295 Benutzer online
21. September 2019, 13:14:19

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort device
1
Antworten
2734
Aufrufe
Windows 10 Laptopbildschirm geht nicht in den Standby
Begonnen von steaf
03. November 2016, 23:07:47
Hallo Leute,

seit dem Update geht der Bildschirm meines Laptops nach der, in der Energieverwaltung festgelegten, Zeit in den Standby.

Ich habe mal mit powercfg.exe -energy geschaut und folgendes Ergebnis bekommen.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Analyseergebnisse
Fehler
Energierichtlinie:Energieplancharakter ist "Höchstleistung" (Akkubetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans ist "Höchstleistung", wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Akkubetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.
Energierichtlinie:PCI Express-ASPM ist deaktiviert (Akkubetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für die Energieverwaltung für den laufenden Betrieb von PCI Express (Active State Power Management, ASPM) ist auf "Aus" konfiguriert.
Energierichtlinie:Energieplancharakter ist "Höchstleistung" (Netzbetrieb)
Der aktuelle Energieplancharakter ist "Höchstleistung", wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
Energierichtlinie:Verdunkelungszeitlimit ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Bildschirm ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität verdunkelt wird.
Energierichtlinie:Datenträgerleerlauf ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Der Datenträger ist nicht so konfiguriert, dass er nach einer Zeit der Inaktivität ausgeschaltet wird.
Energierichtlinie:Minimaler Prozessorleistungszustand ist 100 % (Netzbetrieb)
Der Prozessor ist nicht zum automatischen Reduzieren des Energieverbrauchs basierend auf der Aktivität konfiguriert.
Energierichtlinie:Selektives USB-Energiesparen ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Durch die aktuelle Energierichtlinie wurde das selektive USB-Energiesparen global deaktiviert.
Energierichtlinie:PCI Express-ASPM ist deaktiviert (Netzbetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für die Energieverwaltung für den laufenden Betrieb von PCI Express (Active State Power Management, ASPM) ist auf "Aus" konfiguriert.
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E2D
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8086&PID_1E2D
Portpfad

USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Generic USB Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad
1
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Intel(R) Wireless Bluetooth(R)
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_07DA
Portpfad
1,6
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
Generic USB Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E2D
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 26, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8087&PID_0024
Portpfad
1
USB-Standbymodus:Vom USB-Gerät wird nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt.
Von diesem USB-Gerät wurde nicht in den Modus für selektives Energiesparen gewechselt. Die Prozessorenergieverwaltung ist möglicherweise nicht möglich, wenn sich dieses USB-Gerät nicht im Modus für selektives Energiesparen befindet. Dieses Problem verhindert jedoch nicht den Wechsel des Systems in den Standbymodus.
Gerätename
USB-Root-Hub
Hostcontroller-ID
PCI\VEN_8086&DEV_1E26
Hostcontrollerspeicherort
PCI bus 0, device 29, function 0
Geräte-ID
USB\VID_8086&PID_1E26
Portpfad

Funktionen der Plattformenergieverwaltung:PCI Express-ASPM (Active-State Power Management) deaktiviert
PCI Express-ASPM (Active-State Power Management) wurde aufgrund einer bekannten Inkompatibilität mit der Computerhardware deaktiviert.
Gerätetreiber:
Geräte mit fehlenden oder falsch konfigurierten Treibern können den Stromverbrauch erhöhen.
Gerätename
Cisco AnyConnect Secure Mobility Client Virtual Miniport Adapter for Windows x64
Geräte-ID
ROOT\NET\0000
Gerätestatus
0x1802401
Geräteproblemcode
0x16
Gerätetreiber:
Geräte mit fehlenden oder falsch konfigurierten Treibern können den Stromverbrauch erhöhen.
Gerätename
Unbekanntes Gerät
Geräte-ID
ROOT\SCSIADAPTER\0000
Gerätestatus
0x1802401
Geräteproblemcode
0x1c
Warnungen
Plattform-Zeitgeberauflösung:Plattform-Zeitgeberauflösung
Die standardmäßige Plattform-Zeitgeberauflösung beträgt 15,6 ms (15625000 ns) und sollte immer dann verwendet werden, wenn sich das System im Leerlauf befindet. Wenn die Zeitgeberauflösung erhöht wird, sind die Technologien zur Prozessorenergieverwaltung möglicherweise nicht wirksam. Die erhöhte Zeitgeberauflösung kann auf eine Multimediawiedergabe oder Grafikanimationen zurückzuführen sein.
Aktuelle Zeitgeberauflösung (100-ns-Einheiten)
10006
Maximale Zeitgeberperiode (100-ns-Einheiten)
156250
Plattform-Zeitgeberauflösung:Ausstehende Zeitgeberanforderung
Von einem Programm oder Dienst wurde eine Zeitgeberauflösung angefordert, die kleiner als die maximale Zeitgeberauflösung der Plattform ist.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
10056
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe
Plattform-Zeitgeberauflösung:Ausstehende Zeitgeberanforderung
Von einem Programm oder Dienst wurde eine Zeitgeberauflösung angefordert, die kleiner als die maximale Zeitgeberauflösung der Plattform ist.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
3604
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Energierichtlinie:Bildschirmzeitlimit ist lang (Netzbetrieb)
Der Bildschirm ist so konfiguriert, dass er nach mehr als 10 Minuten Inaktivität ausgeschaltet wird.
Zeitlimit (Sekunden)
900
Energierichtlinie:Standbyzeitlimit ist lang (Netzbetrieb)
Der Computer ist so konfiguriert, dass nach mehr als 30 Minuten Inaktivität automatisch der Wechsel in den Standbymodus erfolgt.
Zeitlimit (Sekunden)
3600
CPU-Auslastung:Prozessorauslastung ist mäßig
Die durchschnittliche Prozessorauslastung während der Ablaufverfolgung war mäßig. Das System verbraucht weniger Energie, wenn die die durchschnittliche Prozessorauslastung sehr niedrig ist. Prüfen Sie die Prozessorauslastung für einzelne Prozesse, um festzustellen, welche Anwendungen und Dienste den größten Anteil an der Gesamtprozessorauslastung haben.
Durchschnittliche Auslastung (%)
3.93
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
Agent.exe
PID
3252
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.40
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.36
\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\KernelBase.dll
0.00
\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\wow64.dll
0.00
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
googledrivesync.exe
PID
10300
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.34
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\Device\HarddiskVolume1\Users\steaf\AppData\Local\Temp\_MEI98082\python27.dll
0.20
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.04
\Device\HarddiskVolume1\Windows\WinSxS\x86_microsoft.vc90.crt_1fc8b3b9a1e18e3b_9.0.30729.9247_none_5090cb78bcba4a35\msvcr90.dll
0.03
CPU-Auslastung:Einzelner Prozess mit erheblicher Prozessorauslastung
Auf diesen Prozess ist ein erheblicher Anteil der Gesamtprozessorauslastung zurückzuführen, die während der Ablaufverfolgung aufgezeichnet wurde.
Prozessname
System
PID
4
Durchschnittliche Auslastung (%)
0.29
Modul
Durchschnittliche Modulauslastung (%)
\SystemRoot\system32\ntoskrnl.exe
0.21
\SystemRoot\system32\DRIVERS\SamsungRapidDiskFltr.sys
0.04
\SystemRoot\System32\drivers\iaStorA.sys
0.01
Informationen
Plattform-Zeitgeberauflösung:Zeitgeberanforderungsstapel
Der Stapel mit den Modulen, die für die niedrigste Plattform-Zeitgebereinstellung in diesem Prozess verantwortlich sind.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
10056
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe
Aufrufender Modulstapel
\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\ntdll.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Google\Chrome\Application\54.0.2840.71\nacl64.exe

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\System32\ntdll.dll
Plattform-Zeitgeberauflösung:Zeitgeberanforderungsstapel
Der Stapel mit den Modulen, die für die niedrigste Plattform-Zeitgebereinstellung in diesem Prozess verantwortlich sind.
Angeforderter Zeitraum
10000
ID des anfordernden Prozesses
3604
Pfad des anfordernden Prozesses
\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Aufrufender Modulstapel
\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\ntdll.dll

\Device\HarddiskVolume1\Windows\SysWOW64\kernel32.dll

\Device\HarddiskVolume1\Program Files (x86)\Tobias Erichsen\rtpMIDI\rtpMIDISvc.exe
Energierichtlinie:Aktiver Energieplan
Der derzeit verwendete Energieplan.
Planname
Benutzerdefiniert
Plan-GUID
{512a6ac6-efc1-4441-85c9-cccf29b69cd2}
Energierichtlinie:Energieplancharakter (Akkubetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Akkubetrieb ausgeführt wird.
Charakter
Höchstleistung
Energierichtlinie:Videoqualität (Akkubetrieb)
Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
Qualitätsmodus
Für hohe Videoqualität optimieren
Energierichtlinie:Energieplancharakter (Netzbetrieb)
Der Charakter des aktuellen Energieplans, wenn das System im Netzbetrieb ausgeführt wird.
Charakter
Höchstleistung
Energierichtlinie:802.11-Energierichtlinie für Drahtlosverbindungen ist "Maximale Leistung" (Netzbetrieb)
Die aktuelle Energierichtlinie für 802.11-kompatible Drahtlosnetzwerkadapter ist nicht für die Verwendung von Energiesparmodi konfiguriert.
Energierichtlinie:Videoqualität (Netzbetrieb)
Ermöglicht Windows Media Player, bei der Videowiedergabe die Qualität und die Energieeinsparung zu optimieren.
Qualitätsmodus
Für hohe Videoqualität optimieren
Systemverfügbarkeitsanforderungen:Erfolgreiche Analyse
Die Analyse war erfolgreich. Es wurden keine Energieeffizienzprobleme festgestellt und keine Informationen zurückgegeben.
Akku:Akkuinformationen

Akku-ID
ASUSTeKUX32-65
Hersteller
ASUSTeK
Seriennummer

Chemie
LIon
Langfristig
1
Versiegelt
0
Vorgesehene Akkukapazität
45640
Letzte vollständige Aufladung
32487
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützte Standbystatus
Mithilfe von Standbystatus kann der Computer nach einer Zeit der Inaktivität in einen Energiesparmodus wechseln. Der S3-Standbystatus ist der standardmäßige Standbystatus für Windows-Plattformen. Im S3-Standbystatus verbraucht der Computer nur die Energie, die notwendig ist, um den Arbeitsspeicherinhalt zu bewahren und die Arbeit mit dem Computer schnell fortsetzen zu können. Sehr wenige Plattformen unterstützen den S1- oder S2-Standbystatus.
S1-Standbymodus unterstützt
false
S2-Standbymodus unterstützt
false
S3-Standbymodus unterstützt
true
S4-Standbymodus unterstützt
true
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Unterstützung von Verbindungsstandby
Mit dem Verbindungsstandby kann der Computer in einen Stromsparmodus wechseln, in dem er immer eingeschaltet und verbunden ist. Der Verbindungsstandby wird soweit unterstützt anstelle der Systemstandbystatus verwendet.
Verbindungsstandby unterstützt
false
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Die adaptive Bildschirmhelligkeit wird unterstützt.
Dieser Computer ermöglicht die automatische Helligkeitsregelung der integrierten Anzeige durch Windows.
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
0
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
1
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
2
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)
Funktionen der Plattformenergieverwaltung:Funktionen zur Prozessorenergieverwaltung
Mithilfe einer effektiven Prozessorenergieverwaltung kann der Computer Leistung und Energieverbrauch automatisch ausbalancieren.
Gruppieren
0
Index
3
Leerlaufstatus - Anzahl
2
Leerlaufstatustyp
ACPI-Leerlaufzustände (C)
Nennfrequenz (MHz)
2401
Prozentuale maximale Leistung
100
Prozentuale niedrigste Leistung
33
Prozentuale niedrigste Drosselung
33
Leistungssteuerelementtyp
ACPI-Leistungszustände (P)/ACPI-Drosselungszustände (T)

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber winwin win7win7 ymsyms problemproblem bgebge problemeprobleme bgqbgq zwuzwu softwaresoftware windows7windows7 downloaddownload gehtgeht forumforum installiereninstallieren keinkein driverdriver fehlerfehler funktioniertfunktioniert updateupdate zguzgu keinekeine hardwarehardware bitbit d2sd2s yahooyahoo d24d24
3
Antworten
2544
Aufrufe
Apple Mobile Device USB Driver fehlt
Begonnen von soligorett
05. Dezember 2015, 12:23:21
Auf meinem Windows xp Rechner ist der Treiber für den Apple I-Pod verloren gegangen. Deshalb erkennt der Computer den I-Pod nicht. Falls jemand diesen USB Treiber für windows xp installiert hat, bitte melden!
Noch besser: Kopieren und an mich schicken. brhro@freenet.de
Danke!!!
22
Antworten
26573
Aufrufe
Monitor geht nicht in den Standby
Begonnen von paskoc
10. August 2015, 08:14:05
« 1 2
Hallo!

Ich habe nun seit einigen Tagen Windows 10 - Home - 64bit installiert.
Läuft auch so ziemlich alles prima.

Nur habe ich ein Problem mit dem Standby meines Monitors.

Wenn ich nicht im System angemeldet bin, schaltet der Monitor von meinem PC - so wie es sein soll - nach einigen Minuten in den Standby, Wenn ich mich dann allerdings als Administrator anmelde, wird der Monitor, auch nach Stunden, nicht dunkel.

Die Energiesparoptionen habe ich überprüft, da sollte der Monitor nach 5 Minuten Inaktivität in den Standby-Modus gehen. Das macht er aber, wie gesagt, nicht.

Treiber sind korrekt installiert (Zumindest sagt das der Gerätemanager).

Ich will jetzt hier nicht die gesamte Systemkonfiguration posten, damit der Beitrag übersichtlich bleibt.
Bin aber gerne bereit, auf Nachfrage einzelne Abschnitte meiner Systemkonfiguration hier zu posten.

Im Groben sieht die Systemkonfiguration so aus:

Intel Mainboard x64 mit i3 Prozessor dual Core mit Hyperthreading auf 4 Core
4 GB RAM
Nvidia Gforce 640 von Asus.
Windows 10 - Home - x64


Vielleicht weiß ja schon jemand einen Lösungsansatz für mich?

Schon jetzt vielen Dank für die Mühe!

Paskoc
1
Antworten
5244
Aufrufe
tsstcorp cddvdw ts-l632h ata device driver download
Begonnen von cantaro1961
27. November 2014, 10:09:45
Das Laufwerk erkennt keine DVD mehr, die Scheiben laufen ohne Erkennung, war bei dem Vorgängerlaufwerk genauso (Mathitsa im HP Compaq 6720s)
4
Antworten
3556
Aufrufe
USB-Stick quittiert seinen Dienst
Begonnen von 1miau1
30. Juli 2014, 17:17:13
Hallo!

Nachdem ich meinen USB-Stick in den Computer meiner Schwester (mit frisch installiertem Windows 7) angeschlossen habe, um WLAN-Treiber zu installieren, blinkt die LED meines USB-Sticks nur langsam und wird nicht erkannt!

[blöd bei einem USB-Stick mit PortableApps!]

Scheint so, als wäre die Elektronik meines USB-Stick kaputt, weil er [b][i][u][color=red][glow=red,2,300]nirgends mehr erkannt[/glow][/color][/u][/i][/b] wird.
0
Antworten
4953
Aufrufe
Es ist kein Audioausgabegerät installiert
Begonnen von Joern89
29. Mai 2014, 12:39:01
Hallo erstmal...
bevor es losgeht möchte ich darauf hinweisen das ich folgende threads durchsucht habe.http://support.microsoft.com/kb/948481/de
http://www.pc-special.net/hardware-treiber-system-f188/angeblich-kein-audiogerat-installiert-t31109.html
http://www.go-windows.de/forum/windows-7/es-ist-kein-audioausgabegerat-installiert/


Der letzte link ist denk ich das was am ehesten zutrifft bei mir. Nur ich finde einfach keinen Treiber der passt..

Ich bekomme einfach kein Sound. Entstanden ist das iwie als ich probiert habe ne grafikkarte einzubauen (und ja ich kann das) damit ich 2 monitore anschließen kann. Jetztz hab ich keine graka drin also onboard und 2 monitore dran. Das klappt alles nur kein Sound und ich hab keine Ahnung woher...

Vielen Dank im voraus:)

--------[ AIDA64 Extreme ]----------------------------------------------------------------------------------------------

    Version                                          AIDA64 v4.50.3000/de
    Benchmark Modul                                  4.1.611-x64
    Homepage                                          http://www.aida64.com/
    Berichtsart                                      Kurzbericht [ TRIAL VERSION ]
    Computer                                          JÜRGEN-PC
    Ersteller                                        Jürgen
    Betriebssystem                                    Microsoft Windows 7 Ultimate 6.1.7601.18409 (Win7 RTM)
    Datum                                            2014-05-29
    Zeit                                              12:38


--------[ Windows Audio ]-----------------------------------------------------------------------------------------------

    midi-out.0  0001 001B  Microsoft GS Wavetable Synth


--------[ PCI / PnP Audio ]---------------------------------------------------------------------------------------------

    Intel Panther Point HDMI @ Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller [C-1]  PCI


--------[ HD Audio ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

  [ Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller [C-1] ]

    Geräteeigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Intel Panther Point PCH - High Definition Audio Controller [C-1]
      Gerätebeschreibung (Windows)                      High Definition Audio-Controller
      Bustyp                                            PCI
      Bus / Gerät / Funktion                            0 / 27 / 0
      Geräte ID                                        8086-1E20
      Subsystem ID                                      0000-0000
      Revision                                          04
      Hardwarekennung                                  PCI\VEN_8086&DEV_1E20&SUBSYS_00000000&REV_04

    Gerätehersteller:
      Firmenname                                        Intel Corporation
      Produktinformation                                http://www.intel.com/products/chipsets
      Treiberdownload                                  http://support.intel.com/support/chipsets
      BIOS Aufrüstungen                                http://www.aida64.com/bios-updates
      Treiberupdate                                    http://www.aida64.com/driver-updates

  [ Intel Panther Point HDMI ]

    Geräteeigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Intel Panther Point HDMI
      Gerätebeschreibung (Windows)                      Intel(R) Display-Audio
      Geräteart                                        Audio
      Bustyp                                            HDAUDIO
      Geräte ID                                        8086-2806
      Subsystem ID                                      8086-0101
      Revision                                          1000
      Hardwarekennung                                  HDAUDIO\FUNC_01&VEN_8086&DEV_2806&SUBSYS_80860101&REV_1000

    Gerätehersteller:
      Firmenname                                        Intel Corporation
      Produktinformation                                http://www.intel.com/products/chipsets
      Treiberdownload                                  http://support.intel.com/support/chipsets
      Treiberupdate                                    http://www.aida64.com/driver-updates


--------[ Audiocodecs ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

  [ Fraunhofer IIS MPEG Layer-3 Codec (decode only) ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Fraunhofer IIS MPEG Layer-3 Codec (decode only)
      Copyright-Hinweis                                Copyright © 1996-1999 Fraunhofer Institut Integrierte Schaltungen IIS
      Treiberbesonderheiten                            decoder only version
      Treiberversion                                    1.09

  [ Microsoft ADPCM CODEC ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Microsoft ADPCM CODEC
      Copyright-Hinweis                                Copyright (C) 1992-1996 Microsoft Corporation
      Treiberbesonderheiten                            Komprimiert und dekomprimiert Microsoft ADPCM-Audiodaten
      Treiberversion                                    4.00

  [ Microsoft CCITT G.711 A-Law- und u-Law-CODEC ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Microsoft CCITT G.711 A-Law- und u-Law-CODEC
      Copyright-Hinweis                                Copyright (c) 1993-1996 Microsoft Corporation
      Treiberbesonderheiten                            Komprimiert und dekomprimiert CCITT G.711 A-Law- und u-Law-Audiodaten.
      Treiberversion                                    4.00

  [ Microsoft GSM 6.10 Audio CODEC ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Microsoft GSM 6.10 Audio CODEC
      Copyright-Hinweis                                Copyright (C) 1993-1996 Microsoft Corporation
      Treiberbesonderheiten                            Komprimiert und dekomprimiert Audiodaten gemäß den ETSI-GSM-Richtlinien (European Telecommunications Standards Institute- Group Special Mobile).
      Treiberversion                                    4.00

  [ Microsoft IMA ADPCM CODEC ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Microsoft IMA ADPCM CODEC
      Copyright-Hinweis                                Copyright (C) 1992-1996 Microsoft Corporation
      Treiberbesonderheiten                            Komprimierte und dekomprimierte IMA ADPCM-Audiodaten.
      Treiberversion                                    4.00

  [ Microsoft PCM-Konvertierung ]

    ACM Treibereigenschaften:
      Gerätebeschreibung                                Microsoft PCM-Konvertierung
      Copyright-Hinweis                                Copyright (C) 1992-1996 Microsoft Corporation
      Treiberbesonderheiten                            Konvertiert Frequenzen und Bits pro Beispiel aus PCM-Audiodaten.
      Treiberversion                                    5.00


--------[ Videocodecs ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

    iccvid.dll                1.10.0.11                          Cinepak(C) Codec
    iyuv_32.dll                6.1.7600.16385 (win7_rtm.090713-1255)  Intel Indeo(R) Video YUV Codec
    [ TRIAL VERSION ]          [ TRIAL VERSION ]                  [ TRIAL VERSION ]
    msvidc32.dll              6.1.7600.16385 (win7_rtm.090713-1255)  Microsoft Video 1-Komprimierungsprogramm
    msyuv.dll                  6.1.7601.17514 (win7sp1_rtm.101119-1850)  Microsoft UYVY Video Decompressor
    [ TRIAL VERSION ]          [ TRIAL VERSION ]                  [ TRIAL VERSION ]


--------[ MCI ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

  [ AVIVideo ]

    MCI Geräteeigenschaften:
      Gerät                                            AVIVideo
      Name                                              Video für Windows
      Beschreibung                                      Video für Windows MCI-Treiber
      Typ                                              Digital Video Device
      Treiber                                          mciavi32.dll
      Status                                            Aktiviert

    MCI Gerätebesonderheiten:
      Compound-Geräte                                  Ja
      Dateibasiertes Gerät                              Ja
      Kann auswerfen                                    Nein
      Kann abspielen                                    Ja
      Kann rückwärts abspielen                          Ja
      Kann aufnehmen                                    Nein
      Kann Daten speichern                              Nein
      Kann Daten "einfrieren"                          Nein
      Kann Daten sperren                                Nein
      Kann Frame strecken                              Ja
      Kann Eingabe strecken                            Nein
      Kann testen                                      Ja
      Audiofähig                                        Ja
      Videofähig                                        Ja
      Bildfähig                                        Nein

  [ CDAudio ]

    MCI Geräteeigenschaften:
      Gerät                                            CDAudio
      Name                                              CD-Audio
      Beschreibung                                      MCI-Treiber für Audio-CD-Geräte
      Typ                                              CD Audio Device
      Treiber                                          mcicda.dll
      Status                                            Aktiviert

    MCI Gerätebesonderheiten:
      Compound-Geräte                                  Nein
      Dateibasiertes Gerät                              Nein
      Kann auswerfen                                    Ja
      Kann abspielen                                    Ja
      Kann aufnehmen                                    Nein
      Kann Daten speichern                              Nein
      Audiofähig                                        Ja
      Videofähig                                        Nein

  [ MPEGVideo ]

    MCI Geräteeigenschaften:
      Gerät                                            MPEGVideo
      Name                                              DirectShow
      Beschreibung                                      DirectShow MCI-Treiber
      Typ                                              Digital Video Device
      Treiber                                          mciqtz32.dll
      Status                                            Aktiviert

    MCI Gerätebesonderheiten:
      Compound-Geräte                                  Ja
      Dateibasiertes Gerät                              Ja
      Kann auswerfen                                    Nein
      Kann abspielen                                    Ja
      Kann rückwärts abspielen                          Nein
      Kann aufnehmen                                    Nein
      Kann Daten speichern                              Nein
      Kann Daten "einfrieren"                          Nein
      Kann Daten sperren                                Nein
      Kann Frame strecken                              Ja
      Kann Eingabe strecken                            Nein
      Kann testen                                      Ja
      Audiofähig                                        Ja
      Videofähig                                        Ja
      Bildfähig                                        Nein

  [ Sequencer ]

    MCI Geräteeigenschaften:
      Gerät                                            Sequencer
      Name                                              MIDI-Sequenzer
      Beschreibung                                      MCI-Treiber für MIDI-Sequenzer
      Typ                                              Sequencer Device
      Treiber                                          mciseq.dll
      Status                                            Aktiviert

    MCI Gerätebesonderheiten:
      Compound-Geräte                                  Ja
      Dateibasiertes Gerät                              Ja
      Kann auswerfen                                    Nein
      Kann abspielen                                    Ja
      Kann aufnehmen                                    Nein
      Kann Daten speichern                              Nein
      Audiofähig                                        Ja
      Videofähig                                        Nein

  [ WaveAudio ]

    MCI Geräteeigenschaften:
      Gerät                                            WaveAudio
      Name                                              Sound
      Beschreibung                                      MCI-Treiber für Waveformaudio
      Typ                                              Waveform Audio Device
      Treiber                                          mciwave.dll
      Status                                            Aktiviert

    MCI Gerätebesonderheiten:
      Compound-Geräte                                  Ja
      Dateibasiertes Gerät                              Ja
      Kann auswerfen                                    Nein
      Kann abspielen                                    Nein
      Kann aufnehmen                                    Nein
      Kann Daten speichern                              Ja
      Audiofähig                                        Ja
      Videofähig                                        Nein


--------[ SAPI ]--------------------------------------------------------------------------------------------------------

    SAPI Eigenschaften:
      SAPI4 Version                                    -
      SAPI5 Version                                    5.3.13120.0

    Stimme (SAPI5):
      Name                                              Microsoft Anna - English (United States)
      Beschreibung                                      Microsoft Anna - English (United States)
      Stimmenname                                      M1033DSK
      Stimmenpfad                                      C:\Program Files (x86)\Common Files\SpeechEngines\Microsoft\TTS20\en-US\enu-dsk
      Alter                                            Erwachsen
      Geschlecht                                        Weiblich
      Sprache                                          Englisch (USA)
      Anbieter                                          Microsoft
      Version                                          2.0
      DLL Datei                                        C:\Program Files (x86)\Common Files\SpeechEngines\Microsoft\TTS20\MSTTSEngine.dll  (x86)
      CLSID                                            {F51C7B23-6566-424C-94CF-2C4F83EE96FF}
      Frontend                                          {55DFB4F7-4175-4B3B-B247-D9B399ADB119}

    Spracherkennung (SAPI5):
      Name                                              Microsoft Speech Recognizer 8.0 for Windows (German - Germany)
      Beschreibung                                      Microsoft-Spracherkennung 8.0 für Windows (Deutsch - Deutschland)
      FE Config Data File                              C:\Windows\Speech\Engines\SR\de-DE\c1031dsk.fe
      Sprache                                          Deutsch (Deutschland)
      Sprachstil                                        Discrete;Continuous
      Unterstützte Sprachumgebung                      Deutsch (Deutschland); Deutsch
      Anbieter                                          Microsoft
      Version                                          8.0
      DLL Datei                                        C:\Windows\System32\Speech\Engines\SR\spsreng.dll  (x64)
      CLSID                                            {DAC9F469-0C67-4643-9258-87EC128C5941}
      RecoExtension                                    {4F4DB904-CA35-4A3A-90AF-C9D8BE7532AC}






8
Antworten
3449
Aufrufe
Problem mit DVD/CD Laufwerk unter Vista und beim booten
Begonnen von gerke
15. April 2014, 21:12:13
Hallo,

ich weiß es gibt schon viele threads die das Thema behandeln, aber mein Problem konnte ich noch nicht lösen. Mein DVD/CD-Laufwerk erkennt keine Datenträger mehr. Das ist schon beim Booten so, so dass ich z.B. kein Recovery machen kann. Unter Vista dann das gleiche Problem. Wenn ich aber  im Geräte-Manager das Laufwerk deaktiviere und dann gleich wieder aktiviere, so ist das Problem dann meistens beseitigt. Das Laufwerk kann dann plötzlich CD's und DVD's lesen, auch die welche vorher nicht erkannt wurden. Bisher habe ich die upper- und lower-Filter beseitigt - ohne Erfolg. Fix-It hat ebenfalls nichts gebracht. Laut Geräte-Manager ist der aktuelle Treiber vorhanden. Es gibt auch nie eine Fehlermeldung. Ich vermute, dass in der Registry ein Fehler ist, der schon beim Einschalten des Notebooks das Laufwerk falsch konfiguriert.

Hat jemand 'ne Idee, was da zu machen ist?
Danke.

Betriebssystem: Vista Home premium 32-bit
Notebook: Hyrican M66SE
DVD Laufwerk: TSSTcorp CD/DVDW TS-L632D ATA Device
10
Antworten
23791
Aufrufe
USB-Maus wird nicht erkannt
Begonnen von Blue-Air
23. Dezember 2013, 17:02:30
Moinsen Leute,

habe mir gerade ne neue Maus im Saturn gekauft und hab sie natülich gleich daheim angeschlossen.
So problem ist es steht immer das USB-Gerät wurde nicht erkannt und im Geräte Manager steht Unknow Device..?!

Zurzeit habe ich von Microsoft das Wireless Keyboard 3000 v2 und die Wireless Mouse 5000 dran.

Hab auch mal den Stick rausgezogen der dazugehört aber leider ohne erfolg.

Ich finde auch nicht für SpeedLink Ledos keinen Treiber.

Was kann ich tuhen..?! Bzw. liegt es an der Maus das die vllt kaputt ist..?!
Hab leider auch keine anderen möglichkeiten es an einem anderen PC zu probierne.

Grüß Blue
7
Antworten
10513
Aufrufe
disk 1/0 error replace the disk, and then press any key
Begonnen von PC-Halbwegskapiererin
05. Juli 2013, 19:25:06
Ich versuche mich kurz zu fassen, aber mein PC ist definitiv ein Sonder-Spezialexemplar ...  :grübel

Ich habe die Boot-Einstellungen an meinem PC schon vor ein paar Monaten geändert, ohne Probleme. Zwecks regelmäßiger Kontrolle von "Außen" wollte ich die Möglichkeit, mein System zur Erhöhung der Sicherheit mit "Rescue"-CD's zu überprüfen. Ging und geht auch alles prima, und ich habe sogar jetzt (kostet ja ständig Geld, CD's zu kaufen) die Iso-Datei auf einem bootfähigen USB-Stick, das aktualisiere ich zwecks neuer Virendefinitionen auch ganz regelmäßig.

Seit ein paar Wochen nervt mich aber, dass ich neuerdings beim Hochfahren die Meldung "Disk I/0 error - Replace the disk an then press any key" bekomme.

Sonderbar: Ich presse irgendeine Taste und mein Windows 7 fährt hoch, ohne weitere Probleme. Aber heute wollte ich den Befehl "bcdedit" (ich las das auf einer Ratgeber-Seite) in "Ausführen" - hm, na ja, eben ausführen -, um meine Booteinstellungen zu überprüfen. Rätsel: Geht aber nicht. Das "blitzt kurz auf" und verschwindet einfach im Nirwana ...  :grübel

Ich habe hier vorher den Text vom Betreff eingegeben und nach Antworten gesucht, aber da geht's immer darum, dass Windows 7 [i]nicht[/i] bootet - aber das macht es bei mir ja, mein Betriebssystem fährt ja hoch - nachdem ich irgendeine Taste gedrückt habe.

Aber nervig ist das schon, und vor allem: Wieso kann ich jetzt (und zwar erst jetzt) offenbar meine Booteinstellungen nicht mehr ändern?  :grübel :grübel

Also, obwohl ich mir zwar große Mühe gebe und versuche, ständig mehr und mehr dazuzulernen, bin ich alles andere als eine Expertin und verstehe das nun überhaupt nicht. :O

Für eine Erklärung wäre ich echt sehr dankbar!

Lieben Gruß,

PC-Halbwegskapiererin  :D

5
Antworten
13794
Aufrufe
Realtek HD Audio Treiber und AMD Treiber - Entscheidungshilfe!
Begonnen von Rakim
01. April 2013, 08:18:18
Hallo, habe mal ''dumme'' Frage :grübel. Ich aktualisiere die Treiber für mein Windows 7 64bit selbst. Doch so richtig ist mir nicht klar, welche Treiber ich nun benötige. Beispiel, auf der Seite von Realtek, bei den [i]HD Audio Treibern[/i]. Welche Treiber benötige ich? Auf der Webseite sind etliche Audio-Treiber aufgelistet, doch welche brauche ich/bzw sind ausreichend? Von der Version her sind alle gleich. Doch die Größen der einzelnen Feils sind sehr unterschiedlich. Ich tue mich da echt schwer die richte Datei auszuwählen (siehe Anhang).

Die [i]Catalyst Software Suite[/i] von AMD: ist sie ausreichend oder benötige ich auch zusätzlich [i]AMD Chipset Drivers[/i]? In der [i]Catalyst Software Suite[/i] sind keine USB 3.0 Driver enthalten, in den [i]AMD Chipset Drivers[/i] ja. :grübel

Auf der Website von AMD ist [i]HydraVision Package[/i] nicht bei der [i]Catalyst Software Suite[/i] aufgelistet, sonder wird als [i]Optional Download[/i] extra angeboten. Auf Chip.de wird sie jedoch in der selben Install-Datei mit aufgelistet. Wie kann ich herausfinden was alles in der Suite enthalten ist?

Bitte nicht gleich ausrasten, wenn ich solche Fragen stelle, habe jedoch beim googeln nicht viel Infos finden können. Naja, vielleicht hab ich auch ''falsche'' Stichworte eingegeben.... 8o
5
Antworten
4023
Aufrufe
Alter Laptop - Neue Sata3-SSD
Begonnen von Noone
01. Februar 2013, 08:47:50
Kann ich in einem alten Laptop die verbaute ATA-Festplatte (s. u.) durch eine neue Sata3-SSD ersetzen? Gibt es Besonderheiten zu beachten?
[code]Informationsliste Wert
Geräteeigenschaften
Gerätebeschreibung FUJITSU MHW2080BH ATA Device
Treiberdatum 21.06.2006
Treiberversion 6.1.7600.16385
Treiberanbieter Microsoft
INF-Datei disk.inf

Technische Informationen Laufwerke
Hersteller Fujitsu
Bauform (Form Factor) 2.5"
Kapazität formatiert 80 GB
Laufwerke 1
Aufnahmefläche 2
Abmessungen 100 x 70 x 9.5 mm
Gesamtgewicht 101 g
Durchschnittliche Rotationslatenz 5.56 ms
Rotationsgeschwindigkeit 5400 RPM
Durchschnittliche Zugriffszeit 12 ms
Spur zu Spur Zugriffszeit 1.5 ms
Volle Zugriffszeit 22 ms
Schnittstelle SATA
Puffer zu Host Datendurchsatz 150 MB/s
Puffergröße 8 MB

Gerätehersteller
Firmenname Fujitsu Computer Products of America, Inc.
Produktinformation http://www.fcpa.fujitsu.com/products/hard-drives
[/code]
1
Antworten
5720
Aufrufe
Windows 8 erkennt USB-Gerät nicht
Begonnen von ossinator
03. Januar 2013, 18:38:30
Bei meinem Auto wurde mal wieder eine Fehlermeldung ausgelöst (Anomalie Abgasanlage). Ein weltweit bekanntes Problem bei Peugeot-Fahrzeugen ohne 100%ige Fehlerlösung und schon mehrfach bei meinem aufgetreten. Problem dabei ist, dass die Motorelektronik auf Notprogramm geht und der Motor keine Leistung mehr bringt, da die Steuerzeiten nicht richtig sind.

Aus diesem Grunde hatte ich mir vor 2 Jahren ein Diagnosegerät, Diamex DX35 (USB), zugelegt, um damit den Fehler auszulesen und im Steuergerät zu löschen. Hat bislang auch immer bestens geklappt. Bislang!

Nun habe ich Windows 8 auf dem Laptop und dieses will den Diagnosestecker nicht erkennen. Für das Gerät gibt es Treiber für XP, Vista und Win7. Bei der Treiberinstallation gab es schon Probleme. Am Ende meldete das System aber diese als installiert. Der Diagnosestecker wird im Gerätemanager auch korrekt angezeigt.

Nun habe ich VMLite für XP-Mode installiert, um damit den "XP-Mode für Windows 7" zum Laufen zu bringen (hat Windows 8 ja nicht). Hat auch bestens funktioniert. Software und Treiberinstallation hat auch funktioniert. Allerdings wird mir das USB-Gerät (der Diagnosestecker) beim XP-Mode lediglich als auf dem Windows 8-System angezeigt ((C:)Diamex DX35). Beim XP-Mode (auf meinem System als D: gekennzeichnet) steht: Keine USB-Geräte installiert.

Hat jemand eine Idee?

Spaßeshalber habe ich das Ganze auf meinem Windows 7 Desktop installiert, hier wird alles erkannt und läuft problemlos (Software läuft, Diagnosestecker wird erkannt, ich werde aufgefordert die Zündung einzuschalten). Nun möchte ich meinen kompletten Desktop-PC aber nicht abbauen und in der Garage wieder aufbauen.
2
Antworten
8843
Aufrufe
WIN 7 PRO SP1: snap-in konnte nicht erstellt werden; mmc funktioniert nicht mehr
Begonnen von Peterhilflos
06. November 2012, 16:25:08
Hallo alle Win 7 Geschädigten,
Problem: snap-in konnte nicht erstellt werden; mmc funktioniert nicht mehr.
CMD  als Admin mit eingelegter W7 DVD und ( sfc /scannow ) eingegeben, keine Fehler.
Wenn ich versuche die WIN 7 PRO 64 Installation mit der Installations DVD zu reparieren ( aus Windows 7 heraus ein update mache ) kommt zum Schluss: update nicht möglich und die vorherige Installation kann ich im Startmenue wiederherstellen. Als Installations DVD habe ich meine OEM Win 7 DVD und eine aus einer Windows Pro ISO erstellten ( vom Windows Server Download ) DVD genommen, bei beiden das gleiche Ergebnis. Update nicht möglich.
Lösungsvorschläge im Netz und bei MS finde ich nicht.
Für Hilfe im Voraus vielen Dank. M.f.G. Peter
10
Antworten
5608
Aufrufe
Fehlermeldung Basissystemgerät
Begonnen von Bienlein
25. Oktober 2012, 19:09:04
http://www.go-windows.de/forum/hardware-treiber/fehlermeldung-basissystemgerat/?PHPSESSID=d0932d72c1735bc5967db0205a9fa8a5

Ich habe exakt dasselbe Problem wie hier.
Wenn ich auf den Link im Thread klicke, scheint der Link aber nicht mehr gültig zu sein:
[b]404 Not Found[/b]
[img]http://img268.imageshack.us/img268/5215/476fec66d43f4064adc16e8.png[/img]
weiß jemand Rat, wo man einen aktuellen Link finden kann?

Vielen Dank
1
Antworten
5313
Aufrufe
Fenster unter Windows 7 frieren ein bzw. deaktivieren sich
Begonnen von Roland Urbanczyk
20. Oktober 2012, 21:03:58
hallo und guten tag ich bin neu in diesem Forum und leider habe ich ein Problem welches ich bis jetzt nicht lösen konnte und zwar geht es wie in der Überschrift beschrieben um das selbstständige deaktivieren von Windows Fenstern.Jedesmal wenn ich im Browser bin oder auch im Spiel oder sonstiges muss ich um zu schreiben auf den Browser klicken um das Fenster wieder zu aktivieren. Ich habe das Problem seit heute und bin langsam Ratlos geworden.Eine Systemwiederherrstellung habe ich schon durchgeführt hat aber nichts gebracht.Hier noch der Hijackthis log : Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.4
Scan saved at 14:14:50, on 20.10.2012
Platform: Windows 7 SP1 (WinNT 6.00.3505)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.7601.17514)
Boot mode: Normal

Running processes:
D:\Windows\system32\taskhost.exe
D:\Windows\system32\Dwm.exe
D:\Windows\Explorer.EXE
D:\Windows\system32\taskeng.exe
D:\Fraps\fraps.exe
D:\Program Files\Windows Media Player\WMPSideShowGadget.exe
D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe
D:\Program Files\Windows Media Player\wmplayer.exe
D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LCD Manager\LCDMon.exe
D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\G-series Software\LGDCore.exe
D:\Program Files\Logitech\SetPointP\SetPoint.exe
D:\Program Files\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe
D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\MOM.exe
D:\Program Files\Browny02\Brother\BrStMonW.exe
C:\Program Files\Steam\Steam.exe
D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Data\SpotifyWebHelper.exe
D:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe
D:\Program Files\Tenda\W541U V2.0\UI.exe
D:\Program Files\Common Files\LogiShrd\KHAL3\KHALMNPR.EXE
D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CCC.exe
D:\Program Files\Logitech\SetPointG\SetPointII.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Chrome\Application\chrome.exe
D:\Windows\system32\wuauclt.exe
D:\Windows\system32\SearchFilterHost.exe
D:\Users\rolle\Downloads\HiJackThis204.exe

R1 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,SearchAssistant =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Search,CustomizeSearch =
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName =
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - D:\Program Files\Common Files\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In SSV Helper - {761497BB-D6F0-462C-B6EB-D4DAF1D92D43} - D:\Program Files\Java\jre7\bin\ssv.dll
O2 - BHO: Windows Live ID Sign-in Helper - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - D:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - D:\Program Files\Java\jre7\bin\jp2ssv.dll
O4 - HKLM\..\Run: [avgnt] "D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avgnt.exe" /min
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LgDeviceAgent] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LgDevAgt.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LCDMon] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\LCD Manager\LCDMon.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [Launch LGDCore] "D:\Program Files\Logitech\GamePanel Software\G-series Software\LGDCore.exe" /SHOWHIDE
O4 - HKLM\..\Run: [EvtMgr6] D:\Program Files\Logitech\SetPointP\SetPoint.exe /launchGaming
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "D:\Program Files\Common Files\Java\Java Update\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [AMD AVT] Cmd.exe /c start "AMD Accelerated Video Transcoding device initialization" /min "D:\Program Files\AMD AVT\bin\kdbsync.exe" aml
O4 - HKLM\..\Run: [StartCCC] "D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CLIStart.exe" MSRun
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "D:\Program Files\Common Files\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [ControlCenter3] D:\Program Files\Brother\ControlCenter3\brctrcen.exe /autorun
O4 - HKLM\..\Run: [BrStsMon00] D:\Program Files\Browny02\Brother\BrStMonW.exe /AUTORUN
O4 - HKCU\..\Run: [Google Update] "D:\Users\rolle\AppData\Local\Google\Update\GoogleUpdate.exe" /c
O4 - HKCU\..\Run: [Steam] "C:\Program Files\Steam\Steam.exe" -silent
O4 - HKCU\..\Run: [Spotify] "D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Spotify.exe" /uri spotify:autostart
O4 - HKCU\..\Run: [Spotify Web Helper] "D:\Users\rolle\AppData\Roaming\Spotify\Data\SpotifyWebHelper.exe"
O4 - HKCU\..\Run: [Sidebar] D:\Program Files\Windows Sidebar\sidebar.exe /autoRun
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /autoRun (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\RunOnce: [mctadmin] D:\Windows\System32\mctadmin.exe (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [Sidebar] %ProgramFiles%\Windows Sidebar\Sidebar.exe /autoRun (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\RunOnce: [mctadmin] D:\Windows\System32\mctadmin.exe (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - Startup: CurseClientStartup.ccip
O4 - Global Startup: W541U V2.0.lnk = ?
O10 - Unknown file in Winsock LSP: d:\program files\common files\microsoft shared\windows live\wlidnsp.dll
O10 - Unknown file in Winsock LSP: d:\program files\common files\microsoft shared\windows live\wlidnsp.dll
O16 - DPF: {D27CDB6E-AE6D-11CF-96B8-444553540000} (Shockwave Flash Object) - https://fpdownload.macromedia.com/get/shockwave/cabs/flash/swflash.cab
O23 - Service: Adobe Acrobat Update Service (AdobeARMservice) - Adobe Systems Incorporated - D:\Program Files\Common Files\Adobe\ARM\1.0\armsvc.exe
O23 - Service: Adobe Flash Player Update Service (AdobeFlashPlayerUpdateSvc) - Adobe Systems Incorporated - D:\Windows\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerUpdateService.exe
O23 - Service: AMD External Events Utility - AMD - D:\Windows\system32\atiesrxx.exe
O23 - Service: AMD FUEL Service - Advanced Micro Devices, Inc. - D:\Program Files\ATI Technologies\ATI.ACE\Fuel\Fuel.Service.exe
O23 - Service: Avira Planer (AntiVirSchedulerService) - Avira Operations GmbH & Co. KG - D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\sched.exe
O23 - Service: Avira Echtzeit Scanner (AntiVirService) - Avira Operations GmbH & Co. KG - D:\Program Files\Avira\AntiVir Desktop\avguard.exe
O23 - Service: BrYNSvc - Brother Industries, Ltd. - D:\Program Files\Browny02\BrYNSvc.exe
O23 - Service: Logitech Bluetooth Service (LBTServ) - Logitech, Inc. - D:\Program Files\Common Files\LogiShrd\Bluetooth\lbtserv.exe
O23 - Service: PnkBstrA - Unknown owner - D:\Windows\system32\PnkBstrA.exe
O23 - Service: Steam Client Service - Valve Corporation - D:\Program Files\Common Files\Steam\SteamService.exe

--
End of file - 6906 bytes
Ich bin zwar nicht der dümmste in Sachen Pc jedoch werde ich aus diesem log nicht wirklich schlau^^ ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe :)
1
Antworten
5148
Aufrufe
iTunes Problem
Begonnen von Monsta
20. Oktober 2012, 13:54:04
iTunes-Problem
es geht mir darum, dass ich mal wieder ein problem mit apple oder viel mehr diesmal mit itunes hab. ich hab mir vor kurzem itunes 10.7 geladen und installiert und dabei kam folgende fehlermeldung: "die funktion die sie verwenden möchten befindet sich auf einer netzressource die nicht zur verfügung steht" . hab dann erstmal abgebrochen und merkte aber dann dass auch das alte itunes(10.6) nicht mehr geht und nur noch irgendwelche fehlermeldungen zeigt. wollte nun erstmal alle itunes komponenten deinstallieren, doch bei apple aplication support, apple mobil device support und itunes kam immer diese meldung. habe dann gelesen, dass man bei pfad die itunes msi.exe anklicken, verlinken soll.doch ich find sie nicht. ich hoffe ihr können mir helfen, da ich itunes zum raufmachen von musik,datein oder so auf meinem ipod brauch(4G). Der AppleSupport hilft nicht und will, das ich damit in son store, davon abgesehen dass in Berlin gar keiner ist. Ihr seit meine letzte Hoffnung!! Thx
win xp 32 bit servicepack 3 hab schon in ein anderes forum geschrieben, da konnte mir niemand helfen...
eidt: systemwiederherstellung ohne erfolg, beim manuellen pfad eingeben zur itunes msi.exe selbe fehlermeldung
1
Antworten
3512
Aufrufe
finde wol nicht den richtigen treiber
Begonnen von benzen
09. Oktober 2012, 11:35:21
mein sound geht nicht und eigentlich geht der ganze lappy nit kp was ich noch machen soll. währe nett wenn mir jemand helfen könnte

    Computer:                                            Fujitsu Siemens Amilo La 1703
      Computertyp                                      ACPI x86-basierter PC
      Betriebssystem                                    Windows 7 Professional Media Center Edition
      OS Service Pack                                  Service Pack 1
      DirectX                                          4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
      Computername                                      USER-PC
      Benutzername                                      User

    Motherboard:
      CPU Typ                                          Mobile , 1600 MHz
      Motherboard Name                                  Unbekannt
      Motherboard Chipsatz                              Unbekannt
      Arbeitsspeicher                                  896 MB
      BIOS Typ                                          Phoenix (01/26/07)

    Anzeige:
      Grafikkarte                                      Standard-VGA-Grafikkarte  (128 MB)

    Multimedia:
      Soundkarte                                        Lautsprecher (High Definition A
      Soundkarte                                        Modem Nr. 0 Line-Out

    Datenträger:
      IDE Controller                                    VIA Bus Master IDE-Controller - 0571
      IDE Controller                                    VIA Serieller ATA-Controller - 0591
      SCSI/RAID Controller                              AI8OG44E IDE Controller
      Festplatte                                        WDC WD1200BEVS-07LAT0 ATA Device
      Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVDRAM GSA-T10N ATA Device
      Optisches Laufwerk                                QHEPQTE WL2BGTIN0 SCSI CdRom Device
      S.M.A.R.T. Festplatten-Status                    Unbekannt

    Partitionen:
      C: (NTFS)                                        114370 MB (80253 MB frei)

    Eingabegeräte:
      Tastatur                                          Standardtastatur (PS/2)
      Maus                                              HID-konforme Maus
      Maus                                              Synaptics PS/2 Port TouchPad

    Netzwerk:
      Netzwerkkarte                                    Fujitsu Siemens Computers WLAN 802.11b/g (SiS163u)  (192.168.2.104)
      Netzwerkkarte                                    VIA Rhine II Fast Ethernet Adapter
      Modem                                            Motorola SM56 Speakerphone Modem

    Peripheriegeräte:
      Drucker                                          An OneNote 2007 senden
      Drucker                                          Fax
      Drucker                                          Microsoft XPS Document Writer
      USB1 Controller                                  VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller [NoDB]
      USB1 Controller                                  VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller [NoDB]
      USB1 Controller                                  VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller [NoDB]
      USB1 Controller                                  VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller [NoDB]
      USB1 Controller                                  VIA USB erweiterter Hostcontroller [NoDB]
      USB-Geräte                                        Fujitsu Siemens Computers WLAN 802.11b/g (SiS163u)
      USB-Geräte                                        USB-Eingabegerät
      Akku                                              Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenakku
      Akku                                              Microsoft Composite Battery
      Akku                                              Microsoft-Netzteil

10
Antworten
24431
Aufrufe
Externe Festplatte als interne Verwenden über USB und ohne Einbau?
Begonnen von PC-Horst
21. September 2012, 21:21:03
Hallo,
da  meine notebook Festplatte in Kürze den Geist aufgeben wird und ich eine externe Festplatte habe, die über USB betrieben ist meine Frage:Kann ich meine Festplatte auf die externe Festplatte klonen,
die alte Festplatte ausbauen, weil eh defekt und dann die externe Festplatte als  Standardfestplatte verwenden? Heißt also, die externe Festplatte über USB Anschluß mit Windows und allem drum und dran betreiben?Die externe Festplatte hat nämlich keine Schrauben, ich kann sie also nicht ins Notebook einbauen und will nicht extra eine neue interne Festplatte kaufen. :grübel
2
Antworten
7947
Aufrufe
Digitalaudio(HDMI) 2- High Definition Audio-Gerät Nicht angeschlossen
Begonnen von Nicooo
02. August 2012, 02:44:34
Hallo,

Ich habe ein Großes Problem und zwar habe ich mein PC neu gemacht und wieder Windows 7 drauf gespielt wie zuvor auch aber jetzt wird mir unten in der  das Audi Symbol mit ein Roten Kreuz angezeigt. Ich habe natürlich schon alles probiert nach gelesen echt aber habe bis jetzt keine Losung gefunden. Es steht dort immer nur (HDMI) 2- IG Definition  Nicht angeschlossen. Da ich woher normal so und hatte weiß ich nicht weiter
23
Antworten
14279
Aufrufe
USB-Headset, bei dem das Mikrofon nicht funktioniert
Begonnen von Blayne
31. Juli 2012, 16:11:06
« 1 2
Hiho,

habe mir vor kurzem ein USB-Headset gekauft :

http://www.wintech-computer.de/wt_de_product_detail.php?anr=81418

Ich weiß, ein recht "günstiges" Headset...

Ich habe das Headset angesteckt und es wurde auch als USB-Audiogerät erkannt und installiert.
Mein Problem ist, die Kopfhörer funktionieren einwandfrei, nur das Mikro funktioniert nicht. Ich benutze Windows XP, bei Windows 7 (an einem anderen Rechner getestet) Läuft das Headset ohne Probleme von Anfang an. Nun habe ich natürlich schon das Internet befragt, allerdings keine Lösungsansätze gefunden, die mir weiterhelfen konnten.

Ich kann bei den Soundeigenschaften bei Aufnahme kein Mikrofon markieren - es steht nur "Wave In" zur Verfügung. Für Hilfe wär ich dankbar..

Blayne

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen