204 Benutzer online
15. April 2021, 09:25:14

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort mint
2
Antworten
15679
Aufrufe
Kein Internet/Netz für WIN7 als Gast in Linux-Host von Virtual Box
Begonnen von boyherre
09. März 2019, 19:07:13
Hallo, nach einer Neu-Installation von VirtualBox in Linux Mint 19.1 für WIN7 als Gast gibt es kein Netz/Internet, obwohl NAT eingestellt & aktiviert, Gasterweiterungen sind installiert.
"Keine Netzwerk-Hardware gefunden", "Keine Verbindungen verfügbar", Adaptertypen-Typen ohne Erfolg ausprobiert. Immer: "Ungültige Einstellungen erkennt". Kann hier jemand helfen? Oder bin ich hier falsch?
LG, Boy

go-windowsgo-windows ymsyms zwuzwu linuxlinux windowswindows bgebge bgqbgq searchsearch yahooyahoo d24d24 winwin win7win7 d2kd2k zguzgu installiereninstallieren 8200133982001339 windows7windows7 5818717858187178 5956812159568121 d2sd2s keinekeine 13555341691355534169 vistavista 5512311555123115 8064206380642063 bggbgg 5389937253899372 6044456460444564 7411597274115972 rechnerrechner
2
Antworten
3405
Aufrufe
Keine Ordner in Netzwerkfreigabe mehr von Linux aus anlegbar
Begonnen von zebulon
06. März 2018, 10:08:17
Moinsen!

Gegeben sei hier ein lokales Netz aus drei Rechnern. Zwei davon laufen unter XP Home - nennen wir sie mal "serverbook" und "musicbook" - der dritte unter Linux. Auf beiden Windows-Rechnern habe ich eine Freigabe Namens "music.flac" eingerichtet, die ich bis dato auch auf beiden Rechnern von Linux aus befüllen konnte.

Ohne bewusste Änderung auf "musicbook" benimmt sich dessen Freigabe seit einigen Tagen höchst sonderbar: Ich kann von Linux aus nachwievor Dateien darauf kopieren, aber keine neuen Ordner mehr anlegen. mkdir meldet "Das Argument ist ungültig". An Linux kann es nicht liegen, denn auf "serverbook" geht das nachwievor.

Was mag auf "musicbook" los sein, auf daß dort nur noch Dateien aber keine Ordner mehr (per Netzwerk. Lokal geht's)  darauf erstellt werden können? Ich darf jetzt immer Turnschuhadmin spielen, den neuen Ordner lokal auf "musicbook" anlegen, um dann von Linux aus jenen via Netzwerk problemlos füllen zu können.

Um die Geschichte noch "interessanter" zu machen: Ausgehend vom XP auf "serverbook" ist das Anlegen von neuen Ordnern auf der "musicbook"-Freigabe problemlos möglich. Ich bin mit meinem Latein am Ende. :-\

TIA,
Ulrich

P.S.: Bevor auch hier die "Du ***censored*** bist mit XP im Netz :evil:"-Vorwürfe kommen: Die beiden XP-Rechner haben keinen Zugriff aufs Internet, das macht alleine die Linux-Kiste.
2
Antworten
2482
Aufrufe
Win XP / Linux PDC desktop.ini von windows
Begonnen von MsDos
03. Mai 2013, 09:00:14
Hallo,

ich soll auf der Arbeit einen Linux-Server mit einer PDC aufsetzen.
Soweit, so gut...
Nur ich bekomme es nicht hin das Windows XP die Desktop.ini und die Eigenen Datein auf dem Server speichert.
Das ist so wichtig, da man vom mehrern Computern auf den Account zugreifen kann.
Bis jetzt hat man auf jedem Computer einen eigenen Desktop und Eigene Dateien.
Hat jemand eine Ahnung wie man das anstellen muss?

Grüße

MsDos
18
Antworten
7378
Aufrufe
Frage zur Installation von Ubunto
Begonnen von Allrounder
14. November 2012, 20:23:15
« 1 2
Hallo

Ich wollte mich kurz vorher vorstellen, ich bin Heribert aus Bayern/Oberfranken.

Ich habe Interesse an Ubunto da die Windows Betriebsprogramme mir mit der Zeit  zu teuer kommen.

Da ich noch einen alten Computer besitze der mit dem Betriebsprogramm Windows XP Home läuft und noch genügend freier Platz auf der Festplatte hat, wollte ich zur Einarbeitung Ubunto installieren um das Programm kennen zulernen.

Hartware:
Mainboard: ASUS P5 KC -> http://www.asus.de/Motherboards/Intel_Socket_775/P5KC/
Intel Core 2 Duo E6700 Prozessor
2048 MB Arbeitsspeicher
320 GB Asus Festplatte Sata II
Geforce 8800 GT -> http://www.nvidia.de/object/geforce_8800gt_de.html
Drucker: Brother MFC-260 C -> http://www.brother.de/g3.cfm/s_page/65190/s_name/produktedetail2/s_level/32170/s_product/MFC260CG1

Meine spezielle Frage zu Ubunto, es wird in 32 / 64 Bit angeboten, was würdet Ihr empfehlen?
Ist es sinnvoll Windows XP zu deinstallieren, oder können beide Betriebsprogramme betrieben werden?


Gruß Heribert  :))
7
Antworten
9704
Aufrufe
Linux Mint + Windows. Nach ändern der Startoptionen startet Windows nicht mehr
Begonnen von Schattenkind
19. Oktober 2012, 13:39:31
Moin Ihrs!

Folgendes:

C Platte: 3 partitionen

Partition 1: Windows 7 Ultimate 64bit
Partition 2: Linux Mint 13 64 bit
Partition 3: Swap Auslagerung

Bootlaoder ist Grub.

Getsern habe ich unter Windows das nervige Origin per msconfig aus dem Systemstart genommen und danach noch eine Weile mit dem Rechner gearbeitet ohne direkt neu zu starten.

Heute morgen starte ich meinen Rechner und bis zur OS-Auswahl ist alles wie gehabt, nachdem ich Windows 7 zum booten ausgewählt habe kommt jedoch die Routine wie wenn man die Win-DVD einlegt (Daten werden geladen etc) dann kommt eine Fehlermeldung das Windows nicht gebootet werden konnte und ich per Win-DVD eine reperatur durchführen soll. Also Win-DVD rein und Rechner neu gestartet. Es wurde auch von DVD gebootet und man kommt in das Instal-Menü von Windows. Dort habe ich dann die Reperatur ausgewählt und er fängt an nach vorhandenen Windowsinstallationen zu suchen, allerdings findet er das installierte Windows nicht. bzw zeigt mir keins an. Reperatur kann ich trotzdem durchführen lassen und wenn ich mir die Diagnose der durchgeführten Reperatur anschaue zeigt er da auch einen Fehler an den er angeblich gefunden und beseitigt hat. Windows startet trotzdem nicht und das Spiel geht von vorne los. Nach 4 mal hatte ich keine Lust mehr.

Weiß jemand von Euch was das ist, bzw was ich dagegen tun kann?

Ich habe vor 6 oder 7 Tagen einen Wiederherstellungspunkt gesetzt als ich was am Rechner gemacht habe, allerdings findet er keinen und eben auch kein System... Linux startet ganz normal und ohne Mucken...

Ich weiß, ist alles nicht ganz genau 100% wiedergegeben wie es da bei den Meldungen stand, aber ich schreibe es grad aus dem Kopf, da ich zur Zeit bei der Arbeit bin und es mir gerade nicht noch einmal anschauen kann...

Hoffe Ihr könnt trotzdem etwas dazu sagen!?

MfG
1
Antworten
5929
Aufrufe
Samsung NC10 Win7 zu langsam
Begonnen von Julian
13. August 2012, 17:20:24
Hallo ihr lieben,

mein NC10 ist einfach viel zu langsam.
Mir stellt sich jetzt die Frage ob ich lieber XP installieren soll, oder die überflüssigen Dienste ausmachen?
Und wenn ja welche Dienste sind wichtig und welche nicht?

Vielen Dank für die Unterstüzung
Gruß
Juli
7
Antworten
5310
Aufrufe
Linpus - Linus deinstallieren und Windows installieren (Hab davon gar kein Plan)
Begonnen von Tobias Hanitsch
10. August 2012, 22:38:25
Hallo  :))
Ich habe mir einen Laptop gekauft weil er sehr günstig war doch dann:
Kein Windows  8o
Ich habe bei der Firma angerufen und habe herraus gefunden, dass das Betriebssystem Linpus Linux ist.  ?(
Dann habe ich erfahren habe, dass man damit dann noch nicht mal .exe Dateien ausführen kann  ;(
Deshalb:

Ich möchte Linpus Linux deinstallieren
und
Windows (7 am besten) installieren.

Jedoch habe ich keine CD gefunden, mit der ich das installieren kann.

Info: Ich hab von so was keinen Plan! Also bitte keine Fachbegriffe benutzen weil mich das wahrscheinlich mehr verwirrt als hilft.

Ich hoffe mir kann jemand helfen!
Danke schonmal für alle Antworten!
24
Antworten
273673
Aufrufe
In CD/DVD-Laufwerk eingelegte Datenträger werden nicht mehr erkannt
Begonnen von klaus1003
27. Juni 2012, 18:30:08
« 1 2
Seit neuestem erkennt mein Windows 7 Rechner (32 Bit) eingelegte CDs und DVDs nicht mehr.
Das gilt sowohl für die physikalischen Laufwerke, als auch für die virtuellen Laufwerke.

Wenn ich eine CD/DVD einlege, startet die DVD/CD nicht bzw. es öffnet sich kein Fenster mehr mit der Frage, womit geöffnet werden soll, obwohl ich das in der Systemsteuerung so eingestellt habe.

Im Windows Explorer werden keine Dateien angezeigt, stattdessen kommt der Hinweis „Legen Sie einen Datenträger ein“.

In meinem Antivirenprogramm habe ich „autorun“  aktiviert.

Im Gerätemanger wird angezeigt, dass die Geräte einwandfrei  funktionieren.

Kann mir jemand helfen dieses Problem zu lösen?
2
Antworten
4823
Aufrufe
GTA 4 (PC) startet nicht mehr (windows 7)
Begonnen von Micha1980
16. Juni 2012, 17:30:27
Hi Leute ich brauche unbedingt eure Hilfe,
als erstes hab ich GTA installiert und gestartet aber leider hat es nicht funktioniert alles war verlangsamt und verzögert und häuser usw..... haben gefehlt darauf hin habe ich gelesen dass ein Patch mir helfen könnte aber leider startet jezt mein GTA4 nicht mehr

Bitte BItte brauche eure Hilfe
danke im vorraus :grübel
1
Antworten
3726
Aufrufe
Schwarzer Bildschirm mit weißem Cursor!
Begonnen von Katy
03. Februar 2012, 10:54:27
Hallo..

Mein Problem ist, dass wenn ich meinen Laptop (Sony Vaio VGN- CS31S) einschalte, ein schwarzer Bildschirm mit dem weißen Mauscursor kommt.
Ich habe versucht ihn im abgesicherten Modus usw. zu starten aber nichts funktioniert..
Da ich vor kurzem ein Problem mit einer Festplatte hatte, habe ich das Linux Mint Programm. Wenn ich das einlege startet er normal und spielt mir auch das Linux Programm..
Jetzt wollte ich fragen ob ich ihn vielleicht noch iwie retten kann?

Danke schon mal für eure Hilfe!
4
Antworten
3273
Aufrufe
hey ich hab linux wieso kann ich da keine online spiele wie zb metin2 spielen
Begonnen von Anonymus
06. Dezember 2011, 21:02:52
hey ich hab linux wieso kann ich da keine online spiele wie zb metin2 spielen
bitte um hilfe
12
Antworten
13590
Aufrufe
Probleme mit MintLinux 12
Begonnen von SB
25. November 2011, 16:36:16
Hallo Freunde.
Ich hab auch mal wieder ein Problem und zwar diesmal mit einer Linux-Distro. Ja, ihr habt richtig gelesen: Linux :wink

Ich muss zugeben, dass mir MintLinux 11 ganz gut gefallen hat, weshalb ich mir MintLinux 12 auch mal anschauen wollte.
Habs dazu in einer VM (VBox) installiert.
Mein Problem ist nun folgendes: Leider kann ich mich ausschließlich mit der "GNOME3 Classic"-Shell anmelden.
Melde ich mich mit GNOME3 an, so erscheinen zwar die beiden Default-Icons (und wenn ich die VBox-GuestAdditions eingebunden habe, auch die), aber leider keine Taskleiste o.ä.
Öffne ich dann ein Fenster, besitzt dieses leider keinen Rand, sodass dieses Fenster nicht verschoben werden kann.
Ich kann auch kein Terminal oder die Systemverwaltung öffnen, da mir leider Tastenkürzel dafür oder für eine Art "Ausführen"-Dialog unbekannt sind.

Versuche ich mich mit MATE anzumelden, scheitert dies leider und ich finde mich auf dem Login-Screen wieder.

Weiß einer von euch vllt., was das Problem ist/sein könnte? Ich hab auch schon Google dazu befragt, aber leider keiner relevanten Ergebnisse gefunden.

Vielen Dank schonmal im Voraus :))

[edit]Ok, Problem ist behoben, nachdem ich VBox aktualisiert und die GuestAdditions deshalb neuinstalliert habe.[/edit]
15
Antworten
36782
Aufrufe
Virtual-Box kein internet :(
Begonnen von Lennart
12. November 2011, 11:04:49
« 1 2
Hi com..
Ich habe (auch wenn ich es nicht ganz so toll finde) jetzt mal probiert wie es ist ein Windows xp in Virtual-Box laufen zu lassen, so weit geht auch alles ganz gut, nur habe ich kein internet..
Bei den netwerkeinstellungen die man in der VB konfiguration vonnehmen kann habe ich folgendes eingestellt:

Angeschlossen an: Host-only Adapter
                Name: VirtualBox Host-Only Ethernet Adapter

das heißt doch so weit ich das verstanden habe das die Verbindung vom host System weiter an die VB gereicht wird oder etwa nicht?
0
Antworten
1625
Aufrufe
Was lange wärt wird gut oder so
Begonnen von Blumenkind
07. November 2011, 09:10:41
Ich habe mir vor 2 Tagen gedacht, ich schnupper mal wieder in die Konkurenz. Sprich Linux. Gesagt getan. Ubuntu runtergeladen und Live angeschaut. Dabei stellt man schonma fest, das Unity hässlich ist. Ein bisschen gegoogelt und auf Linux Mint gestossen. Runtergeladen, gebrannt und angeschaut. Hat mir auf Anhieb sogar gefallen. Eben mal geschaut was ich noch so für Hardware rumfliegen hab. Dabei bin ich auf ein K7S5A mit Athlon 1900+ gestossen. Dazu noch 1GB Ram und ne 80er Platte.

Hab dann alles in ein Gehäuse gepackt und testweise ma eingeschalten. Lief alles. CD rein und davon gestartet und die Installation von Linux Mint kann beginnen. Wäre da nicht dieser doofe Installer... der erkennt direkt mal meine Festplatte nicht.
Alle Kabel nochma überprüft, im Bios geschaut und keinen Fehler gefunden. Also nochma gestartet und wieder keine Festplatte zu sehen.
Na dann eben erstmal Windows 7 drauf. Paar Treiber hinterher und Mint-CD rein. Wubi startet und ich klick mich durch. Und meine Festplatte ist auch da. Wäre ja doof, wenn net :P
Aber da ich das so nicht wollte und nur Mint auf der Platte, folgt ein Neustart mit nem anschließenden CD-Start... und wieder keine Festplatte. Da kommt man sich schon bissl verarscht vor.

Früh um 5 geht man dann erstmal schlafen und hofft später auf mehr Glück.

Nachdem ich wieder unter den Lebenden war, gings gleich wieder ans Werk. Allerdings ohne Erfolg. Wieder Schränke durchwühlt und noch ne 40GB IDE gefunden. Rangehängt und wieder von CD gestartet. Nach ein paar Klicks war klar, das die Platte geht. Aber da ich damit eigentlich nicht zufrieden war, ging das suchen und fragen in Foren los.  Alle Tipps die ich bekam haben leider ins Leere geführt.
Und da schoss mir ein Geistesblitz durch den Kopf. In meiner ungenutzten Externen steckt noch ne 120GB IDE. Platte rausgeschraubt und reingehängt ins Gehäuse. Allerdings ohne Erfolg. Wieder wird keine Festplatte angezeigt. Diesmal wird Google ins Visier genommen und Stundenlang befragt, allerdings auch ohne Erfolg.
Langsam liegen auch die Nerven blank.

Damit ich überhaupt vorankomm, hab ich dann erstmal die 40er Platte genommen und dort Mint installiert. Gottseidank traten dort keine weiteren Probleme auf. Noch paar Guides gelesen, nen Nvidia-Treiber installiert und das System bisschen eingerichtet. Mittlerweile war es dann auch schon wieder 4 Uhr früh.

Schlafenzeit....

die aber nur ne halbe Stunde dauert. Einerseits wegen den doofen Katzern, andererseits weil mir diese doofe Festplatte keine Ruhe lässt. Also wieder raus aus der Kiste und wieder vorn Rechner. Zwischendrin nochma Schrank druchwühlt und auf einen zerramschten Karton gestossen, aus dem ein MSI K7N2 mit aufgebockten 2600+ auftaucht.
Natürlich hat die Einfältigkeit schon an die Lösung aller Probleme geglaubt, aber war natürlich klar, das es nicht so ist. Denn wieder werden meine Festplatten bis auf die 40er nicht erkannt. Langsam bin ich schon am durchdrehen und die 2te Schachtel Kippen neigt sich dem Ende.
Aus lauter Frust wird wieder google durchsucht. Und tatsächlich findet das Huhn ein Korn, das ihm die Lösung bringt.
Zum sicher 100sten mal wird der Rechner von CD gestartet. Im Live wird die gefundene Lösung angewendet. Und siehe da, der Installer schluckt endlich meine Festplatte.

Mittlerweile bin ich totmüde und werd jetzt erstmal ausgiebig schlafen. Diesmal aber in aller Ruhe  :D
4
Antworten
20359
Aufrufe
Echter Härtefall: HP MediaSmart
Begonnen von flostrial
24. Oktober 2011, 21:18:20
Hallo!
Ich hab ein Problem mit meinem HP Pavilion dv6 Notebook, genauer gesagt mit den HP Media Smart - Programmen die darauf installiert waren bzw. sind... Ich hab echt gerne damit gearbeitet, weil die Software meiner Meinung nach sehr easy zu bedienen war! Aber in letzter Zeit klappt das nicht mehr so: immer wenn ich eines der MediaSmart-Programme öffnen will, schaut es kurz so aus, als würde der pc arbeiten, aber dann ist's auch gleich wieder vorbei und nix tut sich!
Komischerweise funktioniert die Webcam jetzt auch bei anderen Programmen z.B. Messengern nicht, was sie früher schon getan hat! Und im Geräte-Manager steht: Webcam funktioniert einwandfrei. und: alle treiber sind auf dem neuesten Stand!
alle updates sind gemacht, hab auch schon die systemwiederherstellung zu einem zeitpunkt, wo die webcam und die software noch ganz sicher funktioniert haben, versucht! das wird aber auch nix!  ?(
langsam gehen mir die ideen aus... Wär toll wenn mir jemand helfen könnte!
Danke schon mal im Voraus!  :wink
liebe Grüße
Flo
10
Antworten
3867
Aufrufe
Fragen (Bugs)
Begonnen von coddi
15. Juni 2011, 21:41:54
Hallo,

ich hab mal paar Fragen zu Windows 7:

1. Warum ist manchmal (selten aber kommt vor) so, dass unten in der Infoleiste ein rotes kreuz bei den Lautsprecher ist obwohl der Sound wunderbar klappt und auch kein Kreuz in der Detailansicht (doppelklick) ist?

2. Warum ist auch im seltenen Fällen das Symbol unten beim Netzwerk in Infobereich als ob er das Netzwerk sucht bzw. kein Internetbetrieb obwohl das auch klappt?

3. Wenn ich beim hochfahren von Windows ein USB- Stick dran habe, macht er ca. nach jeden 2 starten ein Autorun des USB- Sticks (Ordner öffnen etc.)

4. Warum ist in Windows 7 deutsch und englisch vemischt (Benutzer User ect)? Bei Programmen (z.B. FTP- Client) ist deshalb alles doppelt und dreifach aufgeführt, das nervt! Ich besitze doch eine deutsche Version, WARUM ist sie aber nicht deutsch?

5. Warum kann man heut zu tage nicht mit Datei -> Formatieren nicht ein USB- Stick ein Bottfähigen machen (wie bei einer Diskette) sondern nur über die Konsole?

Obwohl mich diese Bugs nicht stören (außer 4.), find ich es schade das heut zu tage solche einfachen vorhanden sein müssen (erst recht bei ein BETRIEBSYSTEM!)

Coddi
5
Antworten
11091
Aufrufe
Firefox 4 - Frage beim Schließen ob Tabs gespeichert werden sollen
Begonnen von Markus
29. März 2011, 08:32:34
Was mich beim neuen Firefox 4 stört ist, dass es beim Schließen von Firefox keine Frage mehr gibt, ob alles Tabs gespeichert werden sollen.

Zur Behebung folgendes durchführen:
1. about:config als URL eingeben
2. Warnung wegklicken
3. Bei Filter "browser.showQuitWarning" eingeben und den Wert auf true stellen
4. Firefox neu starten - danach wird immer gefragt wie im Firefox 3 - ob der Browser nur beendet werden soll, oder ob die Tabs gespeichert werden sollen
4
Antworten
5793
Aufrufe
Linux neben Vista installieren
Begonnen von freq.9
02. November 2010, 11:48:10
Da ich viel programmiere (Open Source) stoße ich immer wieder an die Grenzen von Windows, da es Funktionalitäten gibt, die unter Windows nicht unterstützt werden. Also wollte ich mir nun Ubuntu neben meinem Windows installieren. Ich habe zwar schonmal Ubuntu in einer VM laufen lassen, aber irgendwie ist das auch nicht das wahre. Daher will ich nun eine richtige Installation.

Ich habe zwei Festplatten, also würd ich gerne eine für Windows, eine für Ubuntu nehmen. Das Windows habe ich aktuell installiert und das soll auch so bleiben. Die zweite Festplatte würde ich nun formattieren und Ubuntu drauf installieren.

Da ich sowas schonmal vor einigen Jahren gemacht habe, und danach mein Windows nicht mehr booten konnte, wollte ich hier nochmal nachfragen, ob ich auf irgendwas achten muss? Das letzte Mal ist glaub der Bootloader geschreddert worden.
11
Antworten
11079
Aufrufe
Win 7 vorteilhaft gegenüber XP auf Netbook?
Begonnen von Kutti
30. September 2010, 10:34:21
Guten Tag,

jetzt wo ich dieses [url=http://www.auspreiser.de/preise/?q=netbook&ac=160364259]Netbook[/url] nur noch knapp 250€ kostet werde ich zuschlagen ;-)

Es ist Win XP vorinstalliert. Ich bekomme Win 7 (home) aber supergünstig als Studentin.

Lohnt sich ein Wechsel? Ich meine dieses Netbook ist Hardwaremäßig eher schlecht ausgestattet (im Vergleich zu einem richtigen Notebook).

Kann Win 7 auch hier Vorteile bringen? Ich meine Leistungsmäßig?

Danke,

Tina
24
Antworten
22384
Aufrufe
Windows 7 Bootloader wiederherstellen
Begonnen von naums
19. April 2010, 15:18:26
« 1 2
Kurze geschichte: Ich hab Windows 7 und Debian. nun bin ich auf die Idee gekommen XP zu installieren, un hab ne neue Partition erstellt um XP zu installieren. Dass XP den GRUB überschreibt war mir klar. ABER: Wo verdammt ist denn nu der Windows 7 Bootloader hin? Weil mit GRUB (den ich wiederhergestellt habe) finde ich Windows 7 nicht mehr.

Jetzt müsste der Win 7 Bootloader ja mit "bootrec.exe /Fixmbr" und "bootrec.exe /Rebuildbcd" wiederherstellbar sein. ALLERDINGS: isser net. Wie gesagt XP und 7 sind da. Fixmbr läuft ohne Fehler ab, aber Rebuildbcd erkennt keine Windows Installationen... What the fuck soll ich nun tun? Wie kann ich den Windows 7 Bootloader wiederherstellen, bzw. Windows 7 booten? (und wenn der GRUB überschrieben wird, was er wird, ists mir egal, schließlich kann man Linux mithilfe vom Windows 7 Bootloader booten ^^)

Bitte um Hilfe. (und nein: das soll jetzt keine Grundsatzdiskussion ob Linux oder Windows besser ist werden.)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen