250 Benutzer online
19. Oktober 2019, 15:34:42

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort content
4
Antworten
3524
Aufrufe
Minimierung der durch Firefox verursachten SSD-Schreibvorgänge
Begonnen von 30000
07. Oktober 2016, 08:35:32
Eine SSD kann bekanntlich nur eine begrenzte Anzahl von Malen beschrieben werden. Es hat sich herausgestellt, dass ganz besonders moderne Browser wie Firefox und Chrome etc. ganz erhebliche Schreibvorgänge verursachen, und zwar durch die Wiederherstellungsfunktion nach einem Browser-Crash, was mehrere -zig GB pro Tag ausmachen und die SSD damit ggf. à la longue schädigen kann.

[Url=https://www.servethehome.com/firefox-is-eating-your-ssd-here-is-how-to-fix-it/]Hier[/Url] gibt es zwei Tipps, wie man das unter Firefox vermindern, bzw. ganz vermeiden kann. Entweder man schaltet diese Funktion ganz aus, indem man mit about:config einen neuen bool'schen Schlüssel mit dem Namen "browser.sessionstore.enabled" erstellt und auf "false" setzt oder indem man den zeitlichen Abstand der Sicherung von 15 (15000 Milli-) Sekunden z. B. auf 30 Minuten setzt, was man mit "browser.sessionstore.interval" auf den Wert "1800000" (1/2 Stunde) setzt. Wie das unter anderen Browsern (z. B. Chrome) funktioniert, bleibt derzeit noch offen.

Den Erfolg (vorher/nacher) kann man z. B. mit dem Tool [Url=http://www.chip.de/downloads/SSDlife_45479577.html]SSDLife[/Url] überprüfen.

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista ymsyms bgqbgq bgebge winwin win7win7 zwuzwu forumforum zguzgu problemproblem d2sd2s softwaresoftware 5818717858187178 problemeprobleme bingbing searchsearch yahooyahoo gehtgeht d24d24 treibertreiber bggbgg keinkein 13555341691355534169 d2kd2k hilfehilfe keinekeine zg4zg4 windowwindow
7
Antworten
3260
Aufrufe
Aus Excel bestimmte Spalten einlesen
Begonnen von andyschmidt
19. April 2016, 10:44:51
Hallo,

seit kurzer Zeit bewege auch ich mich durch das "Matlab-Universum". Demgemäß freue ich mich über jeden kleinen Schritt, der mir gelingt. Nun habe ich jedoch eine Aufgabe erhalten, welche - so denke ich - mein bisheriges Können bei weitem übersteigt.
Folgender Sachverhalt:
Mir liegt in Kürze eine sehr umfangreiche Excel-Tabelle (mehrere 1.000 Spalten/Zeilen) vor, in welcher nur gewisse Spalten für weitergehende Berechnungen erforderlich sind. Sämtliche Spalten sind bspw. in Zeile fünf mit einer Überschrift versehen. Dabei ist nur ein Teil der besagten Überschrift jeweils relevant.
Meine erste Frage ist nun, wie ich die Überschriften in der Zeile (hier bspw. fünf) prüfen kann, ob etwa neben anderen alpha-numerischen Angaben ein bestimmter Begriff (oder mehrere) auftauchen? Ist dies der Fall soll die entsprechende Spalte in Matlab eingelesen werden.
Möglicherweise gibt es für diesen Prozess sogar eine "elegantere" Darstellung, als die aus Excel herausgefilterten (und in Matlab integrierten) Spalten alle einzeln im "Workspace" abzulegen. Als absoluter Anfänger bin ich dahingehend natürlich überfragt und freue mich selbstverständlich, wenn mein Vorhaben überhaupt (auf relativ humane Art und Weise) möglich ist.
Meine zweite Frage betrifft die Vorbereitung (und Durchführung) einer Regression.
Angenommen ich habe das vorherige Verfahren zwei Mal (für zwei verschiedene Begrifflichkeiten) angewendet..., wie kann ich anschließend die umfangreichen Angaben zu zwei jeweils unterschiedlichen Variablen (nennen wir sie "x" und "y") so zusammenfassen, dass ich eine Regression durchführen kann? Die Regression als solche sollte ich mit meinem bisherigen Wissen realisieren können (allerdings kann ich auch dies noch nicht 100%ig garantieren).
Leider habe ich - gemäß meiner obigen Fragen - nicht viel, was ich an Quellcode anbieten könnte. Somit bedanke ich mich schon einmal herzlich bei allen, die sich meiner erbarmen und mich durch das "Matlab-Dickicht" geleiten! Smile

Viele Grüße
6
Antworten
13747
Aufrufe
Alle Daten verschwunden!!!!!
Begonnen von schweich
03. August 2015, 12:33:56
Hallo zusammen, habe ein riesen Problem und zwar sind nach dem Upgrade meine ganzen Daten verschwunden. Ich habe das Upgrade Installiert, mich eine wenig gewundert das meine Daten weg sind, diese jedoch nach kurzer suche im Windows.old Ordner wieder gefunden. Diese habe ich dann ausgeschnitten und in die neue Verzeichnissstruktur eingefügt. Ich habe dann ganz normal mit meinen Daten arbeiten können. Nach zwei Tagen habe ich den Rechner wieder gestartet, in dem Ordner Dokumente sind nun keine Dateien mehr. Über die Suchfunktion habe ich die Daten wieder gefunden, allerdings kann man diese nicht öffnen. Die Fehlermeldung, Fehlende Verknüpfung erscheint.

Brauche dringend Hilfe, hat jemand eine Idee???
0
Antworten
1116
Aufrufe
Der neue Kindle Paperwhite von Amazon
Begonnen von admin
08. Juli 2015, 17:31:03
Der neue Kindle Paperwhite von Amazon [iurl]http://www.go-windows.de/windows/der-neue-kindle-paperwhite-von-amazon/[/iurl]
2
Antworten
2423
Aufrufe
Windows Software Development Kit (SDK) für Windows 8.1 deutsche Dokumentation
Begonnen von SteffiStefan
15. Mai 2015, 12:56:52
Hallo,
(wo) gibt es eine deutsche Dokumentation des Windows Software Development Kit (SDK) für Windows 8.1?
Schöne Grüße
S&S
9
Antworten
5362
Aufrufe
Suche Buch mit ausführlicher Behandlung des Themas UEFI
Begonnen von Harald aus RE
04. Mai 2015, 16:44:38
Hallo@

seit geraumer Zeit suche ich ein Buch, in dem detailliert über UEFI berichtet wird. Wege zum Buchhändler, die Suche im Internet und auch telefonische Anfragen bei Verlagen bringen mich nicht weiter.

Ich habe zwar Auszüge aus Computerzeitschriften gespeichert. Als Nachschlagewerk aber schlecht zu gebrauchen, da im Falle eines 'Eingriffs' diese Info nicht zur Verfügung steht. Ausdrucken wäre für mich der letzte Weg.

Ich bitte um Erleuchtung

Gruß Harald
 
9
Antworten
7248
Aufrufe
Fenster deaktivieren sich selbst
Begonnen von Sabrina_88
10. Januar 2015, 23:34:07
Hi!
Ich bin neu hier, aber schon ewig auf der Suche nach der Lösung dieses Problems. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ich hab einen Rechner von Ankermann mit Windows 7 und 64 Bit Betriebssystem Anfang Dezember gekauft.
Das Problem ist, und das hatte ich damals auch schon bei meinem HP-Notebook mit Windows 7 - dass sich das Fenster in dem man schreibt, (egal ob word, internet, usw.) oder auch nicht, selber deaktiviert. Bei dem Notebook hatte ich damals irgendwas gefunden, um das zu beheben, weiß aber nicht mehr genau, was es war.

Nach etlichen Überlegungen und Ausschlusskriterien:

- es lag nicht an der Tastatur,
- es lag nicht an einem Virus

und im stark einfachen Start-Modus beim Systemstart, konnte ich das Problem auf 2 Möglichkeiten eingrenzen. Entweder, es liegt an Windows selbst, dann brauch ich unbedingt Hilfe, was ich da machen kann. Oder, es liegt an Microsoft Office.
Ich glaube, bei dem Notebook hab ich das Office-Programm vom Rechner geschmissen, online bei Microsoft runtergeladen und mit meinem Key freigeschaltet. Ich glaube, damit hab ich es weggekriegt. Oder es war ein Programm. Weiß ich nicht mehr genau. Leider.
Jetzt geht das nicht mehr, weil Office 2007 ja nicht mehr das neueste ist und ich es nicht runterladen kann, um das gleiche nochmal zu probieren.

Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich einen echt genialen PC hab, mit dem sich super toll arbeiten ließe, wenn sich das entsprechende Fenster, in dem ich arbeite, nicht dauernd selber deaktivieren würde.

Wie gesagt, Virus, fehlerhafte Tastatur/Maus kann ich ausschließen, da ich sowohl mit Funk- und mit Kabel Geräten es ausprobiert habe. Es tritt immer wieder auf.

Sofern mir hier keiner helfen kann, wäre mein nächster Schritt, mit dem Service von Microsoft Office in Kontakt zu treten. Die mir letztlich aber dann auch wohl nur sagen würden, dass ich es mit einer neueren Version probieren soll, was aber eigentlich keine Option für mich ist. Zumal das ja nur eine Theorie ist und es ziemlich frustrierend wäre, würde ich ein neues Programm kaufen und das Problem wäre nach wie vor vorhanden.

Also bitte, bitte, wenn jemand eine Lösung weiß, bin ich offen für Vorschläge. Es nervt total beim arbeiten und ich habs beim Notebook ja damals weggekriegt, also MUSS es eine Lösung geben.

LG
Sabrina
4
Antworten
6577
Aufrufe
Wie formatiere ich einen Schreibgeschützten stick?
Begonnen von 1miau1
02. November 2014, 16:38:11
Wenn ich meinen USB-Stick einstecke, will Windows 7 sofort dass ich meinen neueren USB-Stick formatiere
[attach=1]

Ich habe es versucht und bin darauf gestoßen:

[attach=2]

Ich habe es sogar in der Datenträgerverwaltung probiert.

[attach=3]

Ich hab es sogar mit format und diskpart probiert!

[code]C:\Windows\System32>E:
Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem.
Stellen Sie sicher, dass alle benötigten Dateisystemtreiber geladen sind und das
s der Datenträger nicht beschädigt ist.

C:\Windows\System32>format E:
Legen Sie eine neue Diskette in Laufwerk E: ein,
und drücken Sie die EINGABETASTE.
Der Typ des Dateisystems ist RAW.
Das neue Dateisystem ist FAT32.
Überprüfung von 7906 MB
Das Volume kann nicht formatiert werden. Es ist schreibgeschützt.

C:\Windows\System32>format E:
Legen Sie eine neue Diskette in Laufwerk E: ein,
und drücken Sie die EINGABETASTE.
Der Typ des Dateisystems ist RAW.
Das neue Dateisystem ist FAT32.
Überprüfung von 7906 MB
Das Volume kann nicht formatiert werden. Es ist schreibgeschützt.

C:\Windows\System32>format E:
Legen Sie eine neue Diskette in Laufwerk E: ein,
und drücken Sie die EINGABETASTE.
Der Typ des Dateisystems ist RAW.
Das neue Dateisystem ist FAT32.
Überprüfung von 7906 MB
Das Volume kann nicht formatiert werden. Es ist schreibgeschützt.

C:\Windows\System32>
[/code]

[code]DISKPART> list disk

  Datenträger ###  Status        Größe    Frei    Dyn  GPT
  ---------------  -------------  -------  -------  ---  ---
  Datenträger 0    Online          465 GB      0 B
  Datenträger 1    Online          76 GB      0 B
  Datenträger 2    Online        7914 MB      0 B
  Datenträger 3    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 4    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 5    Kein Medium        0 B      0 B
  Datenträger 6    Kein Medium        0 B      0 B

DISKPART> select disk 2

Datenträger 2 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> attributes disk clear readonly

Die Datenträgerattribute wurden erfolgreich gelöscht.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> attributes disk clear readonly

Die Datenträgerattribute wurden erfolgreich gelöscht.

DISKPART> attributes disk clear

Die für diesen Befehl angegebenen Argumente sind ungültig.
Geben Sie HELP ATTRIBUTES DISK ein, um weitere Informationen zu diesem Befehl zu
erhalten.

DISKPART> help attributes disk

    Dient zum Anzeigen, Festlegen oder Löschen der Datenträgerattribute für den
    ausgewählten Datenträger.

Syntax:  ATTRIBUTES DISK [SET | CLEAR] [READONLY] [NOERR]

    SET        Legt das angegebene Attribut für den ausgewählten Datenträger
                fest.

    CLEAR      Löscht das angegebene Attribut für d. ausgewählten Datenträger.

    READONLY    Gibt an, dass der Datenträger schreibgeschützt ist.

    NOERR      Nur für Skripting. Wenn ein Fehler auftritt, setzt DiskPart
                die Verarbeitung von Befehlen fort, als sei der Fehler nicht
                aufgetreten.
                Ohne den Parameter NOERR wird DiskPart bei einem Fehler mit dem
                entsprechenden Fehlercode beendet.

    Mit diesem Befehl kann der Benutzer die Attribute
    für einen Datenträger festlegen, löschen oder anzeigen. Wenn der Befehl
    ohne Parameter aufgerufen wird, werden mit dem Befehl die aktuellen
    Datenträgerkennzeichen angezeigt. READONLY ist derzeit das einzige
    Datenträgerkennzeichen, das geändert werden kann. Das Attribut BOOT DISK
    kennzeichnet den Datenträger, der zum Starten verwendet wird.
    Für ein dynamisches gespiegeltes Volume wird das Attribut BOOT DISK
    für den Datenträger angezeigt, der das Startplex des gespiegelten
    Startvolumes beinhaltet.

Beispiele:

Mit dem folgenden Befehl können Sie die Attribute für den ausgewählten
Datenträger anzeigen:
ATTRIBUTES DISK

Mit dem folgenden Befehl können Sie das Attribut für den ausgewählten
Datenträger als schreibgeschütztes Attribut festlegen:
ATTRIBUTES DISK SET READONLY

Mit dem folgenden Befehl können Sie das schreibgeschützte Attribut für den
ausgewählten Datenträger löschen:
ATTRIBUTES DISK CLEAR READONLY

DISKPART> attributes disk clear readonly

Die Datenträgerattribute wurden erfolgreich gelöscht.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART>

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART> clean

Fehler in DiskPart: Das Medium ist schreibgeschützt.
Weitere Informationen finden Sie im Systemereignisprotokoll.

DISKPART>
[/code]

Ich weiß nicht mehr weiter.

:(

0
Antworten
840
Aufrufe
Neues Branding für Windows Phone?
Begonnen von admin
16. September 2014, 18:50:04
Neues Branding für Windows Phone? [iurl]http://www.go-windows.de/windows/neues-branding-fuer-windows-phone/[/iurl]
8
Antworten
3160
Aufrufe
Win7 Explorer
Begonnen von bigrala
08. August 2014, 11:05:21
Hallo Gemeinde,

ich habe seit kurzem ein Problem mit dem Windows Explorer.
Ich kann ganz normal mit ihm arbeiten, wenn ich jedoch in der linken Spalte einen Ordner mit der rechten-Maustaste anklicke, dauert es eine Weile und dann kommt eine Fehlermeldung ..... "Explorer funktioniert nicht mehr" .... "Explorer wird neu gestartet".

Wenn ich auf dem Desktop die rechte Maustaste drücke geht ebenfalls nichts, es erscheint kurz der Kreis statt Mauszeiger, aber sonst passiert nichts.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte ?

Danke
bigrala
2
Antworten
2082
Aufrufe
Sony's Network Speaker und Windows Media Player - plötzlich kein Streaming mehr
Begonnen von elefantengesicht
12. April 2014, 21:12:21
Hallo zusammen,

ich besitze mehrere Sony Network-Speaker der Serie SA. Diese sind im Wlan-Netzwerk integriert. Per Partystreaming-Funktion kann Webradio gleichzeitig auf allen Lautsprechern wiedergegeben werden.

Auch gibt es eine Funktion, direkt über den Computer Audiodateien wiederzugeben (mit Windows Media Player). Leider funktioniert genau das plötzlich vom einen auf den anderen Tag irgendwann im letzten Jahr nicht mehr. Bis heute habe ich keine Lösung für das Problem gefunden.

Wenn ich eine Audiodatei habe, einen Rechtsklick in der Ordneransicht auf die Datei mache, kann ich alle eingeschalteten Lautsprecher namentlich vorfinden (Rechtsklick > Wiedergeben auf > Sony 2 Schlafzimmer). Dann öffnet sich ein kleines Fenster vom Windows Media Player "Wiedergeben auf - Sony 2 Schlafzimmer". [b]Darin steht "Der Medienserver wird kontaktiert..." Und das war es.[/b]
Ich erinnere mich, dass zu Beginn dieses Problemes immer noch irgendeine Fehlermeldung "Verbindung zum Medienserver fehlgeschlagen" bzw. so ähnlich, kam - dies ist jetzt aber auch nicht mehr der Fall. Es passiert einfach nichts.

Ich habe nichts verstellt. Vielleicht wegen irgendwelchen Windows Updates funktioniert das nicht mehr.

Hat jemand gleiches Problem? Oder sogar eine Lösung? Hat jemand eine Vermutung? Kenne mich nicht damit aus. Wie gesagt, ganz am Anfang hat das problemlos funktioniert, ohne dass ich irgendetwas einstellen musste etc.

Vielen Dank,
elefantengesicht
3
Antworten
1435
Aufrufe
Google schleust trojanisches Pferd in Windows 8 ein
Begonnen von admin
16. Januar 2014, 09:43:05
Google schleust trojanisches Pferd in Windows 8 ein [iurl]http://www.go-windows.de/windows/google-schleust-trojanisches-pferd-in-windows-8-ein/[/iurl]
16
Antworten
5376
Aufrufe
Normales Benutzerkonto +Adminabfrage
Begonnen von Olle Zecke
23. September 2013, 12:48:24
« 1 2
Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich benutze Windows 8 Pro und wollte mir jetzt fürs Internet ein normales Benutzerkonto fürs Internet erstellen.
Wenn ich jetzt unter dieses Konto ein Programm installieren möchte oder etwas am System ändern möchte, müsste eigentlich die Kennwortabfrage des Admins kommen, damit man das Programm installieren kann oder Änderungen am System durchführen kann.

Problem: Es ertönt auch der Ton und die Kennwortabfrage erscheint für ca. 1 Sekunde und ist sofort wieder weg. Kann also keine Änderung vornehmen.

Hat einer eine Idee, woran es liegen kann?

Olle Zecke
3
Antworten
13602
Aufrufe
chrome://unitedtb/content/newtab/newtab-page.xhtml Tab in Firefox
Begonnen von Markus
11. August 2013, 12:41:28
Hallo zusammen,

hatte bei einem Bekannten das Problem, dass Firefox immer wieder einen neuen Tab aufgemacht hat für die URL:
[b]chrome://unitedtb/content/newtab/newtab-page.xhtml[/b]

bin nach kurzer Recherche - aber erst vor Ort - drauf gekommen, dass es an einem Toolbar Plugin liegt - nachdem die Web.de Toolbar (vermutlich auch bei GMX?) deinstalliert wurde hat alles gepasst.

mfg
Markus
3
Antworten
4141
Aufrufe
Internetzugang Lan nur möglich wenn ich W-lan aktiviere
Begonnen von I3lackI3east
04. August 2013, 01:11:08
Hallo. Habe seit kurzem Telekomvertrag. Habe den Speedport W 723 V Typ A. Alles war normal bis gestern. Ich habe nichts verändert und bekam einfach keinen Internetzugang. Auf der Suche nach dem Fehler habe ich die Firmware des Speedports erneuert. Kein Erfolg. Ich habe den Intel(R) 82562V 10/100 Netzwerkadapter deinstalliert und Pc neugestartet. Er hat sich neu installiert und Treiber aktualisiert. Kein Erfolg. Da ich keine Fehlerangabe hatte habe ich die Problemlösung gestartet und die hat gesagt ich soll das Drahtlosnetzwerk aktivieren. Das habe ich getan und habe jetzt Internet über Drahtlosnetzwerk IPv4 Internet IPv6 Lokal und es zeigt mir ein Nicht indentifiziertes Netzwerk an über Lan IPv4 keine Konnektivität und IPv6 Lokal. Ich rede hier aber von einem Rechner und nicht einem Laptop.
Mein System ist Vista Home Premium 32 bit. Bitte um Hilfe.
21
Antworten
9919
Aufrufe
CD-Player bricht ab nach Vista SP2 Installation?
Begonnen von WHY!
31. Juli 2013, 11:10:07
« 1 2
Hallo alle miteinander!

Ich hatte ja schon in einem anderen Beitrag super Hilfe von Euch bekommen, nachdem ich Vista nicht installieren konnte. Ich habe Vista Home Premium 64 bit und verdammte 4GB Arbeitsspeicher.

Jetzt habe ich es endlich geschafft, Vista zu installieren, aber damit sind meine Probleme noch lange nicht beendet.

Nachdem ich SP2 installiert habe, funktioniert mein CD-ROM-Laufwerk nicht mehr richtig. Ich bin mir sicher, als ich mittendrin in den Updates steckte und noch kein SP2 drauf hatte, dass ich CD’s fehlerfrei abspielen konnte. Dann war ich durch mit allen Updates und dann ging es nicht mehr.

Ich habe mehrere Audio-CD’s getestet (alles Original-CD’s, keine gebrannten) mit mehreren Abspielprogrammen, aber immer bricht er beim Abspielen eines Songs ab. Manchmal hüpft er 5 Lieder weiter, spielt den ab und bricht nach 10 Sekunden wieder ab.

Ich habe schon den Treiber geprüft (ist der neueste), Gerätemanager ist alles super, er sagt, das Gerät läuft einwandfrei. So so, da bin ich aber anderer Meinung.

Das Laufwerk wird auch ganz normal im Explorer angezeigt.

Ich habe das Laufwerk ausgebaut, die Linsen gereinigt, wieder eingebaut, aber der Fehler ist immer noch da. Ich habe auch eine Reinigungs-CD durchlaufen lassen – ohne Erfolg.

Ich habe Nero Speed laufen lassen und er hat irgendeinen Fehler ausgespuckt, über den ich bei Google keinerlei Informationen gefunden habe.

Jetzt gibt es ja das Problem mit der Registry und den Lower und Upper Filters. Ich habe zahlreiche Beiträge dazu gefunden. Allerdings bezogen die sich darauf, wenn das CD-Laufwerk gar nicht mehr erkannt wird. Meins wird ja noch erkannt, es fängt sogar an, einen Song abzuspielen und bricht dann ab.
Wenn ich das Wort „Registry“ und „Lower Filters“ und „Upper Filters“ lese, dann sehe ich rot. Denn damit fing mein ursprüngliches Problem, weswegen ich Vista neu installieren musste, nämlich an.

Vor ein paar Wochen hatte ich nämlich auch das Problem, dann mein CD-Laufwerk plötzlich nicht mehr erkannt wurde. Ich glaube, das war auch nach einem Windows-Update. Ob es damals auch SP2 gewesen ist, weiß ich nicht genau.

Jedenfalls hatte ich damals diese Anleitung gefunden, wo ich die „Lower Filters“ und „Upper Filters“ löschen sollte und das auch ausgeführt:

http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=495&URBID=12

Danach wurde mein CD-LW wieder erkannt, aber am nächsten Tag konnte ich den Rechner nicht mehr starten und das Drama hat begonnen.

So, jetzt stehe ich wieder da mit dem blöden CD-LW und weiß nicht weiter. Ich möchte sehr ungerne wieder in der Registry rumfuschen. Am Ende kann ich meinen Rechner wieder nicht starten.

Mein Laufwerk ist übrigens das hier: ATAPI DVD A DH16A6L-C SCSI CDROM DEVICE

Bevor ich losrenne und mir einen neuen Brenner kaufe und dann das Problem immer noch habe, weil im System eine Macke ist, frage ich erst mal hier. Leider kann ich mir keinen Brenner ausleihen, um zu testen, ob das wenigstens funktioniert.

Hat jemand eine Idee, was ich machen kann?

Danke schon mal und Grüße

Yvonne
8
Antworten
4905
Aufrufe
Netzwerkzugriff
Begonnen von sunnysideup
29. Mai 2013, 12:57:51
In unserer WG gibt es mehrere PCs und Laptops. Da ich das Wort "Computer" richtig schreiben konnte, hat man mich damit beautragt, die Administration zu übernehmen. Prinzipiell soll jeder auf jeden Rechner zugreifen dürfen und alle sollen Internetzugang haben. Da es bei uns noch kein DSL und damit auch keinen DSL-Router gibt, habe ich einen Win7-Laptop mit Internet-Stick als Access-Point eingerichtet. Dieser Laptop hängt kabelmäßig an einem Switch wie alle anderen kabelgebunden PCs auch. Ausserdem stellt er ein WLAN bereit, mit dem sich die anderen Laptops verbinden können. Diese bekommen ihre IP-Adresse über DHCP aus dem Adressbereich 192.168.0.101 bis 192.168.0.200. Alles, was am Kabel hängt, hat feste IP-Adressen aus dem Bereich 192.168.0.1 bis 192.168.0.100. Die Laptops nutzen manchmal LAN, wenn sie auf dem Schreibtisch stehen und sonst WLAN (im Garten), haben also zwei IP-Adressen, aber alle Rechner sind im gleichen Netzwerksegment. Fast alle haben XP oder Win7, einen Kachelofen haben wir (zum Glück) noch nicht, wohl aber einen Linux PC. So weit, so gut, alle können Internet nutzen, LAN-PCs können auf andere LAN-PCs zugreifen und WLAN-Laptops auf andere WLAN-Laptops. Was nicht geht, ist, dass kein LAN-Rechner auf einen WLAN-Rechner zugreifen kann und umgekehrt. Alles, was ich probiert habe, um das zu ermöglichen, funktionierte nicht. Ich habe versucht, im Access-Point LAN und WLAN zu brücken, ich weiß nicht mehr warum das nicht funktionierte. Ich habe versucht, WLAN und LAN in unterschiedliche Subnetze zu packen, aber auch das führte nicht zum Erfolg. Na klar, der Win7 Accesspoint ist ja kein Router. Eigentlich sollte das doch nicht so schwierig sein, warum komme ich nicht auf die richtige Lösung? Brauche ich so was wie Routing- und DNS-Services für Win7, und gibt es sowas? Nochmal: Jeder sollte von jedem Rechner auf jeden anderen Rechner zugreifen können, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, welche IP-Adresse der andere hat, oder ob er über LAN oder WLAN verbunden ist. Wer kann helfen?
7
Antworten
6244
Aufrufe
Twonky Media Ersatz
Begonnen von Harry Dolm
03. Mai 2013, 14:25:45
Moin.....

Ich suche einen Ersatz für den Twonky Media. Trotz der Einstellung das er Veränderungen automatisch erkennen soll (-1) macht er Probleme. Er erkennt Playlisten nicht.
Aufzuspielen auf einen Windwos Webserver 2008
152
Antworten
61936
Aufrufe
Windows 8 - PRO & CONTRA
Begonnen von Blumenkind
13. Januar 2013, 21:10:05
« 1 2 ... 10 11 »
Win 8 hat seine Vor- und Nachteile. Eben so wie Win 7. Und Vista davor...

Ergo ne sinnlose Diskussion
9
Antworten
3588
Aufrufe
Django - Unchained
Begonnen von ossinator
20. Januar 2013, 10:02:46
Gestern habe ich mir den neuen Quentin Tarantino Film, "Django - Unchained" angesehen.
Leute, schaut euch den Film an. Christoph Waltz spielt fantastisch und endlich mal nicht als Bösewicht.
Wie immer bei Tarantino Filmen werden Schießereien in epischer Breite ausgeschmückt und mit Blut nicht gegeizt. Die Dialoge sind ein Genuß und mit Witz und Humor garniert.

Bitte kommt jetzt nicht, dass das Kapitel Sklaverei ein trauriger Abschnitt in der Geschichte der Vereinigten Staaten war.
Dem ist sicher so, aber der Film soll in keinster Weise authentisch sein, um dieses Thema aufzuarbeiten. Es ist Beiwerk. Ich bitte dies auch so zu betrachten.
Alle anderen - schaut euch Benjamin Blümchen oder Laura's Stern an.

Der Soundtrack ein Feuerwerk musikalischer Untermalung.

Das Ganze - 165min. überzeugender Tarantino Film im Italo-Western-Style.  :respect

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen