263 Benutzer online
30. Oktober 2020, 23:11:23

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort grafiktreiber
3
Antworten
5788
Aufrufe
Medion Notebook MAM2120
Begonnen von Halpers
09. April 2011, 11:13:23
Das Notebook bricht den Startvorgang des Betriebssystems nach dem Erreichen des Fensters, "Windows XP" mit der Fortschrittsanzeige, ab und schaltet das Notebook aus. Die Netzanzeige wechselt in rotes Blinken.
Auch der Bootvorgang einer Rettungs CD wird nach dem ersten Fenster abgebrochen.
Das BIOS lässt sich mit F2 starten, Einstellungen lassen sich prüfen bzw. vornehmen. Nach dem Abschluss mit F10 startet das Betriebssystem, bricht aber wieder nach dem ersten Windows XP-Fenster ab und schaltet das Notebook aus.
Wer kann etwas zu der Ursache sagen?

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista treibertreiber winwin win7win7 ymsyms problemproblem problemeprobleme bgebge zwuzwu bgqbgq gehtgeht forumforum installiereninstallieren updateupdate windows7windows7 driverdriver fehlerfehler installationinstallation keinkein bingbing bitbit downloaddownload zguzgu d2sd2s funktioniertfunktioniert yahooyahoo searchsearch hardwarehardware
13
Antworten
4924
Aufrufe
Grafikkarte Nvidia Geforce 5700 Probleme!
Begonnen von Lucas7032
31. März 2011, 19:06:29
Ich habe ein Problem mit meiner neu gekauften Grafikkarte!Nach dem Laden wird der Bildschirm rot,grün,blau!!!!!Ich brauche dringende Hilfe! Ich hoffe sie ist nicht defekt!

Danke im Voraus! Lucas
3
Antworten
11618
Aufrufe
Kein Sound nach WIN 7 installation
Begonnen von sualk
26. März 2011, 16:43:24
Hallo Zusammen,

ich habe auf meinem Rechner WIN 7 Prof. installiert. Alles bis auf Sound funktioniert. Als Soundkarte ist im Geräte-Manager eine "Realtek High Definition Audio". Gerätestatus: Gerät funktionert. Wenn ich in der Systemsteuerung auf Sound -> Audiogeräte verwalten gehe, und dann die Wiedergabe testen lasse, dann schlägt der Equalizer auch aus. Leider kommt aus den Lautsprechern nicht mal ein piepsen.
Wer kann mir bei der Lösung meines Problems helfen??

Vielen Dank!!
sualk
1
Antworten
4483
Aufrufe
Hilfe Grafiktreiber!!!
Begonnen von bavarianteacher
18. März 2011, 22:09:07
Hallo!

Habe einen Toshiba Satego X200-20J PSPBEE und Probleme mit den Grafiktreiber. Das wundert mich sehr, denn es ist eigentlich ein Gamernotebook. Neuerdings escheint öfters eine eldung, dass die Grafikkarte nicht mehr aktuell ist.?????
1. Wie finde ich die genaue Bezeichnung meiner Grafikkarte
und
2. Wie kann ich sie updaten?

Die Toshiba Seite ist leider wenig hilfreich.

Vielen Dank für alle Antworten!

15
Antworten
38938
Aufrufe
Win XP - SP3: Internet geht nicht mehr
Begonnen von dreggsagg
17. März 2011, 13:20:03
« 1 2
Grüß Gott zusammen,

ich habe derzeit das Problem, dass mein Internet nicht mehr geht.

Weder mit LAN, noch mit W-LAN.

Meine Netzwerkkarte ist folgende: [b]Marvell Yukon 88E8042 PCI-E Fast Ethernet Controller[/b]

Mein Laptop ist ein [b]HP psc 6735s[/b]

Betriebssystem: [b]Win XP Prof. 32bit[/b]

Ich muss dazu sagen, dass ich nicht all zu viel Ahnung von der Materie habe und mich mit Google durchkämpfe.

Vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen. Solltet ihr weitere Infos brauchen, um mir helfen zu können, einfach melden.

Hier mal der Auszug aus dem [b]ipconfig[/b]:

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

Windows-IP-Konfiguration

        Hostname. . . . . . . . . . . . . : dreggsagg
        Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
        Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
        IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
        WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

Ethernetadapter LAN-Verbindung:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Marvell Yukon 88E8042 PCI-E Fast Eth
ernet Controller
        Physikalische Adresse . . . . . . : 00-22-64-51-69-27
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
        Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
        IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 192.168.178.100
        Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::222:64ff:fe51:6927%4
        Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
                                            fec0:0:0:ffff::1%1
                                            fec0:0:0:ffff::2%1
                                            fec0:0:0:ffff::3%1

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
        Physikalische Adresse . . . . . . : FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF-FF
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::ffff:ffff:fffd%5
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter Automatic Tunneling Pseudo-Interface:

        Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
        Beschreibung. . . . . . . . . . . : Automatic Tunneling Pseudo-Interface

        Physikalische Adresse . . . . . . : C0-A8-B2-64
        DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
        IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : fe80::5efe:192.168.178.100%2
        Standardgateway . . . . . . . . . :
        DNS-Server. . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
                                            fec0:0:0:ffff::2%1
                                            fec0:0:0:ffff::3%1
        NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Besten Dank vorab,
Stephan
8
Antworten
10087
Aufrufe
32 Bit oder 64 Bit Grafikkarte?
Begonnen von Lucas7032
15. März 2011, 19:07:06
Muss man bei dem Kauf einer Grfaikkarte darauf achten das die Speicherschnittstelle 32-Bit oder 64Bit hat???

Danke im Voraus!!!

mfg. Lucas
11
Antworten
8336
Aufrufe
USB-Audio Treiber Neuinstallation nach jedem Neustart
Begonnen von der KummerKrümeö
12. März 2011, 13:14:08
Hallo Community,
ich habe auf meinem Musikrechner ein ärgerliches Problem und das schon seit der Neuistallation.
Und zwar handelt es sich um meine Midi-Periferie.
Nach jedem Neustart (sowie wenn ich sie bei Betrieb raus und reinstecke) werden meine USB-Midi-Geräte (also sie verfügen alle über ein USB-Anschluss, senden aber Midi daten) zwar im Gerätemanager aufgelistet und auch erkannt, jedoch nicht von meinen Midi Programmen.
Das Problem ist, dass sie alle den windows eigenen USB-Audio Treiber benutzten, da es vom Hersteller keine eigenen gibts (sie werben sogar damit dass man keinen bräuchte, da er bei Win dabei ist).
Beheben lässt sich das Problem indem ich dann im Gerätemanager den Treiber neuinstalliere, dann wird
es auch vonde nProgrammen erkannt, halt bis zum nächsten Neustart respektiver raus/reinstecken.
Ich kann mir da nicht so wirklich helfen, vieleicht liegt es an der Windows XP x64 Version, die scheint ja eh nicht so ganz ausgerift zu sein (brauch sie aber wegen dem RAM).
Hat jemand ne Lösung? Kann ich da irgendwas machen? Gibts vieleicht auch ne Möglichkeit beim Neustart ne Skriptlösugn zu finden, die mir alle Treiber automatsich neu installiert? Würde mir auch reichen, aber bei drei geräte mich immer durch die Dialoge zu klicken nervt einfach und unterbinden mein Kreatives schaffen :)
Freu mich über alle Antworten
vielen Dank schonmal
der Krümel

PS: Was vieleicht noch erwähnenswert wäre ist folgendes:
Ich habe am Anfang, also kurz nach dem Aufsetzen des Rechners, versucht alte Treiber meines Xp x32 Systems zu benutzen (also auch die standart USB-Audio-Treiber) da ich dort eine Modifikation vorgenommen hatte welche mir die Geräte mit Namen und nicht mit "USB-AUdio" im Gerätemanager anzeigt (macht die Zuordnung in den Programmen leichter).
Vieleicht wurde dabei irgendwas überschrieben oder so?
2
Antworten
33971
Aufrufe
Schwarzer Bildschirm nach Windowsstart (Maus funktioniert)
Begonnen von Seb1986
09. März 2011, 22:38:33
Hallo,
Ich habe einen HD Pavilion DV9700. Vor 2 Tagen habe ich ihn nicht korrekt heruntergefahren, sondern einfach ausgeschaltet indem ich 5sek auf den Aus-Knopf gedrückt habe.
Als ich ihn gestern zum ersten mal wieder hoch fuhr, blieb das Bild nach dem Windows Ladebalken schwarz. Die Maus funktionierte aber. Den Task Manager konnte ich nicht öffnen. Der abgesicherte Modus funktioniert allerdings einwandfrei. Dort habe ich nun alles ausprobiert, was ich aus den anderen Threads herausnehmen konnte (Systemwiederherstellung, Windows-Reparatur, Graka Treiber deinstalliert, Programmstarts deaktiviert per msconfig), alles jedoch ohne Erfolg. Ich weiß absolut nicht mehr weiter. Über schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar, da ich den Laptop zum arbeiten brauche. Ich möchte nicht formatieren.

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian
8
Antworten
7555
Aufrufe
Acer 4810TG Probleme mit 3G Mobiler Breitbandverbindung
Begonnen von Lumbanraja
08. März 2011, 16:23:27
Moin allerseits...
Nach langem Suchen und Verzweifeln versuche ich nun hier mein Glück.
Ich habe ein Acer Aspire 4810TG mit integriertem Option GTM382 E Modem. Unter W7 Beta (32bit) funktionierte dies auch.
Ich habe nun seit längerem W7 Home Premium 64 installiert, seither komme ich nicht mehr mobil ins Netz.
Habe schon zig Varianten der Option-Treiber von Acer probiert und auch verschiedene Launch-Manager-Versionen.
Momentan habe ich den Option-Treiber für Vista 64 drauf (5.0.20.0) und den Vista Launch-Manager v. 2.0.03.
Habe aber im Vergleich zu den entsprechenden W7 Treibern das gleiche Ergebnis:
Beim 3G Connection Manager bekomme ich nach dem Starten die gelbe Warnung "Gerät gefunden!" und der "Verbinden"-Button ist grau/inaktiv.
Über die windows-eigene mobile Breitbandverbindung komme ich immerhin bis zur PIN-Eingabe. Es wird dann auch das entsprechende Netz erkannt (E-Plus via Alditalk), wenn ich allerdings auf "Verbinden" gehe, kommt "Verbindungsfehler wegen Zeitüberschreitung" oder so ähnlich. Danach kann ich auch nicht mehr auf "Trennen" gehen, da dieser Button ebenfalls grau/inaktiv ist.

Bei anderen (auch hier im Forum) hat es geholfen eben die Vista Treiber zu installieren, bei mir wie gesagt nicht. Acer selbst blockt ab und sagt, wenn ich ein anderes System, als das mitgelieferte verwende, sei das nicht deren Zuständigkeit...

Übrigens bekomme ich diese Zeitüberschreitung auch bei verwendung eines USB-Sticks (Auch Alditalk) mit dem mitgelieferten Verbindungsmanager, der in einem anderen Notebook einwandfrei funzt...
Daher ist das vielleicht nicht nur ein Treiberproblem?

Bin um jede Hilfe dankbar...

Greez Lumbanraja
4
Antworten
5843
Aufrufe
windowseigene Spiele funktionieren nicht mehr
Begonnen von Junis
21. Februar 2011, 18:44:18
Hallo Leute, habe zwar in verschiedenen Foren schon ein paar Threads zu diesem Thema gelesen, konnte aber leider keine Lösung finden. Also bei mir funktionieren seit einer Weile die Spiele, die unter Windows (habe Vista 32 bit) vorinstalliert sind, nicht mehr. Keins bis auf Inkball. Ich habe in der Systemsteuerung gecheckt, ob die Spiele aktiviert sind - das sind sie. Habe die Mahjong.exe auch mal direkt aus dem Programmordner zu starten versucht, aber auch da passierte nix. Ich bekomme weder eine Fehlermeldung, noch sonst irgendwas. Wenn ich das Spiel anklicke, erscheint ganz kurz der Ladepfeil und das wars dann. Mehr passiert nicht. Den "isShortCut"-Wert habe ich auch schon neu eingetragen - hat ebenfalls nix geholfen. Wäre sehr froh, wenn jemand einen Rat wüsste.
Danke schonmal, Junis.
3
Antworten
12104
Aufrufe
Cossacks Back To War
Begonnen von Vogelnarr
27. Januar 2011, 11:54:47
Hi ! Kann mir jemand sagen , läuft Cossacks Back To War auch unter Window 7
6
Antworten
4795
Aufrufe
Keinen Ton mehr seid mein Vater "Mach den PC aus" gesagt hat
Begonnen von Dodo
19. Januar 2011, 18:15:23
Hi Leute erstens bin ich neu hier :-) Naja es ist unglaublich aber war mein Vater hat vorgestern zu mir gesagt "Mach den PC aus" und genau in diesem Moment kam unten Rechts ein Stecker wurde herausgezogen und ich hatte kein Ton mehr. Heute bin ich wieder rangegangen, und immer noch kein Ton. Vorher hatte ich auch in der Systemsteuerung Realtek HD was nun nicht mehr da ist.

Im Geräte Manager steht nur Noch unter Audio Nvidia HD Audio mehr nicht.

Unten rechts in der Taskleiste steht bei dem Lautsprecher kein Audiogerät ist installiert...

Naja was kann ich tun??

MFG Dodo!
2
Antworten
3591
Aufrufe
Intel muss 1,5 Milliarden Dollar an Nvidia zahlen.
Begonnen von schreibermühle
11. Januar 2011, 14:58:14
Wie [url=http://www.focus.de/digital/digital-news/intel-prozessorhersteller-verliert-prozess-gegen-nvidia-_aid_589210.html]Focus Online[/url] berichtet.

Hat der US Gigant Intel seine Stänkerei gegen Nvidia verloren.

In dem Rechtsstreit mit dem Grafikkartenshersteller Nvidia
wurde Intel zu einer Zahlung an Nvidia innerhalb der nächsten fünf Jahren von insgesamt 1,2 Milliarden € für Lizenzgebühren verurteilt.

24
Antworten
9431
Aufrufe
Bluescreenproblem - Woran kann es liegen. Hardware oder Software?
Begonnen von DeLiRiuM
09. Januar 2011, 21:03:20
« 1 2
Hallo meine Lieben,

Bevor ich mich dazu entschlossen habe ein neues Thema zu starten, möchte ich wissen lassen, das ich schon die bestehenden Beiträge für mein Problem durchsucht habe. Wegen Hardware- & Softwareänderung kann ich die Faktoren nicht ausschließen womit ich mein Problem beheben könnte.



PC-Tower & Eigenschaften:
Packard Bell  imedia S3210
AMD Athlon II X4  2,6 Ghz Prozessor
Radeon HD 4650
RAM 4 GB
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit

Letzte Woche habe ich mir einen Logitech Gamertastatur G510 zugelegt. Anschließend ersetzte ich meinen Antivirusprogramm von PC Tools Internet Security 2010 auf die aktualisierte PC Tools Security 2011 um die natürlich mit einem gekauften Lizenz freigeschaltet ist.

Gestern wollte ich dann nun mal das neue TuneUp 2011 ausprobieren, bei dem ich nach der Installation mit einem Bluescreen begegnet bin. Das Letzte mal wo ich eine ältere Version von TuneUp auf dem System hatte, erschien auch ein Bluescreen wodurch später das ganze Betriebssystem verschwunden war. Beim erneuten Starten des PC’s konnte ich mit dem Logitech G510 navigieren. Da nach dem Windowslogo nur noch ein schwarzer Bildschirm zusehen war, habe ich das Betriebssystem re-installiert. In der Installationsphase musste ich eine ganz normale Tastatur anschliessen damit ich den Benutzernamen  etc. eingeben konnte.
Weil ich durch das Programm TuneUp dieses Problem schon mal erlebte dachte ich, das dass Problem nicht mehr auftauchen würde. Nur trotz Wiederherstellung des Systems via Recovery CD ist mir der Rechner ca. 4-5 mal abgestürzt (wenn das Menü mit der Option Abgesichter Modus oder Windows normal starten erscheint,  kann ich bis ich mein Passwort eingeben kann mit der Logitechtastatur nicht navigieren). Das Antivirusprogramm PC Tools Internet Security 2011 wurde auch noch mal installiert. Im Moment bin ich froh darüber, dass ich diesen Beitrag ohne einer Bluescreenmeldung mit Erfolg eintippen und veröffentlichen konnte.

Ich hoffe das mir irgendwie geholfen werden kann.  :grübel




51
Antworten
16702
Aufrufe
schwarzer Bildschirm
Begonnen von eiscreme
06. Januar 2011, 21:26:10
« 1 2 3 4
Hallo, mein relativ neuer asus lappie, braucht relativ lange zum starten, ca 2, 5 min.
Ebenfalls kommt vor dem Anmeldebildschirm ca 30 sec ein schwarzer Bild wo man nur die Maus sieht.
Habe Intel i3, 4gb ddr3 ram, 2, 4Hz
PS: Meine Festplatte ist fragmegntiert und Autostart ist ausgemistet
16
Antworten
14050
Aufrufe
iastore.sys
Begonnen von JayDee
04. Januar 2011, 00:23:59
« 1 2
Nachdem ich nun sämtliche Foren durchsucht habe muss ich leider selber ein neues thema eröffnet.
Über die Suchfunktion habe ich auch in diesem Forum gesucht und nur über XP informationen bekommen.

Mein System ist Windows 7 Home Premium, in einem Notebook/Netbook Acer Aspire 1825 PTZ.
4 GB Arbeitsspeicher, Intel Pentium processor SU4100, Grafikkarte Intel GMA 4500MHD.
Externes optisches Laufwerk vorhanden.

Betriebsystem wurde nicht mit einer CD mitgeschickt und musste selber gebrannt werden. Dies habe ich gemacht.
Auf der Festplatte ist auf ca. 12GB windows zum recovern gesichert.

Ich hatte, vor ca. 2 wochen mit dem iastore.sys treiber nur noch bluescreens und dachte mir ich setze Ihn neu auf. Ich habe überall gelesen das dies ein Treiberfehler ist. Meistens bei XP nicht vorhanden gewesen und blabla.
Jedoch sollte Windows 7 Ihn ja mit draufhaben. Ich habe mir über Intel auch die neusten Treiber dafür runtergeladen wie in Foren oft Beschrieben. Auch Acers Hauseigene treiber nach öfterem neuaufsetzten versucht. Mit keinem komm ich weiter. Natürlich auch alle anderen Treiber immer wieder von Intel und von Acer immer wieder beide versucht.  Wenn ich Windows soweit endlich mal fertig neu aufgesetzt habe - nach viele bluescreens - passiert es mir auch jedesmal wenn ich nicht gleich die maus bewege das er einfriert. wenn dies nicht passiert kommt halt je nachdem wie er lustig ist nach 20 sek. der bluescreen oder erst nach ner halben stunde. zwischendrin konnte ich mal ein spiel installieren und dies ohne jegliche probleme spielen ca. 3 stunden. ließ das spiel an spiele abends nochmal 2. dann aus dem spiel raus. wollte ein wenig ins internet und schon ging alles von vorne los. bluescreen. Da das Notebook komplett "leer" ist und ich jegliche Treiber die es benötigt installiert habe wundert es mich sehr. Im Abgesicherten Modus läuft es einwandfrei und Arbeitsspeicher habe ich beide schon getestet durch ausbau, nur einen auf beiden slots getestet dann den anderen. jedoch kommt der bluescreen dennoch. Bios habe ich geupdatet aber bringt auch nix. Im bios habe ich nur die möglichkeit zwischen AHCI und IDE Mode wodurch aber im IDE er windows laden will und dann so ein kurzer bluescreen kommt den ich gar nicht erkennen kann und neustartet.
Jemand noch einen Rat?
9
Antworten
4871
Aufrufe
fehlerhaften Treiber für Scanner installiert - nichts geht mehr!!!
Begonnen von Pharaoh
02. Januar 2011, 15:32:42
Hallöchen - ich hoffe, dass meine Frage hier reinpasst: ich habe mir vorgestern einen Treiber update für meinen Scanner (canon scan lide25) runtergeladen - und benutze hahaha XP , jetzt geht aber irgendwie gar nichts mehr. Ich hatte schon vorher schwierigkeiten mit der Software , nach höchstens einmal scannen ist auf einmal gar nichts mehr passiert und ich musste den PC "reseten". Deshalb habe ich eine Treiberupdate installieren wollen, damit das SCh**** ding endlich mal vernünftig läuft - Pustekuchen - jetzt geht gar nichts mehr. Ich habe ganz normal runtergeladen und ich kann seit dem nicht mehr normal PC bedienen ohne das er in kürzester Zeit abschmiert!!! Ich habe auf meinem REchner aber arbeitssachen drauf, mit denen ich geld verdiene und hier richtig schwierigkeiten bekomme, wenn ich da nicht rechtzeitig rankomme! ich habe geguckt und eigentlich ist der Hersteller bei fehlerhafter Firmware haftbar zu machen  [url]http://www.anwaltskanzlei-online.de/2010/11/24/ihr-recht-als-kunde-probleme-mit-firmware/[/url] !

Jetzt hab ich das Update aber blöderweise  nicht von der Canon Seite runtergeldaden sondern von [i][b]driversbay.com[/b][/i]  - jetzt weiß ich nicht, an wen ich mich da wenden kann und ob es meine eigene Schuld ist, weil es ja kein "notwendiges" update war...?! Bin völlig überfragt und am verzweifeln, weil ich den blöden Rechner wieder in gang kreigen muss und ich unbedingt die daten brauch.

Mal abgesehen, ob ich hier im schlimmstenfall jemand für den schaden verantwortlich machen kann, hat einer ne Idee wie ich die fehlerhafter Software entfernt kriegt . zur Systemsteuerung komme ich leider nicht, da fängt er schon an ganz langsam zu werden und stürtzt ab, wenn ich es den sogar schon mal zur deinstallation schaffe.






Wäre echt happy wenn jmd einen RAt für mich hat!!!!!!!!!!!!!
9
Antworten
6727
Aufrufe
Win 7 - xp-Modus - Fritz!Card
Begonnen von Hansdampf60
29. Dezember 2010, 12:06:11
Hallo Leute,
ich bekomme meine PCI Fritz!Card im XP-Modus unter Win 7 nicht zu laufen. Karte ist im Geräte-Manager nicht vorhanden und die Treiber lassen sich (auch händig) nicht installieren.

Gruß Hd
3
Antworten
12535
Aufrufe
Windows -Registrierung wieder hergestellt
Begonnen von wuschelroom1
27. Dezember 2010, 16:09:32
Hallöle,
habe folgendes Problem,beim Hochfahren des PC erscheint ein Fenster Windows-Registrierung wieder hergestellt.
Wie kann ich dieses Fenster deaktivieren.

Habe deswegen auch den Master of Disaster angeschrieben, weil er dieses Problem auch hatte.

Und wie gesagt er hat einen Weg gefunden dies zu beheben.

Bitte um Hilfe
2
Antworten
49263
Aufrufe
Windows 7 über Eingabeaufforderung wieder herstellen
Begonnen von schreibermühle
17. Dezember 2010, 15:45:26
Wenn Windows 7 mal nicht mehr starten will und gerade keine DVD da ist geht es auch so.

Beim starten von dem Computer die <F8> Taste drücken sowie  der Startvorgang von Windows beginnt

Am Bildschirm erscheint das Menü Erweiterte Startoptionen.

Wählt hier Option Abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung.

Wechselt hier in der Eingabeaufforderung in den Ordner \Restore:
Mit cd c:\windows\system32\restore

Gebt [b]rstrui[/b] ein um die Wiederherstellung zu starten

Nun habt Ihr anschließend die Möglichkeit, einen Wiederherstellungspunkt zu wählen und Windows 7 in einen früheren Zustand zurück zu versetzen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen