186 Benutzer online
19. Juli 2019, 06:06:38

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort intern
7
Antworten
4314
Aufrufe
Treiber Installieren ohne USB und Internet
Begonnen von Barde91
09. November 2016, 17:54:49
Hallo liebe Community,

Ich habe vor kurzem mein Fujitsu-Notebook vor kurzem flach gemacht und Windows 7 neuinstalliert. Ich musste feststellen, dass alle Treiber fehlen. Das Problem scheint leicht und logisch doch die Antwort irgendwie unmöglich.
Ich kann mir die Treiber nicht direkt vom Internet auf mein Notebook downloaden weil ich keine Netzwerktreiber habe aber ich kann die Treiber auch nicht extern downloaden und auf meinen Laptop bringen weil der USB-stick von meinen laptop nicht erkannt wird. (Ich weiß nicht genau welcher port jetzt 2.0 der 3.0 ist, oder ob ich überhaupt einen 2.0 port habe aber jedenfalls funktioniert keiner der Ports)

Ich hoffe irgendjemand kann mir helfen.
liebe Grüße
Stephan

go-windowsgo-windows windowswindows vistavista winwin win7win7 ymsyms gehtgeht keinkein problemeprobleme problemproblem bgqbgq bgebge treibertreiber zwuzwu forumforum keinekeine computercomputer funktioniertfunktioniert windows7windows7 internetinternet ohneohne softwaresoftware d2sd2s bingbing zguzgu d2kd2k hilfehilfe d24d24 windowwindow yahooyahoo
6
Antworten
32401
Aufrufe
Keine Internetverbindung trotz LAN Verbindung
Begonnen von weizenhuhn
12. Mai 2015, 22:47:55
Hallo liebe Community,

einen Bekannten von mir plagt seit längeren das Problem, dass er plötzlich keine Internetverbindung mehr Zustande bekommt, obwohl er im Netzwerk hängt, also er über den Browser keine Seite anzeigen lässt. Andere Geräte im Netzwerk funktionieren problemlos. Ich habe ihm schon einige Lösungsvorschläge vorgeschlagen, alles ohne Erfolg. U.a. wurde durchgeführt:

[list]
[li]WLAN deaktiviert[/li]
[li]Router neugestartet[/li]
[li]alle windows updates installiert[/li]
[li]aktueller Ethernet Treiber installiert[/li]
[li]Ethernet Kabel ausgetauscht[/li]
[li]Ethernet Kabel direkt am Router angehängt (war zuvor über nen Switch)[/li]
[/list]

[b]Hardware & Netzwerk:[/b]
[list]
[li]Lenovo Carbon X1 ("LENNY")
[/li][li]A1 Router (http://cdn1.a1.net/final/de/media/pdf/A1_Sicherheit_WLAN_PRG-AV4202N.pdf)
[list][li]Verbindung direkt mittels Ethernet Kabel
[/li][li]Zusätzlich befindeen sich zwei Stand PCs ("GABI" und "WORKSTATION") im Netzwerk, sowie ein SYNOLOGY NAS[/li]
[/list]



Es sieht so aus, als ob er keine Verbindung zum Router herstellen kann. Abei auch einige Screenshots, u.a. via ipconfig erkennt man, dass keine Verbindung besteht.

Bin für jede Idee dankbar!

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891196mi.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891198uz.jpg[/img]

[img width=640 height=853]http://up.picr.de/21891200zr.jpg[/img]

[img width=640 height=480]http://up.picr.de/21891201mm.jpg[/img]
7
Antworten
75243
Aufrufe
W-Lan-Router: keine IPv4- und IPv6-Konnektivität - Kein Netzwerkzugriff
Begonnen von Angelika
16. Mai 2014, 17:56:22
Liebe Leute,

ich habe ein Problem mit der Interntverbindung mit meinem neuen Router und komme trotz Recherche in den Foren nicht drauf, wie ich es lösen kann. Deswegen bitte ich euch um eure Unterstützung:

Ich habe einen TP-Link M 5350 W-Lan-Router gekauft und in Betrieb genommen. Der Router sendet zwar Datenpakete, ich bekomme aber keine Internetverbindung zustande. In dem Fenster Status steht, dass bei IPv4- und IPv6-Konnektivität kein Netzwerkzugriff besteht.

Was soll ich machen?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!  :))
LG
Angelika

Zur Info:

C:\Users\Angelika>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

  Hostname  . . . . . . . . . . . . : Angelika-PC
  Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
  Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Gemischt
  IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
  WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 5:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Apple Mobile Device Ethernet #3
  Physikalische Adresse . . . . . . : 2A-CF-E9-97-96-F2
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::e9f2:9c16:1051:fc9%26(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 172.20.10.3(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.240
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:02:34
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Samstag, 17. Mai 2014 16:48:10
  Standardgateway . . . . . . . . . : 172.20.10.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 172.20.10.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 338350057
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 213.94.78.17
                                      213.94.78.16
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung 2:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft Virtual WiFi Miniport Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 7E-E4-00-CF-8C-CF
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Drahtlos-LAN-Adapter Drahtlosnetzwerkverbindung:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR9285 Wireless Network Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 78-E4-00-CF-8C-CF
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::b515:30b5:e9db:5170%14(Bevorzugt)
  IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.100(Bevorzugt)
  Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
  Lease erhalten. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 17:44:20
  Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Freitag, 16. Mai 2014 19:44:20
  Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 377021440
  DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-13-BB-F3-19-C8-0A-A9-CC-F1-F0

  DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Atheros AR8152 PCI-E Fast Ethernet Contro
ller
  Physikalische Adresse . . . . . . : C8-0A-A9-CC-F1-F0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter Bluetooth-Netzwerkverbindung:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Bluetooth-Gerät (PAN)
  Physikalische Adresse . . . . . . : 70-F3-95-33-CD-43
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{B7429EFA-F463-4A5B-A1AB-B451FED200A9}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{3B14E541-456E-4C96-9DA3-722E3266A15F}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
  IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2001:0:5ef5:79fd:8b6:2d8:4d8c:7d51(Bevorz
ugt)
  Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::8b6:2d8:4d8c:7d51%15(Bevorzugt)
  Standardgateway . . . . . . . . . : ::
  NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Tunneladapter isatap.{859590AD-CC98-48A6-A0C7-1EE5A7AB193E}:

  Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
  Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
  Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #4
  Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
  DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
  Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\Angelika>
6
Antworten
22595
Aufrufe
Kein Internet per Lan Verbindung Win XP
Begonnen von Zotti83
16. Dezember 2013, 22:27:29
Hallo,

ich hab ein nerviges Problem. Hab eine Lan Verbindung zu meinem Switch und dann in PC. Aber ich kriege keine Verbindung zum Router. Hatte vorher den Switch nicht und auch keine Verbindung. Kable ist in Ordnung, denn wenn ich es in meinen Laptop stöpsel, habe ich eine Verbindung.
Ich habe schon etliches ausprobiert. Ich bin am verzweifeln  ;( . Da der PC kein Wlan hat muss es über Lan gemacht werden.

Ich kann auch den Router nicht anpingen. Das Problem habe ich seitdem ich Win neu aufgespielt habe. Der Rechner hat eine Lan Verbindung aber da steht eine falsche IP. Wenn ich selbst eine eingebe tut sich auch nichts.

Netzwerktreiber sind installiert und Karte arbeitet ohne Probleme. Router ist W 724V.
Netwerkkarte ist eine SiS 900 Ethernet Adapter.

Ich hoffe mir kann jemand helfen und wenn's geht in einfachen Worten  :O

Danke schonmal
4
Antworten
77420
Aufrufe
Internetzugriff vorhanden aber Browser läd keine Seiten
Begonnen von BoesesTucTuc
04. Juli 2013, 16:47:35
Hallo Leute,

bin durch einen andern Post in diesem Forum und Tante Google auf euch aufmerksam geworden.
Habe mom den Laptop von einem bekannten hier, bei diesem klappt das aufrufen von Webseiten nicht mehr. Vor geraumer Zeit ging dies aber noch ohne Probleme.
Der Internetzugriff ist laut Netzwerkcenter vorhanden, die Verbindung läuft über W-Lan. Weder bei ihm noch bei mir, funktioniert der IE-Explorer noch der vorhandene Chrome Browser. Andere Geräte im Netzwerk laufen tadellos.
Der Lappi läuft mit Win7 Pro. Habe schon "AntiVir" deaktiviert und auch die Aktuelle Version, vom Kasperski Rescue Center drüber laufen lassen. Aber ohne das finden von bösartiger Software oder ähnlichem. Im Linux bzw. Rescue Center klappt die I-Net Verbindung und das Surfen tadellos.
Beim Router anpingen, sendet er die 4 Pakete und empfängt sie auch.
Auch habe ich versucht, einen älteren Wiederherstellungspunkt auszuwählen aber bei allen vorhandenen, hat er leider nicht die möglichkeit das System wiederherzustellen (liegt wahrscheinlich an meinem schlechtem Karma  :grübel)
Hat einer von euch evtl. noch eine Idee? Ich bin leider am Ende mit meinem Latein...

Viele Grüße und schonmal Danke
BoesesTucTuc

PS: Ich hoffe es stört niemanden, dass ich einen neuen Post mit dem bekanntem Thema erstelle aber so wie die Diskusion im alten ausgegangen ist wollte ich das ganze nicht wieder neu hochholen.
[url=http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E]http://www.go-windows.de/forum/netzwerk/explorer-und-firefox-zeigen-keine-internet-seiten-an-trotz-internet-verbindung/#.UdWKEG20Z8E[/url]
PPS: Und kann mir einer evtl. veraten, wieso das Forum hier keine GMAIL adressen mag? 
1
Antworten
2402
Aufrufe
Kein Internetzugriff trotz positiver Anzeige
Begonnen von Mediin
04. November 2012, 13:03:02
Hallo,

ich habe vor kurzem meinem Stiefvater ein neues Laptop besorgt. Dies hat jedoch ein äußerst kurioses Problem.

Ersteinmal einige Vorabinformationen:
- Der Laptop wurde sowohl mit LAN als auch mit WLAN mit dem Hausrouter verbunden. Beides mal mit dem gleichem Ergebniss
- Im Haushalt existiert noch ein Desktop-PC, welcher an denselben Router per LAN angeschlossen ist und problemfreien Internetzugriff hat
- Auf der Arbeitsstelle meines Stiefvaters kann sein Laptop ebenfalls störungsfrei ins Internet
- Seine Netzwerkinformationen sehen gut aus
- In seinem Browser ist kein Proxy einstellt

Nun zum Kernproblem:
Mein Stiefvater kann mit seinem neuem Laptop zuhause nicht ins Internet. [b]Obwohl[/b] ihm Windows anzeigt, dass er Internetzugriff [b]hat[/b], zeigt ihm Firefox nur an, dass Google nicht erreicht werden konnte, wir können nichtmal irgendwas erfolgreich anpingen.

Ich habe jetzt 1 Stunde lang versucht, dieses Problem zu beheben und bin mit meinem Latein am Ende. Ich habe den DNS-Cache geleert, die Verbindung Gelöscht und neu eingestellt, und sogar alle Netzwerkadapter im Geräte-Manager einmal de- und wieder installiert. Ohne Erfolg. Wir mussten ebenfalls feststellen, dass wir vom Laptop aus nicht auf das Konfigurationsmenü des Routers (Ein Speedport) zugreifen konnten, was vom Desktop-PC aber funktioniert.

Kann mir hier irgendjemand helfen?

Grüße
Mediin
10
Antworten
24173
Aufrufe
Externe Festplatte als interne Verwenden über USB und ohne Einbau?
Begonnen von PC-Horst
21. September 2012, 21:21:03
Hallo,
da  meine notebook Festplatte in Kürze den Geist aufgeben wird und ich eine externe Festplatte habe, die über USB betrieben ist meine Frage:Kann ich meine Festplatte auf die externe Festplatte klonen,
die alte Festplatte ausbauen, weil eh defekt und dann die externe Festplatte als  Standardfestplatte verwenden? Heißt also, die externe Festplatte über USB Anschluß mit Windows und allem drum und dran betreiben?Die externe Festplatte hat nämlich keine Schrauben, ich kann sie also nicht ins Notebook einbauen und will nicht extra eine neue interne Festplatte kaufen. :grübel
1
Antworten
10224
Aufrufe
Kein Internetzugriff
Begonnen von alvin
16. September 2012, 05:11:13
Guten Morgen,

ich habe seit ca einer Woche das Problem, dass mein Laptop DELL XPS 14Z, Windows 7 Pro, über WLAN, LAN und die UMTS Karte kein Internetzugriff hat - die anderen Rechner haben über den Router (Telekom) alle Zugriff. Bin langsam am Ende.  :O Bevor ich Windows 7 neu installiere, wollte ich zuerst die Profis im Forum fragen.

Einige Punkte habe ich bereits geprüft.

- Der Laptop erhält per DHCP eine IP-Adresse 192.168.2.140 (bevorzugt)
- Es ist kein Filter am Router eingestellt
- Laut Windows 7 ist die Verbindung zum Router hergestellt
- Ich habe ich alle Dienste eingeschaltet.

Ping 192.168.2.1 oder Ping Google.de meldet jedoch Allgemeiner Fehler.  :-\

Woran kann das liegen?
- Hardware ?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Gruß,

alvin

1
Antworten
3685
Aufrufe
Seit Stromausfall keine Inetverbindung , trotz neuem Modem und Lankabel
Begonnen von Trost
26. August 2012, 19:38:48
:O Guten Abend,

ich hoffe ich bin im richtigen Thread. mein Freund kommst seit einem Blitzeinschlag in der Nähe seiner Wohnung nicht mehr ins Internet. Im haus gab es dann Stromausfall und auch Telefon ging nicht mehr. Er ist vor kurzem zu  Unitymedia gewechselt.
Nun kommt er seitdem nicht mehr ins Internet. Unitymedia sagt es wäre leitungstechnisch alles ok, hat auch das Modem Cisko Modell EPC 3208, ausgewechselt, es läge am PC. Er hat einen Acer Aspire M3800, wir haben auch vorsichtshalber  die Netzwerkkarte gewechselt, da als Fehlermeldung immer kam, er wäre nicht verbunden und sollte das kabel ordnungsgemäß stecken. Wenn ich eine Verbindung herstellen will, kommt das nur eine Breitbandverbindung ( PPPoE) möglich ist. aber es geht nichts.
Schließe ich jedoch den Rechner bei mir an, habe ich sofort Internet.
Könnt ihr uns weiterhelfen?
lg Kerstin
5
Antworten
16321
Aufrufe
Kein Internet trotz Lan Kabel
Begonnen von _wirel3ss_
23. August 2012, 16:54:23
Hallo

Ich habe vor einigen Wochen meine Festplatte formatiert und den PC neu aufgesetzt.
Bisher ging das Internet einwandfrei. Aber seit einigen Tagen gibt es Probleme.
Das Lan Kabel ist immer angeschlossen und manchmal habe ich eine Verbindung zum Internet(wie jetzt) aber manchmal fällt es aus und funktioniert z.B. nach einer halben Stunde erst wieder(Mein Bruder hängt am selben Router, bei ihm klappt alles).
Bei der Lan Verbindung steht immer IPv6: Kein Internetzugriff. Bei IPv4 habe ich Zugriff. Vielleicht hilft das ja. Ich kenne mich damit leider nicht so gut aus.

Danke euch im Vorraus für nützliche Tipps.
4
Antworten
8124
Aufrufe
mit wlan verbunden, jedoch kein internet
Begonnen von G:p.
23. August 2012, 07:32:56
Hallo,

Seit ein paar Tagen habe ich das Problem mit meinem Laptop (Win7, Dell xps 3 Monate alt)
nicht mehr ins Internet zu kommen.
Sieht so aus: Die Verbindung ins WLAN wird hergestellt (Fritzbox), jedoch kein Zuggriff
ins Internet. Hab lange gesucht, nichts gefunden. Systemwiederherstellung vor 5 Tagen benutzt,
dann funktioniert es eine Weile ( ein paar Stunden) danach, wieder das selbe Problem.
Hab zuvor nur Windows Essentials installiert, sonst keine neue Software.
McAfee ist drauf, hab aber nichts an den Einstellungen verändert. Ein Aussschalten der Firewall
bringt nichts.
Mit dem Laptop meiner Freundin funktionert über WLAN alles wie immer, mein PC wird
auch in der Fritzbox im WLAN angezeigt.

WER WEISS RAT?
13
Antworten
6603
Aufrufe
Kann keine Verbindung zum Internet mit der Netzwerkkarte herstellen!
Begonnen von Hebraxis
29. Mai 2012, 21:31:24
Hallo Liebe Gemeinde.

Wie gesgat bekomme ich keine Verbindung mit dem Internet...
Ich habe den Router und die Kabel alle überprüft und alles ist richtig angeshclossen udn läuft einbahnfrei.
Ich habe auch den neusten treiber für den Netzwerkadapter Installiert..

Nun zu den Fakten:
Windows zeigt an das die Netzwerkkarte einwandfrei Dunktioniert siehe hier:Netzwerkadapter [00000008] Marvell Yukon 88E8001/8003/8010 PCI Gigabit Ethernet Controller ERFOLGREICH
Caption = [00000008] Marvell Yukon 88E8001/8003/8010 PCI Gigabit Ethernet Controller
DatabasePath = %SystemRoot%\System32\drivers\etc
DefaultIPGateway = 192.168.1.1(Gleiches Subnetz) (ERFOLGREICH)
192.168.1.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.1.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
Description = Marvell Yukon 88E8001/8003/8010 PCI Gigabit Ethernet Controller - Paketplaner-Miniport
DHCPEnabled = WAHR
DHCPLeaseExpires = 21:18:23 30.05.2012
DHCPLeaseObtained = 21:18:23 29.05.2012
DHCPServer = 192.168.1.1 (ERFOLGREICH)
192.168.1.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.1.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
DNSEnabledForWINSResolution = FALSCH
DNSHostName = engelhar-a3a307
DNSServerSearchOrder = 192.168.1.1 (ERFOLGREICH)
192.168.1.1 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.1.1:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
DomainDNSRegistrationEnabled = FALSCH
FullDNSRegistrationEnabled = WAHR
GatewayCostMetric = 10
Index = 8
IPAddress = 192.168.1.10 (ERFOLGREICH)
192.168.1.10 wird mit 32 Datenbytes gepingt:
Antwort von 192.168.1.10: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.10: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.10: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Antwort von 192.168.1.10: Bytes=32 Zeit<1ms TTL=0
Pingstatistik für 192.168.1.10:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)
Ungefähre Zeitangaben in Millisekunden:
Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms
IPConnectionMetric = 10
IPEnabled = WAHR
IPFilterSecurityEnabled = FALSCH
IPSecPermitIPProtocols = 0
IPSecPermitTCPPorts = 0
IPSecPermitUDPPorts = 0
IPSubnet = 255.255.255.0
IPXEnabled = FALSCH
MACAddress = 00:0F:EA:33:B5:36
ServiceName = yukonwxp
SettingID = {BB382BF2-14CB-4C85-AD10-9E3B1EA7C0CA}
TcpipNetbiosOptions = 0
WINSEnableLMHostsLookup = WAHR 

So nun bekomme ich trotzdem keine Verbindung und mir wird angezeigt das Probleme mit der verbindung bestehen (wird unten rechts in der Taskleiste eingeblendet) zum beheben der Probleme sollte ich bei der Lan-Verbindung auf Reparieren klicken.. nun dann kommt der Text: Folgende Action kann nicht abgeschlossen werden: Löschen des ARP Caches.
Ich habe mehrere Methoden ausprobiert dies Selber zu löschen
[ arp -a

arp -g

arp -d IP-Adresse

netsh interface ip delete arpcache ]

Hat aber auch nichts gebracht. Die Verbindung ist Aktiviert und nicht Deaktiviert.
Pakete werden auch gesendet udn Empfangen... aber trotzdem bekomme ich weder mit internet explorer/chrome/skype oder antivir noch verbindung!

Ich bitte dringend um Eure Hilfe!  :))

Vielen Herzlichen Dank !!!!
3
Antworten
7004
Aufrufe
"Kein Internetzugriff" über WLAN unter Win 7
Begonnen von coupe26
13. Mai 2012, 12:37:56
Ich hab mir  einen HP Laptop mit Windows 7 gekauft, er findet das WLAN auch sofort. Ich kann mich verbinden, aber beim Symbol der Signalstärke unten rechts in der Taskleiste erscheint ein gelbes Warndreieck und bei der Verbindung steht: "Kein Internetzugriff."
Ich kann somit nur beschränkt surfen und Internet ist sehr langsam!

Das Problem hat zum ersten Mal aufgetreten nach einigen Updates des installierten Antivirus Programm Norton.
3
Antworten
23677
Aufrufe
Windows Explorer stürzt permanent ab - ntdll.dll das Problem?
Begonnen von beccaria
10. Mai 2012, 20:37:49
Hallo,

ich habe seit mehreren Tagen ein Problem mit meinem Windows Explorer.
Anfänglich stürzte er nur ab, wenn ich in Ordnern etwas "gearbeitet/verschoben" habe usw. aber mittlerweile genügt es, überhaupt einen Ordner anzuklicken.
Sofort "friert" der Laptop ein, die Benachrichtigun "Windows Explorer funktioniert nicht mehr" erscheint, ich kann dann erst weiter arbeiten, wenn der WE geschlossen wurde. (Das selbe Probleme habe ich ca 3-4x am Tag mit Mozilla, jedoch "friert" dieses immer nur für ca 1 Min ein und somit hängt dann eben alles und erst dann kann ich weiter arbeiten. Das ist auch seeehr nervig, aber ich weiß nicht, ob es mit dem Windows Explorer Problem zusammen liegt!)

Ich habe unter Start / CMD und dem Befehl sfc scannow gesucht, das Ergebnis sah so aus:
Ergebnis:
Der Windows-Ressourcenschutz hat beschädigte Dateien gefunden und konnte einige der Dateien nicht reparieren.
Dateils finden sie in der Datei CBS.LOG
<windir\logs\CBS\CBS.log> z.b. in Windows\logs\CBS\cbs.log

Die Details konnte ich nicht abrufen, da ich keinen Zugriff hätte.

So, dann habe ich eben über die Ergebnisanzeige im System und Anwendung die "Fehler" und "Warnungen" mal genauer betrachtet und jedes mal stehen diese mit NTDLL.DLL in Verbindung.
Beispiel eines Aufrufes:
Name der fehlerhaften Anwendung: plugin-container.exe, Version: 1.9.2.4448, Zeitstempel: 0x4f563ac1
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 6.1.7601.17725, Zeitstempel: 0x4ec49b8f
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x000222b2
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x644
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01cd2969729afaee
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files (x86)\Mozilla Firefox\plugin-container.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SysWOW64\ntdll.dll
Berichtskennung: 7831d927-9565-11e1-9e7d-14dae9404578

Gibt es noch eine Möglichkeit das Problem zu beheben?
Eine Win7 CD habe ich nicht, da ja keine mit dem Laptop mitgeliefert wurde.
(Habe diesen: http://www.asus.com/Notebooks/Versatile_Performance/X54L/)
Kann ich im Notfall einfach auf einen anderen Gerätemanager umsteigen oder würde das nur eine zeitlich begrenzte Alternative darstellen?

Ich danke für eure Antworten im Voraus.
(Achja, bitte köpft mich nicht, ich bin eine absolute Laptop-nichtkennerin :-))

P.s. „Eigene Ordner“ (Eigene Bilder, Eigene Dokumente usw.) stürzen im Übrigen nicht so schnell ab, die später erstellten und sehr vollen Ordner sofort beim Anklicken.
Ich hab die Ordneroption auch schon „im eigenen Prozessor“ starten lassen, dann stürzt es noch schneller ab…………
UND: Zu guter Letzt habe ich noch die Maleware-Log Daten:

[spoiler]
Windows 7 Service Pack 1 x64 NTFS
Internet Explorer 9.0.8112.16421
blblabla :: blabla-PC [Administrator]

Schutz: Aktiviert

07.05.2012 21:02:53
mbam-log-2012-05-07 (23-00-07).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen: P2P
Durchsuchte Objekte: 544512
Laufzeit: 1 Stunde(n), 56 Minute(n), 35 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungswerte: 1
HKCU\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon|Shell (Backdoor.Agent) -> Daten: C:\Users\blabla\AppData\Local\bc4581c2\X -> Keine Aktion durchgeführt.

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Verzeichnisse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateien: 2
C:\$Recycle.Bin\S-1-5-21-2764755212-3932830633-3591871303-1001\$RA2P6PQ.exe (Adware.Agent) -> Keine Aktion durchgeführt.
C:\Users\blablaAppData\Local\bc4581c2\U\800000c f.@ (Rootkit.0Access) -> Keine Aktion durchgeführt.

(Ende)

[/spoiler]
1
Antworten
22320
Aufrufe
Internet funktioniert nicht trotz hergestellter Verbindung - Windows XP
Begonnen von Anja_w
07. Mai 2012, 20:24:04
Hallo liebe Forum-User,

ich versuche nun schon seit Tagen mein Internet zum Laufen zu bringen, aber bislang leider ohne Erfolg.
Ich benuzte das W-Lan von meiner Mitbewohnerin. Sie hat einen Speedport W723V Typ A.
Wenn ich den Netzwerkschlüssel in meinem Laptop eingebe, so kommt kurz die Fehlermeldung "Keine oder eingeschränkte Konnektivität". Die Meldung verschwindet dann aber gleich wieder. Weder Firefox noch der normale Internet Explorer funktioniert.

Die Netzwerkauthentifizierung ist voreingestellt: WPA2-PSK
    Datenverschlüsselung: AES

Wenn ich die Funktion "Reparieren" durchführe, kommt am Ende die Meldung: "Die Problembehebung konnte nicht fertiggestellt werden, da die folgende Aktion nicht abgeschlossen werden konnte: Erneuern der IP Adresse"

Wisse ihr was diese Fehlermeldung bedeutet? Habt ihr vielleicht eine Idee was ich noch versuchen könnte? Damit wäre mir sehr geholfen!

Schönen Abend,
Anja
14
Antworten
12572
Aufrufe
Lan und Internet vorhanden - kein surfen möglich
Begonnen von Bikerooky
20. März 2012, 11:01:11
Ich habe ein Toshiba Laptop, Vista 32Bit, 100MB-Netzwerkkarte, angeschlossen am Lan-Netz (Heimnetz und Öffentliches Netz probiert), Netzwerkfreigabe eingeschaltet. Habe eine Internetverbindung, kann Seiten (über cmd z.B. ping www.chip.de) anpingen, MS-Updates downladen (alles am neuesten Stand), aber komme mit keinem Browser (Iexplore, mozilla, opera - jeweils in neuester Version) ins Internet.
Dies passiert beim Anschluss an verschiedenste Lan-Netze / W-Lan-Netze, in denen andere Rechner problemlos laufen. Kann jeweils den Router im Netz erreichen. Firewall ist aus, TCP-IP auf DHCP, auch mit fester IP nicht möglich. Ipconfig zeigt Adresse und Netz ohne Probleme an. Auch ipconfig /release und -/renew brachte nichts. Auch bei deaktivirtem Antivirus (Free - AVG und vorher G-Data Pro) kein Verbindungsaufbau ins Netz. Wäre um jede Hilfe dankbar!!!
8
Antworten
4449
Aufrufe
Windows 7 bootet nicht mit einer bestimmten zweiten Festplatte.
Begonnen von moz
07. März 2012, 12:27:16
Hallo,

wie der Titel schon sagt, habe ich ein merkwürdiges Bootproblem. Nachdem ich Windows 7 (64bit) auf eine neue SSD installiert habe, wollte ich noch die alte HDD in den DVD-Slot meines Laptops bauen.

Alles funktioniert genau so wie ich mir das vorgestellt habe. Leider aber nicht mit der HDD die ich gerne verbauen würde. Zwei andere funktionieren gut.

Die Hardware:
Dell XPS L501x
SSD: OCZ Vertex Plus

HD Festplatten:

Samsung HM321Ho (320 GB)
Samsung HM500Li  (500 GB)

Toshiba MK6461GSY (640 GB) - geht nicht!

Die beiden Samsung Festplatten machen keine Probleme. Windows startet und ich habe alle Festplatten zur Verfügung.

Mit der Toshiba im DVD Slot (SATA) bekomme ich garnichts von Windows zu sehen.
Weil auf der Toshiba vorher ebenfalls Windows 7 installiert war, dachte ich dass es vielleicht an einer MBR liegt (obwohl die SSD in der Bootreihenfolge im BIOS oben liegt (S1)). Ich habe die Toshiba sogar mit dem Hard Disk Low Level Format Tool eine ganze Nacht lang plattgemacht, auf aktiv oder passiv gestellt... Als USB- oder eSata funktioniert sie auch wunderbar, auch auf diesem System.
Die Festplatte hatte ursprünglich mal drei Partitionen. Ich glaube, dass die alle einen Bootloader hatten. Systempartition mit Windows 7, Recovery von DELL, und so ein DOS Diagnose Tool von DELL.
Kann es sein, dass trotz der Low Level Formatierung immer noch irgendetwas booten will?

Wäre schön wenn jemand eine Idee hat.
2
Antworten
22070
Aufrufe
Surfstick - kein Netzwerkzugriff
Begonnen von Neutranas
18. Februar 2012, 20:27:36
Hallo,
ich habe mir bei Vodafone einen Surfstick besorgt und möchte mit diesem ins internet gehen. das Installieren und so funktionierte alles einwandfrei. ich kann, also rein theoretisch, eine Internetverbindung aufbauen. Allerdings bekomm ich angezeigt "kein Netzwerkzugriff" und kann somit auch keine Seite oder irgendetwas anderes aufrufen. Die LED leuchtet dauerhaft Blau bzw. wenn ich umstelle das nur GPRS denn leuchtet die LED dauerhaft grün. Hat jemand eine idee?

Ich habe es bereits mir eingeschaltetem WLan so wie mit ausgeschaltetem versucht keine

ich danke schon einmal im vorraus
8
Antworten
13181
Aufrufe
service pack installation fehler, treiber fehler, wlan abstürtze
Begonnen von BadBoo
04. Februar 2012, 19:42:52
hallo,

ich habe schon seit langem probleme mit meinem Lapetop. ich habe ihn nun 4 jahre und ständig bringt er probleme mit sich. schon beim kauf mussten wir ihn zurrückschicken weil ein software problem vorlag.
nun hat ein kollege von meinem vater immer wieder versucht ihn so gut es geht herzurichten. allerdings wird es langsam nervig, immerzu ein problem mit dem computer zu haben. irgendeine ursache müssen die ständigen probleme ja haben.
nun zu den problemen:

1.
ich versuche schon seit dem es das update des service pack 2 gibt (habe einen windows vista) es mir herunterzuladen, immer wieder schulg es fehl, was auch einige male zu einem "fullbrick" des computers führte worauf er komplett platt gemacht werden musste. ich habe mir schon ein paar mal das update des service pack 2 manuell herruntergeladen aber das problem tritt immer wieder auf und als ich versuchte windows zu kontaktieren, wurde meine seriennummer nicht von der seite angenommen. ich habe es nun mehrere male probiert und bin nun teils hoffnungslos. vielleicht habe genau ich eine von millionen defekten windows vistas mit meinem pc geliefert bekommen.
hatte jemand schon das selbe problem? wie lässt es sich beheben?

2.
neben dem problem mit vista habe ich uach ein problem mit den treibern meines computers. vor einiger zeit konnte ich nicht klagen, mein bluetooth stick funktionierte ohne probleme. doch jetzt zeigt windows bei jedem einstecken an, dass der treiber nicht gefunden werden kann usw...
manuell installieren funktioniert komischer weise auch nicht, was mcih ein wenig wundert. hängt das vielleicht damit zu sammen, dass der service pack 2 nicht funtkioniert?
bei meinem neuen samsung galaxy ace, ist über kabel auch kein datentransver möglich obwohl sogar das programm "kins"(oder so ähnlich) installiert war und bereit war.

3. neben den 1. zwei nervigen problemmen kommt nun ein 3.
schon vor längerem hatte ich probleme mit dem internet, manchmal stürtzte es ganz ab und ging erst nach einschicken zur reperatur wieder (software fehler). jetzt geht das internet bei dem pc meines burders noch tadellos doch heute mittag hatte ich wieder abstürtze wie vor ca 1 jahr (letzte große reperatur). ich glaube es häng alles damit zusammen das windows vista (service packet 2) nicht installierbar ist. woran das lieg ist und bleibt ein rätsel.. auf jedne fall geht das internet momentan wieder, aber wer weis wie lange :(


ich hoffe meine probleme sind irgendwie lösbar, ohne größeren geldaufwand, weil anscheinend sind alles software fehler.

ich habe windows vista home premium service pack 1 - 32bit
der computer kommt von der internetfirma "one"
des weiteren habe ich 2 mal 2gb ram arbeitspeicher und einen amd prozessor, welcher 2 kernel hat und jeder davon 2.2 ghz hat. (falls das relevant ist)

mfg Andreas

38
Antworten
16602
Aufrufe
USB macht mich wahnsinnig
Begonnen von nogaro
14. Januar 2012, 20:30:50
« 1 2 3
Hallo Freunde,

Ich glaube ich werde noch Wahnsinnig mit dem doofen USB Treiber. Windows 7 versucht permannent diesen zu installieren obwohl es wohl kein Treiber dafür hat. Ich habe schon alle angeschlossenen Geräte rausgenommen sowie die USB Karte sodass nur noch der USB vom Bord es sein kann.

Dann noch Tastatur und Maus weg sodaß absolut kein Gerät mehr dran hing. Also kann es nur noch der USB vom Hersteller sein. Der Hersteller ASROCK bietet aber keine Treiber für Windows 7 an. Weder für die 32 noch 64 Bit Version die bei mir installiert ist ( Win 7 64 Bit mit einem ASROCK AM2NF6G-VSTA ) [url=http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=AM2NF6G-VSTA]http://www.asrock.com/mb/overview.de.asp?Model=AM2NF6G-VSTA[/url]

Selbst jetzt habe ich das USB Device deaktiviert und trozdem macht er munter weinter mit Fehlermeldungen  :wallbash :wallbash Siehe Anhang

Wo bekomme ich einen Treiber für Win 7 her ?