? Unter meinen anderen Rechnern im Netzwerk auf denen Windows XP und Windows 2000 läuft tritt das Problem nicht auf und alles funktioniert problemlos und in angemessener Zeit.
0
Antworten
5054
Aufrufe
Gesucht: Kaufempfehlung "NAS & HDMI Mediastreamer in einem Gerät"
Begonnen von dbetsch
17. Dezember 2008, 12:52:14
hallo

ich bin auf der suche nach einer eierlegendenwollmilchsau  :D
Ich möchte ein Gerät, welches mit einer 3.5" Festplatte per Ethernet an meinen Router gehänt werden kann und als NAS Speicher im Netzwerk dient und gleichzeitig über HDMI an meinen HDTV angeschlossen werden kann um so auf dem HDTV meine Filmsammlung welche auf dem NAS-Speicher und im lokalen Netzwerk wäre wiedergeben kann. Zusätzlich sollte man damit auch gleich noch Fernsehsendungen aufnehmen können (am besten auch nach zeitplan) inkl. timeshift. Folgende Formate wären ein must: MPEG 1, MPEG 2, MPEG4 (AVI/Divx/Xvid/AC3 codec), ISO, die HD-Formate, MP3, MP4, youtube-video-wiedergabe.
Die Festplatte müsste nicht zwingend dabei sein, kann man ja selber kaufen. Unterstützte Betriebssysteme sollte Windows Vista und Mac OS X sein.

Gefunden habe ich schon ein paar solche geräte:

[list]
[li]RaidSonic ICY BOX IB-MP3010HW (http://www.raidsonic.de/de/pages/products/external_cases.php?we_objectID=5384)
--> kann man den als NAS verwenden (von netzwerk aus daten darauf abspeichern)?
[/li]
[/list]

[list]
[li]ACR-PV72100 Playon! DVR - HDMI Network Digital Video Recorder (http://www.acryan.com/index.php?option=com_acryan_product&product_item=210&parent_id=1)
--> werden die neuen blueray und hd-formate unterstützt? was bedeutet NTFS read only? Wenn der NAS Fat32 formatiert wäre könnte man ja nur Dateien bis 4GB darauf abspeichern?[/li]
[/list]

Vielleicht hat ja jemand von euch so ein gerät und kann mir weiterhelfen? Danke!

mfg
1
Antworten
5836
Aufrufe
Problem bei der Zuordnung/Wiederherstellung von Netzlaufwerken nach Neustart
Begonnen von h-e-r-o
11. November 2008, 18:50:37
Hallo,

ich habe ein NAS System, auf dem ich unsere Daten speichere. Das NAS Syste hat mehrere Ordner mit verschiedenen Berechtigungen. Es gibt folgende Ordner und User:

[b]Ordner:[/b]
Public
Backup
User1
User2

User:
User1
User2

User1 bin ich und habe die Rechte auf alle Ressourcen des NAS Systems mit Adminrechten zuzugreifen. User2 hat nur die Rechte den Ordner Public und seinen eigenen User2 Ordner zu sehen.

Nun ist es so, dass ich mir gerne die Ordner "User1", "User2" und "Public" im Explorer als Netzwerklaufwerke mit Laufwerksbuchstaben zuordnen möchte. Nun das klappt auch ich mache z.b.:

X: User1 (Eingabe von Benutzername und Kennwort notwendig; nach Eingabe erfolgreiche Verbindung)
y: User2 (keine Eingaben notwendig, sofortige Verbindung, obwohl Passwortgeschützt)
z: Public (Keine Kennung notwendig, da öffentlicher Ordner

Nun kann ich auch mit allen Dateien auf allen Laufwerken arbeiten...Starte ich allerdings den Rechner neu, dann wird von diesen drei zugeordneten Netzlaufwerken immer nur ein Wiederverbunden. Es erscheint dann die Meldung, dass nicht alle Netzlaufwerke wiederhergestellt werden konnten. Mal bleibt das von User1 Verbunden mal Public etc. mache ich dann einen Doppelklick auf ein Netzlaufwerk, welches nicht verbunden werden konnte bekomme ich den Hinweis:

[img]http://www.sabri-ibrahim.de/bild01.jpg[/img]

Was soll das? Das gab es doch unter XP nicht sowas...Da hat alles einwandfrei funktioniert. Das komische ist ja, dass ich keine verschiedenen Benutzerkennungen für die Ressourcen angebe. Ich nutze immer nur meine User1 Kennung, da diese ja sowieso überall drauf zugreifen darf...

Hat einer von Euch eine Idee?
11
Antworten
7262
Aufrufe
Netzwerkgeschwindigkeit lässt zu wünschen übrig
Begonnen von murat
21. Oktober 2008, 21:50:57
Hallo erst einmal an alle hier in diesem tollen Forum :)

Ich erläutere gleich mal mein Problem.
Habe hier ein kleines Gigabyte Netzwerk aufgebaut vorhandene Geräte sind:

1. Laptop Betriebssystem Vista Home Premium das über eine 1000er LAN Schnitstelle verfügt Lan-Karte ist eine Realtek RTL 8168C neuste Treiber bereits Installiert.
2. Desktop PC Betriebssystem Windows XP Home mit einer Marvell Yukon 88E8053 Lan-Karte auch 1000er Schnitstelle.
3. NAS Server der Marke Icy - Box Bezeichnung IB-NAS4220-B auch mit einer 1000er Lan Schnitstelle ausgestattet.

das ganze läuft nun über einen 1000er 8port Switch der Marke D-Link Modellbezeichnung DGS-1008D. Geräte werden auch alle mit 1000MB Betrieben laut Anzeige meines Switches.
Nun folgendes Problem habe mich natürlich hier im Forum bereits versucht zu erkundigen wie ich eine schnelle bindung zu meinem NAS Server herstellen kann bzw. zu meinem Desktop PC leider hat das ganze nicht so funktioniert eher verschlechtert. Auf meinem Laptop hatte ich nach verschiedenen Anleitungen die ich lass nur noch eine Datentransferrate von rund 6MB was nicht gerade der Hit war das soll bedeuten die momentane Datenrate mit meinem Laptop liegt bei 7-12MB per FTP das selbe spiel.
An meinem Desktop PC habe ich eine Datenrate von rund 12MB die aber auch nach einiger Zeit wieder runter geht auf 9MB per FTP dagegen 12MB durchgehen was garnicht einmal so schlecht währe wenn ich ein 100MB Netzwerk hätte.

Meine frage nun wie kann ich den Datentransfer verbessern alle Grundvoraussetzungen sind ja schon gegeben für ein schnelles Netzwerk aber woran haperts nun ???

Für Hilfe währe ich sehr Dankbar.

9
Antworten
7524
Aufrufe
NAS- (Netzwerk-) Festplatte. Bitte um Rat.
Begonnen von Jean Raul
19. September 2008, 16:44:29
Hat jemand von Euch eine Ahnung, wie schnell eine NAS- (Netzwerk-) Festplatte in einem 100er-Netzwerk im Vergleich z. B. zu USB-Festplatten ist und weiß jemand, was da gut (und preiswert) ist?

Ich habe ein wenig herumgelesen. Die meisten haben einen "Samba"-Server, andere ein Linux-Betriebssystem. Was ist besser? Einige haben irgendiwe ein automatisches Backup. Meint man dann RAID oder was sonst? Dann sollte man sich ja wohl ein Gehäuse mit mehreren Steckplätzen anschaffen...
10
Antworten
10272
Aufrufe
installationsproblem: falscher parameter
Begonnen von occcu
29. August 2008, 19:36:19
#guten abend, ihr lieben, die ihr hoffentlich mehr ahnung habt als ich...^^

die sache ist die: ich habe windows vista ultimate 64bit. und es ist mir schon öfter passiert, dass da manche programme einfach nicht installiert werden können mit der fehlermeldung: falscher parameter.
das war bisher nicht so schlimm, weil es eh nur sachen waren, die ich nicht unbedingt brauchte. aber jetzt ist es mir bei hamachi und teamspeak auch passiert und ich wollte gern wissen, ob und wenn ja, was ich dagegen tun kann. oder mach ich vielleicht einfach nur was falsch?

wenn jemand eine idee hat, dann teile er/sie mir diese doch BITTE mit. danke :)
5
Antworten
12657
Aufrufe
alten Drucker treiber löschen - Vista startet nicht mehr richtig
Begonnen von herrm_no
29. Juli 2008, 11:26:19
Hallo Vista user

ich habe zur Zeit ein riesen Problem mit meinem Netzwerk (NAS) bzw mit dem Drucker (Brother HL2030)
Immer wenn ich versuche den Drucker zu installieren funktioniert nach einem Neustart mein ganzes System nicht mehr korrekt.
Es werden nicht mehr alle Programme geladen (ist z.B. zu sehen in der unteren linken Taskleiste)
Ebenso kann ich kein msconfig mehr aufrufen usw.
Ich habe ein privates Netzwerk und der Drucker (lp0) ist frei gegeben.
Es gibt da scheinbar ein problem mit dem Druckertreiber. Ich würde gerne die Treiber für den Drucker löschen.
Allerdings weis ich nicht wo ich den finde. Nur das Druckersymbol zu löschen bringt nichts.
Da ich beim erneuten installieren nicht nach einer setup CD gefragt werde sonder der von der VISTA Installation benutzt wird.
Ich hatte vorher einmal den Drucker an einem anderen Rechner und nicht am NAS angeschlossen und über das Netzwerk aktiviert.
Wenn ich nun versuche den Drucker (am NAS) zu installieren wird auch das Druckersymbol vom nicht mehr vorhandene anderen Rechner mit angezeigt.
Überhaupt habe ich mehrere User am Laptop eingerichtet - es funktioniert nach der Druckerinstallation keiner mehr.
Ich kann dann nur mit ACRONIS ein altes Image zurückholen.
P.S. Es sind alle Updates installiert

Hat da vielleicht jemand eine Idee?
Ich suche schon seit Stunden und finde einfach nicht die Lösung

Gruß
Norbert
3
Antworten
5471
Aufrufe
Beim Start werden nicht alle Programme geladen
Begonnen von herrm_no
28. Juli 2008, 08:09:04
Hallo zusammen

ich habe zur Zeit größere Probleme mit meinem Laptop als gewünscht.
Ich hoffe jemand von euch kann mir helfen.

Nun meine Problem:
Ich versuche schon seit einiger den Drucker welcher an meinem NAS (Allnet 6260) angeschlossen ist zum laufen zu bringen.
Allerdings gibt es dabei immer neue Probleme.
Jedoch ist es mir nun schon öfter passiert, daß nach dem Start von Vista auf einmal nicht mehr alle Programme geladen werden.
Es sind nur noch 3 Symbole (anstatt 10+) in der rechten unteren Taskleiste zu sehen. Eines davon ist das Netzwerksymbol welches durchgestrichen ist. Unter Start / Netzwerk ist der Laptop bzw. das NAS nicht mehr zu sehen. Der Ordner ist nur noch leer.
Es funktioniert auch manch anderes Programme nicht mehr (z.B. Tune Up Utilities 2007). Allerdings kann ich mit dem Explorer auf den Ordner meines NAS zugreifen (Was mich allerdings wundert).
Wenn ich meine Sicherung von Vista welche ich mit Acronis True Image angelegt habe wieder zurückhole funktioniert erst mal wieder alles. Beim versuch den Drucker erneut einzurichten beginnt alles wieder von vorne.
Ich bin beim einrichten als ADMINISTRATOR angemeldet. Ich habe auch noch ander User (eingeschränkt) auf meinem Laptop welche aber nach dem Fehlstart auch nicht mehr funktionieren.
Kann mir jemand helfen bzw. sagen wie ich herausbekomme welches Programm beim Start schuld ist, daß nichts mehr funktioniert.

Vielen Dank für eure Hilfe
Gruß
Norbert
9
Antworten
9736
Aufrufe
Vista sieht plötzlich keine Rechner mehr im Netzwerk
Begonnen von DjAcrid
15. Juli 2008, 23:09:52
Moin Moin,

hab da ein kleines Problem mit meinem neuen Notebook (Vista Home Premium).

Seit Samstag werden mir im Netzwerk keine anderen Rechner und NAS mehr angezeigt (lief 4 Wochen ohne Probleme) . Vista findet noch nicht einmal sich selber.

Das einzigste was ich noch angezeigt bekomme ist unser Twonky Mediaserver und die Fritzbox UPnP.

Wenn ich allerdings \\name eingebe komme ich ganz normal wieder auf den Rechner drauf.
Also findet Vista ja die anderen Rechner zeigt sie mir aber nicht an.

Ist bestimmt ne einfache Lösung auf die ich im Moment nicht komme.

Danke für eure Hilfe
4
Antworten
5379
Aufrufe
Kopiervorgänge extrem langsam (Vista x86)
Begonnen von CosmoKramer
03. Juni 2008, 23:37:09
Tach,

Hab mir auf mein schönes neues Dualcore-Lappy mal standesgemäß Vista draufgezogen. Läuft eigentlich alles super bis auf die Tatsache, dass das Kopieren von Dateien auf die Vista-Platte unverhältnismäßig lange dauert.
Ich rede hier nicht von der doppelten Zeit oder Ähnlichem sondern z.B. von "6 Tage und 20 Minuten" für 12 Gigabyte JPG's.
Wie kann das sein? Gibt es ein Workaround?

Danke,
Cosmo
15
Antworten
15502
Aufrufe
WLAN schneller als LAN
Begonnen von Matthis
12. Mai 2008, 12:08:57
« 1 2
Hey,

Also ich hab das Problem, dass ich gerade festgestellt habe, dass mein Internet schneller ist (! und weniger rumlagt !) wenn ich per WLAN ins Internet gehe, wie wenn ich über ein Kabel ins Internet gehe.
[Download-Geschwindigkeit bleibt fast gleich, nur die Seiten bauen sich schneller auf]


Ich habe Versatel 16.000Flatrate + Fastpath
Bei WLAN Verbindung & Lan Verbindung nur
[list]
[li]Clien für Microsoft-Netzwerke[/li]
[li]Datei und Druckerfreigabe für Microsoft-Netzwerke[/li]
[li]Internetprotokoll Version 4(TCP/IPv4)[/li]
[/list]
aktiviert, da sonst mein Internet auf [url=http://de.wikipedia.org/wiki/Akustikkoppler]http://de.wikipedia.org/wiki/Akustikkoppler[/url] Geschwindigkeit heruntergebremst wird.

Habt ihr da ne Ahnung an was das liegen könnte?
Und ist das so gut was ich bei den Einstellungen aktiviert habe und was nicht, oder könnte man das noch besser machen, ohne Verluste der Geschwindigkeit?
6
Antworten
10134
Aufrufe
Neue Fritz!Box-Firmware Version 29.04.57 (Fax und VPN)
Begonnen von Jean Raul
07. Mai 2008, 11:46:37
Meine Fritz!Box 7170 soll jetzt mit einer neuen Firmware auch Faxe senden und empfangen können.
http://www.avm.de/de/News/artikel/7170_update_05_08.html
Hat jemand eine Idee, wie das gehen soll? Im Übrigen soll es jetzt auch "VPN für Fernzugriff auf FRITZ!Box-Netzwerk" unterstützen. Hat jemand eine Idee, wie das gehen soll? Ich habe keine Ahnung...
4
Antworten
7311
Aufrufe
Windows komplett Sicherung auf Netzwerklaufwerk
Begonnen von schmidti88
01. Januar 2008, 22:05:16
Hey Leute!
In meinem Laptop habe ich nur eine Festplatte und leider mom keine externe Festplatte! Auf jeden Fall wollte ich mal die Windows Komplett Sicherung austesten! Da ich wie gesagt nur eine Festplatte habe, konnt ich das "Backup" auch nur auf DVDs machen! Ich habe aber einen Server, wo ich genügend Speicher habe! Daher möchte ich eigentlich auf das Netzwerklaufwerk sichern!
Kennt ihr einen Trick, wie ich dennoch auf ein Netzwerklaufwerk sichern kann?

thx, gruß
15
Antworten
7188
Aufrufe
Hardware für Home Server
Begonnen von Sedlmase
21. Dezember 2007, 08:36:34
« 1 2
Hallo Leute,

will meinen alten XP Prof. Rechner als Home Server aufstellen.
Der Rechner wird vorerst nicht ständig laufen, aber in Zukunft könnte das schon möglich sein.

Will als erstes mal 2 SATA Platten reinbaunen im Raid als Sicherung (Mirror)
Sollten 500GB sein, dachte da an WD da ich hier bisher nicht enttäuscht wurde.

Folgende hab ich mir schon mal rausgesucht.

WD Caviar® SE           500 GB, 3 Gb/s, 8 MB Cache, 7200 U/min WD5000AAJS       91.78 €
WD Caviar® SE16  500 GB, 3 Gb/s, 16 MB Cache, 7200 U/min     WD5000AAKS           89.01 €
WD Caviar® GP           500 GB, 3 Gb/s SATA                                     WD5000AACS  111.89 €

Die GP ist hat im Leerlauf nur 4Watt, ansonsten ist es gibt es nciht so den großen unterschied?

Welche empfehlt ihr, denke mal die erste fällt schon raus, da sie teuerer ist aber weniger Cache hat.


9
Antworten
108670
Aufrufe
alte nicht genutzte verbindungen zum netzwerk löschen ??
Begonnen von titanflak
17. Dezember 2007, 12:48:02
hu hu

möchte die alten Netzwerkverbindungen ,löschen wo ist das genau machbar.................

mfg jörg 

ps: meine die verbindungen ,die man bei doppelklick auf die Monitore  verbindung/netzwerk/verbindung herstellen/trennen
19
Antworten
8312
Aufrufe
Internet mit Router unter Vista langsam, bei MacOS schnell
Begonnen von MrMacFly
12. Dezember 2007, 08:28:08
« 1 2
Hi!

Habe folgendes Problem. Beziehe DSL über Kabel Deutschland. Habe ein neues Macbook 2.2 Ghz. Jetzt habe ich einen Dlink Router 524 dazwischengeschaltet und die Verbindung schwank sehr stark unter Vista. Seit heute morgen fast kein surfen mehr möglich. Also die Übertragung vom Router zum Mac ist 100%, nur das Internet ist extrem langsam. Über Netzwerkkabel kein Problem.
Wenn ich dann mal kurz MacOS boote, ist das surfen wieder gar kein Problem über die selbe Verbindung mit dem selben Router. Deswegen muss es an Vista im Zusammenhang mit dem Router liegen.
Hat da jemand ne Idee wo das Probem liegen könnte??

Danke und Gruß
3
Antworten
5086
Aufrufe
Kopieren von Dateien ???? bitte,Anleitung dazu
Begonnen von bugmenot
01. Dezember 2007, 06:57:21
Jeder behauptet das Kopieren unter Vista sei zu langsam, aber bei mir tut sich gar nix.  - Datei linksklick, rechtsklick Kontexktmenü aufrufen, kopieren auswählen und mit einem linksklick auswählen. Es passiert nichts. Auch wenn ich über die Ordneroptionen gehe. Alle anderen Funktionen sind verfügbar. Was mache ich falsch??

Danke für Antworten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen