356 Benutzer online
02. Dezember 2020, 01:07:35

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort maschine
5
Antworten
6588
Aufrufe
Windows 95 unter Windows 8.1 benutzen
Begonnen von Monkee
23. November 2014, 21:19:30
Hallo Leute,
habe ein altes DOS-Programm zum Sprachen lernen.
Habe die DOSBOX installiert. und das DOS-Programm auf einem USB-Stick Namens "lernen" kopiert.
Das Dos-Programm Themen1d startet auch, wenn ich dann eine Lektion öffnen will kommt die Fehlermeldung [i]Datei nicht gefunden in Modul DATAFK an Adresse 035E:00A8[/i]
Nun habe ich auch noch dasselbe Programm als Windows 95 Version.
Wo bekomme ich eine verständliche Anleitung in deutsch her, wie ich Windows 95 in der Dosbox installieren kann.  Gegoogelt habe ich...leider nichts gefunden was ich verstehe.
Wo ist mein Fehler....äh bin kein Experte.
Habe Windows 8.1(64)
Allerdings habe ich auch kein Windows 95 ....gibt es das irgendwo im Netz?
Oder kann ich Windows 98 benutzen, das habe ich noch.
Gruß Monkee

windowswindows go-windowsgo-windows winwin vistavista win7win7 ymsyms bgebge programmprogramm softwaresoftware bgqbgq zguzgu forumforum windows7windows7 installiereninstallieren zwuzwu virtuellevirtuelle yahooyahoo searchsearch bingbing bitbit gehtgeht 20082008 hilfehilfe virtualvirtual computercomputer keinekeine d2sd2s ohneohne keinkein windowwindow
1
Antworten
5764
Aufrufe
XP in virtueller Maschine aktivieren
Begonnen von Cat
30. Mai 2014, 15:42:33
Hallo an alle,

da mein Drucker nicht mit Windows 8 kompatibel ist (dh ich kann zwar drucken, brauch aber XP, um Fehlermeldungen zu akzeptieren, dass er überhaupt druckt), hab ich beschlossen, mein XP in eine VM zu packen, weil es einfach nervt, den alten Laptop dauernd rauszuholen, ans Netz zu hängen (Akku im Eimer), Druckerkabel anstecken, Laptop einschalten, Fehlermeldung vom Drucker bestätigen und erst dann an den neuen Laptop zu stecken...

Mein Problem ist nun, das XP startet in der VM zwar problemlos, aber ich kann nichts damit anfangen, weil es nicht aktiviert ist. Übers Internet aktivieren funktionierte nicht, telefonisch hab ich auch schon probiert. Da kommt nur eine Stimme, man Tippt einen Code ein und am Ende heißt es dann doch wieder was von Piraterie. Die zweite Telefonnummer (also nicht die 0800, sondern übliches Festnetz) kommt auch nur zu dieser Stimme und nicht zu einem Servicemitarbeiter.

Was mach ich also nun, um mein XP zu aktivieren? Ich kann mich nicht anmelden, ohne es vorher zu aktivieren. Hatte schon extra das Passwort rausgenommen, dass es gleich auf den Desktop startet - tut es aber ohne Aktivierung auch nicht.

Wär super, wenn mir jmd helfen könnte.

Danke.
4
Antworten
12166
Aufrufe
Office 2010 Professional Plus Testversion installiert Outlook nicht
Begonnen von Nuki
28. Juni 2012, 23:00:07
Hallo,

ich habe mit auf meinen Win7 64bit Rechner die Testversion Office 2010 Professional Plus 32bit installiert. In dem Paket soll auch Outlook enthalten sein, aber es erscheint nicht bei den installierten Officeprogrammen.
12
Antworten
5146
Aufrufe
Fragen zu zweiter Harddisk (Defragmentieren, standby)
Begonnen von Helveticus
16. Mai 2012, 20:03:33
Hallo

Ich habe Windows 7 und eine SSD und eine Hardisk in meinem Notebook. Auf der SSD ist Win 7 installiert und auf der Harddisk sind Videos, Bilder, Musik, Dokumente und virtuelle Maschinen gespeichert. Nun habe ich einige Fragen, welche ich der Übersicht zu liebe nummeriert habe.

1. Die SSD sollte man ja nicht defragmentieren. Soll ich Windows die Harddisk aber automatisch defragmentieren lassen oder doch eher so jedes halbe Jahr manuell?

2. In der Bootreihenfolge im Bios ist die Harddisk auch dabei, allerdings erst an 7. Stelle. Soll ich die Harddisk da drin lassen oder sogar weiter nach vorne schieben?

3. Die Harddisk brauche ich eher selten. Ist es eine gute Idee diese nach ca. 1h herunterfahren zu lassen (auch betreffend der Langlebigkeit)? Mir geht es da v.a. um den Lärm, denn die SSD ist ja absolut ruhig, die Harddisk verursacht aber lärm (auch Lüfterlärm).

4. Ist es auch möglich, dass die Harddisk auch bereits beim Systemstart NICHT startet, sondern erst wenn ich sie das erste Mal brauche?

5. Und wäre es möglich, dass ich die Hdd selber manuell einschalte bzw. ausschalte wenn ich sie brauche oder nicht brauche?
2
Antworten
5507
Aufrufe
Laufwerk wird mal angezeigt, mal wieder nicht
Begonnen von Arvid
24. März 2012, 13:23:56
Hab ein ekliges Problem mit windows 7.
und zwar tauchen meine beiden laufwerke im explorer nicht mehr auf (nur mein virtuelles ist da).. im gerätemanager hat er mir kurzzeitig mein eines dvd-laufwerk mit ausrufezeichen und "fehlercode 10" angezeigt (mein brenner tauchte gar nicht auf).
habe dann das ding mit dem lower filter löschen in der registry probiert..
nach dem neustart hat er tatsächlich neu installiert und das dvdlaufwerk wurde im explorer angezeigt. hab mich schon derb gefreut, mach das laufwerk auf und weg wars wieder^^
hab dann im gerätemanager nach neuer hardware gesucht. da ist das laufwerk nochmal kurz erschienen und im explorer hat er es kurz als CD-Laufwerk und dann, ohne dass ich was gemacht hab als DVD-Laufwerk mit einem blauen fragezeichen drüber angezeigt, bevor es wieder weg war.
nach einem erneuten neustart hat er wieder konfigurieren wollen, mir dann aber angezeigt, dass das laufwerk entfernt wurde...
die kabel sitzen aber alle richtig und beide laufwerke haben auch strom^^

würde mich freuen, wenn jemand rat wüsste

grüße
2
Antworten
3290
Aufrufe
Windows XP-Modus, Windows ME-Anwendung, Virtual PC
Begonnen von Aprovise
23. März 2012, 15:12:28
Hallo,


ich wollte mal fragen, ob sich jemand gut mit Virtual PC und XP-Mode auskennt?

Habe das Problem, dass ich eine Anwendung habe (die über eine COM-Schnittstelle kommuniziert), die nur unter Windows ME läuft. Habe deswegen jetzt den Virtual PC von Microsoft instralliert. Da läuft die Anwenunng auch. Würde aber gerne diese Anwendung dirket von Windows 7 starten. Besteht die Möglichkeit auch Programme, die nur unter ME laufen auf die selbe Art und Weise in Windows 7 starten zu können, wie beim XP-Mode?

Grüße Alex
3
Antworten
3437
Aufrufe
XP in Virtual box unter Windows 7
Begonnen von Hilfesucher
20. Februar 2012, 16:16:44
Hallo zusammen,
ich habe eben versucht mich zu registrieren, habe aber keine Mail bekommen,... egal. Also schreibe ich jetzt hier. Problem Windows XP ist mit Virtual Box 4.1.8, also der aktuellen Version unter Windows 7 als VM erstellt. Ich kann aber in der VM nicht ins Internet. Auch kann ich keinen gemeinsamen Order einbinden.
Beim Versuch Hilfe zu finden bin ich auf die Gasterweiterungen gestoßen, die ich unter 'Geräte' installieren soll. 'Geräte' habe ich aber nicht, nur 'Maschine'. Und unter 'Maschine' gibt es keine Gasterweiterungen. Das reicht erst mal! Komme immer weiter von der ersten Frage weg... ;(kann mir jemand helfen?

Lieben Gruß
VBneuling
15
Antworten
36485
Aufrufe
Virtual-Box kein internet :(
Begonnen von Lennart
12. November 2011, 11:04:49
« 1 2
Hi com..
Ich habe (auch wenn ich es nicht ganz so toll finde) jetzt mal probiert wie es ist ein Windows xp in Virtual-Box laufen zu lassen, so weit geht auch alles ganz gut, nur habe ich kein internet..
Bei den netwerkeinstellungen die man in der VB konfiguration vonnehmen kann habe ich folgendes eingestellt:

Angeschlossen an: Host-only Adapter
                Name: VirtualBox Host-Only Ethernet Adapter

das heißt doch so weit ich das verstanden habe das die Verbindung vom host System weiter an die VB gereicht wird oder etwa nicht?
0
Antworten
8169
Aufrufe
Trialware unendlich lange zu nutzen
Begonnen von Noone
26. August 2010, 07:46:10
Es gibt eine Möglichkeit, jegliche zeitlich begrenzte Trialware unendlich lange zu nutzen. Dazu braucht man allerdings den kostenlosen VMWare-Player, in dessen virtueller Umgebung man diese Software installieren muß. Den VMWare-Player kann man nämlich so einstellen, daß er nicht mit tagesaktueller Zeit bootet, sondern immer mit der gleichen Systemzeit.

Dazu muß man im virtuellen Windows die automatische Zeitsynchronisation deaktivieren und folgende Einträge in der vmx-Datei der virtuellen Maschine machen:
[code]tools.syncTime = "FALSE"
rtc.startTime = "XXX"
time.synchronize.continue = "FALSE"
time.synchronize.restore = "FALSE"
time.synchronize.resume.disk = "FALSE"
time.synchronize.resume.memory = "FALSE"
time.synchronize.shrink = "FALSE"
time.synchronize.tools.startup = "FALSE" [/code]

Wie das alles genau geht, könnt Ihr bei [url=http://www.pcwelt.de/start/software_os/windows/praxis/2347584/windows-shareware-ohne-aktivierung-ewig-nutzbar/]PC Welt[/url] nachlesen.

Der [b]Nachteil[/b] ist natürlich, daß sämtliche Anwendungen, die auf die Systemzeit zugreifen, ein inaktuelles Datum und die falsche Uhrzeit liefern...
3
Antworten
7890
Aufrufe
Betrifft MS Virtual PC deinstallieren
Begonnen von andreas526
01. April 2010, 15:44:05
?( Hallo Leute!  :zwinkern
Ich möchte bzw. wollte gerne meinen Virtual PC entfernen und den XP Mode wieder neu aufspielen, warum ist eine andere Frage. Jedenfalls fand ich nach einer Systemwiederherstellung unter "Programme und Funktionen" keinen VPC, nur den XP Modus.

Vielleicht eine blöde Frage, denn ich beschäftige mich jetzt schon 3 Tage mit diesem Problem und habe jetzt nach einer nochmaligen Schattenkopie-Wiederherstellung  gesehen, das der VPC unter den Updates ist.  Ist das normal und kann man den nur dort deinstallieren? Wenn ja ist mein Problem gelöst, aber 3 Tage umsonst herumgebastelt. Ich habe gegoogelt was nur ging, da stand aber nirgendwo, das er unter den Updates ist.

Vorerst ein großes Danke im Voraus und Grüße, Andreas
2
Antworten
7705
Aufrufe
Virtuelle Festplatten auslesen
Begonnen von trantor
24. März 2010, 09:37:41
Hallo liebe Gemeinde !  :D

Es ist Zeit für meine erste Frage :

Ich hab mir schon die Finger wundgesucht, aber nichts gefunden.
Kennt jemand von euch ein Programm, mit dem ich unter SUN VirtualBox erstellte virtuelle HDs im [i]Host-System[/i] auslesen kann.
Ich meine wenn das [i]Gast-System[/i] heruntergefahren ist (also virtueller PC aus).

Anmerkung: Die Datei der virtuellen Festplatte hat die Endung [b][i].vdi[/i][/b] .
(Für VMware hab ich schon mehrere Sachen gefunden, die aber leider NICHT beim SUN-Produkt funktionieren)

Hoffe jemand hat da was gefunden.

Gruß trantor
6
Antworten
6613
Aufrufe
Win7 XP Mode vs. VMWare - Dateizugriff
Begonnen von Noone
27. Februar 2010, 18:44:31
Ich wollte eine ältere Mediaserver-Software von Pinnacle ("Pinnacle Media Manager") für das "Showcenter 200" auf einer virtuellen WinXP-Maschine unter Windows 7 installieren, da diese Software nur unter Windows XP läuft (nicht Vista und Win7).

Unter [b]VMWare[/b] ließ sich das Programm zwar schön installieren. Jedoch ließen sich keinerlei Dateien einlesen, die auf den gesharten Host-Laufwerken gespeichert sind. Der "Pinnacle Media Manager" erkennt zwar die Dateien. Ständig hieß es jedoch bei jeder einzelnen Datei "kein Dateizugriff", obwohl "Jeder" voll zugreifen darf.

Jetzt habe ich das selbe Spiel mit dem [b]XP Mode[/b] von Win7 versucht. Und siehe da: Das Einlesen klappt völlig problemlos. Das Programm kann auf alle Dateien zugreifen und liest sie wunderbar und ohne alle Mätzchen ein.

Woran kann das liegen, daß ich mit VMWare diese Probleme habe und mit dem "XP Mode" überhaupt nicht? Hat jemand eine Idee?
4
Antworten
2898
Aufrufe
XP und Windows7
Begonnen von tvtiger
29. Januar 2010, 17:15:16
hallo leute,

hab da mal eine frage, auf meinem pc hab ich auf laufwerk c: windows xp und auf einer anderen partition windows 7 (ohne jegliche treiber oder software). kann ich, ohne jedesmal den pc neu zu starten, zwischen xp und w7 hin und her springen? um z.b. treiber runter zu laden und bei w7 zu installieren,oder andere dinge ausprobieren?

mfg
12
Antworten
251948
Aufrufe
Installierte Programme verschieben
Begonnen von Noone
16. Januar 2010, 13:32:50
Manchmal kann es sinnvoll sein, ein installiertes Programm auf eine andere Festplatte zu verschieben, sei es aus Platzmangel, sei es aus Gründen der besseren Datensicherung etc. Normalerweise geht das nicht, bzw. nur nach einer neuen Installation weil die Bezüge in der Registry dann nicht mehr stimmen. Es geht aber mit Hilfe einer "[b]symbolischen Verknüpfung[/b]".

Dieser Tipp gilt auch für das Verschieben von Programmen auf eine andere Partition von Windows 10 Programmen ohne Neu-Installation. (Ebenso für Windows 7 oder 8 )

1. Zunächst sichert Ihr, wie immer vor solchen Sachen, zunächst für den Ernstfall Eure Festplatte mit Acronis etc.  oder mit der windowseigenen Sicherung.

2. Angenommen, Euer Programm ist im Ordner "C:\Program Files\MeinProgramm" installiert und Ihr wollt es in den Ordner "D:\Programme\MeinProgramm" auf einer anderen Festplatte oder Partition verschieben. Dann kopiert Ihr zunächst den Ordner "C:\Program Files\MeinProgramm" ganz normal nach "D:\Programme\MeinProgramm".

3. Anschließend, wenn Ihr fertig kopiert habt, löscht Ihr den Ursprungsordner "C:\Program Files\MeinProgramm" (am Besten mit <SHIFT-Entf>, damit er nicht langwierig im Papierkorb landet). Wenn er sich nicht vollständig oder nur mit Fehlern löschen läßt, brecht Ihr zunächst ab. Dann müßt Ihr versuchen, ggf. geöffnete Dateien dieses Ordners zu schließen oder Prozesse zu beenden, die auf den Ordner oder Dateien dieses Ordners zugreifen und versucht erneut, ihn zu löschen. Wenn das dann immer noch nicht klappt, dann brecht ab, macht das Verschieben rückgängig und kopiert, soweit nötig, ggf. den neuen Ordner wieder an die alte Stelle zurück. Der Tip ist dann hier für Euch zu Ende (Man könnte es theoretisch noch im abgesicherten Modus versuchen).

4. Alsdann öffnet Ihr das Kommandozeilenfenster mit "cmd". Hier gebt Ihr Folgendes ein:
[b]mklink /j "C:\Program Files\MeinProgramm" "D:\Programme\MeinProgramm"[/b]
oder in allgemeiner Form:
mklink /j "<Alter Ordner>" "<Neuer Ordner>"
Wenn das funktioniert hat, wird es jetzt bestätigt.

Ab sofort werden alle Zugriffe, die von der Registry etc. auf "C:\Program Files\MeinProgramm" erfolgen nach "D:\Programme\MeinProgramm" umgeleitet. Euer Programm, das jetzt auf D:\ liegt, sollte nunmehr genau so gut funktionieren wie früher. Auf C:\ liegt jetzt kein einziges Byte dieses Programms mehr, sondern nur noch die "symbolische Verknüpfung".

Der Tip stammt von der neuen ComputerBild 3/2010. Da könnt Ihr es ganz genau und mit Bilderchen nachlesen...
1
Antworten
10242
Aufrufe
PC fährt nicht runter
Begonnen von Stomper1907
15. Dezember 2009, 16:14:32
Hallo
Mein PC fährt nicht mehr runter
Ich habe die Festplatte vorher neu formatiert...und dann wollte ich nach der XP - Neuinstallation meine Pc herunterfahren doch es steht nur dran PC wird heruntergefahren oder ich kann nicht mal auf Herunterfahren drauf klicken.

Bitte um Hilfe!

Cheers :D
0
Antworten
3788
Aufrufe
VMware - erste virtuelle Maschine mit AERO Glass
Begonnen von unawave
06. November 2009, 21:08:58
[list][*]Die neue Version 7 von VMware unterstützt erstmals jetzt auch AERO Glass in der virtuellen Maschine.
[*]Mit der neuen Freeware Version 3 des VMware-Players lassen sich jetzt auch virtuelle Maschinen erstellen.
[*]Auch unter 32 bit kann nun ein 64 bit Betriebssystem in einer virtuellen Maschine installiert werden.[/list]
[center]-
Details siehe [url=http://www.unawave.de/praxis-tipps/virtuell-vmware.html][color=#0000FF][u][b]hier[/b][/u][/color][/url].

[img width=640 height=519]http://www.unawave.de/medien/Windows-7/Praxis-Tipps/VMware-AERO-Peek.png[/img][/center]
2
Antworten
7024
Aufrufe
Mit VMWare ein bestimmtes Programm (ohne Windows-Oberfläche) starten - wie?
Begonnen von OCtopus
28. Oktober 2009, 08:11:32
Weiß jemand, ob und ggf. wie man mit VMWare, ähnlich wie im Win7-XP-Mode, vom Host aus ein auf der virtuellen Maschine installiertes Programm starten kann? Geht das auch, wie im Win7-XP-Mode, ohne daß die Windows-Oberfläche der virtuellen Maschine angezeigt wird?

Mit anderen Worten: Kann man VMWare so konfigurieren, daß es wie der XP-Mode von Win7 funktioniert?

Die dokumentierten Commandline-Optionen von VMWare scheinen für meine Begriffe so etwas nicht herzugeben (s. u.). Geht es vielleicht mit der "VIX Api"?
4
Antworten
6967
Aufrufe
Systemabbild wiederherstellen - Fragen dazu
Begonnen von Canon
26. Oktober 2009, 14:08:21
Hallo,

ich nutze seit kurzem Windows 7 Home Premium 32bit auf einer Intel Maschine mit Quad CPU.

Nun habe ich während der Installation der Programme in Abständen Sytemabbilder auf eine externe HDD erstellt.

Beim erstellen der Systemabbilder kann man leider nicht auswählen, von welchen Partitionen das Abbild / Image gemacht werden soll.

In meinem Fall sind 2 Festplatten verbaut. HDD-1 hat die Partitionen: C + D + E + F.

Nun sind auf C das System und auf D + E die Programme installiert.

Auf F liegen ledigliche einige MP3 Daten.

Wenn ich also ein Systemabbild erstelle, wird automatisch ausgewählt, dass von C + E + D  ein Systemabbild erstellt wird.

Nun habe ich das letzte Systemabbild einmal zurückgesichert.

Die Rücksicherung ist etwas verwirrend.
Man kann darin wohl HDDs ausschliessen, doch ich habe da nichts eingestellt.

Ich bin davon ausgegangen, dass auch nur C + D + E  zurückgesichert werden. Diese Partitionen werden wohl zuerst formatiert und danach mit dem erstellen Abbild überschrieben.

Das hat auch alles perfekt geklappt, doch ich musste danach feststellen, dass uch die Partition F formataiert wurde und das dadurch die auf F liegenden MP3 Dateien gelöscht waren.

Sehr ärgerlich.

Was habe ich falsch gemacht und worauf ist zu achten?

Gibt es da eine gute Anleitung?

Danke für jede Hilfe und Info.
21
Antworten
29121
Aufrufe
Der Windows 7 - XP-Modus: Probleme und Erfahrungen
Begonnen von OCtopus
22. Oktober 2009, 19:50:47
« 1 2
So, ich habe jetzt mal den XP-Modus installiert. Die Installation ist einfach. Allerdings hat der XPM Probleme mit den mitgelieferten Desktophintergründen. Die "Grüne Idylle" ist rein blau. Komisch. Man muß einen anderen Hintergrund verwenden.

USB-Geräte (außer Massenspeichern) werden nicht automatisch eingebunden, sondern müssen erst "zugeordnet" und dann installiert werden.

Einige Geräte werden leider überhaupt nicht an den XPM durchgereicht und bleiben als "Virtual PC Integration Device" unerkannt stehen. Keine Chance sie einzubinden.
5
Antworten
8884
Aufrufe
Windows Virtual XP Löschen
Begonnen von ProduZa
10. Juni 2009, 14:42:48
Hallo, ich hab ein Großes Problem. Ich habe ein Größeres Programm installiert im Virtual XP Mode, danach hatt ich nur noch ein paar Hudnert MB auf der Festplatte Frei. Daraufhin Deinstallierte ich den XP Mode, und es tut sich nichts, leider imer noch nurnoch 400 MB Freier Speicher, und im Startmenü erscheint auch noch der Eintrag Windows Virtual PC. Weis jemand wo die Ordner von dieser Sch***** sind, damit ich sie manuell löschen kann?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen