276 Benutzer online
16. Januar 2021, 15:16:48

Windows Community



 Antworten / AufrufeThemen mit dem Stichwort stop
15
Antworten
6863
Aufrufe
Vista greift nicht auf passwortgeschütztes Win98-Netzwerklaufwerk zu
Begonnen von Sema
07. Oktober 2008, 18:18:48
« 1 2
Hallo!

Hier steht folgende Konstellation: Je ein Rechner mit Win XP, Win Vista und Win 98 SE in einem Netzwerk. Zugriffe von XP nach 98 SE sind kein Problem, sowohl was ungeschützt als auch passwortgeschützt freigegebene Laufwerke angeht. Zugriffe von Win 98 irgendwohin erfolgen nicht und sind auch nicht geplant/erwünscht. Router und Drucker sind separate Netzwerkressourcen und funktionieren nahezu einwandfrei.
Der Rechner mit Win Vista kann problemlos auf den XP-Rechner zugreifen, auf dem keine passwortgeschützten Freigaben existieren. Ein Zugriff auf nicht gesondert gesicherte Laufwerke des Win98-Rechners ist ebenfalls problemlos möglich.
Warum kann der Vista-Rechner nicht auf passwortgeschützte freigegebene Laufwerke des Win98-Rechners zugreifen? Was muß ich tun, um das zu erreichen?

Gruß,
Sema

windowswindows go-windowsgo-windows vistavista fehlerfehler problemproblem winwin win7win7 ymsyms problemeprobleme bgebge bgqbgq zwuzwu installationinstallation updateupdate treibertreiber hilfehilfe forumforum installiereninstallieren fehlermeldungfehlermeldung bluescreenbluescreen bitbit windows7windows7 bingbing startstart gehtgeht bggbgg zguzgu startenstarten d2sd2s computercomputer
34
Antworten
14768
Aufrufe
blue-screen nach ATI installation
Begonnen von razorblade romance
29. September 2008, 10:08:15
« 1 2 3
guten morgen,
ich bin neu hier und hoffe, dass mir hier endlich mal geholfen werden kann. in anderen foren komme ich irgendwie nicht weiter.

ich habe da ein seltsames problem mit meiner grafikkarte bzw. ihren treibern.
erst einmal die daten:

-windows vista ultimate, sp1, 32bit
-AMD athlon xp 2600+ (190x11.5~2,2ghz)
-MSI kt6-delta FISR
-sapphire x1650 pro, 512mb, 8xAGP
-(momentan leider nur) 512mb ddram, 266mhz
-massig festplattenspeicher

so, seit ungefähr einer woche tritt bei mir ein problem auf, das ich mir nicht erklären kann.
auch in diversen foren bekomme ich keine lösung.
als ich letzte woche den ATI treiber samt CCC updaten wollte (von 8.8 auf 8.9), habe ich selbstverständlich den treiber vollständig entfernt.
erst deinstalliert, dann mit regcleaner rauf und runter, neustart und zur sicherheit nochmal den regcleaner.
die rest-ordner natürlich auch alle gelöscht.

danach wurde meine grafikkarte neu erkannt und windows wollte die standard-treiber installieren. diese wurden jedoch nicht gefunden, was mich schon gewundert hatte. denn sonst habe ich die erfahrung gemacht, dass windows die standard-treiber immer parat hat, oder kommt mir das nur so vor?
jedenfalls dachte ich mir nichts dabei und hau den neuen ATI drauf.
die installation verlief auch reibungslos und die grafikkarte wurde mit der rechten bezeichnung im geräte-manager aufgenommen, jedoch musste ich neustarten.

ab hier komme ich nicht mehr weiter. wenn dies alles ausgeführt wurde, erscheint beim neustart immer ein blue-screen und er startet nach 2 sekunden neu.
darauf darf ich auswählen:
-letzte als funktionierend bekannte konfiguration
-windows normal starten
nehme ich windows normal starten, lande ich in einer endlos-schleife mit blue-screens.
nehme ich die letzte als funktionierend bekannte konfiguration komme ich zwar wieder ins OS rein, aber die grafikkarte ist wieder raus. das CCC ist zwar offiziell noch installiert, aber ich bekomme trotzdem die fehlermeldung, dass kein display-driver installiert ist. im geräte-manager wird somit auch wieder nur eine standard-vga-karte angezeigt.

ich kann den ATI-treiber auch manuell im geräte-manager installieren. also treiber aktualisieren wählen und dann das verzeichnis angeben.
aber das führt aufs selbe hinaus, leider.
und ganz ohne treiber macht das alles keinen spaß hier.

in einem gulli-thread hatte jemand haargenau das gleiche problem, konnte es jedoch mit einem BIOS update beheben. das hat bei mir leider nicht geklappt, habe den MSI-live-update service benutzt aber ändern tut das nichts.
ich dachte erst, dass es mit vista zusammenhängt, aber unter XP habe ich das gleiche problem. ich habe auch schon ältere treiber-versionen probiert, sogar die von der mitgelieferten CD.

weiß jemand, was der auslöser sein könnte und was ich da sonst noch gegen unternehmen kann? ich bin für jeden ansatz dankbar.

grüße
19
Antworten
8443
Aufrufe
Bluescreens
Begonnen von Duggi
28. September 2008, 19:36:56
« 1 2
Hallo,
wie ihr seht,habe ich ein Problem mit Bluescreens.
Ich bekomme in unregelmäßgen abständen due folgenden Fehlercodes:

0x0000000A
0x000000C2
0x0000008E nvlddmkm.sys
0x000000D1
0x00000050
0x00000024
0x000000C5

Ich benutzt Windows Vista mit SP1.

CPU: 3 Ghz
Ram: 2 GB
Grafikk.: GeForce 8500 GT

Die Treiber müssten alle aktuell sein,konnte jedenfalls keine finden


Hoffe mir kann jemand helfen.
Schonmal danke im vorraus:)
23
Antworten
13045
Aufrufe
Rechner aus Ruhezustand - machmal Bluescreen
Begonnen von Canon
27. August 2008, 21:31:01
« 1 2
Hallo zusammen,

es kommt hin und wieder vor, dass mein Desktop Rechner (Vista Home Premium 32bit SP1 - 4 GB RAM) in den Ruhezustand geht.

Wenn ich ihn daraus zurückhole, erscheint das Fenster......Windows wird fortgesetzt und kurz danach ein Bluescreen, wonach Vista dann kpl. neu startet.

Wie gesagt, ich habe das nur machmal aus dem Ruhezustand.

Im normalen Betrieb keinerlei Probleme, nie einen Bluescreen.

Woran liegt das und wie kann man das dauerhaft beheben?

Danke für einen Tipp.
4
Antworten
5743
Aufrufe
Media center stürzt bei sendersuchlauf ab
Begonnen von djxerxes
22. August 2008, 21:15:21
hallo leute,
ich habe ein problem mit dem mediacenter unter vista ultimate. jedesmal wenn ich mit meinem msi digivox duo dvbt emphänger im mediacenter auf sendersuche gehe, werden zwar einige sender gefunden, aber kurz vor ende, ca 98 od 99 % bricht der mediacenter ab, windows stürtzt mit bluescreen ab, dessen code ich nicht entziffern kann, da er nach weinigen millisekunden wieder weg ist. was soll ich tun? die treiber sind alle aktuell, updates installiert.

mfg dj xerxes

12
Antworten
5028
Aufrufe
Bluescreen beim Starten
Begonnen von Blumenkind
14. August 2008, 21:23:32
Ich bräuchte mal Hilfe. Und zwar erhalte ich seit heute einen Bluescreen wen ich XP starten will.

Stop: 0x0000007E (0xC0000005, 0xB9F11174, 0xF78D9D3C, 0xF78D9A38)

Hab schon bei Mircosoft gesucht. Lässt sich aber nix dazu finden.

Jetzt meine Frage: Kann ich XP retten oder soll ich neuinstallieren? Und wie sieht es aus wenn ich ein Image mit Acronis zurückspiele?  Ist das SP3 und alle Updates gleich mit enthalten oder muss ich die seperat neuinstallieren?

So long
Blumnekind
8
Antworten
3720
Aufrufe
Immer wieder Bluescrenn nach Gamestart
Begonnen von JazzSam
14. August 2008, 21:03:41
Hallo zusammen

Ich habe seit ich Windows reparieren musste, oft einen Bluescreen wenn ich Battlefield 2 starte.

Fehlermeldung:

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

***STOP : 0x000000D1 (0xFFFFFA6002618E60, 0x0000000000000002, 0x000000000000000, 0xFFFFFA6002618E60)

*** Protec64.sys - Address FFFFFA6002618E60 base at FFFFFA6002607000, DateStamp 46029693

*** Protec64.sys - Address FFFFFA6002618E60 base at FFFFFA6002607000, DateStamp 46029693

Könnt ihr mir sagen wie ich das Problem eventuell beseitigen kann, b.z.w eine Anleitung geben an was das liegen kann.

Ich habe meine RAM Riegel geprüft, die sind alle in Ordnung. Treiber sind soweit aktuell. Grafikkarte ist auch in Ordnung.

Bedanke mich schon mal im Vorraus für Eure Hilfe
15
Antworten
5839
Aufrufe
Problem XP und SATA
Begonnen von blacksam
09. August 2008, 21:08:40
« 1 2
Hallo,

habe den neuen Medion PC MD8393 mit Vista. Möchte gern XP draufspielen.

Habe jetzt gehört, daß es mit der SATA-Festplatte Probleme geben kann. Da ich totaler Anfänger bin, weis ich nicht, was ich machen soll.

Habe mir XP Home Edition [color=blue][b]mit Service Pack 3 [/b] [/color] gekauft, dies soll angeblich funktionieren.

Kann das jemand bestätigen. Möchte die Software nicht voreillig öffnen, damit ich sie ggf. zurück geben kann.
18
Antworten
13513
Aufrufe
Vista 64 instabil, nach Neustart dann stabil
Begonnen von IamJimmy
08. August 2008, 11:10:56
« 1 2
Zunächst mal Grüße, habe mich hier angemeldet, in der Hoffnung, dass mir jemand helfen kann. Hab bestimmt schon 15h nach einer Lösung des Problems gesucht und noch nichts gefunden  ?(

Zum Problem:

Ich besitze eine Vista 64 bit Version (bereits seit einigen Monaten). Vor ungefähr einem Monat habe ich meinen PC hardwaremäßig etwas nach oben geschraubt. Das heißt: Mainboard (etwas älter K9NU Neo von MSI) blieb erhalten, Grafikkarte wurde erneuert (von einer 7900 GT auf eine 8800 GT Akimbo von EVGA), Prozessor wurde erneuert (von Athlon X2 4200+ zu einem 5600+ Brisbane) und Ram wurde erneuert/erweitert (von 2GB mit 666 Taktung auf 4GB mit 800er, die mein Mainboard auch schaffen müsste und eigentlich tut)

Nun passiert folgendes:
Starte ich meinen PC, nachdem er ausgeschaltet wurde, fährt er ganz normal hoch. Es erscheint jedoch bereits ab und an ein kleines flimmern, manchmal ist der Bildschirm sogar kurz schwarz. Es dauert auch nicht lange, bis dann in der Taskleiste die Warnung auftaucht "Anzeigetreiber nvlddmkm reagiert nicht mehr und wurde erfolgreich wieder hergestellt". Nun ist dies ja ein bekanntes Problem. Ich besitze jedoch SP1, habe inzwischen alle möglichen Grafikkarten Treiber ausprobiert, auch sonst sollten alle Treiber aktuell sein.
Starte ich jetzt ein 3D-Spiel oder lasse ich Vista einfach einige Minuten unangetastet, erhalte ich einen Bluescreen mit der Meldung "Driverirq not less or equal". Der IRQ wird jedoch laut Vista nicht anderwertig verwendet.
Das Seltsame nun: Restarte ich nun meinen PC nach dem Absturz oder restarte ich ihn einfach, nachdem ich ihn erstmalig hochfahren ließ direkt, läuft das ganze super stabil. Es gibt keine Fehlermeldungen oder Abstürze.
Das Problem tritt also nur auf, beim ersten Hochfahren, nachdem der PC ausgeschaltet war und wird dann durch 3D Anwendungen verstärkt.
Ich hoffe, ich hab das ganze verständlich geschildert und jemand kann mir helfen.
Grüße Basti
14
Antworten
6536
Aufrufe
Bluescreen beim runterfahren
Begonnen von Jaws
05. August 2008, 22:30:09
Hallo Zusammen,
Wenn ich mein Notebook runterfahren will, kommt gelegentlich ein Bluescreen mit der Meldung:

Unexpected Shutdown....bla bla bla

Technical information

0x00008086 (0x00000301, 0x00000721, 0x00000001, 0xDEADBEEF)

Das Problem hatte ich schon im Auslieferungszustand, woraus ich schliesse, dass die installierte Software nichts damit zu tun haben sollte.
Installierte Software: TuneUp Utilities 2008, Antivir, WinRar, Vista Codec Pack und zuletzt Nero 8. Das System ist also noch ziemlich clean.

Ich habe das Forum schon durchsucht, aber leider keine Tips gefunden. Google hat auch nichts ausgespuckt (oder ich bin zu doof zum suchen)
Hoffentlich kann mir jemand helfen, denn so langsam nervt das tierisch.

Gruß, Tom
58
Antworten
39020
Aufrufe
NTDLL.DLL in system 32 kopieren
Begonnen von diekiwi
29. Juli 2008, 17:51:56
« 1 2 3 4
Hallo also ich habe ein sehr großes Problem.

Ich will Windows Xp auf meinem Laptop installieren. Vista war schon vorinstalliert. Wenn ich die Windows CD boote und die Treiber geladen sind kommt ein Bluescreen indem steht irgendwas mit NTDLL.dll also hab ich gegoogelt und hab mir dann die NTDLL.dll heruntergeladen aber ich bekomm sie nicht in das Verzeichnis SYSTEM32 kopiert. Da steht sie haben keine Berechtigung um das durchzuführen. Dann hab ich nochmal gegoogelt. Ich hab ich versucht den TrustetInstaller zu Administator an mein Pc zu machen. Nachdem ich versucht habe die Berechtigungen zu ändern kommt Fehler beim anwenden von sicherheitsinformationen. Dann hab ich versucht das über cmd zu machen ging auch nicht da steht dann auch Zugriff verweigert.

Wäre nett wenn jemand wüsste wie das geht :)
13
Antworten
8307
Aufrufe
windows installer clean up funzt nich!!!!!
Begonnen von krotsch
27. Juli 2008, 15:53:38
kann mir einer helfen, bitteeeeeee! (intel core 2 duo, 2,4 giga, 800 mhz fsb, 4mb L2 cache, 8600m gt geforce, 2 GB DDR2)

habe mir win install clean up runtergeladen, weil tune up rumspinnt (fehler 1722 es liegt ein installer packet problem.....). beim öffnen des downloads: windows sript host (laufzeitfehler in Microsoft VBScript, Code 800A0046)

kann mir einer sagen was das bedeutet und was ich zutun habe.

danke
62
Antworten
23351
Aufrufe
Bluescreens beim start mit 8gb RAM unter Ultimate x64 Ultimate
Begonnen von swirny
23. Juli 2008, 14:53:03
« 1 2 3 4 5
hallo,
habe folgendes problem, habe mir 4x2GB Transcend Ram geholt, nach dem ich diese eingebaut habe startet der rechner, jedoch kurz vor der anmeldung kommt ganz kurz nen bluescreen und er startet wieder neu  ;( dies geht dann ewig so, bis man den ganzen ein ende setzt. habe die riegel einzeln mal durchgecheckt, aber diese sind alle tip top. wenn ich nur 4 gb rein mache läuft alles ohne probleme.
deshalb hab ich auch schon die suchmaschine durchsucht, es haben ja einige dieses problem. leider konnte mir in der hinsicht nicht wirklich geholfen werden.
ich habe gelesen, das man im bios die einstellung des ram´s mal von auto auf manual stellen soll, jedoch glaube ich fehlen mir dazu ein paar werte.  auf meinen ram steht 2gb ddr2 800 dimm 5-5-5 eine zeile drunter steht in klammern (7T) desweiteren weiß ich leider nicht was ich bei der spannung eingeben soll, da dieser wert nirgenswo steht.
habe folgende komponenten verbaut:
mainboard abit in9 32 max wifi
grafikkarten 2x9600GT
festplatten 1x seagate baracuda 750GB 1xHitachi 400 GB
treiber sind alle auf den neuesten stand, bios hat auch die neueste version drauf.
kann mir jemand helfen was ich einstellen muß, oder wo das problem noch liegen kann?
vielen dank im vorraus.
3
Antworten
15496
Aufrufe
Vista startet nicht mehr - Bluescreen beim Booten kurz vor Anmeldebildschirm
Begonnen von vannov
15. Juli 2008, 18:20:46
Heyho,

ich habe mir vor wenigen Wochen einen neuen PC zugelegt, den ich mit Vista Business 32-Bit als einzigem OS benutze. Bisher lief eigentlich alles reibungslos, bzw. das was man bei Vista eben als "reibungslos" bezeichnen mag. Seit gestern hat sich die Kiste jedoch aus heiterem Himmel entschieden nicht mehr das Betriebsystem zu laden. Kurz vor dem Anmeldescreen bricht der Rechner ab und macht einen Neustart.

Meine Hardware im Detail:

CPU: Intel Core 2 Duo E8400 Tray 6144Kb, LGA775, 64bit

Board: Gigabyte GA-P35-DS3L, Intel P35, ATX, PCI-Express

Arbeitsspeicher: 4096MB-Kit Mushkin SP2-6400, CL5

Netzteil: ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 400 Watt / BQT E5

Grafikkarte: Club3D Geforce  8800GTS, 512MB

DVD-Brenner/Laufwerk: LG GSA - H55L 

Festplatte: Samsung HD103UJ, 1 TB, 32MB, Sata II



Das Problem chronologisch im Detail:

-Anschalten des Pcs, normaler Bootvorgang

-die Windowsfehlerbehebung erscheint und meldet "Windows kann nicht gestartet werden. Dies ist auf eine Hard- oder Softwareänderung zurückzuführen. So beheben Sie das Problem...".

-Wähle ich nun "Windows normal ausführen" erscheint der normale Windows Vista Ladebalken, der nach einigen Sekunden mit Bluescreen abbricht. Leider kann ich die Fehlermeldung nicht erkennen, weil der Bluescreen nur für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen ist und der Pc danach sofort neu startet


Mein bisheriges Vorgehen:

Nachdem ich mehrmals versucht habe Windows im abgesicherten Modus zu starten, was aber genauso ergebnislos war, wie im normalen, habe ich die Setup-DVD von Vista herausgekramt und versucht das System über die Reparaturfunktion wieder hinzubekommen. Was nach mehreren Minuten Ladebalken allerdings mit der nüchternen Information endet, dass dies nicht möglich sei. Ein Auszug aus dem Protokoll ergab aber immerhin folgendes:

Problemsignatur 01 - External Media
Problemsignatur 06 - BadDriver
Problemsignatur 09 - WrpRepair

Die Signaturen dazwischen und danach habe ich mir nicht gemerkt, es waren einfach nur Nummernwerte mit denen ich nichts anfangen konnte.

Ein Memorytest hatte auch nur das Ergebnis, das ich nun weiß, dass es höchstwahrscheinlich nicht am Arbeitsspeicher liegen wird, auch wenn ich das abschließende Protokoll nicht zu Gesicht bekam und der Rechner sich nach dem Test mal wieder neustartete, anstatt den Anmeldebildschirm zu laden.

Und zu guter Letzt: Die Systemwiederherstellung funktionierte auch nicht. Zumindest nicht die mit den Sicherungsdateien, die Windows automatisch anlegt. Könnte möglicherweise daran liegen, dass ich den Shadowstorage auf maximal ein paar GB begrenzt habe.

Das wirklich Kursiose an der Sache war, dass er zwischen all diesen Versuchen und Neustarts zwischenzeitlich einmal ganz normal gebootet hat. Ich war lediglich kurz am zweiten Rechner und wollte mir eine Recovery-CD runterladen, kam zurück und der Anmeldebildschirm war da. Alle Daten waren noch da und das System lief wie immer, völlig normal. Beim nächsten mal starten war das Problem aber wieder da.

Tja, und jetzt bin ich ziemlich ratlos. Ich habe keine neuen Treiber installiert, keine neue Hardware angeschlossen und ein Versagen der bisherigen Hardwarekomponenten scheint auch etwas unwahrscheinlich. Das einzig Verdächtige ist die zeitliche Nähe zu einigen Vista-Updates, bisher konnte ich aber im Netz nichts über einen derartigen Zusammenhang ausfindig machen.
22
Antworten
14977
Aufrufe
pc stürzt ohne vorahnung ab oder friert ein.?
Begonnen von Leffel
15. Juli 2008, 00:38:21
« 1 2
hallo

ich hoffe das ich das hier an der richtigen stelle geschrieben habe sonst tut mir leid. dann bitte ich darum das das thema verschoben wird.

nun zu meinem problem auf das ich trotz mehreren sachen die ich bei der suche gefunden habe keine antwort gefunden habe...
mein pc friert ohne ankündigung einfach ein, egal was ich mache. sei es spielen oder nur unter windows.

mein system ist folgendes:

vista ultimate 32bit
amd athlon 64 x2 5600+ mit ac freezer 64 pro
alive sata2-glan mit bios v2.60
4x 1024mb ram mdt 800mhz
palit geforce 9600gt
160gig hdd
30gig hdd
enermax 460 watt netzteil
4 zusatzlüfter
Chieftec DX-01BD-U-OP gehäuse

ich habe schon verschiedene sachen versucht wie zb:

memtest 86 v3.3 - dieses programm ist 6 std durch gelaufen ohne einen fehler.
prime 95 zeigte nach 12 stunden auch keine fehler an.

ich habe schon versucht verschiedene sachen wie laufwerke und sachen die ich zum minimalen betrieb des pc´s brauche abzuklemmen. aber auch das brachte nichts...

ich habe hier im internet einen link zu einer seite gefunden wo man den watt verbrauch seines rechners ausrechnen kann, wenn ich alles richtig eingegeben habe so das der rechner auf 100% läuft was ich nicht genau weiß zeigte mir der verbrauchsrechner 496watt an. dies würde ja bedeuten das mein netzteil zu schwach wäre.
ist dieser rechner den verlässlich???

ich las immer das dieses netzteil für das system ausreichen würde...

ich hoffe ihr könnt mir bei diesem problem helfen un bedanke mich schonmal!!!


habe noch vergessen zu schreiben das die temperaturen so wie ich das sehe im grünen bereich liegen:
cpu: ohne last 37°c, unter lasst 48°c
kern 1: ohne last 17°c, unter last 25-30°c
kern 2: ohne last 16°c, unter last 25-30°c
motherboard: ohne last 42°c, unter last 48°c
gafikkarte: ohne last 38°c, unter last 52°c
beide hdd´s meist immer 36°c - 40°c

das zeigt mir everest ultimate an
14
Antworten
10419
Aufrufe
Kein Internetzugang via 56K Modem nach SP1 Installation
Begonnen von ricochet
07. Juli 2008, 12:42:09
Hallo,
nach erfolgreicher SP1 Installation habe ich folgendes Problem:Bei Einwahl über ein 56K Devolo Modem (bei und gibt es noch keinen DSL Anschluss) hört man die typischen Einwahl Geräusche und bevor es eingewählt hat,habe ich einen Bluescreen mit vielen Fehlermeldungen(für ca.2 Sekunden,so dass ich die Meldungen nicht lesen kann) und der PC fährt herunter.Nach Deinstallation von SP1 läuft es wieder problemlos.Die SP1 Installation habe ich 3 mal durchgeführt und jedesmal mit dem gleichen Ergebnis.Alle anderen Vista Sicherheitsupdates sind ohne Probleme installiert.
Hat jemand einen Tipp?Vielen Dank.
Gruß ricochet
11
Antworten
5043
Aufrufe
Bluescreen
Begonnen von MnDiego
16. Juni 2008, 19:43:33
Hallo Leute,
ich hab mich jetzt mal in diesem Forum angemeldet, weil ich sonst nicht mehr weiter komme ?(

Ich hab seit 2 Wochen das Problem das sich mein Pc immer aufhängt, sobald ich ein Programm öffne geht die cpu belastung auf 100% und er stürzt ab...
Bitte helft mir!!!!


[color=blue][b]Problemsignatur[/b][/color]
Problemereignisame: BlueScreen
Betriebsystemversion: 6.0.6001.2.1.0.768.3
Gebietsschema-ID: 3079

[color=blue][b]Dateien zur Beschreibung des Problems[/b][/color]
Mini061608-02.dmp
sysdata.xml
Version.txt

[color=blue][b]Weitere Informationen über das Problem[/b][/color]
BCCode: 101
BCP1: 00000061
BCP2: 00000000
BCP3: 803D1120
BCP4: 00000001
OS Version: 6_0_6001
Service Pack: 1_0
Product: 768_1


lg MnDiego
77
Antworten
43497
Aufrufe
Vista Blue screen wegen NVIDIA nForce(TM) SATA Driver
Begonnen von fresh-style
13. Juni 2008, 23:45:00
« 1 2 ... 5 6 »
hallo ich habe folgendes problem ich habe scho soooo oft vista neu installiert aber immernoch bekomme ich ein bluescreen und ich hab es mal mit Windbg analysiert und da kam raus "ntkrnlpa.exe"  damit kann ich leider nicht anfangen. Dass nächste ist so  wen nach dem bluescreen windows neustartet dann zeigt es ja so ein fenster an mit "Unerwartetes herunterfahren" und dann klickte ich auf problem suchen oder was da auch stand  und dan kam dieses heraus:

Download the latest service pack for Windows

A problem with a NVIDIA nForce(TM) SATA Driver driver has caused your computer to shut down and restart unexpectedly. This type of problem is commonly referred to as a "stop error" or "blue screen."

This problem has been fixed in Windows Vista Service Pack 1.



soo dass komische ist dass ich ja Service Pack 1 drauf habe, kann mir bitte jemand helfen??????


67
Antworten
25020
Aufrufe
Vista Fehlermeldungen und Bluescreen
Begonnen von Specialforces
05. Juni 2008, 21:22:36
« 1 2 3 4 5
Also ich hab Vista Business 64. Ich hab de PC so circa 1 Monat und hatte nie Probleme. Seit heute habe ich welche:
Zwischendurch erscheinen immer mal wieder Meldungen wie z.B:
Hostprozess für Windows-Dienste wurde beendet und geschlossen.
Ready Bost funktoniert nicht mehr.
Logitech LCS Mangaer funktionert nicht mehr.
Dann war gerade ne Meldung nachem Hochfahren: RUntime Error!
Program C:\Progr...
This apllication has requested the Runtime to terminate in an unusual way. Please Contact the application suppoert team for more informaion.
Und dann tand da noch: WIndows wird nach unerwartetem Herunterfahren wieder ausgeführt.

Manchmal kommt sogar ein Blue Scree auf Englisch. Da steht dann was, dass ich neue installierte Hardware deinstallieren soll und wenn das nicht das este mal passert soll ich das nd das machen. Kann das net so schnell lesen weils englisch ist und nach 10 sek weg ist.

Da stand iwas mit Bad_Pool_Header.


Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Also mit ner Systemwiederherstellung funktionierts nicht. Un heute habe ich nur ein Sicherheitsupdate installiert und, weil ich ein anderes Problem hatte das SP1 ncohmal installiert, obwohl ich das schon hatte. Vielleciht habe ich mir da ja einen Treiber zerschossen oder was weiß ich.
8
Antworten
6320
Aufrufe
Vista Bluescreen problem
Begonnen von kizami
01. Juni 2008, 17:00:49
Hallo.
Ich hab ein problem mit meinem Laptop.
Und zwar wenn ich ihn einschalte kommt ein schwwarzer Bildshcirm mit weißer schrift und hab 2 Auswahlmöglichkeiten. Windows normal starten oder mit hilfe oder so...
und wenn des dann fertig geladen hat kommt ein Bluescreen.
Was kann ich tun?

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um somit die Website zu finanzieren. Dazu geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung und Analysen weiter. Details ansehen


Ich stimme nicht zu - Website verlassen