MVP - Microsoft Most Valuable Professional
246 Benutzer online
25. Juli 2014, 01:01:10

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort fehler
5
Antworten
3043
Aufrufe
Vista SP1 lässt sich nicht installieren
Begonnen von Weidensepp
21. April 2013, 14:47:32
Hallo zusammen,

ich habe schon ein wenig in alten Threads gestöbert, tappe aber nach wie vor im Dunkeln - ich hoffe daher auf Euch :)

Ich habe auf dem Laptop meiner Freundin das System neu aufgesetzt und den Arbeitsspeicher erweitert. Bei der Installation selbst gabs keine Probleme, aber beim Update von Vista auf SP1 scheitere ich jetzt leider ständig. Die automatische Update-Funktion bringt direkt nach dem Start die Meldung "Update erfolgreich installiert" - kurze Zeit später taucht dann wieder der automatische Updateservice auf und schlägt als wichtiges Update SP1 vor. Ich habs dann manuell versucht (direkt von ms runtergeladen), hier hat das Update dann zwar begonnen, bei der Konfi dann aber wieder abgebrochen und die Fehlermeldung "Fehlercode 0x800F0826" gebracht. Auch hier habe ich dann über die Supportseite von MS versucht den Fehler zu beheben, leider wieder erfolglos. Habt Ihr noch eine Idee was ich machen kann?

Hier die Daten zum PC / Software:

acer Aspire 5570Z
Prozessor: Genuine Intel T2060 1,6 GHz
RAM: 2 MB
Systemtyp: 32 Bit
Betriebssystem: Vista Home Premium

Benötigt Ihr noch weitere Angaben?

Grüsse aus München

windowswindows vistavista go-windowsgo-windows problemproblem win7win7 winwin problemeprobleme ymsyms gehtgeht forumforum bgebge funktioniertfunktioniert treibertreiber keinkein hilfehilfe windows7windows7 keinekeine softwaresoftware installiereninstallieren updateupdate installationinstallation bitbit windowwindow bgqbgq downloaddownload programmprogramm 5818717858187178 13555341691355534169 zguzgu 64bit64bit
5
Antworten
3117
Aufrufe
[Patchday] Probleme mit KB2823324
Begonnen von ossinator
12. April 2013, 17:56:15
Das Update KB2823324 (MS13-036) wird nicht mehr über Windows Update verbreitet.

Nach der Installation des KB2823324 kann es vorkommen, dass der PC nach einem Neustart nicht mehr ordnungsgemäß hochgefahren werden kann.

Betroffen sind nur Windows 7 und Windows Server 2008.

Nutzer von Kaspersky Anti-Virus könnten nach der Installation von KB2823324 eine Fehlermeldung erhalten, laut der ihre Lizenz nicht gültig ist.
6
Antworten
9239
Aufrufe
Startup Repair Offline
Begonnen von Panthalon
23. März 2013, 08:04:24
Hallo,
ich bin inzwischen vollkommen ratlos: Mein Notebook bootet nicht mehr. Win7 fährt immer nur bis zur s/w Anzeige "Auswahl im abgesicherten Modus" bzw. "normal Boot" dann aber geht nichts mehr. Folgende Fehlermeldungen treten auf:

Problemereignisname: Startup Repair Offline
Problemsignatur 01: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 02: 6.1.7600.16385
Problemsignatur 03: unknown
Problemsignatur 04: 21200248
Problemsignatur 05: AutoFailover
Problemsignatur 06: 9
Problemsignatur 07: BadPatch
Betriebssystemversion: 6.1.7601.2.1.0.256.1
Gebietsschema-ID: 1031

Aber nirgendwo im Internet finde ich zu den oben genannten Fehler von Microsoft Hinweise. In allen möglichen Foren und Blogs finde ich ähnliche Fehler, aber immer mit anderen Fehlernr. bei Problemsignatur 04. Nirgends etwas über 21200248.

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Ich bin Programmierer an einem IBM Grossrechner aber dort gibt es immer Informationen zu allen Fehlermeldungen, die auftreten können. So etwas muss es doch auch bei Micorsoft geben.

Bitte helft mir, denn auch die Reparatur-Versuche haben nichts genutzt. Danke Euch schon jetzt!
Viele Grüße
Panthalon       
4
Antworten
4213
Aufrufe
Betreff: 1 Sicherheitsupdate (KB2656351) und 1 Update (KB2600217) unter Windows
Begonnen von horstwindows
09. März 2013, 10:01:25
Betreff: 1 Sicherheitsupdate (KB2656351) und 1 Update (KB2600217) unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme
Notebook Sony VCPS11M1E - Service-Tag-Nr. ######## - Seriennr. ######## - ####### - BIOS-Verson: R0310Q3 - Betriebssystemversion: Microsoft Windows 7 Home Premium Service Pack 1 - ME-Version: 6.0.0.1184 - Systemtyp: 64-Bit - VAIO-Care Version: 8.1.0.10120 (seit 27.02.2013 - vorherige Version war: 6.4.1.05290)
Problemstellung: Bei der Installation der VAIO-Care Update-Version von bisher 6.4.1.05290 auf jetzt NEU: 8.1.0.10120 am 27.02.2013 wurden automatisch unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update die 2 obigen folgenden (Sicherheits)Updates heruntergeladen:
1) Sicherheitsupdate für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB2656351) Downloadgröße 9,0 MB
2) Update für Microsoft .NET Framework 4 unter Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2 für x64-basierte Systeme (KB2600217) Downloadgröße 32,2 MB
Die Updates wurden dann von mir manuell installiert und beim Herunterfahren des Notebooks erschien dann der Vermerk auf blauem Hintergrundbild, dass diese 2 Updates installiert werden und man den Computer nicht (manuell) ausschalten soll. Diese Prozedere wurde eingehalten und durchgeführt. Nach jedem Neustart des Notebnook stelle ich nun fest, dass die 2 obigen (Sicherheits)Updates unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update autmatisch immer wieder neu heruntergeladen werden und wiederholten Installation: Updates auf dem Computer installieren: 2 wichtige Updates sind verfügbar > 2 wichtige Updates ausgewählt - Updates installieren. Daraufhin habe ich die 2 Updates nochmals installiert und das soeben beschriebene Herunterfahren-Prozedere nochmals durchgeführt. Nach wiederholten Neustarts stelle ich nun fest, dass die 2 obigen (Sicherheits)Updates unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update immer noch erwähnt werden, obwohl die 2 (Sicherheits)Update unter Updateverlauf mit Status ERFOLGREICH angezeigt werden. Weiteres Installieren sowie erneutes Herunterfahren mit Neustarts zeigen immer wieder an, dass die 2 (Sicherheits)Updates zwar erfolgreich installiert wurden, jedoch immer wieder neu aufgeführt sind unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update: Updates auf dem Computer installieren: 2 wichtige Updates sind verfügbar > 2 wichtige Updates ausgewählt - Updates installieren.
Auch die folgende Eingabe unter "cmd" mit anschließender 10-minütiger Wartezeit löscht die Updates nur vorübergehend, sie werden immer wieder neu angeboten bei jedem Neustart:
net stop wuauserv [ENTER]
net stop bits [ENTER]
rd /s /q %windir%\softwaredistribution [ENTER]
net start wuauserv [ENTER]
net start bits [ENTER]
wuauclt /detectnow [ENTER]
Hier noch zusätzliche Infos über die installierte Sicerheitssoftware:
1) Norton Internet Security (Erstinstallation am 28.07.2010) Neueste Version (2013 ?) 20.3.0.36 Seriennummer: ###########, LiveUpdate-Channel Traditional, Aktuelle SKU: 20036121, Produktfamilien-SKU: 20032457 Datenträger-SKU: 21234430.
2) Norton Utilities (Erstinstallation am 07.07.2011) Neueste Version: 15.0.0.124 Motor: 3.0.0.854 Rahmen: 3.0.0.700
3) VAIO Care (war bereits auf dem Notebook Vorinstalliert beim Kauf am 21.07.2010) Am 27.02.2013 Update auf neueste VAIO-Care-Version: 8.1.0.10120
Ich bitte um Hilfe und Ratschläge (möglichst detailliert und einfach, denn ich bin kein IT-Experte, sondern nur Anwender) wie ich die 2 (Sicherheits)Updates, die schon mehrfach erfolgreich installiert wurden, endgültig aus der Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update LÖSCHEN bzw. ENTFERNEN kann ? Es ist lästig, wenn das Notebook bei jedem Herunterfahren ca. 10 Minuten benötigt, um die 2 (Sicherheits)Updates immer wieder neu zu installieren und man währenddessen den Computer nicht ausschalten soll ... und die 2 (Sicherheits)Updates immer und immer wieder neu erscheinen unter Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Updates: Updates auf dem Computer installieren.
Mit freundlichen Grüßen Horst Limberg z.Zt. auf Reisen mit Notebook in Asien

[color=red][size=8pt][i]EDIT by ossinator: habe die Seriennummern durch # ersetzt[/i][/size][/color]
13
Antworten
3719
Aufrufe
Fehlercode 0x80070091
Begonnen von DonnieDarko7777
21. Februar 2013, 21:30:08
Hallo liebe Communtiy!

Habe das Netz nach Antworten durchsucht, aber nichts gefunden bzw. nichts gefunden das mir weiter geholfen hat.

Ich habe folgendes Problem: Mein Ordner indem ich immer meine Fotos vom Handy drauf lade ist seit zwei Tagen nicht zu öffnen und auch nicht zu löschen.
Könnte es sein das ich mir einen Trojaner eingefangen haben?
Fehlermeldung: Der Ordner ist nicht leer...?? was auch immer
Fehlercode: 0x80070091

Was ich probiert habe:
Eigenschaften>aha der Ordner ist schreibgeschützt?>Häkchen entfernt>Übernehmen>OK
Datei löschen>Fehlercode: 0x80070091 :((

Avast Antivirus hat die Datei entdeckt und gemeint das sie nicht überprüft werden kann weil sie fehlerhaft ist.
System läuft wie immer.
Keine Funde beim vollständigen Virus-Scan.

Hab die anderen Dateien die im selben ÜBEROrdner waren ausgeschnitten und in einen neuen eingefügt. Jetzt liegt nur mehr die betroffene Datei im ÜBEROrdner "Fotos".

Meine Fotos kann ich vergessen, is mir soweit klar, aber viel mehr interessiert mich ob ich nen Trojaner hab der alle meine Passwörter klaut.

Passwörter hab ich jetzt die wichtigsten von einem anderen PC geändert.

Irgendeine Idee?

Beste Grüße
Donnie
1
Antworten
3176
Aufrufe
WIN 7 Zugriffverweigerung auf NAS
Begonnen von Kaffeebohne
09. Februar 2013, 17:20:21
Hallo,

nachdem ich seit Tagen das I-Net durchsuche und verschiedene Dinge überprüft habe, weiß ich nun nicht mehr weiter. Folgendes: Mehrere Rechner greifen auf ein QNAP 459 zu und das seit Jahren probemlos. Im Zuge der Umstellung von Arcor auf T-Online traten erstmals Probleme auf, die aber größtenteils gelöst sind. Insgesamt sind 4 Rechner an einem Heimnetzwerk angeschlossen, zwei davon Notebooks, die einmal über W-Lan aber auch LAN auf das NAS zugreifen. Von drei Rechnern funktioniert der Zugriff anstandlos. Allerdings von meinem wichtigsten Rechner nicht.

Alle Rechner sind mit WIN 7 und neuesten Updates ausgestattet. Von dem Rechner, nenne ihn mal A, ist es möglich, das NAP zu konfigurieren, d.h. über die IP darauf zuzugreifen, ebenso von allen anderen. Nur mit Rechner A ist es nicht möglich, Netzlaufwerke zu verbinden. Das Login erkennt der NAP nicht an und will jeweils ein neues Kennwort haben. Auf dem NAP ist der User schon mal gelöscht und wieder neu angelegt worden. Das login zur Administration hat den gleichen Usernamen und das gleiche Password wie Rechner A. Groß/Kleinschreibung berücksichtigt. Heimnetzgruppe ist ok. Netzfreigabe auch.

Ich weiß echt nicht mehr weiter, woran das nun liegen kann. Zuvor war eine Fritzbox installiert und jetzt ein Speedport W921V. Daran liegt es nicht, denn die drei anderen Rechner funktionieren einwandfrei.

Zeitweise verliert Rechner A offfensichtlich den Kontakt zum NAP und kommt mit der Fehlermeldung "0x80070035". Allerdings ist der Zugriff auf die Adminoberfläche trotzdem möglich.

Für Hilfe bin ich wirklich dankbar.

Gruß
Kaffeebohne
5
Antworten
5153
Aufrufe
Windows 7 Update - Systemadministrator Problem
Begonnen von T0bi_1
06. Februar 2013, 00:10:43
Hallo Leute,

nach eigenen Intensiven Versuchen das Problem selber zu lösen, gebe ich mich leider geschlagen.

Denn ich habe seit kurzem ein Problem mit meinen AdminRechten im Windows Update, ich kann nichts mehr einstellen, alles ist grau hinterlegt (siehe Bild)
http://s14.directupload.net/file/d/3157/vfe6g3jf_jpg.htm


Zum System:
habe Windows 7 Home Premium Sp1
habe TuneUp drauf


bislang versuchte Lösung:
- über den versteckten Admin (net user administrator...) div. Befehle auszuüben
- über Regedit nachgesehen ob div. Befehle hinterlegt sind (AutoUpdate funktionen etc.)
- Sys wiederherstellung (Windows)
- Reg. wiederherstellung (TuneUp)
- Ausführungsbefehle (mmc), da aber Home Pre, liegt dort keine Möglichkeit vor direkt an die Rechte zu gelangen
- Mehrere Admin user erstellt und wieder gelöscht
- neue Rechte unter c:/ zugeordnet und zurückgenommen


kürzlich getätigte Änderungen:
- Viren Programm gewechselt
- Sicherheitstools gewechselt
- Viren- SpyWare scanns durchgeführt
- TuneUp Sys prüfung (aber schon wieder zurückgesetzt, ohne Erfolg)


jede Veränderung auch mit einem Neustart bestätigt

# Wichtig ist auch noch, dass diese Programme/Änderungen auch Zeitnah an einem anderen Rechner getätigt wurden, der aber nicht eingeschränkt wurde..


Ich weiß leider nicht mehr weiter und ich sehe da nur noch eine komplette Neuinstallation?? :(((
oder wars Hacker?? O_o


Danke schon mal, vielleicht habt Ihr ja noch ne Lösung für mich?



Gruß
Tobi
13
Antworten
4815
Aufrufe
Bluescreen 0x00000074 beim Starten
Begonnen von Kev41
30. Januar 2013, 09:51:32
Hi Leute,

Also, ich hab folgendes Problem mit meinem Asus Laptop. Beim Starten kommt nach dem Ladebildschirm immer ein Bluescreen (Foto im Anhang). Habe bisher schon versucht 2 mal versucht das System auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen, ohne Erfolg.

Da ich einige Dateien davon gebraucht habe, habe ich mir mittels Kaspersky Rescue Disk Zugriff auf die Dateien verschafft und einige davon auf einen Stick gezogen. Das funktionierte problemlos.
Ich habe schon gegoogelt und was ich so gelesen habe weist diese Fehlermeldung auf Probleme mit dem Arbeitsspeicher hin.

Zu dem System:

Windows 7 Home 64 Bit
4Gb Ram
Nvidia Geforce GT 325M 1GB
Intel Core i5

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Im Anhang ein Foto vom Bluescreen.

Mit freundlichen Grüßen
6
Antworten
2503
Aufrufe
Easynote SD-Card-Reader reagiert nicht
Begonnen von habefrage123
29. Januar 2013, 12:38:44
Moin moin,

wir haben einen Packard-Bell Easynote TE11HC mit selbst installiertem Windows 7.
Hier funktioniert der Cardreader nur leider nicht. Haben mehrere Treiber ausprobiert, auch alle von der offiziellen Herstellerwebseite, aber trotzdem passiert nichts, nachdem die SD-Karte reingesteckt wurde (welche anderorts aber läuft, also liegts nicht an der Karte).
Im Geräte-Manager wird auch angezeigt, dass es ein Problem mit dem Cardreader gibt, möchte einen neuen Treiber installieren, wir können auf der CD oder im Internet suchen, wird gesucht, aber das Treiberproblem wird nicht behoben, genau steht da:
"Gefundene Probleme:
1. Treiberproblem bei SD-Speicherkarte nicht behoben.
2. Basissystemgerät verfügt über keinen Treiber nicht behoben. (2. ist zweimal angezeigt)
3. Hardwareänderungen wurden möglicherweise nicht erkannt"

Hat jemand eine Idee, wie wir das Problem lösen können?
Vielen Dank,

Mit freundlichen Grüßen

edit: sehe auch gerade: der offizielle Treiber installiert nichtmal fertig, bei ca der Hälfte des Installationsfortschritts unterbricht er und möchte nicht fertig stellen. Dann ist ja klar, warum nichts passiert.
Angegeben, warum das System nicht geändert werden kann, ist allerdings nicht.
2
Antworten
3930
Aufrufe
Fehler beim Senden von Outlook-Mails
Begonnen von Gottfried Schwarz
20. Januar 2013, 19:29:16
Folgende Fehlermeldung kommt beim Senden einer nachricht aus meinem Outlook 2007:

Fehler 0x80048002 beim Ausführen der Aufgabe "meine Mail-Adresse - Nachrichten werden gesendet und empfangen"  die Aufgabe wird vor Abschluss abgebrochen.

Mail-Eingang funktioniert einwandfrei.

43
Antworten
4743
Aufrufe
Problem beim der Windows Aktivierung
Begonnen von nogaro
13. Januar 2013, 14:17:01
« 1 2 3
Hi Freunde,

Ich habe mir vor einiger Zeit ( kurz nachdem Windows 8 erschienen ist ) Windows 8 als Download Version zum damaligen ( glaub ist noch aktuell ) Preis von knapp 30 € gekauft und auch auf meinen damaligen Rechner installiet.
Zwischenzeitlich habe ich aber mein Rechner gewechselt und seit dem Zeitpunkt lässt sich das Win 8 nicht mehr aktivieren. Bekommt man von Microsoft einen Key der nur einmal verwendet werden kann ?

Ich habe das damals wieder gelöscht und Win 7 installiet.

Nun möchte ich es auf meinen neuen aktuellen Rechner gerne wieder installieren, aber da ich schon diese Erfahrung gemacht habe...habe ich das erst mal auf eine kleinere Platte installiert um fest zu stellen das es sich wieder nicht aktivieren lässt.

Habt Ihr eine Idee, ob das jetzt ein einmal Windows geworden ist ???  :grübel

Danke
Peter
24
Antworten
5466
Aufrufe
Update Problem
Begonnen von quaster
13. Januar 2013, 13:40:13
« 1 2
Komischerweise ist seit Kürze die Einstellung für die Automatischen Windows Updates verstellt.
Wie bekomme ich die ursprüngliche Einstellung (Updates automatisch installieren) zurück?
Siehe Bild
16
Antworten
2430
Aufrufe
PC Konfiguration
Begonnen von Xp-Hacker
08. Januar 2013, 13:01:34
« 1 2
Hallo liebe Leutz,

ich habe vor mir die Tage bei Alternate einen selbstkonfigurierten PC zu bestellen. Würde mich nun vorab gerne mit euch allgemein darüber austauschen.

1. Es geht mir darum ob jemand bestätigen kann ob meine Zusammenstellung kompatibel ist.

2. Ob man besser zusammenbauen lassen sollte oder selbst zusammen bauen?

3. Allgemein über den Konfigurator eines Onlineladens wie Alternate oder Hardwareversand.

Ist meine erste selbstkonfigurierte Online-Pc-Bestellung. Verbringe schon mehrere Tage damit alles zu analysieren. Man will ja vermeiden das man 1000€ zahlt und dann nüscht läuft.;)

Zuerst war ich bei Hardwareversand, googelte dann aber über die Bewertung dieses Anbieters und las eine Menge heftiger Kritiken bezüglich Zustand der Ware(schon geöffnet, gebraucht, defekt) und dem angeblich miserablen Service. Hat jemand Erfahrung?

Da ich jedoch noch nie selbst dort bestellte, soll es nicht bedeuten, das es auch generell so ist. Überall macht man Fehler. Oder die Hardware ist schon bei der Anreise defekt. Man kann auch nicht vorher alles prüfen.

Dennoch bin ich dann zu Alternate gesprungen und hab mich dort angemeldet.

Mir persönlich gefällt sie intuitiv einfach besser. Bessere Struktur und mehr Informationen. Die Preise sind gut, wenn auch teilweise teurer als bei Hardwareversand. Ich denke das nimmt sich nicht viel und gleicht sich durch andere Teile wieder aus.

Nun zu dem System das ich vorhab zu bestellen:

[b]Netzteil:[/b]

Antec High Current Gamer HCG-620 € 74,90

[b]CPU-Lüfter:[/b]

Scythe Katana 4 € 24,99*

[b]CPU:[/b]         

Intel® Core™ i5-3570K FC-LGA4, "Ivy Bridge" € 202,90*

[b]Gehäuse:[/b]   

Sharkoon T9 Value green edition € 56,90*

[b]Monitor:[/b]   

HannsG HL229DPB DVI-D (HDCP) € 109,90*

[b]Brenner:[/b]   

LG GH-24NS Bulk, 12-fach DVD-RAM schreiben € 19,99*

[b]SSD:[/b]         

Intel® 330series 2,5" SSD 60 GB SATA 600, Reseller Box € 62,90*

[b]Mainboard:[/b] 

MSI Z77A-G43 Sound G-LAN SATA3 USB 3.0 € 84,90*

[b]FP:[/b]           

Seagate ST1000DM003 1 TB SATA 600, Barracuda 7200.14 € 64,90*

[b]Speicher:[/b]   

G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit F3-12800CL9D-8GBXL, RipjawsX € 36,99*

[b]Graka:[/b]       

ASUS GTX660-DC2O-2GD5 Retail, DisplayPort, HDMI, 2x DVI € 217,90*
-------------------------------------------------------------------------------------------------
[b]Gesamtwert:[/b] 1.022,02 €

Sind die Teile kompatibel. Kann mir jemand genaueres sagen?

Beim Mainboard spiele ich mit dem Gedanken ein Asus zu nehmen, da bei diesem MSI was über ein eventuelles Biosupgrade steht. Ich will nicht das der die CPU oder sonst was nicht erkennt und dann net läuft und ich mich noch mit dem BIOS rumärgern muss, zumal ich genau damit keine Erfahrung habe.

Ratet ihr eher davon ab den Rechner zusammenbauen zu lassen?

Ich habe bisher nur einen Rechner aus dem Jahre 2003 gehabt und auch schon ein paar mal zerlegt und wieder zusammengewürfelt und andere schwerwiegende Probleme behoben, kenne mich also schon damit aus und würde mir zutrauen diesen selbst zu bauen, zumal die Freude größer ist und wenn man was verbockt, man selbst schuld ist.;)

Der andere Grund ist. Ich hatte bisher immer XP SP3 und will nun Win 7 64bit. Schon allein wegen Ram notwendig. Der Rechner sollte zukunftssicher sein. Ich spiele auch gerne und bin Modder. Erfordert also ein starkes System. Gerade wenn man GTA Freak ist.;)

Dazu kommt noch, das wenn ich den Rechner zusammenbauen lassen würde, ich nur eine Vorinstallation von Win 7 bekäme und die Kosten würden um 100 € steigen. Und ich weiss nicht ob Win 7 auf die SSD installiert würde, was ich aber vorab bei Alternate dann nachfragen würde. 

Danke vorab fürs lesen und antworten.;)

Liebe Grüße
euer XP-Hacker.







7
Antworten
2924
Aufrufe
Grub loading Error 22
Begonnen von ebbo
06. Januar 2013, 13:10:20
Ich habe mit Acronis meine Bootplatte geklont. Beim booten von der neuen Festplatte erhielt ich die Fehlermeldung:
Grub loading please wait Error 22
Durch googeln habe ich folgenden Tip gefunden:
Mit XP-CD booten, Reparaturkonsole aufrufen. fixmbr eingeben.
Habe ich alles gemacht.
Jetzt erscheint beim Booten folgende Fehlermeldung:
non-system disk or disk error.
Betätige ich vorher die F8-Taste kann ich von der Bootplatte normal booten.
Wie bekomme ich diesen Fehler weg ?
43
Antworten
4397
Aufrufe
Kein Internetzugang mehr (DNS-Server)
Begonnen von Knax
05. Januar 2013, 13:26:03
« 1 2 3
Guten Tag,

mit meinem Laptop komme ich nicht mehr ins Internet. Zwar erreiche ich noch die Fritzbox, aber ansonsten erscheint der Hinweis "Server nicht gefunden". Firma 1&1 meinte, dass evtl. der DNS-Server defekt sei.
Kennt jemand eine Möglichkeit, diesen zu reparieren? Den Treiber für die Netzwerkkarte habe ich neu installiert.

Das Webinterface der Fritzbox kann ich noch aufrufen. Ich bin per dLan über USB-Schnittstelle verbunden und benutze dynamische IP's per DHCP.

Über IP-Adresse (173.194.44.55) ist Google erreichbar. Eingaben auf dieser Seite sind jedoch nicht möglich. (Fehler: Server nicht gefunden).


Windows-IP-Konfiguration:

Hostname. . . . . . . . . . . . . : [Name]
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Nein
DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : fritz.box

Ethernetadapter LAN-Verbindung 5:
Medienstatus. . . . . . . . . . . : Es besteht keine Verbindung
Beschreibung. . . . . . . . . . . : National Semiconductor Corp. DP83815/816 10/100 MacPhyter PCI Adapter
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-03-0D-0D-53-3E


Ethernetadapter Devolo USB:
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: fritz.box
Beschreibung. . . . . . . . . . . : MicroLink dLAN USB
Physikalische Adresse . . . . . . : 00-0B-3B-6F-C5-A0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.24
Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.178.1
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 4. Januar 2013 21:09:37
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Montag, 14. Januar 2013 21:09:37


Vielen Dank für Hilfe.
1
Antworten
3229
Aufrufe
Windows 8 erkennt USB-Gerät nicht
Begonnen von ossinator
03. Januar 2013, 18:38:30
Bei meinem Auto wurde mal wieder eine Fehlermeldung ausgelöst (Anomalie Abgasanlage). Ein weltweit bekanntes Problem bei Peugeot-Fahrzeugen ohne 100%ige Fehlerlösung und schon mehrfach bei meinem aufgetreten. Problem dabei ist, dass die Motorelektronik auf Notprogramm geht und der Motor keine Leistung mehr bringt, da die Steuerzeiten nicht richtig sind.

Aus diesem Grunde hatte ich mir vor 2 Jahren ein Diagnosegerät, Diamex DX35 (USB), zugelegt, um damit den Fehler auszulesen und im Steuergerät zu löschen. Hat bislang auch immer bestens geklappt. Bislang!

Nun habe ich Windows 8 auf dem Laptop und dieses will den Diagnosestecker nicht erkennen. Für das Gerät gibt es Treiber für XP, Vista und Win7. Bei der Treiberinstallation gab es schon Probleme. Am Ende meldete das System aber diese als installiert. Der Diagnosestecker wird im Gerätemanager auch korrekt angezeigt.

Nun habe ich VMLite für XP-Mode installiert, um damit den "XP-Mode für Windows 7" zum Laufen zu bringen (hat Windows 8 ja nicht). Hat auch bestens funktioniert. Software und Treiberinstallation hat auch funktioniert. Allerdings wird mir das USB-Gerät (der Diagnosestecker) beim XP-Mode lediglich als auf dem Windows 8-System angezeigt ((C:)Diamex DX35). Beim XP-Mode (auf meinem System als D: gekennzeichnet) steht: Keine USB-Geräte installiert.

Hat jemand eine Idee?

Spaßeshalber habe ich das Ganze auf meinem Windows 7 Desktop installiert, hier wird alles erkannt und läuft problemlos (Software läuft, Diagnosestecker wird erkannt, ich werde aufgefordert die Zündung einzuschalten). Nun möchte ich meinen kompletten Desktop-PC aber nicht abbauen und in der Garage wieder aufbauen.
3
Antworten
3988
Aufrufe
Windows Media Player- Wiedergeben auf Fehler
Begonnen von Flutschi
28. Dezember 2012, 15:48:04
Hey Leute, bin neu hier...

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte über meinen Laptop Musik an mein Heimkinosystem senden. Dies möchte ich mit dem Windows Media Player machen. Jedoch fehlt bei mir einfach der Button: Wiedergeben auf...meine Freundin hat diesen Button in ihrem WMP...kann mir jemand erklären an was das liegen könnte?
19
Antworten
3324
Aufrufe
Windows 7 bereitet mir immer mehr probleme
Begonnen von Hristos
27. Dezember 2012, 22:07:36
« 1 2
Hi ihr,

Ich habe ein paar Probleme mit meinem Laptop.
1. kann ich nichts mehr Installieren (zb den JDownloader)
2. die System wiederherstellung ist jedes mal Fehlerhaft
3. Wenn ich windows Updates installiere, muss ich mein komplettes System neu aufsetzen
4. immer wieder Bluescreens

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

lg Hristos
3
Antworten
4293
Aufrufe
Fehlermeldung bei Doppelklick auf Ordner
Begonnen von Melanie123
27. Dezember 2012, 10:05:36
Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem: wenn ich auf dem Desktop einen Ordner per Doppelklick öffnen möchte, kommt "C:\Users... Anwendung nicht gefunden". Bei Rechtsklick erscheint ganz oben im Menü "Compress files..." Dieses Problem trifft nicht auf den Explorer zu komischerweise.

Mögliche Ursache: ich habe kürzlich versehentlich ein Programm namens "Zipper" installiert. Habe zwar schon deinstalliert aber seitdem tritt dieses Problem auf.

Habe bereits diverse Lösungsvorschläge aus dem Netz versucht, wie z.B. File association fixes for Vista für zip, folder und directory - leider ohne Erfolg. Rückstände des Zipper-Programms kann ich auch nicht finden.

Für weitere Tipps wäre ich sehr dankbar  :))

Ich verwende Windows Vista Home Edition

Gruß
Melanie
4
Antworten
4505
Aufrufe
Anwendung nicht gefunden
Begonnen von Kiko63505
27. Dezember 2012, 06:03:55
Hallo in die Runde,

Stand der Dinge vor 4 Tagen:
In Vista haben sich im Laufe der Zeit die Fehlermeldungen erhöht und das System wurde immer langsamer. Seit geraumer Zeit stellte sich noch ein Problem ein, ich konnte im linken Explorerfenster die rechte Maustaste nicht mehr benutzen. Im Fall einer Benutzung wurde der Expolrer geschlossen.

Stand heute:
Vista wurde neu installiert inklusive der beiden Servicepack und 131 Updates von Windows. Nach und nach wurden alle benötigten Programme installiert und zwischendurch wurde auch am PC gearbeitet. Am gestrigen Tage stellte sich dann folgendes Problem ein:
Auf dem Desktop erstellte ich einen Ordner und legte darin vorübergehend ein animiertes Gif ab. Als ich den Ordner via Doppelklick öffnen wollte erschien die Meldung "Anwendung nicht gefunden" Die Eigenschaften des Ordners, via rechter Maustaste, lassen sich aber abfragen. Programme allerdings können auf den Ordnerinhalt zugreifen. Gehe ich in den Explorer, so kann ich im linken Fenster den Ordner anklicken und sehe den Inhalt, klicke ich im rechten Fenster den Ordner an kommt die Fehlermeldung "Anwendung nicht gefunden"
Ich habe das System von Norton auf Viren hin untersuchen lassen, es wurden keine Viren gefunden. Der Versuch ein Systempunkt vom Tag zuvor herzustellen, ist ebenfalls gescheitert.
Was tun sprach Zeus...
ich danke vorab für die Hilfe.
Kiko