294 Benutzer online
18. April 2021, 00:38:35

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort 124088155
6
Antworten
10859
Aufrufe
Nur ipv6 Konnektivität bei einem Rechner im Netzwerk
Begonnen von Iggy
23. April 2016, 13:19:04
Guten Tag!

Ich habe gerade folgendes Problem. Vor etwa einem Monat habe ich auf meinem Desktoprechner Win 10 installiert. Die ersten zwei Tage lief alles reibungslos. Dann war eines Morgens einfach die ipv4 Konnektivität weg. Nur noch ipv6 Seiten waren aufrufbar. Mein Notebook (zu dem Zeitpunkt Win 7) und mein Telefon hatten zur selben Zeit im selben Netzwerk keine Probleme. Nach etwas Suchen habe ich im hier bei euch im Forum den Tip gefunden doch mal den DNS Server von Google (8.8.8.8 oder 8.8.8.4) auszuprobieren. Das hat dann auch tatsächlich funktioniert und mein Problem war vorerst behoben.

Vor zwei Wochen hatte ich dann das selbe Problem auf meinem Notebook. Diese Mal kannte ich die Lösung ja bereits und hab einfach fix den DNS Server umgestellt und mir nichts weiter gedacht, außer was die bei der Telekom für schlechte DNS Server haben :P

Nun mache ich heute meinen Desktoprechner an, und die ipv4 Konnektivität ist wieder weg. Trotz Google DNS Server! Ich hab zur Sicherheit auch noch ein paar andere Nameserver durchprobiert aber leider bekomme ich dennoch nichts rein. Das Problem besteht wiederum nur bei einem Rechner im Netzwerk. Mein Notebook (mittlerweile auch Win 10) und mein Telefon funktionieren einwandfrei. Ich bin nicht einmal sicher ob das Problem überhaupt bei mir liegt oder nicht von der Telekom her kommt.

Ich hänge mal ein paar Dinge an, die vielleicht helfen das Problem einzugrenzen. Falls ihr noch mehr Infos braucht liefere ich die natürlich gerne nach.

[code]Microsoft Windows [Version 10.0.10586]
(c) 2015 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\Str>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Str-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
  Physische Adresse . . . . . . . . : D8-CB-8A-32-BA-F1
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e(Bevorzugt)
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 12:28:43
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 23. April 2016 14:40:07
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.1.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 249088906
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      213.239.212.77
                                      8.8.8.8
                                      8.8.8.4
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft ISATAP Adapter
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b(Bevorzugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . :
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 218103808
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1C-94-F8-1E-D8-CB-8A-32-BA-F1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert


C:\Users\Str>ipconfig /renew

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:8ddd:7166:875:404e
  Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2003:71:4f28:fae1:d08:1262:1b73:cf00
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8ddd:7166:875:404e%3
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.1.100
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::1%3
                                      192.168.1.1

Tunneladapter isatap.{43AB2328-A98A-441B-A6F4-ED98289A5EF9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:9d38:6ab8:303b:336a:3f57:fe9b
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::303b:336a:3f57:fe9b%5
  Standardgateway . . . . . . . . . :


C:\Users\Str>ipconfig /flushdns

Windows-IP-Konfiguration

Der DNS-Auflösungscache wurde geleert.

C:\Users\Str>[/code]

Bildmaterial vom Desktoprechner:
http://fs5.directupload.net/images/160423/e7tcso8l.png
http://fs5.directupload.net/images/160423/k2undafz.png

Zur gleichen Zeit auf dem Notebook:
http://fs5.directupload.net/images/160423/m7t46dke.png


P.s. Have you tried turning if off and on again? Yes! Netzwerktreiber sind auch auf dem neusten Stand.


Gruß Iggy

go-windowsgo-windows d2sd2s bggbgg zwuzwu windowswindows bgqbgq d24d24 bingbing bgsbgs winwin zguzgu searchsearch yahooyahoo bgebge 8064206380642063 ymsyms 9695298096952980 8200133982001339 d2kd2k 9107110991071109 7918900679189006 9399062293990622 7867747478677474 8819870388198703 8597051985970519 vistavista 8382954283829542 8546427685464276 8507680985076809 win7win7
11
Antworten
24845
Aufrufe
Bitlocker auf Windows 10 Home
Begonnen von 30000
06. Dezember 2015, 13:36:59
Ich habe da ein für meine Begriffe komisches Problem. Ich dachte immer, dass es Bitlocker auf den Windows-Professional-Systemen gibt und auf den Windows-Home-Systemen eben nicht. Ich habe da aber so ein komisches kleines Tablet, auf dem nur [b]Windows 10 Home[/b] läuft, auf dem aber trotzdem die Festplatte werksseitig [b]mit Bitlocker verschlüsselt[/b] ist (vgl. Anlagen). Ich weiß zwar, wie ich die Festplatte mit Windows 10 Pro entschlüsseln könnte, aber nicht wie das mit Windows 10 Home gehen soll.

Also: Weiß bitte jemand, wie ich unter Windows 10 Home eine bitlockerverschlüsselte Festplatte entschlüsseln kann?
14
Antworten
12986
Aufrufe
PDF lässt sich nicht drucken
Begonnen von geisterhaus
11. November 2015, 11:57:36
Word-, Excel-, JPG- Dateien werden problemlos gedruckt. Nur wenn ich eine PDF-Datei öffne und "drucken" anklicke, öffnet sich die Druckervorschau, ich klicke wieder auf Dokument ausdrucken, dann öffnet sich eine Fehlermeldung von Acrobat Reader: Dokument konnte nicht gedruckt werden. Ich drücke auf "ok". Dann eine Info von Acrobat Reader: Keine zum Drucken ausgewählten Seiten vorhanden. Wieder auf "ok" gedrückt und ich bin wieder am Anfang. Das geht so seit 3 Tagen. Vorher lief alles normal. Wer kann helfen?
15
Antworten
22558
Aufrufe
Bootet nicht kein Betriebssystem gefunden-Möglich per OEM neu Installation?
Begonnen von jd_cort
06. September 2015, 13:50:49
« 1 2
allo,

habe an meinem Toshiba Notebook das Upgrade von Win 7 Home Premium zu Win 10 vorgenommen So weit alles gut, kein Probleme.

Als letztes habe ich dann noch die 500GB große Platte neu aufgeteilt, und das war ein großer Fehler. Auf Laufwerk war Windows 10 komplett mit 300 GB und auf d:\ hatte ich 200 GB eingerichtet, dort waren auch keine Daten.

Jetzt kann ich aktuell gar nicht mehr booten, denn alle Windows Dateien die vorher noch auf c:\ lagen, stehen jetzt auf d: - auf Laufwerk c:\ steht jetzt nichts.

Das habe ich mit Diskpart gelöst und den Namen vom Laufwerk geändert, c:\ ist jetzt korrekt. Dann kam der Fehler das keine Bootdatei da ist, auch das habe ich gelöst.

Nach dem Neustart sagt das Notebook aber jetzt - kein Betriebssystem gefunden. Mit der Reparaturfunktion über die DVD konnte nichts erwirkt werden.

Mir fällt jetzt wirklich nichts mehr ein.

Meine Frage, das ist ein Toshiba Notebook mit OEM Windows 7 Home Premium. Das dumme ist, die Recovery DVD ist nicht da und auf das Recovery Laufwerk auf dem Notebook habe ich keinen Zugriff, trotz allem was ich versucht habe. Ich denke fast die Datei ist defekt.

Meine letzte Idee, Windows 10 neu zu installieren. Zwar habe ich den Windows Key vorher ausgelesen, aber das ist ja ein OEM Key. Wenn ich jetzt Windows 10 von der Testversion als DVD starte, findet Windows dann den ehemaligen Win7 Key selber und erklärt ihn als gültig? Oder kann es sein das der OEM Key bei der Neuinstallation nicht akzeptiert wird? Dann hätte ich ein großes Problem, denn dann hätte ich gar kein Betriebssystem mehr.

Würde mich über jede Hilfe freuen.

Vielen Dank

JD
0
Antworten
2986
Aufrufe
Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.
Begonnen von Lefloid
01. September 2015, 22:12:34
hallo

ich hab da ein problem seit paar tage

das problem ist wie folgt

Aufgrund eines Hardwareproblems ist Windows nicht mehr voll funktionsfähig.

Problemereignisame: LiveKernelEvent
Code: 156
Parameter 1: ffffe001fc1389c0
Parameter 2: 1
Parameter 3: 54
Parameter 4: fffff8000a7b1010
Betriebssystemversion: 10_0_10240
Service Pack: 0_0
Produkt: 256_1
Betriebsystemversion: 10.0.10240.2.0.0.256.48
Gebietsschema-ID: 1031

Bucket-ID: LKD_0x156_UDP_afd!AfdCaptureLiveKernelDumpForHungCloseRequest
Serverinformationen: 93bb9113-8ee5-4935-828b-5c02a1cb0d42


bitte um hilfe bin für jede hilfe dankbar
11
Antworten
19775
Aufrufe
Die Priorität der Netzwerkadapter wird in Windows 10 nicht gespeichert....
Begonnen von smich25890
29. August 2015, 14:30:29
Problem: Netzwerk- und Freigabecenter --> Adaptereinstellungen ändern --> Erweitert --> Erweiterte Einstellungen --> Adapter und Bindungen: Wenn ich jetzt im oberen Fenster bei Verbindungen die Reihenfolge ändere und diese Änderung mit - OK - bestätige, so speichert Windows 10 leider diese Änderungen nicht. ( bis Windows 8 hat das sauber funktioniert )

Wenn ich das Fenster wieder öffne, so stehen die Verbindungen wieder in der alten unveränderten Reihenfolge da.

Wie kann ich erreichen , das Windows 10 meine Änderungen dauerhaft speichert ??

Mit freundlichen Grüßen - Michael
4
Antworten
14641
Aufrufe
Geburtstage im Windows 10 Kalender löschen
Begonnen von ossinator
26. August 2015, 17:05:51
Mein Microsoft Konto und dessen Mailadresse nutze ich für bestimmte Anwendungen (u.a. Facebook) und es ist nicht mein Standart-Mail Konto.
Seit Windows 10 und der mehr oder weniger erzwungenen Anmeldung mit dem Microsoft Konto wurden nun auch Geburtstagsdaten von Freunden (z.B. vom Facebookkonto) übernommen und werden nun rechts unten angezeigt bei Fälligkeit.
In der Kalenderfunktion konnte ich keine Funktion finden, mit der ich Geburtstage löschen kann. Ich kann entweder alle Geburtstage oder keine Geburtstage anzeigen lassen.

Unter Windows 7 bestand das Problem nicht, da der Windowskalender nicht zwangsangemeldet war.

Hat jemand einen Tipp?
22
Antworten
36186
Aufrufe
Monitor geht nicht in den Standby
Begonnen von paskoc
10. August 2015, 08:14:05
« 1 2
Hallo!

Ich habe nun seit einigen Tagen Windows 10 - Home - 64bit installiert.
Läuft auch so ziemlich alles prima.

Nur habe ich ein Problem mit dem Standby meines Monitors.

Wenn ich nicht im System angemeldet bin, schaltet der Monitor von meinem PC - so wie es sein soll - nach einigen Minuten in den Standby, Wenn ich mich dann allerdings als Administrator anmelde, wird der Monitor, auch nach Stunden, nicht dunkel.

Die Energiesparoptionen habe ich überprüft, da sollte der Monitor nach 5 Minuten Inaktivität in den Standby-Modus gehen. Das macht er aber, wie gesagt, nicht.

Treiber sind korrekt installiert (Zumindest sagt das der Gerätemanager).

Ich will jetzt hier nicht die gesamte Systemkonfiguration posten, damit der Beitrag übersichtlich bleibt.
Bin aber gerne bereit, auf Nachfrage einzelne Abschnitte meiner Systemkonfiguration hier zu posten.

Im Groben sieht die Systemkonfiguration so aus:

Intel Mainboard x64 mit i3 Prozessor dual Core mit Hyperthreading auf 4 Core
4 GB RAM
Nvidia Gforce 640 von Asus.
Windows 10 - Home - x64


Vielleicht weiß ja schon jemand einen Lösungsansatz für mich?

Schon jetzt vielen Dank für die Mühe!

Paskoc
16
Antworten
110127
Aufrufe
Win10 bleibt beim Booten hängen
Begonnen von -Triple-
09. August 2015, 04:03:51
« 1 2
Moin!

Jedes mal, wenn ich meinen PC starte, bleibt er beim ersten Windows-Screen hängen.
Der gepunktetem drehende Kreis bleibt mit 3 oder 4 Punkten stehe und ich kann nichts weiter tun, als 3-Sek-Power-Button halten und neu starten - dann klappt es immer ohne Probleme!

Die Zeremonie ist bei jedem Start gleich!

Installiert wurde per Update!


Kennt das wer?

Gruß
3
Antworten
11923
Aufrufe
Windows 10 - NumLock bei Start aktivieren
Begonnen von Markus
07. August 2015, 06:26:31
Seit meinem Windows 10-Update ist im Startbildschirm (Login) immer NumLock deaktiviert.

Folgendes soll helfen:
NumLock auf dem Login-Screen aktivieren und noch vor der Anmeldung in Windows einen Neustart über den Button rechts unten durchführen (danach soll es immer aktiv sein).

Habe ich noch nicht getestet - aber werde ich bei der nächsten Anmeldung testen.
25
Antworten
12908
Aufrufe
Windows 10 Erfahrungsberichte
Begonnen von Musicscore
29. Juli 2015, 03:16:38
« 1 2
Hallo,

mich interessiert wer schon die Build 10240 nutzt und wie eure bisherigen Erfahrungen sind.

Dachte das jeder der will, 2-3 Sätze schreibt und (bis zu) 3 Positiv- und 3 Negativpunkte mit aufschreibt.
Also ich mach es mal vor, vielleicht hilft dieser Thread ja in Zukunft, denen bei Ihrer Entscheidung, umzusteigen.

Also, ich mag Windows 10 sehr. Es läuft sehr flüssig, keine Bugs und auch keinen Freezes.
Das Startmenü ist leider nicht ganz durchdacht, da ich finde, dass die Icons und Ordner zu groß sind.
Sollte aber kein K.O Kriterium sein, denn ich bleibe und liebe mein Windows 10.

Negativ ;

- Den Darkmode (war in älteren Builds ja via Registry aktivierbar). Schade das es keinen Button dazu gibt (Verbessert mich wenn ich falsch liege, aber habe keinen gefunden).

- Clouddienste/Store hätte man Optional anbieten bzw an/abwählen können (müssen), da ich und viele andere auch, diese Dienste nicht nutzen werden.

Positiv ;

- Sehr schnell.

- Ich finde die leicht veränderten Fensteranimationen flüssiger und auch schöner.

- Startmenü/Startscreen in einem.


Lieben Gruß
6
Antworten
37514
Aufrufe
Keine Internetverbindung trotz LAN Verbindung
Begonnen von weizenhuhn
12. Mai 2015, 22:47:55
Hallo liebe Community,

einen Bekannten von mir plagt seit längeren das Problem, dass er plötzlich keine Internetverbindung mehr Zustande bekommt, obwohl er im Netzwerk hängt, also er über den Browser keine Seite anzeigen lässt. Andere Geräte im Netzwerk funktionieren problemlos. Ich habe ihm schon einige Lösungsvorschläge vorgeschlagen, alles ohne Erfolg. U.a. wurde durchgeführt:

[list]
[li]WLAN deaktiviert[/li]
[li]Router neugestartet[/li]
[li]alle windows updates installiert[/li]
[li]aktueller Ethernet Treiber installiert[/li]
[li]Ethernet Kabel ausgetauscht[/li]
[li]Ethernet Kabel direkt am Router angehängt (war zuvor über nen Switch)[/li]
[/list]

[b]Hardware & Netzwerk:[/b]
[list]
[li]Lenovo Carbon X1 ("LENNY")
[/li][li]A1 Router (http://cdn1.a1.net/final/de/media/pdf/A1_Sicherheit_WLAN_PRG-AV4202N.pdf)
[list][li]Verbindung direkt mittels Ethernet Kabel
[/li][li]Zusätzlich befindeen sich zwei Stand PCs ("GABI" und "WORKSTATION") im Netzwerk, sowie ein SYNOLOGY NAS[/li]
[/list]



Es sieht so aus, als ob er keine Verbindung zum Router herstellen kann. Abei auch einige Screenshots, u.a. via ipconfig erkennt man, dass keine Verbindung besteht.

Bin für jede Idee dankbar!

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891196mi.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891198uz.jpg[/img]

[img width=640 height=853]http://up.picr.de/21891200zr.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891201mm.jpg[/img]
3
Antworten
4125
Aufrufe
Drucker lassen sich nicht entfernen...
Begonnen von ossinator
17. April 2015, 17:14:50
Ich habe an meinem Windows 7 64Bit Ultimate System einen Brother Laserdrucker über USB angeschlossen. Da ich diesen zum Anfang auch im WLAN eingebunden hatte, werden mir nun immer noch 3 Drucker-"Leichen" angezeigt und blöderweise auch bei jedem Druckbefehl (egal aus welcher Anwendung heraus) zunächst vorgegeben.
Wenn ich nun in der Systemsteuerung "Geräte und Drucker" öffne bekomme ich ein leeres Fenster, welches auch so bleibt.
[attach=1]
Mittels Microsoft Fix-It erkennt dieses Tool schon wo das Problem liegt, bietet mir aber nur an diese "Druckerleichen" als Standartdrucker zu konfigurieren. Das will ich aber nicht.
[attach=2]
Nun habe ich dies mittels diesem Tool mit dem vorhandenen Drucker gemacht und nun ist zumindest bei einem Druckbefehl der richtige Drucker ausgewählt.
[attach=3]

Aber wie kann ich die 3 Druckerleichen entfernen?
7
Antworten
11454
Aufrufe
Windows 7 Installation mittels USB Stick auf einem Acer Travelmate B115
Begonnen von reisefux
02. April 2015, 16:01:06
Hallo zusammen,

ich habe mir einen Acer Travelmate B115 gekauft ohne Betriebsystem, d.h. es ist nur Linpus Linux installiert, das ich aber nicht nutzen will. Ich möchte Windows 7 installieren (Windows 7 Starter) und zwar mittels USB Stick, da ich kein ext. CD-Laufwerk habe. Mit dem Tool ImgBurn habe ich mir eine ISO-Datei erstellt und diese mit dem Progr. 'Windows 7 USB DVD Download Tool' auf einen 8 GB USB Stick gepackt.
Habe nun auf meinem Acer die Boot-Reihenfolge geändert, doch egal, was ich auch eingebe (USB HDD, USB CDROM, USB FDD - wobei ich leider nicht weiss, welcher Anschluss wo ist, habe einfach alle Anschlüsse mal ausprobiert), es findet kein Bootvorgang vom Stick statt. Bei Boot-Mode steht UEFI (alternativ gäbe es noch Legacy).
Wer kann mir helfen?
12
Antworten
13163
Aufrufe
Im Bootmenü wird 2x Windows 7 zur Auswahl angezeigt
Begonnen von Pechvogel123
13. März 2015, 09:29:43
Hallo,
ich habe ein Problem beim Booten von Windows 7.

Beim Bootmenü wird 2x Windows 7 zur Auswahl angezeigt, obwohl es momentan nur 1x auf der Festplatte installiert ist:
[url=http://www.fotos-hochladen.net][img width=640 height=302]http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/windows7bootmek86j3vzfq1.png[/img][/url]
(sorry für das miese Bild, der obere Eintrag wurde nachgearbeitet, da er nicht lesbar war)

Wenn ich einfach warte, oder das obere "Windows 7" auswähle und Enter drücke, startet Windows ganz normal.

Wähle ich das untere "Windows 7" aus, kommt folgende Fehlermeldung:
[quote]
Windows-Start-Manager

Fehler beim Start von Windows. ...

1. Legen Sie die Windows CD ein...
2. Wählen Sie Spracheinstellungen aus...
3. Klicken Sie "Computer reparieren...

...
Datei: \Windows\system32\winload.exe
Status: 0xc000000e
Info: ...konnte nicht geladen werden, da die Anwendung fehlt oder beschädigt ist
[/quote]

Scheinbar wird die winload.exe gesucht und nicht gefunden (auf einer anderen Festplatte?)

Vorgeschichte:

Von der Festplatte des PC wurde eine Kopie auf eine 2. identische Platte geklont, die dann ausgebaut und im Schrank als Backup verwahrt werden soll.
Nach Erstellung der geklonten Platte trat der oben beschriebene Fehler auf.

Ich würde gerne das komplette Bootmenü überspringen, so daß Windows wieder ohne Rückfrage "durchbootet".

Was muß ich tun?
2
Antworten
8371
Aufrufe
Bluetooth Probleme
Begonnen von Frank Schumann
27. Januar 2015, 12:28:09
Hallo zusammen,

ich habe derzeit massive Probleme mit meiner Bluetooth-Verbindung zu anderen Geräten.
Win8.1 zeigt mir Geräte in der nähe an, unter "Geräte verwalten" sehe ich Ein Telefon und meinen Netzwerk Receiver es steht jeweils "Paarweise" unter beiden Geräten. Leider lässt sich keine Verbindung zu einem der Geräte herstellen. Weder Rechner zu Telefon (iPhone) noch Rechner zu Net-Receiver oder Telefon zu Rechner oder Telefon zu Receiver. Bei Telefon zu Rechner würde es mich nicht wundern wenn es am Apfel selbst liegt.
Ich habe schon jede Menge Lösungswege im Netz gesucht und weiß gerade nicht mehr weiter.
ICh kann die Geräte in Windows entfernen neu hinzufügen und nichts passiert. Windows selbst sagt die Geräte funktionieren, eine Verbindung lässt sich allerdings nicht herstellen. Könnte es an zu vielen anderen Signalen liegen? selbst wenn ich Telefon, Rechner und Reciever in direkte nähe bringe lässt sich keine Verbindung herstellen.
Fehlen noch Informationen die zum Lösen des Problems fehlen?

Viele Grüße,
Frank
13
Antworten
56609
Aufrufe
Alles plötzlich riesengroß: Menüleisten, Symbole...
Begonnen von yaaba
18. Januar 2015, 21:00:09
[attach=1]Hilfe! Plötzlich sind die Menüleisten, Schriften und Icons in allen meinen Programmen (Excel, Word, Grafikprogramme...) riesengroß. Begonnen hat es vor ein paar Tagen damit, dass die Schrift in der e-mail-Übersicht zu groß war, aber seit heute einfach alles - außer dem Desktop, der stimmt.
Habe Windows 7.
Hab schon alles mögliche probiert - erfolglos:
Systemsteuerung > Darstellung > Anzeige > Schriften  (steht auf mittel, womit der Desktop passt und aussieht wie immer, aber in den Programmen ist alles zu groß)  oder:
Klick auf Desktop > Ansicht > kleine Symbole






1
Antworten
5176
Aufrufe
mp3 in Excel enfügen und abspielen
Begonnen von Monkee
11. Januar 2015, 21:40:45
Hallo Spezies, gibt es eine Möglichkeit ca. 2000 kleine mp3 (mitunter einzelne Worte) in Excel einzufügen und bei Zellen zu verknüpfen. Will ein Wörterbuch mit Aussprache in zwei Sprachen entwickeln.

Gruß Monkee
9
Antworten
8113
Aufrufe
Fenster deaktivieren sich selbst
Begonnen von Sabrina_88
10. Januar 2015, 23:34:07
Hi!
Ich bin neu hier, aber schon ewig auf der Suche nach der Lösung dieses Problems. Ich hoffe, dass man mir hier helfen kann. Ich hab einen Rechner von Ankermann mit Windows 7 und 64 Bit Betriebssystem Anfang Dezember gekauft.
Das Problem ist, und das hatte ich damals auch schon bei meinem HP-Notebook mit Windows 7 - dass sich das Fenster in dem man schreibt, (egal ob word, internet, usw.) oder auch nicht, selber deaktiviert. Bei dem Notebook hatte ich damals irgendwas gefunden, um das zu beheben, weiß aber nicht mehr genau, was es war.

Nach etlichen Überlegungen und Ausschlusskriterien:

- es lag nicht an der Tastatur,
- es lag nicht an einem Virus

und im stark einfachen Start-Modus beim Systemstart, konnte ich das Problem auf 2 Möglichkeiten eingrenzen. Entweder, es liegt an Windows selbst, dann brauch ich unbedingt Hilfe, was ich da machen kann. Oder, es liegt an Microsoft Office.
Ich glaube, bei dem Notebook hab ich das Office-Programm vom Rechner geschmissen, online bei Microsoft runtergeladen und mit meinem Key freigeschaltet. Ich glaube, damit hab ich es weggekriegt. Oder es war ein Programm. Weiß ich nicht mehr genau. Leider.
Jetzt geht das nicht mehr, weil Office 2007 ja nicht mehr das neueste ist und ich es nicht runterladen kann, um das gleiche nochmal zu probieren.

Jetzt stehe ich vor dem Problem, dass ich einen echt genialen PC hab, mit dem sich super toll arbeiten ließe, wenn sich das entsprechende Fenster, in dem ich arbeite, nicht dauernd selber deaktivieren würde.

Wie gesagt, Virus, fehlerhafte Tastatur/Maus kann ich ausschließen, da ich sowohl mit Funk- und mit Kabel Geräten es ausprobiert habe. Es tritt immer wieder auf.

Sofern mir hier keiner helfen kann, wäre mein nächster Schritt, mit dem Service von Microsoft Office in Kontakt zu treten. Die mir letztlich aber dann auch wohl nur sagen würden, dass ich es mit einer neueren Version probieren soll, was aber eigentlich keine Option für mich ist. Zumal das ja nur eine Theorie ist und es ziemlich frustrierend wäre, würde ich ein neues Programm kaufen und das Problem wäre nach wie vor vorhanden.

Also bitte, bitte, wenn jemand eine Lösung weiß, bin ich offen für Vorschläge. Es nervt total beim arbeiten und ich habs beim Notebook ja damals weggekriegt, also MUSS es eine Lösung geben.

LG
Sabrina
0
Antworten
2081
Aufrufe
"Spartan" löst den "Internet Explorer" ab.
Begonnen von Mostrich
29. Dezember 2014, 21:00:23
Angeblich soll "Spartan" bei Microsoft künftig den "Internet Explorer" ablösen. "Spartan" soll nicht nur ein anders benannter [i]Internet Explorer 12[/i] werden, sondern (wieder einmal) etwas "ganz neues", vgl.:
http://winfuture.de/news,85199.html


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen