206 Benutzer online
18. April 2021, 02:19:54

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort 126130881
5
Antworten
5328
Aufrufe
Google-Suchergebnisse öffnen extrem langsam
Begonnen von 30000
20. Mai 2016, 08:42:53
Ich habe ein Problem mit Google. Die Google-Suche funktioniert mit meinem FF noch einigermaßen schnell. Wenn ich dann allerdings auf Suchergebnisse klicke um diese zu öffnen, dauert das manchmal ewig. Dabei ist mir aufgefallen, dass Google offenbar nicht das Suchergebnis direkt zum Öffnen anbietet, sondern mit einem ganz speziellen Google-Drumherum.

Ich suche z. B. in Google [i]"screenshot teile entfernen"[/i]. Das pure Ergebnis eines gefundenen realen Links lautet dann z. B. so:
[code]http://www.computerbild.de/download/Sicher-Loeschen-4615294-screenshots.html[/code]
Der Link, auf den man in den Google-Suchergebnissen klickt, lautet (mit Rechtsklick ermittelt) aber ganz anders, nämlich:
[code]https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiW0f7og-jMAhWIWRQKHfOYAjoQFggcMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.computerbild.de%2Fdownload%2FSicher-Loeschen-4615294-screenshots.html&usg=AFQjCNGF2-755C0Y0HrJ2s4cuFeUU3CvtA[/code]
Der Link öffnet also nicht direkt, sondern via Google! Und wer weiß, wie überlastet etc. Google ist und was Google da überhaupt mit dem gewünschten Link treibt? Kein Wunder, dass das Öffnen eines derart komplizierten und überfrachteten Links übermäßig lange dauert!

Bei BING gibt es übrigens keinerlei Verzögerungen. Da entspricht der reale Link auch dem mit Rechtsklick ermittelten Link, wird also mit keinerlei Bing-Drumherum verunstaltet

Weiß jemand eine Lösung? Ich überlege tatsächlich, von meinem jahrzehntelang benutzten Google auf einen anderen Suchanbieter, z. B. Bing umzusteigen! So geht das jedenfalls nicht weiter...  :-\

[b]Verschwörungstheorie[/b]
Könnte es sein, dass Google da (heimlich still und leise) eine neue Strategie verfolgt und nicht mehr nur Werbetreibende zahlen lassen will, sondern bezweckt, demnächst ggf. auch ganz normale Seitenbetreiber für ein schnelles und ungehindertes Öffnen ihrer Webseiten zahlen zu lassen?  :grübel  Das wäre einerseits möglicherweise eine Goldader für Google, andererseits aber wohl auch ein Verfahren, das die Web-Gemeinde nicht mehr mitmachen würde, denke ich.

go-windowsgo-windows bggbgg d24d24 windowswindows zwuzwu bgqbgq d2sd2s bingbing searchsearch yahooyahoo zguzgu winwin bgsbgs bgebge 8200133982001339 ymsyms 8064206380642063 d2kd2k 5818717858187178 vistavista win7win7 6292240162922401 8382954283829542 7788078677880786 8597051985970519 9107110991071109 7867747478677474 9399062293990622 5715546957155469 9695298096952980
1
Antworten
1515
Aufrufe
Laufwerk wird nicht mehr Daten träger erkennen...
Begonnen von stella66
14. Mai 2016, 14:42:21
habe ein ähnliches Problem wie hier: http://www.go-windows.de/forum/index.php?topic=18939.0 In CD/DVD-Laufwerk eingelegte Datenträger werden nicht mehr erkannt......ich habe die gleiche Problem...egal welche CD rein tue,wird nicht erkant...was soll ich tun...neue Laufwerk kaufen oder was?!!!
6
Antworten
10859
Aufrufe
Nur ipv6 Konnektivität bei einem Rechner im Netzwerk
Begonnen von Iggy
23. April 2016, 13:19:04
Guten Tag!

Ich habe gerade folgendes Problem. Vor etwa einem Monat habe ich auf meinem Desktoprechner Win 10 installiert. Die ersten zwei Tage lief alles reibungslos. Dann war eines Morgens einfach die ipv4 Konnektivität weg. Nur noch ipv6 Seiten waren aufrufbar. Mein Notebook (zu dem Zeitpunkt Win 7) und mein Telefon hatten zur selben Zeit im selben Netzwerk keine Probleme. Nach etwas Suchen habe ich im hier bei euch im Forum den Tip gefunden doch mal den DNS Server von Google (8.8.8.8 oder 8.8.8.4) auszuprobieren. Das hat dann auch tatsächlich funktioniert und mein Problem war vorerst behoben.

Vor zwei Wochen hatte ich dann das selbe Problem auf meinem Notebook. Diese Mal kannte ich die Lösung ja bereits und hab einfach fix den DNS Server umgestellt und mir nichts weiter gedacht, außer was die bei der Telekom für schlechte DNS Server haben :P

Nun mache ich heute meinen Desktoprechner an, und die ipv4 Konnektivität ist wieder weg. Trotz Google DNS Server! Ich hab zur Sicherheit auch noch ein paar andere Nameserver durchprobiert aber leider bekomme ich dennoch nichts rein. Das Problem besteht wiederum nur bei einem Rechner im Netzwerk. Mein Notebook (mittlerweile auch Win 10) und mein Telefon funktionieren einwandfrei. Ich bin nicht einmal sicher ob das Problem überhaupt bei mir liegt oder nicht von der Telekom her kommt.

Ich hänge mal ein paar Dinge an, die vielleicht helfen das Problem einzugrenzen. Falls ihr noch mehr Infos braucht liefere ich die natürlich gerne nach.

[code]Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
(c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Str>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Str-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
  Physische Adresse . . . . . . . . : D8-CB-8A-32-BA-F1
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e(Bevorzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 12:28:43
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 14:40:07
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 249088906
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      213.239.212.77
                                      8.8.8.8
                                      8.8.8.4
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218103808
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


C:\Users\Str>ipconfig /renew

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5
  Standardgateway . . . . . . . . . :


C:\Users\Str>ipconfig /flushdns

Windows-IP-Konfiguration

Der DNS-Auflösungscache wurde geleert.

C:\Users\Str>[/code]

Bildmaterial vom Desktoprechner:
http://fs5.directupload.net/images/160423/e7tcso8l.png
http://fs5.directupload.net/images/160423/k2undafz.png

Zur gleichen Zeit auf dem Notebook:
http://fs5.directupload.net/images/160423/m7t46dke.png


P.s. Have you tried turning if off and on again? Yes! Netzwerktreiber sind auch auf dem neusten Stand.


Gruß Iggy
18
Antworten
8153
Aufrufe
Nach Upgrade von Windows 8.1 auf Windows 10 - Festplatte RAW Formatiert
Begonnen von AlisD
01. April 2016, 21:50:03
« 1 2
Hallo,
bei einem neuen Laptop, der mit Windows 8.1 ausgeliefert wurde, habe ich auf Kundenwunsch ein Upgrade auf Windows 10 gemacht. Nach gut 10 Tagen unregelmäßiger Nutzung kam nun die Fehlermeldung beim booten, es sei kein Bootmedium vorhanden. Im Bios wird die SSD erkannt. Ich habe sie ausgebaut und sie wird ohne technische Probleme erkannt. Windows möchte sie natürlich gleich formatieren, da sie sich im RAW-Format befindet. Mit ein wenig googlen fand ich ein Tool namens M3 Data Recovery. Es gab eine kurze Liste diverser Programme, die es alle schaffen sollen die Daten gegen ein entsprechendes Entgeld zu retten. Was ich bestätigen kann ist auf jeden Fall, dass die Partiton nach einer Suchphase gefunden und auch klar dargestellt wird. Eine rekalibrierung des Dateisystems ist jedoch - mit diesem Programm - nicht möglich und es wird eine Datensicherung vorgeschlagen. Aber ohne 70$ kann man die Daten leider nicht zurücksichern.

Was mich nun eigentlich interessiert, kennt jemand das Problem?
Wie kann ich die Partition wieder auf NTFS zurückführen, um eine Neuinstallation zu umgehen?!

Ich teste in den nächsten Tagen weitere Recoveryprogramme die ich mir im Laufe der Zeit zugelegt habe und werde mal von den Ergebnissen berichten.

Wäre aber auf jeden Fall für Hilfe dankbar.
5
Antworten
7010
Aufrufe
Verknüpfung lässt sich nicht löschen
Begonnen von Baloo
17. Februar 2016, 13:28:29
Hallo,

Ich hab aufm Desctop ein Item vom deinstalliertem Flashplayer, das sich auch nach dem Ändern von Adminberechtigungen nicht löschen lässt! Bitte um Hilfe
1
Antworten
2555
Aufrufe
Internet Explorer deinstallieren oder deaktivieren?
Begonnen von gjhammes
29. Dezember 2015, 11:30:52
Unter Win 7, Ultimate, 32 bit, SP 1 habe ich unüberlegter Weise den Internet Explorer 11 installiert, der nun vollautomatisch alle paar Minuten ohne meinen Einfluss startet:  und sich nicht deinstallieren läßt.
Wer rät mir, wie ich den Internet Explorer 11 deinstallieren oder zumindest deaktivieren kann?
Meinen Dank im voraus, Günter-Julius Neuber
3
Antworten
4321
Aufrufe
Windows 10 Recovery
Begonnen von rebell99
28. Dezember 2015, 16:21:28
Huhu

habe zu Weihnachten einen Lenovo Notebook bekommen und da ist Windows 10 bereits vorinstalliert. Es liegt aber kein Datenträger oder Registrierungsnummer dabei. Kann man irgendwie einen bootfähigen USB Stick erstellen, auf dem Windows samt Registrierungsnummer gesichert werden können? Es kann ja sein, dass die Festplatte mal kaputt geht, dann wäre ja die Recovery Partition auch weg. Wie soll man Windows sonst wieder installieren?
0
Antworten
3017
Aufrufe
Windows 7 (Benutzergruppe, Netzwerk, Freigabe) "Jeder" was bedeutet das?
Begonnen von saba100
26. Dezember 2015, 13:11:28
Was bedeutet "Jeder" bei Windows 7?

Wenn man auf Start geht und dann rechts klick auf Computer und Verwalten und zu Freigegebene Ordner geht und ein Rechts klick bei Users Eigeschaften macht steht dran beim Reiter Freigabeberechtigungen das "Jeder" Lesen Ausführen, Ordnerinhalt anzeigen und lesen kann. Was heist das????
Beim Desktop Ordner(C:/Benutzer(User)/Desktop) steht bei Eigenschaften in der Freigabe Gemeinsam verwendet und bei Sicherheit steht bei "Jeder" Spezielle Berechtigungen ausgegraut also kann man nicht ändern. Was heist das alles????

Und wenn ich bei irgendeinem einem Ordner(C:/Benutzer(User)/Desktop/Neuer Ordner) der auf dem Desktop liegt auf eigenschaften klicke steht bei Freigaben nur mein Name und bei Sicherheit nur System, Mein name, Admin und WMP Networks aber von "Jeder" steht dort nichts. Was heist das????

Wenn ich bei C:/Benutzer(User) einen Rechtsklick drauf mache und bei den Eigenschaften schaue steht dran Gemeinsam verwendet und bei Sicherheit steht dran "Jeder" und bei Spezielle Berechtigungen ist ein haken aber ausgegraut. Was heist das????

Heist das dass JEDER Fremde Computer wo in der nähe sein W-Lan an hat aber nicht mit dem gleichen W-Lan Router wie ich verbunden ist meine ganzen Privaten Dateien sehen kann oder was bedeutet das mit diesem "JEDER" bei Windows7????

Würde mich über eure Antworten sehr freuen da ich das ganze nicht so gut verstehe was dieses "Jeder" bedeutet.
11
Antworten
24845
Aufrufe
Bitlocker auf Windows 10 Home
Begonnen von 30000
06. Dezember 2015, 13:36:59
Ich habe da ein für meine Begriffe komisches Problem. Ich dachte immer, dass es Bitlocker auf den Windows-Professional-Systemen gibt und auf den Windows-Home-Systemen eben nicht. Ich habe da aber so ein komisches kleines Tablet, auf dem nur [b]Windows 10 Home[/b] läuft, auf dem aber trotzdem die Festplatte werksseitig [b]mit Bitlocker verschlüsselt[/b] ist (vgl. Anlagen). Ich weiß zwar, wie ich die Festplatte mit Windows 10 Pro entschlüsseln könnte, aber nicht wie das mit Windows 10 Home gehen soll.

Also: Weiß bitte jemand, wie ich unter Windows 10 Home eine bitlockerverschlüsselte Festplatte entschlüsseln kann?
1
Antworten
4260
Aufrufe
USB-Port Probleme bei Windows 10
Begonnen von nodsok
30. November 2015, 11:56:00
Meine Frau und ich haben beide Toshiba Satellite Laptops. Gestern nach Installation von Windows 10 haben, werden alle USB Geräte nicht anerkannt.  Bei Windows 7 haben alle Geräte einwandfrei funktioniert. Ich bin sicher daß es kein Hardware-problem ist! Kann Jemand mir weiter helfen?  :-\ nodsok
2
Antworten
8032
Aufrufe
Samsung Recovery
Begonnen von alex89
22. November 2015, 12:47:37
Hallo!

Seit dem Windows 10 Update kann ich mit Recovery (version 6.1.0.1) keine Sicherungen mehr erstellen.
Ich hab das Programm schon mehrmals deinstalliert, aber es hat sich nichts geändert.
Das Problem ist, dass ich "Sichern" gar nicht auswählen kann. Im linken, oberen Eck sollten 2 'Schaltflächen' sein, Wiederherstellen und Sichern, aber Sichern ist komplett verschwunden.
Kann mir jemand sagen wie ich das zurück bekomm?

Danke schön  :))
15
Antworten
13736
Aufrufe
Windows 10 Netzwerk/Download Geschwindigkeit plötzlich niedrig HELP
Begonnen von MrDavid
21. November 2015, 14:26:31
« 1 2
Hallo ,
Ich habe vor ein paar Tagen , Windows 10 installiert.
Nun habe ich das Problem , das meine Download Geschwindigkeit nur noch 15Mbit/s beträgt , anstatt 25Mbit/s.
Vorher hatte ich Windows 8 installiert gehabt ,da lief alles reibungslos und hatte auch nie Probleme , bezüglich der Download Geschwindigkeit.
habe schon einiges probiert , Firewall aus , optimizer aus , Bitdefender aus , Windows Neu installiert , aktuelle Treiber für die Netzwerkkarte etc.
hat bisher leider alles nichts geholfen.
Komisch nur ist , unter Windows 8 lief immer alles wunderbar.
Bin bei der Telekom Kunde und benutze den Speedport W 724v Typ B , falls es weiterhilft.
Es wäre auf jeden fall schön , wenn jemand eine Lösung für dieses Problem kennt , ich bin im moment echt ratlos und kurz davor wieder Win8 zu installieren.Würde aber gerne Win10 drauf lassen , da es mir eigentlich gut gefällt.
9
Antworten
8323
Aufrufe
Platz-Problem mit 1511-Update
Begonnen von 30000
16. November 2015, 18:12:25
Als bekennender Windows 10-Hasser, habe ich mir doch einmal vor einigen Monaten versuchsweise ein Tablet "[Url=http://goo.gl/AIQTKQ]Toshiba Encore Mini WT7-C-101[/Url]" mit Windows 8 angetan, das ich auf Windows 10 upgegradet habe. Jetzt habe ich versucht das neue 1511-Update aufzuspielen, was mehrfach nicht geklappt hat, und zwar deshalb, weil das Update ständig 4 GB freien Platz auf dem Laufwerk C: haben wollte, womit ich natürlich nicht dienen kann, weil die ohnehin nur 16 GB "grosse" (also kleine) SSD schon mit Windows 10 bespielt war und nur noch 3 GB frei waren. Es hat gar nichts geholfen, dem Update andere Laufwerke als Speicherplatz anzubieten; es wollte den Platz partout auf dem Laufwerk C:

Das ganze ist mir ziemlich unerklärlich, weil das neue Windows 10 ja nicht gleich 4 GB grösser sein kann als das alte Windows 10. Ich kann mir nur vorstellen, dass das Update einen platzraubenden Windows.Old-Ordner auf C: anlegen will.

Hat jemand eine Idee, wie man das 1511-Update trotzdem zum updaten bewegen oder zwingen kann? Gibt es irgendwelche Insider-Tipps? [Url=http://www.notebooksbilliger.de/forum/Tablets/Sonstige/November-+Update+Win+10+Build+1511/Seite/1#369455]Hier[/Url] hat jemand mit einem ähnlichen Gerät das gleiche Problem.
14
Antworten
12986
Aufrufe
PDF lässt sich nicht drucken
Begonnen von geisterhaus
11. November 2015, 11:57:36
Word-, Excel-, JPG- Dateien werden problemlos gedruckt. Nur wenn ich eine PDF-Datei öffne und "drucken" anklicke, öffnet sich die Druckervorschau, ich klicke wieder auf Dokument ausdrucken, dann öffnet sich eine Fehlermeldung von Acrobat Reader: Dokument konnte nicht gedruckt werden. Ich drücke auf "ok". Dann eine Info von Acrobat Reader: Keine zum Drucken ausgewählten Seiten vorhanden. Wieder auf "ok" gedrückt und ich bin wieder am Anfang. Das geht so seit 3 Tagen. Vorher lief alles normal. Wer kann helfen?
1
Antworten
2045
Aufrufe
Live Mail wiederherstellung
Begonnen von zivi
29. Oktober 2015, 20:36:26
nach Wiederherstellung (neuinstallation Win7) e-mail Daten funktioniert nur ein Konto, Hotmail.de und die
andere mail.ru eben nicht. Kommt Meldug:
Es konnten keine Nachrichten für das Konto Mail (...............) gesendet oder empfangen werden. Der Server hat unerwartet die Verbindung beendet. Möglicherweise liegt ein Serverproblem vor, es ist ein Netzwerkproblem aufgetreten oder das Zeitlimit wurde überschritten.
Server: 'pop.mail.ru'
Windows Live Mail-Fehlernummer: 0x800CCC0F
Protokoll: POP3
Port: 995
Secure (SSL): Ja. ( Ausgangserver port465, oder25-egal).Die alte e-Mail Nachrichten im Ordner Live Mail
aber sind vorhanden.
1
Antworten
16127
Aufrufe
Rechtsanwalt Directpay24 GmbH <inkasso@amazon.de>
Begonnen von 30000
02. Oktober 2015, 05:43:23
[b]Auf keinen Fall zahlen! Das ist Spam und Fake. Die angehängte Datei enthält einen Trojaner:[/b]
[quote]Guten Tag,

in der nachfolgend beschriebenen Angelegenheit haben wir uns bereits an Sie gewandt, und die Forderung unserer Kunden geltend gemacht. Sie haben eine nicht beglichene Rechnung bei der Firma Directpay24 GmbH.

Das von Ihnen angegebene Girokonto war im Moment der Abbuchung nicht genügend gedeckt, um die Lastschrift auszuführen. Die Höhe des Betrags kann aufgrund berechneter Verzugszinsen abweichen. In Vollmacht unseren Mandanten Directpay24 GmbH ordnen wir Ihnen an, die offene Forderung sofort zu begleichen. Bei Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von zwei Werktagen. Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsrückstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Gebühren zu bezahlen: 53,54 Euro

Wir erwarten die Zahlung bis spätestens 07.10.2015 auf unser Girokonto.

Erfolgt kein Ausgleich der offenen Forderung bis bis zum festgelegtem Datum, werden wir ohne weitere Benachrichtigungen den Vorgang an das Gericht übergeben und der SCHUFA melden.

Mit freundlichen Grüßen

Bastian Böhm
Rechtsanwalt
[/quote]
15
Antworten
22558
Aufrufe
Bootet nicht kein Betriebssystem gefunden-Möglich per OEM neu Installation?
Begonnen von jd_cort
06. September 2015, 13:50:49
« 1 2
allo,

habe an meinem Toshiba Notebook das Upgrade von Win 7 Home Premium zu Win 10 vorgenommen So weit alles gut, kein Probleme.

Als letztes habe ich dann noch die 500GB große Platte neu aufgeteilt, und das war ein großer Fehler. Auf Laufwerk war Windows 10 komplett mit 300 GB und auf d:\ hatte ich 200 GB eingerichtet, dort waren auch keine Daten.

Jetzt kann ich aktuell gar nicht mehr booten, denn alle Windows Dateien die vorher noch auf c:\ lagen, stehen jetzt auf d: - auf Laufwerk c:\ steht jetzt nichts.

Das habe ich mit Diskpart gelöst und den Namen vom Laufwerk geändert, c:\ ist jetzt korrekt. Dann kam der Fehler das keine Bootdatei da ist, auch das habe ich gelöst.

Nach dem Neustart sagt das Notebook aber jetzt - kein Betriebssystem gefunden. Mit der Reparaturfunktion über die DVD konnte nichts erwirkt werden.

Mir fällt jetzt wirklich nichts mehr ein.

Meine Frage, das ist ein Toshiba Notebook mit OEM Windows 7 Home Premium. Das dumme ist, die Recovery DVD ist nicht da und auf das Recovery Laufwerk auf dem Notebook habe ich keinen Zugriff, trotz allem was ich versucht habe. Ich denke fast die Datei ist defekt.

Meine letzte Idee, Windows 10 neu zu installieren. Zwar habe ich den Windows Key vorher ausgelesen, aber das ist ja ein OEM Key. Wenn ich jetzt Windows 10 von der Testversion als DVD starte, findet Windows dann den ehemaligen Win7 Key selber und erklärt ihn als gültig? Oder kann es sein das der OEM Key bei der Neuinstallation nicht akzeptiert wird? Dann hätte ich ein großes Problem, denn dann hätte ich gar kein Betriebssystem mehr.

Würde mich über jede Hilfe freuen.

Vielen Dank

JD
8
Antworten
4750
Aufrufe
Probleme mit Admin-Rechten
Begonnen von 30000
06. September 2015, 09:13:31
Ich habe neuerdings einen Rechner mit "Windows 10 Home". Ich bin Administrator. UAC ist ausgeschaltet. Der Explorer hat Zugriff auf alle Ordner etc.

Trotzdem bekomme ich ständig Meldungen, dass irgend etwas nicht geht oder ich irgendetwas nicht darf oder ich für Administratorrechte erst auf "Fortstzen" klicken muss etc. weil ich [b]angeblich nicht die nötigen Admin-Rechte[/b] habe etc., vgl. Screenshot

Mit Windows 7 Ultimate hatte ich nie solche Probleme. Wo liegt da das Problem? Ist das ein Win 10-Bug? Wie kann man das ggf. in Ordnung bringen?
14
Antworten
7593
Aufrufe
Convertible i.onik Windows 10 Global Tab W11601
Begonnen von 30000
01. September 2015, 20:03:01
Was haltet Ihr von dem Convertible [Url=http://www.notebooksbilliger.de/ionik+windows+10+global+tab+w11601]i.onik Windows 10 Global Tab W11601[/Url] für aktuell 249,00 EUR?

Übrigens: Wenn da "Windows 10" steht, ist da die 32- oder 64 Bit-Version gemeint?
6
Antworten
4309
Aufrufe
Ständige Cookie-Warnung
Begonnen von 30000
31. August 2015, 06:59:26
Ich bekomme neuerdings ständig eine Cookie-Warnung. Obwohl ich schon mehrmals auf OK geklickt habe, kommt sie immer wieder. Kann man das Ding abstellen? Das Zeug stört!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen